Lichtproblem

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Postbusschrauber
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 05 Nov 2017 10:31

Lichtproblem

Beitrag von Postbusschrauber » 11 Mär 2019 18:17

Hallo zusammen

mein 01er 316cdi hat vorne Nebellampen in den Haubtscheinwerfern drin und den Schalter im A Brett
Aber es tut sich nichts Glühbirnen sind heile und alle Sicherungen sind auch heile??
Hinten Leuchtet eine Nebellampe sollten es zwei sein?


Desweiteren hab ich Led Fehrnlichtbirnen drin...die gehen zwar an aber es kommt nichts auf der Strasse an?!

Vielleicht habt ihr eine Idee was ich machen kann?


Danke und Grüße

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1170
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Lichtproblem

Beitrag von v-dulli » 11 Mär 2019 18:51

Lenkstockschalter erneuern und LED gegen zugelassene Halogen tauschen und Du solltest wieder volle Beleuchtung haben.
Hinten 1 Nebelschlussleuchte ist normal, war noch nie anders.
Gruß
v-dulli

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1837
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Lichtproblem

Beitrag von jense » 11 Mär 2019 21:44

Ich habe noch einen passenden Lenkstockschalter vom LT liegen, falls du den tatsächlich erneuern willst.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke Armlehne in schwarz für ISRI Seriensitze komplett mit Befestigungsmaterial, Neuware, noch nie verbaut Interesse? PN!

Benutzeravatar
Pfalz-Sprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 18 Apr 2017 22:27

Re: Lichtproblem

Beitrag von Pfalz-Sprinter » 12 Mär 2019 09:08

Hallo.

Bei mir ist das auch so. Nebelschlußleuchte geht, Nebelscheinwerfer vorne nicht. Den Lenkstockschalter habe ich schon erneuert (aus anderen Gründen), wobei ich nicht weiß ob der was damit zu tun hat, für die Nebelscheinwerfer und Nebelschlußlicht gibt es ja einen extra Schalter unter dem KI.

´wollte mal schauen ob es für die NSW eine separate Sicherung gibt und die vllt. kaputt ist ...

Gruss

Joerg
316 CDI 4x4 Werksallrad zuschaltbar mit Untersetzung, 903.KA, EZ 12.2000, kurz und flach

Wenn Du eine helfende Hand suchst ... schau am Ende deines Armes 8) 8)

Thomas T.
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 26 Apr 2008 19:07
Wohnort: Wolfenbüttel

Galerie

Re: Lichtproblem

Beitrag von Thomas T. » 12 Mär 2019 09:50

Moin,

das könnte der Schalter für die Nebellampen sein.
Ich hab' in elf Jahren jetzt schon den dritten Schalter drin und der ist auch schon wieder kaputt. Immer geht die Nebelschlußleuchte und die Scheinwerfer nicht.
Allerdings hab' ich 'nen 312D Sprinter der ersten Generation.

Schön'n Gruß, Thomas.

Benutzeravatar
Pfalz-Sprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 174
Registriert: 18 Apr 2017 22:27

Re: Lichtproblem

Beitrag von Pfalz-Sprinter » 12 Mär 2019 10:32

Hi Thomas.

Ja, das wäre aucn eine Idee :shock:

ich schaue mal ob ich einen Schaltplan dazu finde. Eigentlich wil ich die NSW eh zweckentfremden als Tagfahrlicht. Recht dunkle LEDs hab ich schon besorgt, jetzt muss ich sie nur noch umklemmen ...

Gruss

Joerg
316 CDI 4x4 Werksallrad zuschaltbar mit Untersetzung, 903.KA, EZ 12.2000, kurz und flach

Wenn Du eine helfende Hand suchst ... schau am Ende deines Armes 8) 8)

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1170
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Lichtproblem

Beitrag von v-dulli » 12 Mär 2019 10:43

Erst der Lichtschalter im Lenkstockhebel schaltet die Spannungsversorgung für NSW und NSL frei - bestimmte Schaltlogik.
Ist der Schalter für das Nebellicht defekt meldet sich meistens der Summer wenn man das Fzg. abstellt und aussteigt.
Gruß
v-dulli

Postbusschrauber
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 05 Nov 2017 10:31

Re: Lichtproblem

Beitrag von Postbusschrauber » 13 Mär 2019 22:38

Erstmal vielen Dank für die Antworten



Ich werde jetzt erstmal die richtigen Fehrnlichtbirnen reindrehen habe auf Klarglass umgebaut müsste dann h3 sein?


Werde die nebellampen ggf mit einem externen Schalter ansteuern über ein relais.


Grüße

Antworten