• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Sprintshift und Notlauf

Alles über den Mercedes Sprinter und den VW LT 2

Moderator: Moderatoren

Sprintshift und Notlauf

Beitragvon dm » 15 Jun 2017 00:27

Aus konkretem Anlass:
Geht der Wagen in den Notlauf weil die Sprintshift spinnt = nur noch manueller Gangwechsel
Oder
Stellt sich die Sprintshift auf manuell, weil der Wagen im Notlauf ist?

Nach Reset = Zündung aus alles wieder i.O. seit 400km .

Bin auf hinweg im Urlaub. Mal gucken, in Kroatien mal Fehlerspeicher auslesen lassen.

Danke,

dm
ES KÖNNT SO EINFACH SEIN ! Isses aber nicht!
Benutzeravatar
dm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 461
Registriert: 01 Nov 2002 01:00
Wohnort: Ruhrgebiet
 
 

SprintMist im Notlauf

Beitragvon Rosi » 15 Jun 2017 08:01

Sind alle Bremslichter i.O., oder geht eins nicht / hat Wackelkontakt?
Bremskontakt am Pedal mal prüfen.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 3492
Registriert: 01 Jan 2004 01:00
Wohnort: LEIPZIG
 
 
Marktplatz

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon v-dulli » 15 Jun 2017 08:44

dm hat geschrieben:Aus konkretem Anlass:
Geht der Wagen in den Notlauf weil die Sprintshift spinnt = nur noch manueller Gangwechsel
Oder
Stellt sich die Sprintshift auf manuell, weil der Wagen im Notlauf ist?

Nach Reset = Zündung aus alles wieder i.O. seit 400km .

Bin auf hinweg im Urlaub. Mal gucken, in Kroatien mal Fehlerspeicher auslesen lassen.

Danke,

dm

Motor und Getriebe schicken sich bei Fehlern gegenseitig in den Notlauf.
Gruß
v-dulli
v-dulli
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 287
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon dm » 20 Jun 2017 10:27

So,
Angekommen.
Wagen läuft 1a. Kein Notlauf mehr.

Solange das so ist rühre ich nix an.

Warten wir dir Rückfahrt ab.
Werde berichten.

dm
ES KÖNNT SO EINFACH SEIN ! Isses aber nicht!
Benutzeravatar
dm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 461
Registriert: 01 Nov 2002 01:00
Wohnort: Ruhrgebiet
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon felix » 19 Jul 2017 02:51

Hallo, bin am Verzweifeln!
Mein 903 316 cdi SSG spinnt total.
Mal funktioniert alles fabelhaft tagelang, dann spinnt die Sprintshift total und nix geht mehr, entweder nur Notlauf Handschaltung Gang 1-3, was ja noch das geringere Übel ist, oder N beim Start und es lässt sich kein Gang oder A oder R einlegen, es blinkt nur N! Fehlerspeicher stand P 2080 und P 2081. Mercedes meinte es fehlt Hydraulik Öl und hat nachgefüllt. Bin 90 km gefahren, Problem wieder da. Ich habe festgestellt, dass Probleme nie bei kaltem Motor waren, erst bei 80 Grad und hoher Aussentemperatur. Der Meister meinte, das hätte damit nix zu tun. Hat jemand eine Idee, bin dankbar für jeden Hinweis.
Gruss und Gute Fahrt an Alle, Felix
felix
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 19 Jul 2017 02:30
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon Bronko » 19 Jul 2017 07:14

Aloha Felix,

Wenn in einem geschlossennem Hydraulik System Öl fehlt ist es irgendwo hin. Bitte leckasche Prüfen! Des weiteren besitz das Getriebe eine Hydraulik-Pumpe, die am Getriebe auf der Fahrerseite zu fineden ist. Es ist möglich das Die besagte Pumpe defekt ist und das dazu gehörige Relais.
Es ist natürlich auch möglich das deine Kupplung verschliessen ist.
Das sind eine der vielen möglichkeiten die evt. sein könnten. Leider kann ich mit den Fehlercodes nix anfangen dazu müste mann wissen welcher Text in dem Speicher dazu steht.

Sprintshift ist geil :D und lass es dir nicht schlecht reden !

menschliche Grüsse Bronko
!!! Licht ist Leben !!!
Bronko
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 4
Registriert: 17 Mai 2017 12:03
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon v-dulli » 19 Jul 2017 09:08

P2080 - Der Hydraulikdruck ist zu niedrig.
P2081 - Die Hydraulikpumpe ist ausgefallen.
Relais defekt?
Pumpe defekt?
Verkabelung defekt?

Ölstand nach Funktionstest bei drucklosem System prüfen/ einstellen.
Gruß
v-dulli
v-dulli
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 287
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon felix » 19 Jul 2017 15:56

Hallo und Danke für die Tipps :)
Wahrscheinlich war es nur das Relais.
Habe mal das Relais von Hupe und Hydraulik getauscht und es funzt seit 150 km :) Fehlerspeicher leer!
Nochmal Danke und Gruss aus Dresden!
felix
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 19 Jul 2017 02:30
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon dm » 19 Jul 2017 20:45

Achtung!
Hier im Forum wird von verschiedenen Pumpen-Relais gesprochen und das die Unterschiede wichtig sind. Vielleicht solltest du nach deinem erfolgreichen Ausschluss-Tausch noch das genau zu deinem Wagen passende Relais kaufen. Ich denke, dass das nicht so teuer sein kann.


Achso -- und meine Sprintshift (bzw. der ganze Sprinter) läuft mittlerweile seit ~ 2000 km einwandfrei. Ich werd weiterhin nicht dran rühren.


--dm--
ES KÖNNT SO EINFACH SEIN ! Isses aber nicht!
Benutzeravatar
dm
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 461
Registriert: 01 Nov 2002 01:00
Wohnort: Ruhrgebiet
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon GrauerBomber » 11 Aug 2017 14:05

Ich habe mir gerade mal die Beiträge hier durchgelesen. Offenbar ist das Problem ja bereits gelöst und der Tausch des Relais hat geholfen.

Ich hatte letztes Jahr der Beschreibung nach so ziemlich das gleiche Problem. Bei erreichen von 3000 U/Min ist das Getriebe bzw. der Motor in Notlauf gegangen und ich konnte nur noch manuell hochschalten. Runter hat das Fahrzeug noch selber geschaltet.

Beim Fehler auslesen kam ein Problem mit dem Turbo zum Vorschein. Mein Werkstattmensch hat kurzer Hand mal geschaut und einen hängenden Turbodruckschalter festgestellt. Der sitzt irgendwo von unten erreichbar am Motor. Diesen hat er mit WD40 gangbar gemacht (Rost war das Problem) und ein Schlauch vom Luftmassenmesser war auch ab. Beides korrigiert und Sprintshift war wieder wie neu!

War bei mir also etwas völlig anderes... Ich wollte es nur mal posten, falls jemand wieder mal dieses Problem hat und auch mal nach meinen Fehlerquellen schauen kann ;)

Aber ja, Sprintshift macht echt Spaß. Wenn ich alles schalten müsste mit der lahmen Karre was der von alleine macht... nein Danke!

Gruß
Arni
Es haben sich für den Beitrag bedankt:
Opa_R
GrauerBomber
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 01 Aug 2017 15:18
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon Rudolph » 06 Okt 2017 23:12

Hallo zusammen

Sind mit unserem Sprinter 316 CDI, Jg 2003, km-Stand 437'000, auf Reisen und haben seit kurzem folgendes Problem:

Geräusch beim Gangwechsel (Klacken)
Gebriebe schaltet manchmal (speziell, wenn Öl noch kalt) in den Notlauf, max 3 Gang manuell

Fehlerspeicher-Auslesung ergibt Code P2081 - Hydraulikpumpe ist ausgefallen

Hatten Öl-Verlust, woraufhin Getriebe-Öl gewechselt wurde - Fehler tritt nach wie vor auf

Hier in Mexiko kennt man das Sprintshift nicht, kann also eine komplizierte Sache werden. Sind daher um Ideen/Erfahrung/Ratschläge zur Problemlösung dankbar.
Rudolph
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 06 Okt 2017 22:41
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon Opa_R » 09 Okt 2017 21:26

Hy :wink:
Wo war der Oelverlust ? An der Hydraulik oder am Getriebeoel ? Was für Oel wurde wo eingefüllt ? Läuft die Hydraulikpumpe ? Ist genug und das richtige Oel in der Hydraulik ? Wurde das Getriebe angelernt ?

Gibt etliche Beiträge dazu im Forum , schon die "Suche" bemüht ? :roll:

Lg Schorsch :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Benutzeravatar
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 5618
Registriert: 01 Mär 2006 01:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
 
 
Galerie

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon Rudolph » 09 Okt 2017 22:25

Hallo Schorsch

Danke für deine Antwort. Ja, habe schon in anderen Foren recherchiert. Haben einen Getriebeöl-Wechsel machen lassen. Problematik ist aber vor und nach dem Wechsel dieselbe. Momentan tippen wir auf Kohlen in der Sprintshift-Hydraulikpumpe, die möglicherweise verschlissen sind. Die Pumpe müssten wir aber aus Deutschland nach Mexiko liefern lassen, deshalb versuchen wir andere mögliche Ursachen auszuschliessen.
Rudolph
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 2
Registriert: 06 Okt 2017 22:41
 
 

Re: Sprintshift und Notlauf

Beitragvon Opa_R » 12 Okt 2017 01:09

Hy :wink:
Dann tausch aber auch das Relais mit ! Sonst ist die neue Pumpe auch schnell wieder hin :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Benutzeravatar
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 5618
Registriert: 01 Mär 2006 01:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
 
 
Galerie


Zurück zu Sprinter & LT 2 - bis 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: compact, Google Adsense [Bot] und 8 Gäste