• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Servopumpe oder Lenkgetriebe defekt?

Umbau- und Reparaturanleitungen + Erfahrungsberichte

Moderator: Moderatoren

Re: Servopumpe oder Lenkgetriebe defekt?

Beitragvon Crafter277 » 07 Aug 2017 22:14

david.k hat geschrieben:
Blöde Frage: Hab das alte Servoöl aus den Leitungen geblasen. Ist es normal, dass da ein sehr großer Widerstand ist? Konnte nur mit viel Mühe die ganze Flüssigkeit durchpusten. Durch folgende Leitungen: Servobehälter-Kühlschlange-Lenkgetriebe-Druckleitung (Spiralrohr) zur Pumpe.
Die Leitungen Rücklauf und Druckleitung zum LG waren recht freigängig.

Vermutung: Durchfluss im Lenkgetriebe behindert. Obwohl, wenn ich mir das gerade so überlege muss es ja schwerer gehen :roll: Bitte ignorieren :-) War nur ein Gedanke

Mir ist bekannt, das in der Vorlaufleitung also in dem Schlauch eine Büchse mit einer kleinen Bohrung eingebaut ist............

Gruß Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / Westfalia Sven Hedin
Crafter277
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 447
Registriert: 30 Dez 2010 19:55
Wohnort: am Rhein
 
 

Re: Servopumpe oder Lenkgetriebe defekt?

Beitragvon david.k » 11 Aug 2017 16:42

Soo es gibt Neuigkeiten. Vorweg, habe nun mind. 5 Mal die Pumpe rein und wieder raus :evil: .

Es ist nun darauf hinausgelaufen, dass ich von der neuen Tandempumpe nur die Vakuumpumpe an meine alte Servopumpe montiert habe.

Warum ?:

Fragt mich nicht wieso, aber die neue Servopumpe funktioniert nicht. Habe sogar nochmal eine bestellt --> genau das selbe Problem.

Hier ein Video von der neuen Servopumpe, wie man sieht, sieht man nix. Hab die Alte zum Vergleich montiert und die haut gut Servoöl raus und ist auch nicht so laut.

https://www.youtube.com/watch?v=ZF1S6zot_ew

Da ich die Pumpe ja sowieso auseinander schrauben musste hab ich mal in die neue Servopumpe einen Blick geworfen. Sieht für mich nicht normal aus, dass die Flügel nicht anliegen. Bei der alten hatten die immer schön Kontakt. AUch bei höherer Drehzahl hat es keine Änderung gebracht.
Das erklärt natürlich auch, dass nix gefördert wird.
https://www.youtube.com/watch?v=Sw_qyzF7sxc

Was meint ihr, ein Herstellungs/Konstruktionsfehler? Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen. Würde das gerne beim Händler reklamieren. Hab nun 280 Euro für die Vakuumpumpe und eine nicht funktionierdende Servopumpe bezahlt :-/. (Leider gibts die Vakuumpumpe nicht einzeln.

Immerhin rollt die Kiste nun wieder :roll: , aber ein Scheiß. Zwei wochen bin ich nun rumgestanden.
david.k
Ist öfters hier
Ist öfters hier
 
Beiträge: 37
Registriert: 15 Mai 2017 14:45
 
 

Vorherige

Zurück zu Schraubertipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast