312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
razzorizzo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Dez 2018 09:21

312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von razzorizzo » 29 Dez 2018 10:50

Hallo Zusammen

Eine befreundete französische Familie steht seit über einer Woche mit ihrem 312 1/96 James Cook an der Südspitze von Argentinien. Die Wegfahrsperre ist aktiv und der Wagen kann nicht bewegt werden.
- Die Sperre wurde vor einigen Jahren vom Vorbesitzer aus dem Steuergerät rausprogrammiert, da alle Plätze für die Schüssel belegt waren. Auch die Spule am Zündschloss wurde damals rausgenommen.
- Offfensichtlich hat sich das Steuergerät durch eine Tiefentladung der Batterie reinitialisiert und hat nun wieder die Wegfahrsperre aktiv.
=> Springt nicht an- Vorglühlicht leuchtet dauerhaft, Einspritzdüsen haben keinen Sprit. Auf der Prüfbank geht die Pumpe aber.
Nun meine Frage- Was braucht man um mit einem anderen Steuergerät den Wagen wieder zum laufen zu bringen.
- Es gab Steuergeräte die keine Wegfahrsperre hatten da habe ich auch 4 Boschnummern- funktioniert das nur durch Tauschen?
- Oder brauche ich einen kompletten Satz => Steuergerät Motor, Spule ums Zündschloss, Wegfahrsperrensteuergerät, Schlüssel?
=> Muss das neu angelernt werden?
Fahrgestellnummer: WDB 9034621P533841
Danke für eure Anregungen und Hilfe.
Frank

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von kilian » 29 Dez 2018 12:49

Hallo Frank,

ich fahre LT, kenne mich nicht ganz so gut aus mit Mercedes.

Mit der Fahrgestellnummer sollte Mercedes helfen können. Aber das wird wohl teuer.

Ich würde versuchen, ein gebrauchtes Steuergerät hier zu suchen und passen programmieren zu lassen.
https://www.ebay.de/itm/Mercedes-Benz-S ... :rk:1:pf:0
Das könnte vielleicht passen als Grundlage zum programmieren.

Dazu sollte m.E. reichen:

Nummer / Foto mit Aufkleber vom bisherigen Steuergerät.
Motornummer.. Schaltwagen/Automatik...
Alles Zubehör, das (auch nachträglich) eingebaut und programmiert ist.

Ich lese richtig, Baujahr 96. Das Fahrzeug sollte noch keinen Datenbus zwischen Motor und Steuergerät haben.
Wenn das so ist, kann jedes Steuergerät für diesen Motortyp verwendet werden, bei dem keine Wegfahrsperre einprogrammiert ist.

(So ein Schaden war das, vor dem ich am meisten Angst hatte, als wir mit unserem LT in unbesiedelten Gegenden Canada unterwegs waren.
Wir hatten Glück und "nur" andere Schäden :? )

Grüße an die Familie und wenn Du hier nicht weiterkommst, melde Dich.
Wenn sie deutsch oder english können, kannst Du auch gerne direkt vermitteln.
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von kilian » 29 Dez 2018 12:50

KANN JEMAND HIER AUSGEBAUTE MERCEDES STEUERGERÄTE PROGRAMMIEREN ?
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 218
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von Schaubi » 29 Dez 2018 13:14

Ich hatte einen T1N Bj 2002 und dazu ein erastzsteuergerät mit spule,steuergerät wegfahrsperre und schlüssel. War nix zum programmieren, einfach eingebaut und er lief.
Ob das beim BJ 96 auch so ist kann ich nicht sagen.

Lg

Andi

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 23 Aug 2017 21:45

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von VW LT 35 » 29 Dez 2018 13:34

Es gibt einen Anbieter, gewerblich, der bietet bei eBay Kleinanzeigen an Steuergeräte für Sprinter und LT zu optimieren, er bietet auch an die Wegfahrsperren heraus zu programmieren.

Müsste doch auch möglich sein das Problem online zu lösen.

Besten Gruß
Holger
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6035
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von Opa_R » 29 Dez 2018 14:21

Hy :wink:
Das Problem ist , das WSP Steuergerät und das MSG sind "Verheiratet"! Nutzt also nix ein Steuergerät WSP hier auf ein anderes Auto zu Programieren!
Vorgehensweise : WSP Steuergerät einbauen ( so wie es beschrieben wurde müßen ja alle Anschlußkabel vorhanden sein) , WSP anlernen und dann die Schlüssel Online neu anlernen.
Ob das in Südamerirca funzt weiß ich leider nicht.Alternativ mal Maastrich kontaktieren oder ADAC Auslandsdienst :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

razzorizzo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Dez 2018 09:21

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von razzorizzo » 29 Dez 2018 15:40

Hallo Danke für die Antworten.
Ich hätte jetzt einen frühen SchlachterSprinter mit Steuergerät ohne Wegfahrsperre.
Frage: Jetzt nehme ich dieses Steuergerät, baue es in den Südamerikasprinter ein, in dem noch das WEGFAHRSPERRENSTEUERGERÄT eingebaut ist ein... . Funktioniert das dann (theoretisch), oder sagt das Wegfahrsperrensteuergerät: nein- kein Start möglich.
oder: Wer sperrt: Das MSG oder das Wegfahrsperrensteuergerät?
zweite Frage: Ist das verheiraten zwischen WSP Steuergerät und MSG bei einem 312 von 1/96 sicher. Dachte das sei erst später gekommen...

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6035
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von Opa_R » 29 Dez 2018 15:50

Hy :wink:
Ob das geht ??? Das MSG wartet ja auf die Freigabe von der WSP !
Ein älterse MSG ohne WSP , hmmm müßte man probieren , sicher ist das aber nicht !
Das die Steuergeräte zusammenhängen ist sicher ! Sonst währ ja die Wegfahrsperre nicht an !
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von kilian » 29 Dez 2018 17:22

Hallo alle

ich habe das Ganze mit Umbau vom alten Steuergerät auf ein neues mit WSP und allem Drum und dran ja gerade am LT gemacht.

Ich bin der Meinung, das sollte klappen, wenn in den Sprinter ein Steuergerät ohne WSP eingebaut wird.
Aber evtl. muss dann noch die Verkabelung vom WSP geändert / gebrückt werden.

Hat jemand Zugriff auf die DB Schaltpläne mit und ohne WSP. Dann könnte ich mir das anschauen oder kennt jemand die Unterschiede in der Verkabelung selbst?

Grüße
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1297
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von v-dulli » 29 Dez 2018 22:13

Beim DELA gibt es 2 völlig verschiedene MSG - MSA15 UND MSA25 - und die sind nicht beliebig untereinander Tauschbar da auch die Motoren Unterschiede aufweisen.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von kilian » 30 Dez 2018 07:37

v-dulli hat geschrieben:
29 Dez 2018 22:13
Beim DELA gibt es 2 völlig verschiedene MSG - MSA15 UND MSA25 - und die sind nicht beliebig untereinander Tauschbar da auch die Motoren Unterschiede aufweisen.
Ich denke die unterscheiden sich nur in der Programmierung, weshalb z.B. auch die Fa. Ecu.de diese beiden als eines behandelt.
Sollte ich falsch liegen, bitte ich um Berichtigung.
Gruß
Kilian

https://ecu.de/mercedes/motorsteuergerä ... 02672.html
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von kilian » 30 Dez 2018 07:47

Mit einem Steuergerät ohne programmierte WSP und folgender Änderung sollte das Fahrzeug wieder fahren:

WSP Modul abziehen und am jetzt freien 12 poligen Stecker folgende Kontakte brücken, dass die Diagnose direkt auf das Motorsteuergerät zugreifen kann:

Quelle: Schaltplan VW Seite 58/2, 73/3, 80/4
(Die bei meinem Fahrzeug zugehörigen Kabelbäume im LT sind mit DB-Teilenummern beschriftet ;-)

Wegfahrsperre ausbauen bei Umbau auf Motorsteuergerät ohne WSP:

Steckerbelegung an Wegfahrsperre 12 polig:

1
2 braun Masse, nichts ändern
3 rot (D50) plus, nichts ändern
4 blau/gelb zur Kontrolllampe Wegfahrsperre nichts ändern
5 weis/blau zum Motorsteuergerät Steuergerät (PWM) nichts ändern
6 grün/weis T14/4 Diagnose ===== verbinden mit 8 ( geht an Kontakt 14 im runden 14poligen Stecker der Fahrzeugdiagnose links unten im Fußraum)
7 Schwarz plus, nichts ändern
8 rot/schwarz Diag. aus WSP ===== verbinden mit 6
9
10
11 Lesespule am Zündschloss nichts ändern oder entfernen, nach belieben
12 Lesespule am Zündschloss nichts ändern oder entfernen
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

razzorizzo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28 Dez 2018 09:21

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von razzorizzo » 06 Jan 2019 11:41

Zwischenstand:
Das Steuergerät ohne Wegfahrsperre ist jetzt mit ein paar anderen Ersatzteilen (Gaspoti, Schwungradsensor) in Buenos Aires angekommen und geht mit dem nächsten Flug nach Ushuaia. Bei meinem Sprinter 97/312 mit Wegfahrsperre hat das Steuergerät ohne WSP problemlos funktioniert. Das Vorglühlicht ist allerdings nicht ausgegangen. Rest war aber gut.
Grüße
Frank

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 364
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Südamerika312er steht immernoch, nimmt Gas nur verzögert an?

Beitrag von kilian » 08 Jan 2019 10:41

Zwischenstand:

Frank hat mir gerade geschrieben, das Steuergerät aus Deutschland ist in Südamerika eingebaut aber:

Also Wagen läuft und springt gut an. - das ist schon mal klasse.
Problem: Der Motor nimmt das Gas nur verzögert an- nicht direkt. Habe schon im Netz gesucht- nicht zu finden….. . Zustand wie ist kann der Wagen nicht wirklich gefahren werden.

Ich habe dazu noch keine Idee. Kann jemand zeitnah helfen?




Gruß
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

pappa
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 79
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: 312 steht an der Südspitze von Südamerika - Wegfahrsperre aktiv

Beitrag von pappa » 08 Jan 2019 11:29

Ohne davon wirklich Ahnung zu haben: bei unserem Honda CRV Diesel mussten dem Steuergerät nach dem Austausch der Injektoren die Daten der neuen Düsen übermittelt werden.
Falls das beim Sprinter auch so ist, wären durch den Wechsel vom STG jetzt falsche Daten vorhanden.

Grüße
Andreas

Antworten