Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

Neu hier, jetzt als Mitglied, aber wir lesen schon lange mit, und haben vieles hilfsreiches bereits gefunden, wofuer vielen Dank!

Seit Anfang des Jahres haben wir einen 903 312d 1997 mit Oberaigner Allradumbau, ehemalig Mannschaftswagen Schweizer Feuerwehr, Schwiz, jetzt eines der vielen importierten Sprinter hier in den Niederlanden, aus Oesterreich oder Schweiz. Niedrige km-zahl, exzellent gewartet.
Vor Sommer bereits umgebaut und zugelassen als Camper, fuer TUV und Steuerbehoerde, und erste Ferienreisen sind gemacht.

Was jetzt fehlt gerade auf langen Strecken ist einen Tempomat (am liebsten original MB). Im Forum wurde schon vieles geschrieben; wit haben ettliche Draehte hier durchgeackert und denken ungefaehr zu begreifen was zu machen ist. (Link zu "Umbau" ist leider tot). Wir begreifen dass im Allradmodus den Tempomat nicht funktioniert, das ist kein Problem.

Zusammengefasst:
Es betrifft einen W903.472, delivery date 27-05-1997, 312d mit OM602.980 Motor, also elektronisches Gaspedal (Poti). Das Auto hat ABS.
Fahrgestellseriennummer 707972, also das muesste jung genug sein, den Tempomatsoftware sollte bereits vorhanden sein im Motorsteuergeraet.
Das Steuergeraet ist vom Typ (gesichtet unterm Akku): MSA25.2 und Nummer A019 545 67 32

Um Zeit zu sparen haben wir kontakt gelegt zu einen unabhaengingen Elektroniker der viel Erfahrungen hat mit Tempomateinbau in diversen MB, auch 903.
Wir haben einen Festpreis bereits verhandelt, der Hebel wuerde bestellt, er kann den Hebel einbauen und anschliessen, aber jetzt zweifelt er doch ob die Freischaltung/Variantencodierung klappen wuerde.

Um den Prozess zu unterstuetzen habe Ich jetzt zwei Fragen:
1) die Details sowie beschrieben: ist da normalerweise zu erwarten dass eine Freischaltung erfolgreich sein kann (wohl mit HHT oder Windows Programm)?
2) hier im Forum haben wir verschiedenen Variantencodierungen gesehen, aber die waren fuer manuelles Getriebe. Was ist die richtige Variantencodierung fuer diesen Automaten?

Schon vielen Dank im voraus fuer eure Infos!

Gruss,
M&J
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2532
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von v-dulli »

Bei dem genannten Steuergerät lässt sich der Tempomat in Verbindung mit dem Automatikgetriebe nicht codieren.
Bei A 019 545 66 32 würde es gehen und sonst bei A 021 545 58 32 bzw. 59 32 bzw. ab A 024 aufwärts. Für jedes einzelne Steuergerät gibt es eine eigene Variantencodierung für AG mit Tempomat.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

@v-dulli Danke fuer die gezielte Info!
Wenn es in dieser Bestueckung nicht klappen kann, dann ist vielleicht einen passenden MSA zu besorgen.

Wenn wir einen A 019 545 66 32 oder A 021 545 58 32 oder A 021 545 59 32 auftreiben koennen (ebay, Autoverwertung, Niederlaendischen Marktplaats, ....), reicht es dann einfach die Variantencodierung zu programmieren, oder muessen dann auch Parameter/Kodierungen aus dem jetzt montierten MSA kopiert/programmiert werden, oder gar Oberaigner spezifische programmierungen?

Auf Ebay wird z.B. einen (neuen) A 025 545 43 32 fuer 312d angeboten; wuerde diesen zum Auto passen, und weil > A 024 , ist dieser geeignet fuer die erwuenschte Tempomat/Automatik Variantencodierung?

Danke! Gruss,
M&J
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2532
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von v-dulli »

Ja, für A 025 545 43 32 gibt es die Variantencodierung "Automatisches Getriebe mit Tempomat", nur das mit der Wegfahrsperre musst Du klären.
Bei MB sollte der Steuergerätetausch inkl. Variantencodierung kein Problem sein, allerdings sollten die Jungs noch die alten Diagnosehandbücher haben sonst könnte es ......... :roll:

Obereigner wird sicherlich keine Modifikationen am Steuergerät vorgenommen haben und wenn , hätten sie es sichr vermerkt denn einfach umprogrammieren lassen sie sich nicht.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

OK, habe mich mal mit Suchmaschine schnell bisschen schlau gemacht wegen Wegfahrsperre.
Da gibt es auf Ebay anscheinend 312d Steuergeraete A 026 usw vom Osten mit "immooff". Beim MB Dealership wuerde einen offiziellen Umtausch dann wahrscheinlich teuer werden...

Verstehen wir jetzt richtig: bei Einbau eines anderen Steuergeraetes fuer W903 312D muessen nur die Variantenkodierung programmiert werden und Wegfahrsperre umprogrammiert/ausgeschaltet werden? Weiter keinen Parameter umprogrammieren?
In dem Falle koennen wir den Elektroniker spezifisch nachfragen diesbezueglich....

Dank! Gruss,
M&J
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2532
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von v-dulli »

Ich denke es sollte gehen, ja.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

wir haben hier im Forum mal weitergelesen zum Thema Wegfahrsperre.
In einem Draht gefunden: laut einem Zitat aus dem Benutzerhandbuch, ist die Wegfahrsperre eine Sonderausstattung, die wohl in Verbindung steht mit eine FunkFernBedienung.

Dieses ehemaliges Feuerwehrfahrzeug hat aber keine FFB!

Sind wit jetzt richtig in der Annahme dass, weil kein FFB, dieses Fahrzeug wohl keine WSP hat?

Wir wissen nicht welche Code einen WSP hat. Die Liste auf LastVIN sagt nichts ueber Sonderausstattung WSP oder Aehnliches.
(wir hoffen schon auf kein WSP, damit wuerde dieses Thema erledigt sein! brauchen wir nur noch einen passenden MSA auf zu treiben, und die passende Variantencode ein zu programmieren lassen).

Dank! Gruss,
M&J.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6621
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Was für ein Steuergerät hast du denn verbaut ? Schreib das mal , dann seh ich in der Liste zur Nachrüstung mal nach ! :roll: Und war deiner ein Orginal 4x4 oder wurde er Umgerüstet ?
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

An Allen: besten Wuensche fuer 2021!

@Opa_R
Im ersten Post stehen die einzelnen Daten vom Fahrzeug.
ECU ist einen MSA25.2 mit Nummer A019 545 67 32
Die Fahrgestellnummer ist dann WDB9034721P707972
Danke fuers nachschauen, wir sind gespannt (wir haben selber nur Zugriff auf LastVIN und leider keinen MB Database).

Dank. Gruss,
M&J
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6621
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Für dieses Steuergerät mit mechanischer Schaltung lautet die Codierzahl : 161 005 076 .
Also alles einbauen , Bremslichtschalter , wenn nicht vierpolig , Tempomat Hebel und Verkabelung zum Steuergerät . Dann hin zum " :D " und die Codierzahl ändern , dann müßt es funzen ! :wink:
Sorry hatte den ersten Post nicht ganz gelesen 8)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2532
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von v-dulli »

Wenn ich es richtig gelesen habe dann braucht er eine Variantencodierung für Automatik und die gibt es bei diesem Steuergerät nicht.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6621
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Wo steht denn was von Automatic ? Ich les da nur was von 4x4 Umbau :roll: und für Automatic geht die Umrüstung auch nicht , da geb ich dir recht ! :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2532
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von v-dulli »

Opa_R hat geschrieben: 01 Jan 2021 21:35 Hy :wink:
Wo steht denn was von Automatic ? Ich les da nur was von 4x4 Umbau :roll: und für Automatic geht die Umrüstung auch nicht , da geb ich dir recht ! :wink:
Im ersten Beitrag unten unter Punkt 2
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6621
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Nohhh äyyyy , brauch echt ne Brille :twisted: Äääähhh Hab ich ja auf der Nase 8) :lol:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
allradcamper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 30 Dez 2020 09:17

Re: Tempomat im 903 312d Oberaigner 1997

Beitrag von allradcamper »

Danke mal fuer die Infos!

Angeregt von v-dulli sind wir momentan auf der Suche nach einen MSA in denen mann diesen Variantencodierung programmieren kann fuer Automatik und Tempomat. Wir haben kontakt mit einen Ebay anbieter aus Polen der sowas liefern kann.
v-dulli nannte noch eventuelle Probleme mit Wegfahrsperre (WSP). Der Ebayanbieter kann das beim MSA herausprogrammieren (und hat zudem eine Loesung fuer die Vorgluehlampe, die anscheinend dann nicht aus geht).

ABER: weil unser Fahrzeug keine Funkfernbedienung hat, ist die frage ob ueberhaupt eine WSP (ist Sonderausstattung in Verbindung mit FFB) in dem Fahrzeug verbaut ist!

Ich hoffe das einer nachvollziehen kann in der liste der Nachruestung, mit genannte Fahrgestellnummer ob eine WSP verbaut ist.
Wenn nicht im Fahrzeug, koennen wir uns eben allen Tricks mit WSP sparen.

Dank! Gruss,
M&J
Zuletzt geändert von allradcamper am 01 Jan 2021 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten