Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Gelöschter User

Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 03 Dez 2004 09:29

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Doppelsitzbank für hinten aus einem Sprinter gekauft. Es handelt sich um das 'alte' Modell mit der Stahllasche an der Lehne links.
Jetzt habe ich bei Mercedes die Bodenschienen gekauft und musste feststellen, dass diese nur rechts passen. Auf der Linken Seite ist der Abstand der Befestigungskrallen bei meiner Bank ca. 3cm grösser als rechts.
Mercedes kennt aber nur ein Modell Schiene!?

Meine Frage ist jetzt, hat jemand solch eine Bank montiert und kann er mir den unterschiedlichen Abstand der Krallen bestätigen und evtl. die Teilenummer von der zugehörigen Bodenschiene ablesen?

Danke, Christoph

kajak-sprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 01 Nov 2004 00:00

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von kajak-sprinter » 03 Dez 2004 09:38

Lass mich raten, Dein Wagen hat eine Fahrgestellnummer größer R293086? (Also das neuere Modell ohne die Haken unter den Fenstern zum Einhängen der Schlaufen)

Dann ist es nicht zulässig dort die alten Bänke einzubauen.
Zum einen sind die Bodenbefestigungen alt/neu unterschiedlich und zum anderen fehlt der Haken und läßt sich mangels Gewinde auch nicht nachrüsten.

Vermutlich hast Du die für Deinen Wagen vorgesehenen Bodenbefestigungen erworben, die halt für die neueren Bänke gedachtsind.

Hier der entspechende Ausschnitt aus der Gebrauchsanweiseung:
Bild


Gruß

Jesko

Gelöschter User

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 03 Dez 2004 09:43

Falsch, ich habe GAR KEINEN Sprinter. Die Bank soll in einen Ducato eingebaut werden. Die Befestigung am Boden soll mit den originalen MB Schienen geschehen.
Ich habe also nur die Bank und brauche nun die passenden Schienen dazu.

Gruss, Christoph

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3807
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Rosi » 03 Dez 2004 09:45

Hallo Christoph: ich habe sowohl 2er Sitzbänke, als auch eine 3er Sitzbank aus dem Modell mit seitlichen Stahlschlaufen (also vor 2003) in meinen 216er EZ: 04/2003 ohne seitliche Stahlschlaufen montiert. Die Bodenschienen habe ich von den Sitzbänken dazu gehabt. Sie paßten einwandfrei. Bei der 3er-Sitzbank sind aber unterschiedlich lange Bodenschienen notwendig, die 2er haben glaube gleich lange. Das sieht man doch an den Bänken. Soweit ich mich erinnere, sagte man mir, ich müsse in der Fahrgestellnummer in der Mitte ein P oder R beachten. Es seien unterschiedliche Bodengruppen. Ich weiß aber nicht mehr, wer mir das gesagt hat. Ich habe mich nicht weiter darum gekümmert, weil es ja bei mir gepaßt hat.
Hallo kajak-sprinter: danke für den Hinweis, sowas dachte ich mir schon, habe es aber verdrängt, weil hinten selten mal jemand mitfährt. Es sind sowieso nur 6 Sitzplätze zugelassen. Die seitlichen Halter hätte ich zwar, aber DC hat wieder mal so eine Sch... zusammengemurkst, daß man diese wirklich nicht ohne weiteres in die Seitenwand schrauben kann, um daran die Schlaufen einzuhängen. Die Sitzbankfüße werden wohl gepaßt haben, weil ich auch die "alten" Bodenschienen dazu hatte. Ich bin mir aber immer dessen bewußt, daß bei einer Vollbremsung im sog. Ereignisfall bis zu 3 Personen in den Gurten hängen und dementsprechend an der Bank zerren.
Mein Kumpel hat einen 216er EZ: 05/2002 ohne seitliche Laschen und dessen 2er Sitzbank paßt sowohl bei mir, als auch meine mit Seitenlaschen bei ihm. Das widerspricht dann eigentlich Deiner Theorie. Ich weiß natürlich nicht aus dem Hut dessen Fahrgestell-Nr., aber er hat eben keine Laschenhalter im Auto.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 134tkm noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Gelöschter User

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 03 Dez 2004 09:53

Könntest du vielleich den Abstand der Haltestreben ausmessen und die dazugehörige Teilenummer (ist von oben abzulesen Format XXX XXX XX XX) angeben?
Ein :Trink: wäre dir sicher.

Christoph -Danke-

kajak-sprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 01 Nov 2004 00:00

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von kajak-sprinter » 03 Dez 2004 11:28

Hallo,

mal ein wenig das EPC-Compact befragt: (Es gibt wohl recht viele Varianten...)
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Neuere Sitzbänke ohne Halteschlaufe, Stoff Venice, überall 3-Punkt-Gurte:
2-er: X KL95000133
3-er breit: X KL95000153
Sitzaufnahme links+rechts (Länge 586mm): A901 950 02 74
Sitzaufnahme mitte (Länge 474mm): A901 950 01 74
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ältere Sitzbänke mit Halteschlaufe (Vor CDI-Zeit), 3-Punktgurte nur links (immer) und rechts bei breiter 3-er Bank
Bis Ident-Nr P 718646 (Stoff Forest):
2-er ohne Armlehne: X KL950 000 01
3-er schmal ohne Armlehne: X KL950 000 09
3-er breit ohne Armlehne: X KL950 000 17
-----------------------------------------------------
Ab Ident-Nr. P 718647 und R 000001 (Stoff Arrow)
2-er ohne Armlehne: X KL950 000 37
3-er schmal ohne Armlehne: X KL950 000 41
3-er breit ohne Armlehne: X KL950 000 45

Sitzaufnahme: A 901 950 01 74 (Auf der Zeichnung mit 2-Querstreben)
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ältere Sitzbänke mit Halteschlaufe (Frühe CDI-Zeit), Immer 3-Punktgurte
Bis Ident-Nr R 293086
2-er ohne Armlehne: X KL950 000 49
3-er schmal ohne Armlehne: X KL950 000 61
3-er breit ohne Armlehne: X KL950 000 73
Sitzaufnahme vermutlich aussen: A 901 950 00 74
Sitzaufnahme vermutlich Mitte: A 901 950 01 74
------------------------------------------------------------
Ab Ident-Nr. R 293087
2-er ohne Armlehne: X KL950 001 33
3-er schmal ohne Armlehne: X KL950 001 45
3-er breit ohne Armlehne: X KL950 001 53
Sitzaufnahme vermutlich aussen: A 901 950 02 74
Sitzaufnahme vermutlich Mitte: A 901 950 01 74
-----------------------------------------------------------
Bei Sitzaufnahme für 3-er Bänke taucht, unabhängig von der Ident-Nr. auch die A 901 950 00 74 auf.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Grundgedanke ist aber wohl, daß Bänke ohne Halteschlaufen stabilere Füße und Befestigungen (mehr Haltehaken unten) haben, so daß sie halt auch ohne Schlaufen funktionieren.

So konnte ich problemlos meine 2-er Bank (neuers Modell) an eine beliebige Stelle setzen. (Mit großzügig ausgelegten 50-er U-Profilen auf der Unterseite verschraubt, TÜV-Eingetragen.)

Die älteren Bänke mit Halteschlaufen sind halt nur zu verwenden, wenn der Wagen die entsprechenden Haken an der Seite hat. Ansonsten könnte es wohl passieren, daß die Mitfahrer im Crash-Fall samt Sitzbank durch die Gegend fliegen... :eek:

Gruß

Jesko

Gelöschter User

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 03 Dez 2004 11:46

Super, vielen Dank für deine Mühe.
Nach der Beschreibung habe ich folgendes Modell Sitzbank:

Ältere Sitzbänke mit Halteschlaufe (Frühe CDI-Zeit), Immer 3-Punktgurte
Bis Ident-Nr R 293086
2-er ohne Armlehne: X KL950 000 49
Sitzaufnahme vermutlich aussen: A 901 950 00 74
Sitzaufnahme vermutlich Mitte: A 901 950 01 74
------------------------------------------------------------
Ab Ident-Nr. R 293087
2-er ohne Armlehne: X KL950 001 33
Sitzaufnahme vermutlich aussen: A 901 950 02 74
Sitzaufnahme vermutlich Mitte: A 901 950 01 74

Ich habe die Sitzaufnahmen mit der Nummer:A 901 950 01 74
Diese passt bei mir aber nur auf der rechten Seite.
Da diese Nummer bei beiden Modellen in deiner Liste vorkommt, weiss ich jetzt leider nicht ob ich die '00'
oder '02' dazu brauche. Das Problem ist, alles was ich hier bei MB bestelle, muss ich auch bezahlen :(
Das Dumme ist, dass ich auf der Bank keine Teilenummer finden kann. Vielleicht weiss jemand wo die steht?

Gruss, Christoph

Gelöschter User

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 03 Dez 2004 16:28

Ich habe nun die beiden in Frage kommenden Teile bestellt.
Eine Teilenummer war nirgends auf der Sitzbank zu finden.
Vielen Dank nochmal an alle die mir geholfen haben, insbesondere Jesko :daumen_hoch:.

Gruss, Christoph

Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Rennsprinter » 04 Dez 2004 16:40

Ich habe nun die beiden in Frage kommenden Teile bestellt.
Eine Teilenummer war nirgends auf der Sitzbank zu finden.
Vielen Dank nochmal an alle die mir geholfen haben, insbesondere Jesko :daumen_hoch:.

Gruss, Christoph
Ich wünsche deinen Mitreisenden vieeeeel Glück !
Sprinter - was sonst ?

Gelöschter User

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Gelöschter User » 05 Dez 2004 12:35

Warum? Du kennst doch die Einbauweise gar nicht.
Die Befestigung der Seitenlasche an einem dicken Stahlträger mit original DC Haken ist auch vorhanden.
Unter dem Boden verlaufen dicke U-Träger.
Das ganze ist auch mit der hiesigen Prüfinstanz besprochen.
Sorgen würde ich mir bei Serienwohnmobilen machen. Hast du dir da mal die Befestigungsweise von Sitzbänken angesehen?

Gruss, Christoph

PS: Aber Glück kann man immer gebrauchen, also vielen Dank ;-)

blubbersprudel
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 09 Mär 2011 12:23

Und nochmal

Beitrag von blubbersprudel » 05 Apr 2011 10:01

Hallo

hab wohl einen uralt thread ausgegraben, aber mit super infos drin.
Vielen Dank dafür an Kajak-Sprinter.
Zu diesem Thema noch eine Frage: Ich möchte eine 2er sitzbank einbauen, aber nicht wie normal wohl üblich direkt an die linke Seite des Wagens, sondern eine Schiene weiter zur mitte hin, so dass der linke Fuss der Sitzbank in der mittleren Schiene sitzt und der Rechte Fuss in der rechten. (links sollen schränke hin)
(habe einen 313cdi Bj 11.2000)

Kann man die sitzbank so einfach einhaken, oder muss man die Schienen tauschen?
(wird schwirig, da sie ja andere längen haben)

(bis jetzt hab ich noch keine Schienen drin, so dass ich noch alle Optionen offen habe)

@Christof
Welche der Schienen hast du denn jetzt für aussen bestellt? Wäre für mich interessant, da ich das gleich Problem habe.

sprinter 212
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 21 Feb 2012 16:59

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von sprinter 212 » 15 Sep 2013 21:42

Hallo wir haben ebenfalls das Problem, dass wir eine 2te Sitzbank hinten mittig in unseren spriunter 212 Bj. 1997 montieren wollen... Geht das? Lässt der Tüv das zu wenn links dann direkt im Anschluss der Kühlschrank steht und eigentlich gar nicht mehr zu öffnen ist ;-))) "ter Nachwuchs ist unterwegs und die Doppelbeifahrersitzbank reicht nun nicht mehr ;-)))

Danke vorab Jan

blacksheep1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 04 Okt 2013 17:24

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von blacksheep1 » 05 Feb 2016 22:57

Servus,
ich habe da auch ein Problem und bräuchte mal eure Hilfe:
Unser Sprinter BJ 1995 ist leider grad im Winterquartier und ich bin grad am zusammensammeln um eine 2er Bank in die zweite Reihe zu bauen wenn er wieder bei uns ist - das ist insofern ein Problem da ich mir grad nicht die Bodengruppe und Befestigungen anschauen kann.
Habe mittlerweile eine Sitzbank aus vermutlich 2000-2003 hier (mit Schlaufe), die auf der linken Seite zwei Krallen mit 34cm Abstand hat. Auf der rechten Seite passt die Sitz Schiene aus einem 98er (26cm Abstand), auf der linken leider nicht. Meine Befürchtung ist grade das die linke Sitzschiene die ich brauche gar nicht bei uns in die Bodengruppe passt - kann es sein das die Mulde bei uns im Boden zu kurz ist?

VWLT3506
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 139
Registriert: 20 Jul 2017 21:19

Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von VWLT3506 » 18 Feb 2019 20:49

kajak-sprinter hat geschrieben:
03 Dez 2004 09:38
Lass mich raten, Dein Wagen hat eine Fahrgestellnummer größer R293086? (Also das neuere Modell ohne die Haken unter den Fenstern zum Einhängen der Schlaufen)

Dann ist es nicht zulässig dort die alten Bänke einzubauen.
Zum einen sind die Bodenbefestigungen alt/neu unterschiedlich und zum anderen fehlt der Haken und läßt sich mangels Gewinde auch nicht nachrüsten.

Vermutlich hast Du die für Deinen Wagen vorgesehenen Bodenbefestigungen erworben, die halt für die neueren Bänke gedachtsind.

Hier der entspechende Ausschnitt aus der Gebrauchsanweiseung:
Bild


Gruß

Jesko

Und warum ist es nicht zugelassen? Was passiert denn da genau?

Kann man die Haken nachkaufen?

Sasper
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 20 Dez 2018 20:05

Re: Hilfe: Befestigung Doppelsitzbank hinten!

Beitrag von Sasper » 02 Mär 2019 20:25

Ich hänge mich hier mal dann, kann mir jemand die Teilenummer der Haken nennen.
Die Teile wo die Halteschlaufen eingehängt werden?
Wäre super

Vielen Dank
Simon
Sprinter 310 D
ehemals MTW Feuerwehr

Antworten