Beifahrersitz ausgebaut SRS-lampe leuchtet!

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
Flagg
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 06 Apr 2018 07:04
Wohnort: 53947 Nettersheim

Re: Beifahrersitz ausgebaut SRS-lampe leuchtet!

Beitrag von Flagg » 03 Mai 2018 10:36

Ja - ein altes Thema, aber ich möchte mich kurz für meinen 2005er 313 CDI mal rückversichern:
Doppelsitzbank ausgebaut, Einzelsitz rein und dann hängt natürlich die Steckverbindung zum Gurtstraffer des Mittelsitzes "in der Luft" was von der roten SRS-Lampe ja mit freudigem Dauerleuchten zur Kenntnis genommen wird...

Was nun tun:
a) Kabelbrücke in die Steckverbindung?
b) Widerstand in die Steckverbindung ?
c) Gurtstraffer Mittelsitz ausprogrammieren lassen?

Ich habe nun viele Vorgehensweisen hier durchgelesen - aber so richtig schlau war ich danach nicht mehr.
Möget ihr mich erlauchten, damit die SRS-Leuchte ausgeleuchtet hat. :wink:
... meint Stefan_SLE :wink:

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Beifahrersitz ausgebaut SRS-lampe leuchtet!

Beitrag von v-dulli » 03 Mai 2018 10:55

Wiederstand einsetzen und Fehlerspeicher löschen.
Gruß
v-dulli

Gmog421
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 88
Registriert: 27 Dez 2016 20:38

Re: Beifahrersitz ausgebaut SRS-lampe leuchtet!

Beitrag von Gmog421 » 08 Jan 2019 22:11

Möchte auch auf Einzelsitz umbauen ,dafür gibt es ja schon genug Aussagen ,aber halt nicht alle Einstimmig .Wie sollte ich jetzt vorgehen .
Batterie abklemmen und Sitz tauschen . Ich hab bis jetzt noch nicht nachgeschaut , kann ich das Kabel überbrücken oder muss ein Widerstand rein .Ich hab schon von 1,3 Ohm gelesen oder von 2,6 Ohm . Also bin nicht wirklich sicher wie ich vorgehen soll .

Ein frohes neues und Unfallfreies Jahr .
Mfg Jürgen

Antworten