Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 18 Jan 2019 20:14

Hallo zusammen
mein 316 cdi Bj 2004 springt nicht mehr an..

Letztes Jahr hat ein Mitarbeiter 2 x getankt . Beim ersten mal Tankdeckel an der Tankstelle vergessen und beim 2 ten mal den Einfüllstutzen mit dem Kunstoffrohr beschädigt.
Hat aber beide male nichts gesagt und es ist erst nach Wochen aufgefallen.der Sprinter fing an zu ruckeln im oberen Drehzahlbereich später wurde eine Art " Magerklingeln" raus.. Dieselfilter hatte ich sofort gewechselt. Beim auslesen war nichts auffälliges im Fehlerspeicher.
Dann habe ich mit meinem Onkel den Tank ausgebaut und gesäubert sowie alle Railsystem teile zerlegt gesäubert und wieder zusammengebaut. Da der gute schon 330 000 km gelaufen hat und noch nie gross was hatte, und ich den noch was fahren will .
,hatte ich ihm direkt ne neue Vorförderpumpe ( verschmutzt) gegönnt. Die Injektoren zu Bosch gegeben zum Reinigen. Diese waren schon gut verschliessen und wurden gegen überholte gewechselt.
Dann beim reinigen habe ich noch das Raildruckregelventil kaputt gemacht ( vom Tisch auf Boden gefallen) also dieses auch neu besorgt.
Dann ging es nach dem zusammenbau zu Mercedes um evtl. die injektoren noch mal einzustellen was aber nicht nötig war .

Danach hatte ich dann viel Spass mit dem Bus. Lief wie gefühlte 50 ps mehr....

LEIDER GING DAS NICHT LANGE GUT

Nach ca . 3000km war das ruckeln wieder da...

Ich habe als erstes den Dieselfilter wieder aufgeschnitten da war aber kein Schmutz.

Im Railrohr war auch nichts...

Da schon soviel neu war habe ich die Hochdruckpumpe ausgebaut sowie nochmal die neuen Injektoren.
Das ganze ging wieder zu Bosch zum testen. Injektoren waren okay nur die Pumpe war wohl nicht mehr die Beste. Also auch ausgetauscht gegen eine überholte.

Da ich durch den Raildrucksensor ins Railrohr geguckt habe habe ich den auch direkt neu gemacht...


Alles wieder zusammen gebaut und der Anlasser drehte flott sprang aber nicht an der Gute..

Dann mehrfach per Handpumpe entlüftet das brachte aber nichts.


Einen Injektor dann wieder ausgebaut und mit einer Leitung wieder angeschlossen,und in einen Behälter
Gehalten.. der Spritz genau einmal ein und dann ist schluss.

Habe mir gedacht das da halt ein Signal fürs Steuergerät fehlt.. und da ganz am Anfang mal was von Stellung Nockenwelle und Kurbelwelle im Fehlerprotokol stand gegen gebrauchte Sensoren gewechselt.
Nockenwellem Sensor zuerst,das brachte aber nichts.
Danach den gebrauchten Kurbelwellensensor ersetzt. Auch ohne Erfolg. Stand wohl auf dem Karton schon Wackelkontakt ? Also werde ich den wohl noch mal gegen einen neuen wechseln..( soll ja vergleichweise günstig sein....
,
Da der Bus ja nicht mehr fährt habe ich mit 2 kleinen testern versucht auszulesen
Das gelang aber nicht. Das doofe der steht halt jetzt im Vorrort und ist nicht so einfach zum auslesen zu bekommen.

Mehrere Dorf Werkstätten habe ich angerufen die sagen aber das die nur Pkw auslesen können die Jünger sind.

Wie würdet Ihr jetzt weiter vorgehen?
Wo kommen noch Signale her fürs Steuergerät? Kann ich irgendwas messen.?


Für Ideen und Anregungen wäre ich dankbar


MFG Pascal

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 27 Jan 2019 15:54

So ,
Habe jemanden gefunden der ihn auslesen konnte mit nem Gutmann Diagnosetester..
Leider keine Fehler hinterlegt.. Kraftstoff nochmal gemessen bei Anlasserdrehzahl fast 500 bar das sollte reichen.. Es wurde geäussert das der fehler im Steuergerät wohl liegt...jetzt muss ich mal schauen wer das testen kann...

Frust Pur


Mfg P
ascal

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 04 Feb 2019 21:08

Hallo zusammen,
Die suche geht weiter .. habe nachdem der Boschdienst gesagt hat das die Symptome bekannt sind und auf Kabelbruch hindeuten den Motorkabelbaum ausgebaut .
So alles Leitungen gemessen und sind durchgängig.. Aber vom Injektor 5 der Stecker war recht lose und hielt nicht mehr richtig Kabel aber okay.. also neues Gehäuse besorgen ( Mercedes oder Fachhandel?).
An den Glühkerzensteckern 2 mal Grünspan und Rost..( Entrosten und?) .
Ach ja das Massekabel vorne am 1 Injektor auf dem Kopf vorne konnte ich keinen Durchgang finden... wohin geht das überhaupt? Kommt das zum Motorsteuergerät?


Kann mir jemand die fragen beantworten?

MFG PASCAL

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 19 Mär 2019 19:53

Hallo zusammen,
lange keine Zeit gehabt weiter zu schauen... Steuergerät ist zum testen weg.. Leider haben die schon angerufen das das Steuergerät wohl soweit in Ordnung ist bis auf einen PIn für Drehzahl Begrenzung...Sie glauben aber nicht das dies der Fehler ist..
Ich soll jetzt nochmals alle Sicherungen und Relais testen, wenn das Steuergerät wieder da ist...

Könnt Ihr Euch vorstellen das sich was an der Stellung von. Nockenwellen zu Kurbelwellen Sensor was verstellt ohne das ein Fehler hinterlegt ist?

irgendwie gehts nicht weiter...

Und ich würde meinen Springer echt gerne wieder fahren.

MFG

speeedi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 16 Jul 2017 16:28

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von speeedi » 20 Mär 2019 10:15

Moin,
ich bin ja nun auch nicht der Profi aber vieleicht eins :
springt er denn garnicht an ? Also örgelt der nur ohne aber auch nur kurz mal zu laufen ?
Wenn Du ihn während des örgelns mal etwas Starthilfte ins Saugrohr sprühst und er dann kurz läuft, könnte es auch sein das Du die Dieselleitungen an der Vörderpumpe (Hochdruckpumpe) vertauscht hast ( ich spreche aus Erfahrung :D ).
Ist der gebrauchte Nockewellensensor immer noch drin oder hast Du schon einen neuen bestellt ?

mfg Dieter .

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 20 Mär 2019 19:57

Hi.
Sensor ist neu.. Hinter der Hochdruckpumpe liegen fast 500 bar an bei Anlasser Drehzahl an . wenn ich die Leitung abziehen am injektor spritzt es derbe. Da glaub ich fast nicht das die Leitung falsch rum sind.
Aber ich gucke wenn das Steuergerät wieder da ist nochmal nach..

Danke

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 31 Mär 2019 15:16

Hallo zusammen ,
nach gefühlt tausend Jahren ist das Steuergerät wieder da..Eben eingesteckt vorgeglüht , Schlüssel rum und


Sprang wieder nicht an...

Diagnose Steuergerät ein pin war defekt...

Haben mir nur die Kontrolle berechnet ..

Habe nochmals Sicherungen kontrolliert unter Lenksäule und Fahrersitz.. Alle O.K. Wofür ist das dicke Relais unterm Sitz? Wo sitzen die anderen Relais? Da müssen doch mehr sein....




MFG Pascal

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 05 Apr 2019 19:54

Hallo zusammen,
Relais war es auch nicht... Langsam sagen alle verschrottet das Ding... Ich mags aber behalten..

Wer hat Ideen? Also spritzt eimal ein und bricht dann ab immer noch...


MFG

0815^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 18 Feb 2019 06:14

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von 0815^ » 05 Apr 2019 20:26

Fehlerspeicher mal mit Star Diagnose ausgelesen?

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 05 Apr 2019 22:20

Hi,
Na klar...4 mal.. Die letzten male wohl mit dem Gutmann... Morgen kommt mein Onkel nochmal gucken . wenn er dann nicht läuft lass ich den zu Mercedes schleppen.

Mal schauen diesmal aber zu einer anderen Niederlassung.
Hatte das Gefühl das die anderen keinen Bock auf einen alten Sprinter haben..

MFG

0815^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 18 Feb 2019 06:14

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von 0815^ » 06 Apr 2019 06:19

Gutmann ist nicht Star Diagnose!

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 06 Apr 2019 06:49

Moin..
Dann will ich hoffen das da mal ein Fehler hinterlegt ist...
Nächste Woche weiss ich mehr..

Pascal

bluetwo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 26 Sep 2009 12:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von bluetwo » 08 Apr 2019 18:12

Hallo ,
jetzt wurde es merkwürdig.. Mercedes wollte an meinem auto nichts machen. Da der ja schon woanders ausgelesen wurde ( auch Mercedes unter anderem).
Hatte nur Mercedes erwähnt.. Ist das irgendwo hinterlegt? Das einzige was gesagt wurde Unterspannung und bitte wieder abholen..

Batterie war frisch geladen....

Ich mein ich kann Sie verstehen arbeite auch nicht als x ter gerne an einer Sache.. Andererseits auslesen wäre toll gewesen. Jetzt fahr ich den wieder holen...

Jetzt suche ich eimen mit star Diagnose der nicht Mercedes ist...


Katastrophe".. Zitat



MFG pascal

0815^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 61
Registriert: 18 Feb 2019 06:14

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von 0815^ » 08 Apr 2019 21:31

Das ist alles sehr suspekt...

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2295
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sprinter spingtnicht mehr an nach überholung Rail system ( Lange Geschichte)

Beitrag von Vanagaudi » 08 Apr 2019 22:39

bluetwo hat geschrieben:
08 Apr 2019 18:12
Hatte nur Mercedes erwähnt.. Ist das irgendwo hinterlegt?
Servicehistorie in der zentralen Datenbank. Da kann man alles nachschauen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten