Dachhauben

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 843
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Marktplatz

Re: Dachhauben

Beitrag von Darth Fader » 11 Apr 2019 14:09

Sprinterfred hat geschrieben:
11 Apr 2019 11:20
Dann bleibt da noch das Rechtliche. Die ABE von Fiamma it nur für WoMos und nicht für PKW/LKW. Worstcase wird wohl eine Einzelabnahme sein.
Jo. Man kann darum auch zu viel Kokolores machen...! Ich glaube kaum, daß dich jemand auf diese Finesse festnageln wird.
Sprinterfred hat geschrieben:
11 Apr 2019 11:20
Bin noch am Innenausbau und somit bis Juni erstmal keine WoMo Zulassung. Die LKW Steuer gefällt mir auch.
Bin auch nicht sicher ob ich den ganzen Shabang im Auto bauche.
Ich bin nicht ganz sicher, was Du an Steuer/Versicherung zahlst und wie sich das beim WoMo ändert. Nur mal so als Beispiel für die Klasse >2,8t: Ich zahle als LKW € 210,- Steuer, als WoMo €240,-. Bei der Versicherung spare ich hingegen ~€200,-, somit ist nach dem ersten Jahr die Umschreibegebühr wieder drin. Bei deinem dürften es laut Steuerrechnern €160,- zu €200,- sein.

Das wirklich interessante ist erst, wenn durch die festen Einbauten die Ladefläche zu klein wird, um das Fahrzeug als LKW zu nutzen - rein steuerrechtlich, nicht nach Zulassungsrecht! Dann würdest du nämlich KFZ Steuern hinterziehen...
Die Wahrscheinlichkeit, dabei erwischt zu werden, ist nicht groß, aber auszuschliessen ist es nicht. Und erwischter Seuersünder möchte man nicht wirklich sein - zumal man ja zeitgleich freiwillig zu viel Versicherungen zahlt. :wink:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Sprinterfred
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 11 Mär 2019 17:38
Wohnort: Neuffen

Re: Dachhauben

Beitrag von Sprinterfred » 29 Apr 2019 17:53

Hi Darth,
ja alles richtig. Bei der ABE hab ich auch schon gehofft das die technisch prüfende Menscheit so vernünftig sein könnte über das Wort "Wohnmobil" hinweg zu sehen. Ich werde posten wenns mecker gibt. Hab aber noch Tüv also...

Das mit LKW/WOMO ist auch ne Sache des Abstellens. Mancher Orts sind wohl Womos verboten.
Muss ohnehin mal nachsehen wie ds mit der Trennwand ist. Die ist mir beim Umbau ausversehen rausgefallen :-)
Mag ja sein, aber es macht mehr Spaß!

MB Sprinter 213, w906 L1H1, Bj2008, Silber,AC

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2086
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Dachhauben

Beitrag von jense » 29 Apr 2019 20:24

LKW sind auf sämtlichen PKW Stellplätzen mit dem Auto Zeichen verboten, Wohnmobile werden oft geduldet ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 843
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Marktplatz

Re: Dachhauben

Beitrag von Darth Fader » 29 Apr 2019 22:27

Viel Vergnügen.
Ich hab Tickets bekommen, da war es noch ein LKW. ‚Falschparkern mit WoMo.‘
Kannste da hinterher telefonieren - falsch bleibt falsch.
Nu bin ich WoMo (3,5t) - PKW Parkplätze gelten bis 2,8t.

Das ‚ans Bein gepisse‘ ist ziemlich unabhängig von deiner Zulassung... :evil:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Sprinterfred
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 11 Mär 2019 17:38
Wohnort: Neuffen

Re: Dachhauben

Beitrag von Sprinterfred » 09 Mai 2019 06:35

:-) ja so isses. ich bin ja 2,8t und ein mini "Womo" oder wei es heute heißt DIY :lol: Vanconversion :lol:
aktuell stagnierts.
Ich hadere und schiebe vor mir her. ich bestell die Tage die PVC Hartschaumplatte in 1 cm und 3mm.
3mm für innen deckenverkleidung weil leicht und gut zu verarbeiten aktuell nur Hinten an den Seiten bisschen Holz. Das dach sollte im aus Youtube bekannten "yacht"style beplankt werden. Aber das ist ja ein unbändiges Gewicht.

Ganz andere Variante hat mir ein Bekannter weitergegeben: Rahmen kleben als Negativ dann mit Epox ausgiessen. Er meine weniger Härter um mehr Elast. zu haben. Sicherlich günstig und relativ einfach aber mir gefällt PVC Hartschaum 1cm mit ausssparungen für die Sicken die Genau 1cm Höhe haben als "Adapterplatte" dann drüber drunter adäquat Sika und gut. Die dichtmasse wird ja so 2mm auftragen also sinds PixPaddel 14mm. Das muss passen.
Wenn nicht bleibt er Cabrio :-)
Sprint on!
Mag ja sein, aber es macht mehr Spaß!

MB Sprinter 213, w906 L1H1, Bj2008, Silber,AC

VWLT3506
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 138
Registriert: 20 Jul 2017 21:19

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Dachhauben

Beitrag von VWLT3506 » 10 Mai 2019 09:14

Tiffany hat geschrieben:
24 Apr 2018 15:57
Hallo zusammen,
ich bin gerade auf der suche nach einer Dachhaube. Da ich aber noch nie einen Camper hatte weiß ich nicht worauf ich hier achten sollte.

- Zangsentlüftung ( wäre gut um die Tür schließen zu können )
- Ventilator ( bestimmt sinnvoll an heissen tagen )

Mich lacht ja irgendwie die Dachhaube Fiamma Turbo-Vent, 40x40cm, 12V, crystal ist gerade für rund 190 €uro im Angebot.

https://www.campingshopwagner.de/produc ... ign=criteo

Jedoch scheint ihr auch alle begeistert zu sein von der Dometic Mini Heki S mit Zwangsbelüftung 25 - 42 mm

https://www.koberger-hamburg.de/komfort ... gKzifD_BwE

Da ich noch nie eine Dachhaube montiert habe und etwas befürchtungen habe wegen der Dichtigkeit. Würde ich gerne eine Dachhaube wählen die nicht auf die "sicken" nennt man das so ? im Dach kommt.
Somit könnte ich sie einfach auf eine ebene Fläche montieren und könnte beruhigter schlafen wenn es regnet ( ohne Angst haben zu müssen das es undicht wird ).

Habt ihr empfehlungen und erfahrungswerte ?

Also ich glaube das gegen hitz im bus es eher hilft den oberen teil des kfz weiss zu lassen und den bus ordentlich zu dämmen. Ich habe mit 14mm armaflex gearbeitet.
Die kombination aus weiss und dämmung ist gold wert. Ich war schon öfter mit freunden draussen stand den ganzen tag in der sonne und beim zurückkommen war es natürlich warm im fahrzeug aber aushaltbar und nichts gegen die blauen grünen und ungedämmten kfz meiner freunde.

Wenn man dann lüften wiol reisst man eh alle türen auf. Mit den kleinen fenstern dauert es ja sonst ewig.

Dennoch auch bon mir eine frage. Kann man die hekis rausnehmen so das man einen klaren blick auf den himmel hat?

Antworten