• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Neuer Sprinter 2018?

Forum für den Mercedes Sprinter (NCV3) und den VW Crafter.

Moderator: Moderatoren

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon aquagrün » 06 Dez 2017 01:10

hey leute
Bin Grad hier in Kalifornien und hier fährt der Sprinter ja auch viel rum und die die bisher das neue Cockpit gesehen haben schütteln auch nur mit dem Kopf
Man kann lesen wo man will nirgendswo eine positive Meinung

Wie kann man überhaupt nur ein cockpit präsentieren sind die bei Mercedes mittlerweile alle besoffen

wollte eigentlich selber ein bestellen jetzt muss man echt nachdenken

sollte nochmal gesagt werden
lg
aquagrün
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
 
Beiträge: 12
Registriert: 30 Jul 2006 18:05
Wohnort: Blue Earth
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon . Guido QQ » 06 Dez 2017 13:23

Fluse hat geschrieben:Moin,

also wie der große Wurf sieht mir das nicht aus. :| :| :| .

Mal sehen wie es dann in Natur aussieht.

Scheint mir ziemlich gewinnorientiert geplant zu sein von wegen blabla alles für den Kunden .

Statt hier das gesammelte Potential des Forums zu nutzen und für Speis und Trank eine Interessierten Gruppe einzuladen um sich konstruktive Vorschläge anzuhören wird wieder im Labor geplant.

Ganz schön blöd vom Konzern mit dem Stern. Wäre gut angelegtes Geld gewesen.


Selten so gelacht...

Glaubst Du, da draussen fährt auch nur ein einziges Kfz rum, was nicht "ziemlich gewinnorientiert" geplant wurde? Die sind restlos alle MAXIMAL gewinnorientiert geplant. Und das ist völlig normal, nichts anderes lässt Wirtschaft zu.

Und glaubst Du allen Ernstes, die leben in Wolkenkuckucksheim? Reden nicht mit ihren potentiellen Kunden? Kommen aus ihrem "Labor" nicht heraus? Sei versichert, die stehen in Kontakt mit ihren potentiellen Flottenkunden. Was wir Einzelstückkunden wollen steht da hintenan. Wenn es denn hintenansteht. Warten wir doch erst einmal ab. Noch kennen wir nur drei Fotos vom Innenraum, mehr nicht.

Ich habe im Sommer im Schwarzwald etliche neue Sprinter Prototypen im Bildstörungslook und schwerem Ballast-Anhänger gesehen. Die gingen trotzdem die Steigungen rauf wie die Feuerwehr.

Ich weiß nicht, ob es das Forum damals schon gab. Bin mir aber sehr sicher, das selbe Gejammer hat es damals schon beim Wechsel zum 906 gegeben. Gibt es jedes Mal in jedem Forum bei jedem Modellwechsel. IIIII ist der hässlich der alte war viel schöner ich muss unbedingt vorher noch einen alten kaufen wer braucht denn den ganzen fiesen Fortschritt ba igitt etc etc.

Aber das war schon damals so, als von Bilux auf Halogenscheinwerfer umgestiegen wurde. Grundgütiger, was wurde sich aufgeregt. Nein, diese Blendung. Lebensgefährlich dieses grelle Licht. Medien liefen Sturm. Augenärzte wurden zitiert, die ein ganz sicheres Massen-Augapfel-Wegbritzeln prognostizierten. In Zeiten, wo Xenon schon langsam altbacken wird, wirkt das einfach nur lächerlich und sowas von rückständig.

Also: ruhig Blut, abwarten, bis man sich ein umfassendes Bild machen kann, dann ist das immer noch früh genug.

Gruss
Guido
316 CDi, 6 Gänge, 8 Stühle, klein, kurz, pengblau
. Guido QQ
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 69
Registriert: 21 Feb 2016 17:40
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Rennsprinter » 06 Dez 2017 15:15

Da muss ich dir wiedersprechen! Das Sprinter Forum gibt es seit 2002 und ich bin von Anfang an dabei. Als der neue NCV3 angekündigt wurde, dazu noch die V6 Motoren, echtes PKW Feeling, da waren alle sehr begeistert und es gab kaum kritische Stimmen! Aber jetzt, egal wo man im Internet liest, sind 99% von dem Design unzufrieden, und die Anderen die das Gegenteil behaupten, sind wohl die Pseudodesigner selbst.
Sprinter - was sonst ?
Es haben sich für den Beitrag bedankt:
Schreinz, AxelausKLM
Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 7138
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg
 
 
Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon derHenry » 06 Dez 2017 17:27

. Guido QQ hat geschrieben:Und glaubst Du allen Ernstes, die leben in Wolkenkuckucksheim? Reden nicht mit ihren potentiellen Kunden? Kommen aus ihrem "Labor" nicht heraus? Sei versichert, die stehen in Kontakt mit ihren potentiellen Flottenkunden. Was wir Einzelstückkunden wollen steht da hintenan. Wenn es denn hintenansteht. Warten wir doch erst einmal ab. Noch kennen wir nur drei Fotos vom Innenraum, mehr nicht.


Ich verkaufe seit 25 Jahren Fahrräder und mußte dabei oft erleben das unsere Hersteller im Wolkenkuckucksheim leben ( leider). Warnungen oder Anregungen und Kritik von Händlern wird meist nicht gewünscht oder gnadenlos ignoriert. Erst wenn die Umsatzzahlen im Keller sind oder sich Beschwerden der Kunden häufen und die hauseigenen Servicezentren überlastet sind wird reagiert. Und wenn du mal mit einen Designer sprichst dann geht immer das Design vor. Nutzung und auch die Klientel die das Produkt kaufen sollen werden oftmals vollkommen falsch eingeschätzt. Es ist wie in der Politik: Ein paar wenige bestimmen unterm Strich wer Bundeskanzler wird und was für ein Cockpit der neue Sprinter bekommt wird meist auch nur in sehr kleinen Kreisen entschieden.
Besser wie in der Politik ist aber ich brauche keinen neuen zu kaufen wenn er mir nicht gefällt. :)
Bei der Kanzlerin ist das anders die muß ich nehmen. :twisted:
Gruß aus Bayern
derHenry
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum
Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 177
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon WilleWutz » 06 Dez 2017 17:36

derHenry hat geschrieben:.......................................
.......Bei der Kanzlerin ist das anders die muß ich nehmen. :twisted:
Gruß aus Bayern
derHenry


Dann nimm sie aber auch endlich 8) :mrgreen:
Darfst Du gerne behalten. :twisted:
Und recht schönen Dank dafür. :wink:
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017
Familientreffen 2010
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
 
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald
 
 
Galerie
Marktplatz

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Kühltaxi » 06 Dez 2017 18:50

. Guido QQ hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob es das Forum damals schon gab. Bin mir aber sehr sicher, das selbe Gejammer hat es damals schon beim Wechsel zum 906 gegeben. Gibt es jedes Mal in jedem Forum bei jedem Modellwechsel. IIIII ist der hässlich der alte war viel schöner ich muss unbedingt vorher noch einen alten kaufen wer braucht denn den ganzen fiesen Fortschritt ba igitt etc etc.

Naja, Berli 1 auf 2 fand ich jetzt auch nicht den großen Wurf um mal speziell dich anzusprechen. Irgendeiner im Forum sagte Evolution von Batman zu Kermit, recht hatte er! :mrgreen:
Noch "besser" etwas später der Wahnsinnsfortschritt vom unkaputtbaren 2 l HDi zum 1,6er. :cry:
Wenn das Fortschritt ist bin ich gerne rückschrittlich. :roll:

Ich weiß auch nicht was diese ganzen Sechseckkühlergrille in letzter Zeit sollen. Transe, H350 und jetzt auch noch Sprinter. Und natürlich die gesamte aktuelle Audiflotte. Soll das der neue Auto-Einheitslook werden?
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013
Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 2715
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
 
 
Fahrerkarte
Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Schreinz » 06 Dez 2017 22:21

Also mir geht es auch oft so, dass ich neue Automodelle erst grässlich finde und dann Jahre später denke, borr waren die Vorgänger altmodisch; sprich der Geschmack ist doch sehr relativ...

Ich kenne aber Leute, die fahren jetzt schon seit Jahren den Citan und müssen trotzdem noch jeden Tag nach dem hinsetzen würgen - also keine Gewöhnung.. wenn man die Handwerker-V-Klasse im Autohaus auf sich wirken lässt (3x ausprobiert) ist das einfach nur grässlich, dagegen ist selbst Fiat fast schon schön.

Wenn man sich diese beiden Autos ansieht, erkennt man, das es einzig und alleine darum geht, ein möglichst großes Stück Plastik aus einem Teil/Guß im Auto anzubringen und das ohne finanzielle Not sondern nur zur Gewinnmaximierung (sicherlich war das 906er-Cockpit mit seinen 100 Einzelteilen nicht mehr fertigungskonform). Designer brauchen die in der Abteilung aber sicherlich nicht.

Am besten finde ich beim neuen noch die einfach Version, da könnte man in das riesen Fach einen Laptop reinstellen, sieht wahrscheinlich besser aus... ;-)
319 Kasten, PKW-Zulassung
Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
 
Beiträge: 1107
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel
 
 
Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Max » 07 Dez 2017 01:17

Rennsprinter hat geschrieben:Da muss ich dir wiedersprechen! Das Sprinter Forum gibt es seit 2002 und ich bin von Anfang an dabei. Als der neue NCV3 angekündigt wurde, dazu noch die V6 Motoren, echtes PKW Feeling, da waren alle sehr begeistert und es gab kaum kritische Stimmen! Aber jetzt, egal wo man im Internet liest, sind 99% von dem Design unzufrieden, und die Anderen die das Gegenteil behaupten, sind wohl die Pseudodesigner selbst.

super Peter wieder mal was von Dir zu Lesen,ich hab meinen 216er immer noch zwischenzeitlich nicht mehr ganz rostfrei..... :D :D :D
Liebe Grüsse von Max.....
Max
Wohnt hier
Wohnt hier
 
Beiträge: 2442
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Darth Fader » 07 Dez 2017 07:05

Rennsprinter hat geschrieben:Als der neue NCV3 angekündigt wurde, dazu noch die V6 Motoren, echtes PKW Feeling, da waren alle sehr begeistert und es gab kaum kritische Stimmen! Aber jetzt, egal wo man im Internet liest, sind 99% von dem Design unzufrieden, und die Anderen die das Gegenteil behaupten, sind wohl die Pseudodesigner selbst.

Naja, leider ist es in den letzten 5 Jahren in Mode gekommen, im Internetz erstmal zu 'dissen'...
Ich hab das Gefühl, dass es fast egal ist, welche Kommentare man in welchen Portalen zu welchen Themen liest - das Negative überwiegt. Nachdenken und erstmal sacken lassen, ist nicht so der Zeitgeist.
Meine Rollheime:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm
W638, 108 Bj. 1997, LKW 3sitzer 150tkm

Bis später,
Peter
Darth Fader
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 249
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City
 
 
Marktplatz

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon derHenry » 07 Dez 2017 09:50

WilleWutz hat geschrieben:Dann nimm sie aber auch endlich
Darfst Du gerne behalten.
Und recht schönen Dank dafür.


Danke Wille Wutz, wir sind bedient ,wir haben momentan noch den Seehofer und dann kommt Söder :roll:

Da ist der neue Sprinter Look einfacher zu ertragen.
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum
Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 177
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Darth Fader » 07 Dez 2017 09:55

"that's what she said..."
Meine Rollheime:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm
W638, 108 Bj. 1997, LKW 3sitzer 150tkm

Bis später,
Peter
Darth Fader
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 249
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City
 
 
Marktplatz

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon WilleWutz » 07 Dez 2017 18:49

derHenry hat geschrieben:
WilleWutz hat geschrieben:Dann nimm sie aber auch endlich
Darfst Du gerne behalten.
Und recht schönen Dank dafür.


Danke Wille Wutz, wir sind bedient ,wir haben momentan noch den Seehofer und dann kommt Söder :roll:

Da ist der neue Sprinter Look einfacher zu ertragen.


Moin Henry,

dann nimm die Dicke doch bitte noch mit dazu, schlimmer kann`s für Euch doch nicht werden :lol:

Du weißt ja, eine Kröte schluckt man immer............. :mrgreen:
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017
Familientreffen 2010
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
 
Beiträge: 1171
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald
 
 
Galerie
Marktplatz

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Vagabundo » 07 Dez 2017 20:44

Es haben sich für den Beitrag bedankt:
Nigthliner
Benutzeravatar
Vagabundo
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 432
Registriert: 21 Jan 2012 15:21
 
 

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon gonzlav » 07 Dez 2017 22:40

Hallo,
ich Danke erst mal Guido für seine Beitrag!
Wer die Richtung des Crafters erkennt, wir auch die Richtung des neuen Sprinters erkennen.
Hauptsache Frontantrieb ( gut für die Kurierer ) Heck-, oder Allrad wird Nebensache.
Also können wir in 2 Jahren auch einen Ducato kaufen, funzt genauso gut, kostet weiniger und rostet, im Gegensatz zum Sprinter fast nicht.
Zum Glück habe ich noch einer der letzten 906er abgegriffen.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
Benutzeravatar
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
 
Beiträge: 895
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald
 
 
Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitragvon Hans » 08 Dez 2017 00:01

Na ja, habe ja in einem anderen Thread bereits erklärt, dass ich derzeit nicht auf den neuen umsteige, obwohl es eigentlich an der Zeit wäre !
Hans hat geschrieben:
KaWaianer hat geschrieben:
Hans hat geschrieben:An das Cockpit könnte ich mich gewöhnen ! :wink:

:lol: und ich dachte du hast das Rauchen aufgegeben ... :mrgreen:
Gut hab ich mir noch ein 2017er geleistet... 8)

Ich rauche seit langem (im Ernst !) große Zigarren aus der Dominikanischen, da brauche ich die großen Öffnungen im Cockpit, dass sich die Asche nicht staut ! :mrgreen:

Hey Nick, beachte bitte den Smilie hinter dem „gewöhnen an das Cockpit“, habe derzeit nicht vor mir einen Sprinter mit Pkw Motor zuzulegen !

Mein V6 ist nun exakt 11,5 Jahre alt, war seit Garantieende niemals mehr bei MB und ist noch nie liegen geblieben, bisher nur alle Ölwechsel und 2 Bremsscheiben vorn mit Belägen, noch nie eine Beanstandung beim TÜV und so gut wie kein Rost trotz Winterfahrzeug und Pflege ausschließlich per Waschstraße ! :D

„Never change a winning horse“ ! :mrgreen:

Dennoch bin ich davon überzeugt, dass viele die dem „VS30“ derzeit kritisch gegenüberstehen ihn in ein paar Jahren fahren werden.

@ Peter, denke spätestens zum übernächsten Sprintertreffen wirst gerade du mit dem neuen Modell wie immer unangemeldet auftauchen ! :mrgreen:

@ Gonzlav, es gibt wohl weiterhin auch einen Heckantrieb !

Das gezeigte grässliche Standard Amaturenbrett gibt es wohl auch noch in V.I.P. Varianten !

Trotz bester Kontakte hier ins Entwicklungszentrum, ob nun auch weiterhin 6 Zylinder oder nicht, steht diese Information leider nach wie vor noch immer aus ! :(

Man sollte vielleicht deswegen erst einmal abwarten, bis das Teil im Original in seiner Gesamtheit dasteht, ihn in Ruhe begutachten, fahren und ihn dann abschließend beurteilen !

Den allgemeinen Trend in welche Richtung alle Transporter derzeit gehen, können wir eh nicht beeinflussen geschweige denn aufhalten ! :wink:

Für die Wohnmobilbranche war übrigens Hymer mit in die Entwicklung eingebunden.

Die einschlägige Fach- und Wohnmobilpresse sieht das Ganze übrigens wohl doch eher positiv:

„Seit der Einführung des ersten Sprinters im Jahr 1995 gehört der Sprinter mit 3,3 Millionen ausgelieferten Exemplaren zu den erfolgreichsten Nutzfahrzeugen. Er ist in mehr als 130 Ländern unterwegs.“

„Im ersten Halbjahr 2017 wurden laut Mercedes-Benz weltweit insgesamt 96.200 Einheiten verkauft – ein Rekordhoch für den Sprinter“

„Da der Sprinter gerne auch als VIP-Shuttle genutzt wird, bietet Mercedes im kommenden Modell auch eine Topausstattung an. Hier lassen sich ein vollwertiges Multifunktionslenkrad und Dekore in Klavierlack-Optik bestellen. Die Lüftungsdüsen erhalten einen Chromrand, der Bildschirm in der Mitte wächst auf 10,25 Zoll. Das Exponat zeigt außerdem den optionalen Spannungswandler fürs Führerhaus. Damit lassen sich die 12 Volt Bordspannung auf 220 Volt transformieren und so Geräte mittels klassischem Schukostecker betreiben. Optional stehen bequemere Sitze für den neuen Sprinter in der Preisliste.“

„Connectivity: Mercedes Pro fasst digitale Dienstleistungen zusammen
Alle neuen Sprinter-Modelle werden mit "Keyless Start" ausgestattet sein. Damit möchte Mercedes vor allem den Gewerbekunden den täglichen Umgang mit dem Fahrzeug erleichtern. Dieses Feature passt zur neuen Digitalisierungsstrategie von Mercedes' Nutzfahrzeugsparte. Mit dem Dienst "Mercedes Pro" bündeln die Schwaben ihre digitalen Dienste für Gewerbekunden in einem cloudbasierten Onlineportal. Fuhrparkmanager haben innerhalb dieses Portals die Möglichkeit, verschiedenen Fahrern Fahrzeuge zuzuteilen und diese freizuschalten. Sie können den Transporter dann direkt auf dem Betriebshof per Smartphone öffnen. Dadurch, dass die Fahrzeuge regelmäßig Telemetriedaten - also Informationen über den Fahrzeugzustand - an die Cloud melden, sollen sich zum Beispiel Serviceaufenthalte einfacher planen lassen.“

„Mercedes Sprinter 2018: Lüftungsdüsen aus dem E-Coupé
Aus der Oberklasse stammt das neue Sprinter-Lenkrad. Mercedes rollt es seit der Modellpflege in der S-Klasse stetig in den kleineren Autos aus. Und mit dem Sprinter jetzt auch in den größeren. Alle Funktionen, inklusive dem Tempomaten, sitzen in den Speichen. Für die Daumen gibt es Touchpads.
Natürlich kommt all das nicht kostenlos ins Auto. Die Basisversion steht karg da. Ohne das aufgesetzte Display, aber mit viel robustem Plastik und zwei Drehreglern für die Heizung. Insgesamt gibt es vier Cockpit-Ausbaustufen mit verschiedenen Ablagekonzepten. Mercedes bietet wahlweise offene, geschlossene oder abschließbare Fächer in Dachhimmel und Cockpit.“

„Das neue Dreispeichenlenkrad mit Pkw-Anmutung trägt zahlreiche Bedienelemente. Zwischen den Rundinstrumenten im Kombiinstrument sitzt eine weitere große Digitalanzeige. Die elektrische Sitzverstellung wird aus den Pkw-Modellen übernommen“

„Erste Bilder vom Innenraum zeigen den gründlich modernisierten Arbeitsplatz und eine große Nähe zur Pkw-Sparte. Mercedes setzt im kommenden Sprinter (ab 2018) ein großes Bedienpaneel auf das Armaturenbrett. Das erinnert an den Widescreen aus E- und S-Klasse. Allerdings ohne den volldigitalen Instrumententräger. Der Tacho sitzt weiterhin mit analogen Rundinstrumenten klar abgetrennt daneben.
In die Armaturentafel integrieren die Designer weitere Bekannte: Die Turbinen-Lüftungsdüsen wurden so erstmals im E-Klasse-Coupé eingesetzt und kommen künftig in die meisten Mercedes-Modelle. Der CLS hat sie, die kommende A-Klasse bekommt sie noch. Im Sprinter haben sie ihren ersten Arbeitseinsatz.„

„Darüber hinaus lässt sich der neue Sprinter durch eine deutlich erweiterte Variantenvielfalt noch präziser an individuelle Transport- und Branchenbedürfnissen anpassen“

„Der neue Sprinter soll in einer großen Auswahl an Karosserievarianten, Radständen und Ladehöhen kommen und so für die verschiedensten Nutzungsmöglichkeiten perfekt einsetzbar sein“
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5979
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
 
 
Galerie

VorherigeNächste

Zurück zu NCV3 & Crafter - ab 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste