hinterachsübersetzung

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
kaeptnblaubaer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 712
Registriert: 01 Mär 2005 00:00
Wohnort: hauptstadt

Galerie

hinterachsübersetzung

Beitrag von kaeptnblaubaer » 25 Aug 2005 20:23

nabend allerseits.
hab mich jetzt zwei abende durch die themensuche gehangelt und bin noch verwirrter als vorher.ich hoffe dass mir einer weiterhilft.
mein fahrzeug:lt 35,07/2003,116kw,maxi,ahk mit 2,8 tonnen (ab werk)

als ich das auto gekauft habe war ich vom verbrauch positiv überrascht:in der stadt ca.11 liter (nicht voll beladen).um in den urlaub zu fahren hab ich alle reifen erneuert (hinten hatte ich nur noch slicks).nach dem reifenwechsel wars im schnitt ein liter mehr.
muss dazu sagen dass ich ein moderater fahrer bin,da ich meistens noch meine familie mit an bord habe.

nach dem was ich gelesen habe müsste die möglichkeit bestehen das auto mit einem anderen differential sparsamer zu machen.laut datenblatt was ich mir mal habe ausdrucken lassen ist ein differential mit einer übersetzung von 3,727:1 eingebaut.

bedeutet das dass ich 3,727 umdrehungen des motors brauche um eine umdrehung der hinterachse zu erreichen?

hat schon mal jemand mit seinem differential "experimentiert",und was bedeutet lang und kurz bei der übersetzung?

danke im voraus und grüsse aus der hauptstadt
grüsse aus der Hauptstadt
--EX ORIENTE LUX!--
[img]http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/e035.gif[/img]

Benutzeravatar
Rennsprinter
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7152
Registriert: 31 Aug 2003 23:00
Wohnort: Hamburg

Galerie

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von Rennsprinter » 25 Aug 2005 21:01

Durch neue Reifen, ist der Abrollumfang grösser geworden, und täuscht einen Mehrverbrauch vor. Der Wagen verbraucht tatsächlich genausoviel wie vorher, nur der Tacho zeigt weniger gefahrene Kilometer.
Die 3,727 ist eine lange Übersetzung und vorallem auf Langstrecken von Vorteil, weil bei gleicher Geschw. braucht der Motor weniger Umdrehungen als z.B. bei der 4,111 Achse.
Ich weiss nicht wie man das ausrechnet aber grob gesagt:
3,727 130kmh -> ca.3000 U/min
4,111 130kmh -> ca.3200 U/min

Dafür sind aber kürzere Übersetzungen für bessere Beschleunigung und mehr Kraft zuständig.
Alles klar ?
Sprinter - was sonst ?

kaeptnblaubaer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 712
Registriert: 01 Mär 2005 00:00
Wohnort: hauptstadt

Galerie

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von kaeptnblaubaer » 26 Aug 2005 06:17

hi rennsprinter,
und danke für die aufklärung.bei der sache mit dem verbrauch und den reifen hab ich sowas ähnliches schon vermutet.
nach deiner berechnung habe ich bereits eine ökonomische übersetzung.dies erklärt auch warum mich die meisten sprinter/lt2 hier in der stadt an der ampel in die tasche stecken.
danke dir und gruss aus berlin.

ps:du hattest mal in einem älteren thread berichtet wie dir dein auto in polen trotz wegfahrsperre praktisch vor der nase weggeklaut worden ist.hast bei der gelegenheit auch darauf hingewiesen dass du ein paar tips hast,was jeder fahrer machen sollte.
hatte dir ne nachricht geschrieben,dass ich an den tips interessiert bin,aber anscheinend hast du die nicht bekommen oder ist irgendwie untergegangen.würd mich freuen wenn du mirdas per mail zukommen lassen kannst.
kaeptnblaubaer12169@yahoo.de
danke
grüsse aus der Hauptstadt
--EX ORIENTE LUX!--
[img]http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/e035.gif[/img]

man_in_bleeck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von man_in_bleeck » 26 Dez 2018 18:35

Moin, jetzt habe ich bei meinem Crafter nach den Schildchen auf dem Fahrersitzkasten geguckt, aber ich finde dort keine Angabe zur Hinterachsübersetzung. Oder ist der Wert verschlüsselt in den ganzen Zahlen?
Dateianhänge
20181226_180357.jpg
20181226_180349.jpg
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1003
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von Uwe B. » 26 Dez 2018 19:36

... schau mal hier:

viewtopic.php?t=17765

... da schreibt jemand: Bei mir ist an der Innenseite der OBD / Sicherungshalterabdeckung links unter dem Lenkrad ein Aufkleber mit Ausstattungsoptionen (Crafter Facelift)

... vielleicht hilft's.

Gruß, Uwe.

man_in_bleeck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von man_in_bleeck » 26 Dez 2018 19:55

Danke. Aber der Aufkleber ist mir bekannt. Da ist auch nichts ersichtlich. Und mir ist grad aufgefallen, dass ich im falschen Unterforum bin... Sorry
Auch aus der offiziellen Aufschlüsselung ausm Erwin finde ich nichts diesbezüglich.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1879
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von Vanagaudi » 27 Dez 2018 15:34

man_in_bleeck hat geschrieben:
26 Dez 2018 19:55
Auch aus der offiziellen Aufschlüsselung ausm Erwin finde ich nichts diesbezüglich.
Deine Fahrgestellnummer führt zur diesem Ausstattungscode:
  • 7WX Achs- / Gangübersetzung: Achsübersetzung
Hast du schon nach 7WX gesucht?
  1. 7WX: 3,923:1
  2. 7WY: 4,182:1
  3. 7WZ: 4,364:1
  4. 7XA: 4,727:1
Edit: Achsübersetzungen hinzugefügt
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 27 Dez 2018 15:42, insgesamt 2-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

man_in_bleeck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von man_in_bleeck » 27 Dez 2018 15:39

Nein. Bisher nicht...
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

man_in_bleeck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 186
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: hinterachsübersetzung

Beitrag von man_in_bleeck » 27 Dez 2018 15:44

Danke. Du hast irgendwo hier mal eine Tabelle gepostet, aus der ersichtlich ist, dass es scheinbar die 3,9er Hinterachse ist. Danke für den Tipp.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Dreheinzelsitze vorne, 3er Bank hinten, Roofrack Alu Selbstbau sw matt gepulvert, Dachterasse, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise, 235Wp PV, Motorradgarage...

Antworten