Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 01 Jan 2019 18:05

Diese seltene Ausführung passt aktuell komplett in mein Beuteschema. Aber wie kann der Baujahr 2003 sein? Ist doch eine Modellvariante vor 2000 - oder?

https://suchen.mobile.de/lkw-inserat/me ... 6362001804

Für mögliche Erklärungen wäre ich dankbar. Und wenn jemand was dazu sagen kann, ob so ein Motor mit der ? (welcher)? Übersetzung langstreckenfähig ist, oder wo der Verbrauch auf der Autobahn so bei 100 bis 110 liegen würde, das wäre toll.

Mein Problem, ich suche einen Mehrsitzer, also nicht vorne 3 Hühner auf der Stange, sondern mit einen Tick mehr Platz, das wird benötigt. und Platz für Werkzeug, wobi mir die Kiste hier gut gefällt.

Sonstige Kommentare zu dem "Auerwählten" sind selbstverständlich willkommen!
der aus dem wilden Osten

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1170
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von v-dulli » 01 Jan 2019 20:00

Erstzulassung ist nicht zwangsweise gleich Baujahr.
Ja, es ist ein Sprinter I und als 208D mit dem OM601 ausgestattet.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 961
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von Uwe B. » 01 Jan 2019 21:17

...EZ 04.2003 kann dabei heraus kommen wenn beim Modellwechsel die neuen Fahrzeuge so viel attraktiver geworden sind, dass die letztgebauten der Auslaufserie sich die Beine in den Bauch stehen...oder wenn sich ein Aufbauhersteller beim Einkauf der Basisfahrzeuge verkalkuliert.
Hab auch so'n Ladenhüter...allerdings 'nen LT von der VW-Schiene.
...langstreckenfähig ja, aber ob die gewünschten 110 mit 79PS und dem nicht gerade aerodynamischen Aufbau streßfrei zu halten sind...wage ich zu bezweifeln.

Gruß, Uwe.

eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 02 Jan 2019 10:44

Geschwindigkeit ist nicht das Wesentliche, das Verhältnis von Geschwindigkeit zum Verbrauch sollte passen. Der Wagen würde bei uns 30000 km Langstrecke oder Mittelstrecke, ab 100 km am Stück machen. Nur bitte eben nicht Saufen, da haben wir schon einen VW T4 AJA mit 2,4 Li. und 75 Ps, der genehmigt sich dann um die 9 Liter, wenn es so um die 100 km/h sein sollen.
der aus dem wilden Osten

Lars72
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 343
Registriert: 20 Aug 2009 17:07

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von Lars72 » 02 Jan 2019 11:16

Wenn 9 Liter für dich "saufen" ist, wirst du mit einem Sprinter nicht glücklich werden. Hier mal mein Lebenslauf:

309d Bj. 88, hoch/lang: 10,5 Liter
212d Bj. 98, niedrig/lang: 9,5 Liter
211CDI Bj. 2005, niedrig/lang: 9 Liter
310CDI Bj. 2012, niedrig/kurz: 8,5 Liter

Und viele hier im Forum, die im rechten Fuß etwas nervöser sind, haben deutlich mehr.

eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 02 Jan 2019 13:01

O.k., ich bin bei Diesel ein bißchen aus dem Kurs. Mein aktueller Sprinter ist ein Monovalenter 314er, der braucht 9 kg. CNG. Das kostet hier aktuell 0,82 E / kg.

Wir hatten früher einen 211 CDI, der war echt sparsam, so eher bei 8 als bei 9 Litern.
der aus dem wilden Osten

Benutzeravatar
Schnafdolin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 345
Registriert: 15 Nov 2010 11:57

Galerie

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von Schnafdolin » 02 Jan 2019 21:28

eetarga hat geschrieben:
02 Jan 2019 10:44
Nur bitte eben nicht Saufen, da haben wir schon einen VW T4 AJA mit 2,4 Li. und 75 Ps, der genehmigt sich dann um die 9 Liter, wenn es so um die 100 km/h sein sollen.
...dafür bekommst du den nicht tot, wenn er seine Ölwechsel pünktlich bekommt, die Zahnriemen im Intervall gewechselt werden und er nicht von hirnrissigen Bodenblechtretern vergewaltigt wird. Zugegeben, den Schiffsdiesel muss man lieben, wird aber auf Dauer von seiner Langlebigkeit begeistert sein. Im 5. mit 40 durch die Stadt- mach das mal mit einem 4- Zylinder. Ich hab den Vorgänger des AJA, den AAB, in einem T4 von '92 und der erfreut sich allerbester Gesundheit- und nimmt sich nie unter 9 Litern. Der Sprinter (4x4- bedingt) nie unter 12. Dafür habe ich Autos mit Charakter.
Für 1999,- Euro machst du nichts verkehrt mit dem alten Karren (der Verkäufer will den ja nicht aus Jux am liebsten im Ausland sehen oder bei einem Gewerbetreibenden) und Ersatzteile sind, wenn überhaupt welche gebraucht werden, bei dir in Estland mit Sicherheit wesentlich billiger aufzutreiben als hier.
Wenn du dir einen Elefanten kaufst, musst du ihm auch zu fressen geben. Sonst wirds halt in der Anschaffung teurer und im Spritverbrauch niedriger. Das kannst du dir selbst ausrechnen. mir ist die Variante mit den saufenden Elefanten lieber. Zum Sparen habe ich einen uralten Twingo mit ohne alles, der nimmt sich 5,3 Liter Ø. Nur reinladen darf ich da leider nix außer mir selber :lol:

Gruß aus der Lausitz
Martin
313 CDI 4x4, 316 CDi 4x4

eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 02 Jan 2019 22:50

Das mit dem Schiffsdiesel ist mir klar. Gekauft mit 182tkm aus pflegender Hand. Aktuell sind es 260 tkm und nur Wartung lief durch. Ein Top-auto aus 1998, besser geht es nicht, leider eben in der kurzen Variante.

Aber zusätzlich brauche ich nun was, mit dem 3 Leute bequemer reisen können, wollte den Spritverbrauch einen Tick runterbringen und benötige eventuell auch Platz für eine lange Leiter - innen wäre traumhaft und ein bißchen mehr Platz als im kurzen Trapo. Und ich möchte es so zuverlässig wie es geht...

Und nun mal los, da blieb mein Blick eben an dem Sprinter mit Kastenaufbau hängen...

Wüßte nur gerne wie der übersetzt ist, und ob einem auf de AB bei +/- 100 nicht die Ohren abfallen.
der aus dem wilden Osten

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 961
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von Uwe B. » 03 Jan 2019 05:29

...da schau doch bitte über die Suche mal nach "Dieselolli" und seinen Erfahrungen mit dem 208D.

Gruß, Uwe

eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 14 Mär 2019 17:12

Der graue Elefant ist immer noch da! Und wurde billiger...

Kommt hier jemand aus dem Umkreis von Dresden und kann sich den mal ansehen? Nachtürlich gegen Erstattung der Kosten!
der aus dem wilden Osten

offroad24
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 05 Jan 2019 14:29

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von offroad24 » 15 Mär 2019 07:28

komme zwar nicht aus der nähe, aber falls du ihn dir ansehen willst, würde ich auf jeden fall mal den unteren bereich der karosserie , der in schwarz gestrichen wurde, mal genauer unter die lupe nehmen.... :?
4x4

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3759
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Flughafen-Sprinter in Dresden

Beitrag von Rosi » 15 Mär 2019 07:39

Das Zeichen auf der Seite ist m.E. vom Flughafen Dresden.
Ich mutmaße, daß es eine Betriebshure mit extrem viel Kurzstrecke + kurzem HA-Differential ist, die u.U. sogar vor der EZ auf deren Gelände gefahren wurde, jedoch nicht zugelassen war (reine Mutmaßung).
So, wie die Horn­sche aussieht, braucht man daran m.E. gar nichts unter die Lupe zu nehmen, sondern sollte schlicht weg mit dem Schlimmsten rechnen, ergo ein Faß ohne Boden.
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg.

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 341
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von joethesprinter » 16 Mär 2019 21:49

Bin etwa 110km von DD.

Mein 413CDI 4x4 kommt eigentlich nicht über 9l/100km (mit Sprints und etwas Gelände).
Trotz kurzer Achse... maximale Geschwindigkeit und vorrausschauende Fahrweise sind entscheidend.
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

eetarga
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mär 2009 11:45
Wohnort: Palamuse
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von eetarga » 18 Mär 2019 08:36

Nur soviel, ich habe mit dem Händler telefoniert. Der Wagen stammt tatsächlich aus dem Flugfeldbetrieb.
Ich kann nicht beurteilen, ob das nun gut oder schlecht ist. Zumindest sinnlose Vollgasfahrten dürften da ja nicht vorgekommen sein.
Wg. der Übersetzung mache ich mir keine Sorgen..., nur auf Schweißorgien unten rum habe ich mal definitiv keine Lust.
der aus dem wilden Osten

Benutzeravatar
Steffen G.
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 03 Jun 2018 10:20
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Da paßt doch was nicht vom Baujahr her - oder?

Beitrag von Steffen G. » 18 Mär 2019 12:49

Etwas stört ich bei dem Angebot. Ein Diesel mit Euro 4, und grüner Plakette ist nach meinem Kenntnisstand nicht möglich.
Auch die abgewetzten Sitze und das Abgegriffene Lenkrad zeugen von viel Gebrauch, welcher sich aber nicht in der Kilometerleistung wiederspiegelt. Also entweder die Kilometer stimmen nicht, oder er wurde extrem viel Kurzstrecke gefahren, was meiner Meinung nach für den Motor nicht gut gewesen sein kann (viel Kaltlauf). Und in diesen Kaltlaufphasen kann er auch getreten worden sein.
Sprinter T1N W903, 312D mit Automatik Bj.98 (ehemaliger Krankenwagen)
Mein LUPUS auf Wohnmobile Selbstausbau

Antworten