• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allrad

Forum für spezifische Themen zum Sprinter (NCV3 Mopf) ab 09-2013

Moderator: Moderatoren

Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allrad

Beitragvon Dixi » 15 Jun 2017 15:51

Ich habe seit 4 Wochen einen neuen Sprinter mit G7 Automatik mit einem Igelhaut Allrad umbauen lassen, wer hat damit Erfahrung.

Der Sprinter hat einen 3l Motor mit 193 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach dem Umbau gerade mal 150 km/h.
Die Fachleute bei Mercedes sagen dass er problemlos weit über 160 km/h fahren sollte. Wer hat einen ähnlichen Sprinter und bereits Erfahrung damit?

Meine Bedenken sind ob hier evtl. beim Umbau ein mechanisches Problem aufgetreten ist oder ob die Getriebesteuerung extra so konfiguriert wurde damit ein geringeres Drehmoment auf das automatische Getriebe wirkt. Ich habe gelesen, dass das G7 Getriebe nur mit max. 700 Nm belastet werden kann. Der Motor hat zwar nur 440 Nm aber bei Untersetzung und im Gelände können vermutlich durchaus höhere Kräfte wirken.
Hat jemand Erfahrung miteiner ähnlichen Konfiguration?
Dixi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jun 2017 15:23
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Lord » 15 Jun 2017 20:51

:cry: noch ein geschädigter I fahrer.
150kmh was für Reifen hast du Montieren lassen?
Vorallem geht dein Tacho eh 10% vor/schneller also bist du noch langsamer.
Hast du mal mit einem Navi verglichen?

Das Untersetzungsgetriebe ist erst nach deiner G7 somit bleibt beim G7 alles bei 440NM
Benutzeravatar
Lord
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 01 Jun 2005 00:00
Wohnort: Dakar
 
 
Galerie

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Dixi » 15 Jun 2017 21:56

Reifengröße ist 265/75 R16,
Hast du auch ein Igelhaut?
Dixi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jun 2017 15:23
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Lord » 15 Jun 2017 22:16

Bei 265 Reifen verstehe ich das nicht warum er nur 150 rollt ist er da im Drehzahlbegrenzer?
Oder mal wieder falsch Programmiert von I.
Ich und I dazu sage ich hier nichts der Feind liest mit.
Benutzeravatar
Lord
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 01 Jun 2005 00:00
Wohnort: Dakar
 
 
Galerie

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Dixi » 15 Jun 2017 22:33

Das Navigieren zeigte ca. 12 km/h mehr an, der Drehzahlbegrenzer war nicht aktiv. Zum Thema Programmierung der Getriebesteuerung: Dies war zunächst falsch programmiert von I bzw. nach Angabe I im Notlaufbetrieb. Würde dann aber umprogrammiert und zeigt nun keinen Fehler mehr an wenn man den Speicher ausliest.
Dixi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jun 2017 15:23
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon v-dulli » 15 Jun 2017 23:20

Dixi hat geschrieben:I
Die Fachleute bei Mercedes sagen dass er problemlos weit über 160 km/h fahren sollte.

Von welchem Fach waren diese Leute?
Der Sprinter ist, so weit ich weiss, schon fast seit seiner Markteinführung auf 161 begrenzt, einzig die "ersten" DELA durften frei laufen.
Gruß
v-dulli
v-dulli
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 289
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Dixi » 15 Jun 2017 23:32

Natürlich nur wenn der Drehzahlbegrenzer abgeschaltet ist, was selbstverständlich nicht legal wäre.

Punkt ist, der Sprinter tut sich schwer auf höhere Geschwindigkeiten jenseits von 140km/ h zu kommen, als ob irgendetwas abbremsen würde. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Dixi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 15 Jun 2017 15:23
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon v-dulli » 15 Jun 2017 23:46

Dixi hat geschrieben:Natürlich nur wenn der Drehzahlbegrenzer abgeschaltet ist, was selbstverständlich nicht legal wäre.

Punkt ist, der Sprinter tut sich schwer auf höhere Geschwindigkeiten jenseits von 140km/ h zu kommen, als ob irgendetwas abbremsen würde. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Nachgerüsteter Allradantrieb + grössere Stirnfläche + veränderte Übersetzung kostet Kraft und Geschwindigkeit.
Gruß
v-dulli
v-dulli
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 289
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Uwe B. » 16 Jun 2017 06:13

...was heißt denn " das navigieren zeigte 12Km/h mehr an..."
Dann bist du doch schon bei echten 160Km/h.

Gruß, Uwe.
Benutzeravatar
Uwe B.
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 642
Registriert: 11 Mär 2015 11:29
 
 

Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Rosi » 16 Jun 2017 07:16

Das Navigieren zeigte ca. 12 km/h mehr an,

Der Tacho darf keine 12 km/h zu wenig anzeigen = grundsätzlich unzulässig.
Punkt ist, der Sprinter tut sich schwer auf höhere Geschwindigkeiten jenseits von 140km/ h zu kommen, als ob irgendetwas abbremsen würde. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Selbst mit den 258 PS des V6-Benziners, allerdings mit deutlich größeren Reifen 265/50R20 (die quasi das nächst längere HA-Differential übersetzen) auf einem normalen (Heck-) angetriebenen Sprinter kam ich bei starkem Gegenwind nicht über 160km/h Tacho ./. 180km/h Navi. Der Motor erreichte noch lange nicht die 5900 U/min. Ungedrosselte Benziner (kein Allrad) mit etwas kleineren, aber dennoch größeren Reifen, als Serie sind ohne Gegenwind >220km/h gefahren.
@Dixi: Dein Iglhaut-Sprinter scheint die max. 161..165 km/h gefahren zu sein, jedoch zeigt der Tacho zu wenig an.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 3492
Registriert: 01 Jan 2004 01:00
Wohnort: LEIPZIG
 
 
Marktplatz

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Uwe B. » 16 Jun 2017 11:12

...und zu den Drehmomenten:

Angegeben werden Eingangsdrehmomente...die sind schon am Getriebeausgang in den kleineren Gängen um ein mehrfaches höher.

Durch die weitere mehrfache Untersetzung (Verteilergetriebe/Differential) vervielfacht sich dann das Drehmoment am Rad weiter.

Gruß, Uwe.
Benutzeravatar
Uwe B.
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 642
Registriert: 11 Mär 2015 11:29
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon destagge » 16 Jun 2017 14:18

Hi, wenn dein Tacho wirklich zu wenig anzeigt hat dein Fahrzeug somit keine Betriebserlaubnis!
Du solltest diesen Mangel bei I anzeigen und abstellen lassen!
I scheint ja nur rumzupfuschen...
Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland
Benutzeravatar
destagge
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
 
Beiträge: 775
Registriert: 25 Feb 2014 21:17
Wohnort: München
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon 316 4x4 Doka » 03 Okt 2017 14:18

Hallo Dixi, hallo andere Leser,

gibt es irgendwelche neuen Erkenntnisse zu Leistungsmangel / "fehlendem Punch" bei deinem 4x4?

Bei mir zwar eine andere Konfiguration (2013er Werks-4x4 316 CDI mit 4,364 Achse und Untersetzung).

Aber bei meiner Fehlersuche in anderen Threads hätte ich die Symptome nicht besser beschreiben können als du mit

"Punkt ist, der Sprinter tut sich schwer auf höhere Geschwindigkeiten jenseits von 140km/ h zu kommen, als ob irgendetwas abbremsen würde."

Bei mir gibt es zwar nicht den vorher-nachher-Vergleich. Sondern den Vergleich mit unserem 4x2 316 CDI. 8l Verbrauch bei TOP-Fahrleistungen zu 13l-aufwärts-Verbrauch beim 4x4 - bei lächerlichen Fahrleistungen...

Ich vermute immer noch technischen Mangel - aber MB-Diagnose war 2x ohne Befund.

Hat sich bei dir etwas ergeben, woher die Symptomatik "kaum über 140kmh zu bekommen" rühren kann?

Beste Grüße,

Frank
... besser isses.
Steyr-Puch Haflinger 703 AP
Steyr-Puch Pinzgauer 710 M
Sprinter 316 CDI 4x4
316 4x4 Doka
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 14
Registriert: 01 Okt 2017 20:39
Wohnort: OWL
 
 

Re: Mercedes Sprinter 319 CDI G7 Automatik mit Igelhaut Allr

Beitragvon Vanagaudi » 03 Okt 2017 21:29

Dixi hat geschrieben:Ich habe gelesen, dass das G7 Getriebe nur mit max. 700 Nm belastet werden kann.

Es sind sogar noch weniger: Das G7 Automatikgetriebe 722.9 des 906 ist sogar nur mit einem maximalem Eingangsdrehmoment von 600 Nm spezifiziert. Noch ein paar Daten für diejenigen, die etwas mit den Übersetzungsverhältnissen herumrechnen möchten:

Code: Alles auswählen
1. Gang        4,377
2. Gang        2,859
3. Gang        1,921
4. Gang        1,368
5. Gang        1,000
6. Gang        0,820
7. Gang        0,728
Rückwärtsgang –3,416

Max. Drehzahl 1 - 6. Gang 6400 1/min
Max. Drehzahl     7. Gang 6000 1/min
Vanagaudi
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 184
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
 
 
Galerie


Zurück zu NCV3 MOPF (ab 09-2013) spezifische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste