• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Surfmobil (welche Sprinter-version brauche ich?)

Forum für den Mercedes Sprinter (NCV3) und den VW Crafter.

Moderator: Moderatoren

Surfmobil (welche Sprinter-version brauche ich?)

Beitragvon tigger1983 » 08 Jul 2008 21:50

Hallo zusammen.

Also ich wollte mir ein Surfmobil fertig machen. Und hatte dafür an nen Sprinter gedacht, dieses ältere Model X08 oder X10 mein ich sind Modelle in dem Stil. Halt nicht diese Keilförmige front...

Leider habe ich nicht wirklich viel Ahnung von den Kisten und wollte mich mal bei euch informieren. Es gibt ja scheinbar zisch ausführungen von dem Ding. Darum wollte ich mal fragen welche für mich die geeigneteste ist.

Also rein passen sollte in der Ladefläche Bretter bis 300cm länge, wenn geht auch was mehr. Habe gehört es gibt da viele unterschiedliche Längen und auch höhen. Wobei ich nicht soen Wohnmobil aufsatz haben will, da ich das hässlich finde...

Wie ist das mit der Montierbarbeit bzw. mit der Flexibilität der Bauteile. Für den Umbau würde es für mich wohl am einfachsten sein wenn ich ne Version mit Ladefläche nehme, aber kann man so ohne weiteres dann die Trennwand zum führerhaus entfernen, evtl. ein fenster einbauen, oder gar schienen für einen Dachgepäckträger nachrüsten?

Und wie siehts mit Spritverbrauch aus, ist der vergleichbar mit anderen Transportern, oder ist das ein Schluckspecht? Achja und wie siehts mit dem Reise speed aus? Kann man damit noch Halbwegs anständig die 120 halten oder muss man dann das Radio voll aufdrehen?
Wie das Ding in der Versicherung steht wäre auch mal interessant zu erfahren.


Also danke schonmal für die Tips
mfg
tigger1983
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 2008 20:19
 
 

Beitragvon SprinterSven1 » 08 Jul 2008 21:57

Der 208D hat nur 2,3 Liter Hubraum und ist recht lahm. Nimm besser einen 210d, das ist ein 2,9 Liter 5Zylinder. Dann ist Tempo 120 leicht zu erreichen und auch zu halten. Wenn möglich nimm einen mit möglichst langer Achsübersetzung, dann ist er auf der Autobahn wesentlich leiser.

Es gibt 3 Längen, die mittlere sollte für Dich OK sein. Nimm möglichst einen mit Hochdach, damit hast Du (fast) Stehhöhe.

Die Trennwand bei den Kastenwagen kannst Du entfernen wie Du lustig bist, sie ist kein tragendes Teil.

MFG Sven
Sprinter 213CDI, Personenverkehr -> verkauft mit ca. 455.000km
Sprinter 208d, Schulbus
W211 E280CDI
Sprinter-Bus-Connection

Schicki-Micki könnt ihr zu Hause machen

1%er
Benutzeravatar
SprinterSven1
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 2150
Registriert: 31 Mai 2005 23:00
Wohnort: Rückersdorf
 
 
Galerie

Beitragvon Max » 11 Jul 2008 08:44

- Wie Sp-Sven 1 schon richtig sagte...nehm einen 5 Zylinder 2,9 Ltr...diese Motoren laufen..laufen und laufen.Beim 2,3 Ltr sparst Du garnix..denn um die Kiste am laufen zu Halten musst Du fast immer Vollgas fahren.Ich trauere Heute immer noch meinen 212er nach :roll: weil die Laufkultur dieses Motors
einmalig war...kein Vergleich zu dem jetzigen " Cdi-Schrott " !!!!!!!!!!!
Gruss Max
Max
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 2442
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania
 
 

Beitragvon KettnerTh » 11 Jul 2008 09:03

Wo sind die letzten Beiträge geblieben ?

Gruß Thomas
Benutzeravatar
KettnerTh
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 652
Registriert: 30 Sep 2004 23:00
Wohnort: Berlin
 
 

Beitragvon tigger1983 » 11 Jul 2008 10:00

das wüsste ich auch gern... Als ich gestern reinschauen wollte kam nur ne fehlermeldung...
tigger1983
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 2008 20:19
 
 

Beitragvon KettnerTh » 11 Jul 2008 12:39

Also dann noch einmal:

Hatte von 19987 bis 2004 einen 209er (95 PS). Dieser war zum Wohnmobil ausgebaut, mit Hochdach. Sehr laut. 120 Kmh waren möglich, 140 nicht.

Habe ihn verkauft, weil ich - abgesehen vom Komfort eines modernen Sprinters - keine Lust mehr hatte, jährlich 1000 EUR für Schweißarbeiten auszugeben. Trotz guter Pflege.

In Tunesien fahren noch sehr viele von diesen Fahrzeugen. Dort kannst Du Dir das Auto auch sanieren lassen.

Grüße aus Berlin
Thomas
Benutzeravatar
KettnerTh
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 652
Registriert: 30 Sep 2004 23:00
Wohnort: Berlin
 
 

Beitragvon tigger1983 » 11 Jul 2008 13:20

was an der kiste ist denn so besonders rostanfällig? Mir wurde auch gesagt das ding was ich meine nennt sich "bremer"
tigger1983
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 2008 20:19
 
 

Beitragvon LackSpezi » 11 Jul 2008 14:31

Hallo tigger1983

ich würde dir mal zu einem direkten Vergleich mit dem sogenannten bremer und dem CDI Modell vorschlagen, glaub mir wenn du beide Autos gesehen hast und gefahren bist wird die Entscheidung ganz leicht fallen
:P :P :P aber Vorsicht SUCHTGEFAHR :P :P :P
zum CDI :D :D :D :D :D :D :D :D

Gruß vom LackSpezi
aus MeckPomm
Benutzeravatar
LackSpezi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 138
Registriert: 10 Okt 2007 16:08
Wohnort: Pasewalk - MeckPom
 
 
Galerie

Beitragvon tigger1983 » 11 Jul 2008 16:48

hmm also meine befürchtung ist ja das sich die neueren sprinter besser fahren werden lassen, allerdings finde ich den "modernen" Stil der sprinter arg bescheiden. Also optisch gefallen die mir überhauptnicht. Naja schnickschnack wie elektrischefensterheber usw. sind mir eh egal, hauptsache die karre ist zuverlassig und man kann "ruhig" die 120 halten
tigger1983
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 2008 20:19
 
 

Beitragvon KettnerTh » 11 Jul 2008 17:35

Rostanfällig ist alles: Die Trittstufen, Türpfalze, alle Ecken und Kannten. Bei mir ist der Träger im Motorraum durchgerostet. Das Auto ist heute mindesten 14 Jahre alt. Meiner wurde meines Wissens übrigens in Düsseldorf gebaut, die kamen nicht nur aus Bremen.
Bei 120 kmh musst Du Deine Lautsprecher schon sehr aufdrehen, ein Gespräch ist dann kaum noch möglich. 120 kmh benötigen soviel Konzentration wie 160 kmh im PKW. Entspannt faäht man mit 90 kmh.

Ich will Dir das auto nicht unbedingt ausreden, wir haben unseren "Blaubären" geliebt, schließlich sind auch die Kinder darin aufgewachsen, aber es ist nicht mehr zeitgemäß.

Du wirst damit auch keine Plakette bekommen.

Gruß Thomas
Benutzeravatar
KettnerTh
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 652
Registriert: 30 Sep 2004 23:00
Wohnort: Berlin
 
 

Beitragvon tigger1983 » 11 Jul 2008 19:36

hmm das klingt ja nicht so gut, aber was gibt es für alternativen? Ich hab mal geguckt der LT2 sieht ja genauso aus wieder sprinter, und bei wikipedia steht auch drin das VW den zusammen mit mercedes gebaut hat also baugleich.

meiner meinung nach gibts da wohl nicht viel was man an alternativen hat...

wie funktioniert das denn mit den plaketen?
Wo dürfte ich dann nicht damit hin fahren? Alle Großstadte, oder auch landstraßen/autobahnen die an großstädten vorbei/durch führen?
tigger1983
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 2008 20:19
 
 


Zurück zu NCV3 & Crafter - ab 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste