Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Nordmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 19 Jan 2017 12:48

Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Nordmann » 01 Jan 2019 12:00

Ein frohes neues Jahr 2019 wünsche ich euch allen.
Bei meinem 902 beginnt sich der Sitzbezug des Fahrersitzes an der äußeren Naht aufzulösen.
Ich würde diesen gerne flicken, ohne gleich einen neuen Bezug kaufen zu müssen. Optische Einbußen nehme ich dafür gerne in Kauf. Wichtig ist mir vor allem, dass ich den Auflösungsprozeß dauerhaft stoppe.
Habt ihr ein paar Tips für mich wie ich vorgehen könnte?
20190101_114752_HDR.jpg
20190101_114802_HDR.jpg
Sprinter 902 211; BJ 2004; mittlerer Radstand Hochdach

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6035
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Opa_R » 01 Jan 2019 13:38

Hy :wink:
Ich würde den Bezug abziehen , nachnähen / einnähen ! Alternativ einfach einen Schonbezug überziehen :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Nordmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 19 Jan 2017 12:48

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Nordmann » 01 Jan 2019 13:53

Danke. Leider löst sich der Bezug auch schon etwas außerhalb der eigentluchen Naht auf, so dass ein einfaches Nachnähen vermutlich kaum Halt findet.
Schonbezug mag ich wiederum nicht so gerne leiden.
Sprinter 902 211; BJ 2004; mittlerer Radstand Hochdach

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1879
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Vanagaudi » 01 Jan 2019 14:16

Ich habe einen Sitz beim Autosattler mal frisch aufpolstern lassen müssen. Den Sitz habe ich lose in die Werkstatt gebracht. Die Kosten hierzu waren echt im Rahmen, zumal die Sitzheizung neu gemacht werden musste. Ich würde mir dort ein Angebot machen lassen, dann kannst du auch gleich einen stabileren Bezug wählen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 619
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Surfsprinter » 01 Jan 2019 15:28

Den Sitzbezug kann man relativ leicht selber abnehmen. Und dann schau mal im Net nach Sitzbezug Sprinter 902. Du wirst Dich wundern, wie günstig das sein kann.
Oder Du kaufst einen wirklich passenden Schonbezug, nichts vom Discounter. Die sind noch günstiger und sehen oft gut aus. Z.B. Fahrer- und Beifahrer: 25€ incl. Versand.

Guckst du...:
https://www.real.de/product/329600950/? ... q1EALw_wcB

Dann sind beide Sitze gleich, und es sieht aus wie neu... 8)

Ich habe meine von Ucatex. Im Nugget-Forum schwort man dadrauf. Die gibt es auch aus Alcantara - sehr angenehm...
20180928_172738.jpg
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von kilian » 01 Jan 2019 17:12

Hallo Nordmann,
ich habe die gleiche Farbe/Muster, habe davon Meterware gekauft und den Bezug neu genäht.
Wenn das eine Lösung wäre, suche ich den Händler raus.

Gruß
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Nordmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 19 Jan 2017 12:48

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Nordmann » 01 Jan 2019 19:18

Ja Kilian. Das wäre ggf. interessant. Wäre toll wenn du mal was raussuchen könntest.
Surfsprinter: was ich im Netz dazu finde sind meistens Schonbezüge. Das würde ich eben gerne vermeiden. Ein Ersatzbezug hingegen wäre evtl. eine Möglichkeit wenn es mit der Reparatur nichts wird. Da finde ich nur leider nichts.
Sprinter 902 211; BJ 2004; mittlerer Radstand Hochdach

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 619
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Surfsprinter » 01 Jan 2019 22:48

Sonst frag doch mal beim Teilehändler oder direkt bei Daimler /Ersatzteile nach, was 1 Sitzbezug kostet.
Viel Glück.
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von kilian » 01 Jan 2019 23:14

Ich hatte ihn von da gekauft:
http://www.autostoff.de/?item=214008

Die verkaufen auf Rückfrage auch an Privat.
Billig ist der Stoff nicht: 1m x ich glaube 1,80 breit 71 Euro incl Porto. (Mitte 2016)
Aber dann passt das Muster zum Rest, mir war es das wert.
Ein Ersatzbezug war schon 2016 nicht mehr bei Mercedes lieferbar.

Wenn Du den Bezug nur flickst, dann tausche das Polster danach, wenn Einzelsitz drin, mit dem Beifahrersitz aus.
Dann wird die geflickte Seite geschont, weil sie dann innen ist.

Grüße
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, Kurz niedrig, 2,5 TDI AHD - Motor, 370 000km
Plan Winter 2018/19: Umbau zu ANJ-Motor

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Nordmann
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 19 Jan 2017 12:48

Re: Sitzbezug Reparatur bzw. flicken

Beitrag von Nordmann » 01 Jan 2019 23:49

Das ist doch ein super tip mit dem Tausch auf Beifahrersitz.
Ich denke ich werde erstmal versuchen irgendwie zu flicken und dann eben Seiten tauschen.
Vielen Dank euch allen.
Sprinter 902 211; BJ 2004; mittlerer Radstand Hochdach

Antworten