Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
madmat666
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 115
Registriert: 18 Mai 2013 02:24
Wohnort: Jan Juc / VIC / Australia

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von madmat666 »

Mach ich. Meine werden aber geflext und gefeilt....also nicht so fein wie die CNC gefraesten... :-)

Gruss

madmat
2012 NCV3 319CDI / EX - 2006 TN1 316CDI
Diesel smoke
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 09 Okt 2017 17:39

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Diesel smoke »

Nabend!

Ich melde auch Mal Interesse an. Möcht so viel Höhe wie möglich generieren...
Benutzeravatar
Wolfgangfox
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 171
Registriert: 19 Jan 2017 16:50
Wohnort: im schönen Eichsfeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Wolfgangfox »

Sorry, aber dient das nicht alles nur dem optischen Aspekt? Die tiefste Stelle am Sprinter ist und bleibt das Differential. Und das kommt bei Euren Umbauten keinen Millimeter höher....
Gruß Wolfgang :D
Willst du, dass es perfekt wird ? Dann mach es selbst !
Benutzeravatar
mandør
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von mandør »

Wolfgangfox hat geschrieben: 22 Feb 2018 13:37 Sorry, aber dient das nicht alles nur dem optischen Aspekt? Die tiefste Stelle am Sprinter ist und bleibt das Differential. Und das kommt bei Euren Umbauten keinen Millimeter höher....
Gruß Wolfgang :D
Woraus schliesst du das ?
Um mal die Daten vom Threadersteller zu nehmen :
Von der Serienbereifung 225/70-15 auf 265/75-16 sind 5,4cm mehr Bodenfreiheit.
Wäre mir neu, dass sich das Differenzial nicht mit anhebt ;-)
Mal unabhängig von der Umsetzbarkeit und Zulässigkeit.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mandør für den Beitrag:
Werbin (22 Okt 2020 05:19)
21 is only half the answer.
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1212
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo,

und der Böschungs- und Rampenwinkel ändert sich ebenfalls.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1282
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Uwe B. »

...hier noch 'ne andere Höherlegungsvariante:

https://vancompass.com/collections/spri ... stem-94-06

Gruß, Uwe.
Liebe&Dankbarkeit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Aug 2020 10:02

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Liebe&Dankbarkeit »

Ich grüße euch,
Gerne würde ich meinen 313er L2 4x4 Bj.2012er Sprinter ordentlich, hinten höher legen.
Hat jemand evtl. einen Tip bezüglich der Teile?
Ich hatte es mit einem von Mercedes 'angeblich 'passenden'' 3er Federpaket versucht, welches auch das identische Maß wie die alten originalen 2er Federpakete haben.
Leider ist dadurch meine Hinterachse um einiges nach hinten gewandert, wodurch die Antriebswelle gestreckt wurde und die Achse nicht mehr mittig im Radkasten sitzt.
Jetzt bauen wir erst einmal alles wieder zurück.
Vielleicht hat jemand ja schon Erfahrung und eine Idee- Würde nur ungern die Antriebswelle kostenintensiv, auf Maß verlängern lassen und die Achse außermittig stehen lassen, um die 3er Federpakete wieder montieren zu können.
Danke und liebe Grüße,
Peter
man_in_bleeck
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von man_in_bleeck »

Ich kann zu deiner Frage leider nix beitragen, aber du bist hier mitm 2012er im falschen Unterforum. Du musst zu NCV3 und Crafter 1...
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise
Liebe&Dankbarkeit
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 07 Aug 2020 10:02

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Liebe&Dankbarkeit »

Oh bitte entschuldige, bin neu hier und finde mich wie es scheint noch nicht gut zurecht.

Vielen Dank und alles Gute!
Peter
man_in_bleeck
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von man_in_bleeck »

Liebe&Dankbarkeit hat geschrieben: 17 Aug 2020 14:27 Oh bitte entschuldige, bin neu hier und finde mich wie es scheint noch nicht gut zurecht.

Vielen Dank und alles Gute!
Peter
War auch nicht böse gemeint. Nur ein Hinweis... :D
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise
subbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 05 Mär 2013 22:37

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von subbus »

Hallo,
Werde mir auch so eine Höherlegung der Vorderachse wie Jakob verbauen.
Hatt vieleicht noch jemand die diese Höherlegungsvariante verbaut?
mich würden Langzeiterfahrungen (Reifen/Fahrverhalten/Sturz) Interessieren.
Viele Grüße
s.
subbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 05 Mär 2013 22:37

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von subbus »

Hallo,
Ich werde diese Höherlegung (wie Jakob sie verbaut hat) in meinen Sprinter 903 (kein 4x4) einbauen.
Kann mir jemand sagen ob ich nach dem Einbau die Spur einstellen lassen muss?
Bekommt man die Platte in den Querlenker eingesetzt ohne den Querlenker zu montieren?
Bin für jede Information dankbar.
Viele Grüße
s.
Powercruiser
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 11 Jun 2017 16:27

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von Powercruiser »

Moin, Subbus,

du hast mir eine PN geschrieben, auf die ich komischerweise nicht antworten kann. Darum hier die Antwort.

Ja, ich hatte die Unterlegplatten von Jakob verbaut. Soweit im Fahrbetrieb keine Nachteile, sofern man(n) es nicht übertreibt. Im Prinzip wird dadurch die ermüdete Blattfeder ausgeglichen.
Der Einbau war bei mir problemlos. Ich habe im belasteten Zustand ein passendes Stück Hartholz zwischen Blattfeder und Fahrschemel gesteckt und hatte so im aufgebockten/entlasteten Zustand Luft zum Arbeiten.
Einfacher wird es sicherlich durch den Ausbau des Querlenkers, welcher sich aber auch wehren kann (Ob es nicht sowieso sinnvoll ist bei einem (fast) 20 Jahre altem Fahrzeug die Querlenker nebst Lagerstellen genauer zu inspizieren, steht auf einem anderem Blatt). Die Spur solltest du dann in jedem Fall kontrolieren/einstellen lassen, da sich der Abstand zwischen Lenkgetriebe und Radträger durch die Anhebung verlängert und dadurch (bei gleichbleibender Sturstange) mehr Vorspur erzeugt. Auch der Sturz wird durch diese Art der Höherlegung positiver. Das ist im gewissen Maße vertretbar. Einstellen kann man ihn beim 903 nicht. Möglichkeiten der Veränderung z.B.durch Keile sind hier im Forum beschrieben.

Letztlich verschiebst du mit den Platten durch Vorspannung den Arbeitsbereich der Feder. Kennst du vielleicht vom Motorrad oder Moped, wo das Federbein durch Vorspannung (Gewinde oder Rastung) einer kurzzeitigen stärkeren Belastung (Sozia/Sozius) angepasst wird. Wenn mann ständig mit Sozia/Sozius unterwegs, ist eine stärkere Feder die richtige Wahl.

Das habe ich im zweiten Schritt beim Sprinter auch getan. Ich habe eine verstärkte Feder eingebaut und die Platten wieder entfernt.
Meinen Umbau an der Vorderachse kann du hier nachlesen: viewtopic.php?f=1&t=19116&start=45

Viele Grüße

Volker
subbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 05 Mär 2013 22:37

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von subbus »

Hallo Volker,
Dank dir für die Infos.
Habe dir mal ein PN geschickt.
Viele Grüße
s.
golfer81
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 05 Okt 2014 09:25

Galerie

Re: Höherlegung/Umbereifung Vorderachse 903 ein Bericht...

Beitrag von golfer81 »

Hallo, habe jetzt auch die Platten von Jakob verbaut, Ergebniss passt, plus 30-35mm.

Da ich vorher schon die gekröpfte Blattfeder verbaut hatte, war der Umbau etwas anstrengender, da weniger Freigang der entlastenden Blattfeder, aber letztendlich machbar.

Jetzt steht das Womo wieder schön gerade! Bilder reiche ich nach...
Antworten