Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Gunnar2108
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 10 Mär 2019 13:31
Wohnort: Hamburg

Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von Gunnar2108 »

Hallo Moin Forum könnte mir einer sagen wie ich beim LT 2.8 Tdi 116kw Auh EZ.2005 den Dieselfilter komplett mit Gehäuse demontieren kann verzweifel langsam bekomme das Ding nicht los.

Vielen Dank im voraus
PS.die Zeichnungen (ETKA) helfen mir auch nicht weiter
luiggi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 95
Registriert: 27 Jul 2006 21:17
Wohnort: Tirol

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von luiggi »

Hallo

Das Dieselfiltergehäuse ist nur eingeschoben . Also den Filter fest nach oben drücken und er hackt aus,(geht manchmal etwas schwierig,durch Schmutz durch die Jahre) dann den vor und Rücklauf abziehen sowie den Kabel für Kraftstoffvorwärmung abstecken,dann hast du das Teil .

Ps: Kannst mit Rostlöser wo er hängt einsprühen,dann gleitet er auch besser nach oben .Lg
Gunnar2108
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 10 Mär 2019 13:31
Wohnort: Hamburg

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von Gunnar2108 »

Danke Luiggi habe ich mir auch gedacht, bis jetzt war da nix zu machen ich probiere es weiter irgendwann muss er ja mal nachgeben.
Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2213
Registriert: 25 Mai 2009 19:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von benjamin »

was hast du denn im Sinn?
Ist das Filtergehäuse kaputt oder geht es um einen Filterwechsel?
LT 46 2.8l AGK
LT 46 2.5l AHD
LT 35 2.5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2,5l AVR
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2.5l AVR
LT 35 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l ATA
(906) 313CDI
Gunnar2108
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 10 Mär 2019 13:31
Wohnort: Hamburg

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von Gunnar2108 »

Meiner zieht bei Kälte Luft in der Dieseleitung,daher denke ich das die dichtung vom knackfrosch hinüber ist hoffe ich zumindestens.
luiggi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 95
Registriert: 27 Jul 2006 21:17
Wohnort: Tirol

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von luiggi »

Hallo,

Beim AUH Motor gibt es den Knackfrosch beim Filterghäuse so nicht,da es aus einen Teil gefertigt ist . Darauf befindet sich lediglich der Vor und Rücklauf ( diese sind mit Schnellverschlüsse gesteckt ,ein Oring dichtet das dann ab ,pro Leitung)und das Kraftstoffvorwärmventil mit den Elektroanschluss.Der Filtereinsatz dann halt noch. Das war es dann auch. Siehst du viele Luftblasen in der Transparenten Leitung oder wie hast du das festgestellt?
Was auch manchmal undicht wird ist der Kraftstoffspeicher neben den Dieselfilterghäuse am Rahmen. Die Alte Version war aus Alu ( dieser Oxidierte dann mit den Jahren und wurde Undicht) Der Ersatz ist dann aus Kunststoff. Lg
Olaf-Marie
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 31 Jan 2021 15:54

Marktplatz

Re: Vw LT 2.8 Tdi Auh Dieselfiltergehäuse wechseln

Beitrag von Olaf-Marie »

Hey hey, bei mir war auch ab und zu luft im system, habe mir mal den kraftstoffspeicher angeschaut da war es minimal undicht.

Edit Dennis: Bild wurde wg. Urheberrechtsverletzung entfernt.
Antworten