Tempomat nachrüsten

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1276
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von v-dulli » 11 Dez 2018 19:24

Many hat geschrieben:
11 Dez 2018 18:51
Danke für die Auskunft.
BBO "Bremsanlage mit ABS und ASR" habe ich.
Auf Seite 1erwähnt Schorsch ja als einzige Bedingung nur das ABS
Wenn ich das im Thread weiter oben richtig versteh gibt es wohl schon Allrad bei denen es geht.
Igelhaut ist sicherlich etwas separtes, da sie ja auch größere Reifen drauf haben als DC zulässt.

V-Dulli, oder andere Wissende
nun die Frage wie bekomme ich es frei geschaltet?

Vielen Dank
Markus
Laut MB ist der Allradantrieb ein Ausschlusskriterium, ob das trotzdem geht kann ich Dir so leider nicht sagen.
Grundsätzlich erfolgt die Freischaltung über eine Änderung der Variantencodierung im MSG.
Gruß
v-dulli

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Marktplatz

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Schaubi » 11 Dez 2018 21:31

Hallo Markus

Hatte selber bis vor einem halben Jahr einen 316 4x 4 Bj 2002 mit Tempomat. Freischalten war kein Problem.

Lg

Andi

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 268
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von phantompilot » 12 Dez 2018 17:52

Du must eine DB Werkstatt finden, die es dir freischaltet ohne zu diskutieren. einfach mal im Internet einige Telefonnummern aus deiner Umgebung raussuchen und anrufen. Bei der Gelegenheit, die Preise vergleichen.
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Norberte
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 18 Jan 2019 00:00

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Norberte » 30 Mär 2019 21:51

nitram70 hat geschrieben:
03 Jun 2014 07:59
Hallo,
ich hab den Tempomat fertig nachgerüstet und versuche mich nun an der Freischaltung, klappt aber nicht so recht.

VW LT28 (sorry, ich hatte woanders versehentlich LT35 geschrieben), Motor AUH mit 2,8l
Das Steuergerät ist im Innenraum hinter der mittleren Blende, quasi hinterm Aschenbecher. Am 40 poligen Steuergerätestecker sind die entsprechend verlängerten Kabel vom original Tempomathebel angeschlossen, dazu einer an Klemme 15.

Im VCDS in die Motorsteuerung gegangen, die Einstellung mit Kanal 6 geht wohl nicht mehr, stand hier auch irgendwo schon beschrieben.
Dann über "Login" den Code 11463 eingegeben, OK gedrückt, aber nichts passiert, keine Reaktion. Auch funktoniert der Tempomat nicht.

OK, als VCDS-Neuling tue ich mich leider ein wenig schwer mit der Bedienung und weiss noch nicht so recht was ich an welcher Stelle tun muss.
Was mache ich falsch?
Habe das gleiche Problem. Habe ein ANJ 2,5l und auf Kanal 6 ist nichts zu finden und auch nichts zu ändern, obwohl ich m Motorsteuergerät drin bin. Mit dem Code 11463 konnte ich mir bisher auch nicht weiterhelfen. Eigentlich sollte es ein Bestätigungscode nach dem Kanalsetzen sein.

Hat da jeman mehr Erfolg oder Ahnung? Arbeite mit nem VCDS Interface.
VW LT2 35 2.5 ANJ, BJ 2002, 3 Sitze Kastenwagen (wird noch umgebaut zum Reisemobil)

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Vanagaudi » 31 Mär 2019 14:42

Norberte hat geschrieben:
30 Mär 2019 21:51
Hat da jeman mehr Erfolg oder Ahnung? Arbeite mit nem VCDS Interface.
Freischaltung des Tempomaten beim Crafter 2E/2F ist nach aktuellem Stand nur über VW SVM möglich.

Sorry, LT2, hast du schon das VCDS-Forum konsultiert?
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 31 Mär 2019 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2087
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von jense » 31 Mär 2019 14:44

Vanagaudi hat geschrieben:
31 Mär 2019 14:42
Norberte hat geschrieben:
30 Mär 2019 21:51
Hat da jeman mehr Erfolg oder Ahnung? Arbeite mit nem VCDS Interface.
Freischaltung des Tempomaten beim Crafter 2E/2F ist nach aktuellem Stand nur über VW SVM möglich.
Hier geht es doch um LT2, oder?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

rubberduck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 07 Jul 2012 23:20

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von rubberduck » 31 Mär 2019 18:22

@Norberte
Motorsteuergerät auswählen
11 Login wählen
Da gibst Du die 11463 ein
Damit hast Du den Tempomat freigeschaltet.
Ausloggen über 06
Grüße
Stefan
VW LT35 MAXI 2,8TDI 2006

Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1628
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Vanagaudi » 31 Mär 2019 18:38

rubberduck hat geschrieben:
31 Mär 2019 18:22
@Norberte
Du hast mich darauf gestoßen, die Langversion der Anleitung zum Freischalten des Tempomaten ist in englischer Sprache auf dieser Ross-Tech Web Seite zu finden. Leider ist der LT auch auf der Nachrüstungs-Übersichtsseite nicht explizit aufgelistet.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

rubberduck
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 50
Registriert: 07 Jul 2012 23:20

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von rubberduck » 01 Apr 2019 18:57

ist so in der VW Werkstattanleitung für den LT beschrieben.
Grüße
Stefan
VW LT35 MAXI 2,8TDI 2006

Norberte
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 18 Jan 2019 00:00

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Norberte » 04 Apr 2019 19:44

Danke euch für die flotten Antworten
rubberduck hat geschrieben:
31 Mär 2019 18:22
@Norberte
Motorsteuergerät auswählen
11 Login wählen
Da gibst Du die 11463 ein
Damit hast Du den Tempomat freigeschaltet.
Ausloggen über 06
Grüße
Stefan
Hatte dies auch schon ausprobiert, bloß war das sehr unspektakulär, sodass ich davon ausgegangen bin, dass etwas nicht stimmt.
Das scheint aber alles zu sein.
Vanagaudi hat geschrieben:
31 Mär 2019 18:38
rubberduck hat geschrieben:
31 Mär 2019 18:22
@Norberte
Du hast mich darauf gestoßen, die Langversion der Anleitung zum Freischalten des Tempomaten ist in englischer Sprache auf dieser Ross-Tech Web Seite zu finden. Leider ist der LT auch auf der Nachrüstungs-Übersichtsseite nicht explizit aufgelistet.
Ja das ist ne gute Info. Ich sehe bei meinem Motorsteuergerät auch G000SG ... sprich der GRA ist bereits freigeschaltet.

Jetzt nicht wundern. Ich hätte ihn längst getestet, aber er ist noch nicht verbaut. Wollte erstmal das mit dem Freischalten hinter mir haben, um sicher zu gehen, dass ich auch die Hardware einbauen kann.
VW LT2 35 2.5 ANJ, BJ 2002, 3 Sitze Kastenwagen (wird noch umgebaut zum Reisemobil)

Benutzeravatar
Many
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 105
Registriert: 14 Jul 2015 12:00
Wohnort: Ulm

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Many » 05 Apr 2019 17:41

Hat ein bischen länger gedauert, bis ich mich wieder um das Thema gekümmert habe.
Kurze Rückmeldung
Telephonat gleich mit der nächsten MB Werkstatt brachte das Ergebnis
- Ja kein Problem machen wir 30 min anklemmen 30 min freischalten und testen
Auf den Einwand das sei ein Allrad und die Werkstatt vorher...
- Ja kein Problem machen wir

Und tatsächlich gerade Many abgeholt und alles wie es ist.

Markus
T1N 313 Bj 2003 4x4 mittel niedrig

Norberte
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 18 Jan 2019 00:00

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von Norberte » 12 Apr 2019 11:25

Laut verschiedener Schaltpläne kann der GRA folgend an das Motorsteuergerät angeschlossen werden:

GRA ANJ AHD CDI
1 gr 46 58 22
2 sw 14 66 21
3 bl 45 34 20
4 ge 67 30 16
5 gn 44 35 14
6 ro Klemme 15 19

Bei mir ist am Stecker vom Motorsteuergerät leider nicht eines davon zutreffend, obwohl ich den ANJ Motor habe. Die einzig 5 freien Pins, die mit den größeren, üblichen Kontakten sind bei mir dagegen: 3,115,117,118,119
Alle anderen freien Plätze werden mit sehr feinen Adern bestück, weshalb ich da nicht ausgehe, dass es davon welche sind. (siehe Anhang)

Nachtrag: Die Kontakte aus der Tabelle ANJ sind aber tatsächlich unverkabelt. Das heißt, dass es hier doch stimmen müsste. In dem Fall habe ich wohl die falschen Kontakte besorgt (amp micro timer). Die sind viel zu groß, nämlich nur für die im Bild markierten Positionen. Die feineren Buchsen sind aber glücklicherweise schon im Stecker integriert. Bloß rausfummeln lassen die sich nicht. Normalerweise würde ich mit einer Nadel einen Widerhaken umlegen und den entspr. Kontakt herauziehen. Das ist in dem Fall nicht möglich. Hat da jem. Erfahrung??
Dateianhänge
index.jpg
VW LT2 35 2.5 ANJ, BJ 2002, 3 Sitze Kastenwagen (wird noch umgebaut zum Reisemobil)

fredlabosch
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23 Apr 2019 13:56

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von fredlabosch » 23 Apr 2019 14:16

Hallo liebe Sprinter- und LT-Freunde,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich erstmal kurz vorstellen:
Ich komme aus der Nähe von Mainz und habe mir letzte Woche einen gebrauchten Karmann Missouri 600H auf VW LT 35 zugelegt. Ich habe schon vorab ein wenig hier mitgelesen, da mich insbesondere die Nachrüstung des Tempomats interessiert hat.

Zum wesentlichen:
Fahrzeug: Karmann Missouri 600H auf VW LT 35
EZ: 7/1999
Herstellungsdatum des VW: 21.04.1998
MKB: AHD
KM: 122.000

Am Samstag bin ich dann direkt zu VW gefahren, um nachzufragen ob das möglich ist mit dem Tempomat - Einbau und freischalten. Nachdem er im Teilekatalog geschaut hatte, sagte er mir das es nicht möglich sei. Ich hatte ihn dann darum gebeten nochmal nachzufragen, da ich hier gelesen hatte das es durchaus möglich sei. Die Rückfrage bei VW ergab die gleiche Antwort: Geht nicht.
Jetzt habe ich schon mal die Ausstattungscodes bei mir überprüft und den Austattungscode für "ABS + EDS" gefunden - was zuvor in dem Thread als Grundvoraussetzung genannt wurde. Nun meine Frage: Habe ich das alles so korrekt verstanden? Kann ich das jetzt nur selber machen (da ich mich nicht wirklich gut auskenne habe ich Zweifel ob ich das überhaupt hinbekomme) oder gibt es Möglichkeiten das jemandem anzuvertrauen der sich damit auskennt, vielleicht hat ja jemand einen Tipp ;-)

Vielen Dank schon mal & viele Grüße

PS: Den freien, 6-poligen Stecker nahe der Kupplung habe ich schon gesucht, aber leider nicht gefunden.

jad-4711
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 15 Dez 2017 19:35
Wohnort: Alfeld

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von jad-4711 » 23 Apr 2019 15:01

Hallo,
da ich auch immer wieder mal auf den Tempomaten zu sprechen/ am Suchen bin/ komme.
Könnt ihr mir folgende Hinweise geben bzw. ist in den Foren irgendwo eine Zusammenfassung:

Hilfen zu:
MB und VW OE-Nummern jeweils im Vergleich
Teilenummern der Lenkstockschalter, baujahrbezogen
Teilenummern der Kabelverbindungen zum Motorsteuergerät
Kabelbaumnachbauanleitung, Farbzuordnung zu finden bei .....
Pinbelegung für MSG
...

Fühle mich wie ein Suchender, der in Stunden seine Infos zusammensucht. Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse?
So, und nun such ich mein MSG.

Danke
Jen
Gruß aus Hannover - Hildesheimer - Bereich:
Sprinter 312 D, Schalter, 2,9 l D, 5 Gang, kein ABS, Bj. 1999 - Zulassung 04-2000 km 260Tkm, Frankia A6000 Alkovenwohnmobil
HSN/ TSN 0710 - 287 - 09F6
WDB 903 412 1P96 3692 - MSG A0275455032

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 268
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Tempomat nachrüsten

Beitrag von phantompilot » 23 Apr 2019 17:38

@ fredlabosch , du solltest dringend die Werkstatt wechseln, der Tempomat lässt sich nachrüsten, die Auskünfte die du bekommen hast, sind falsch.

@ jad-4711 , du wirst wohl alle 22 Seiten hier lesen müssen...

Schaut mal hier, Bezugsquelle für den Schalter: https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... 22#p195122 , da findest du auch die Teilenummern.
(gibt's oft auch bei eBay / eBay Kleinanzeigen.)

Der Lenkstockschalter wird nicht getauscht, nur um den Tempomat Schalter / Hebel ergänzt.
Die Teile sind bei Mercedes und VW gleich, der LT2 ist im Prinzip ein Sprinter 901 / 902 mit Audi Motor.

Den 6 poligen Stecker bei der Kupplung gibt es nicht, das Kabel zum Motorsteuergerät muss angefertigt werden.

Ich habe auch einen Missouri 600 H mit Motor AHD Tempomat nachgerüstet, läuft einwandfrei. Der muss nur freigeschaltet werden.

Schreibt mal hier rein, wo Ihr zwei wohnt, vielleicht ist jemand hier aus dem Forum mit einem Diagnosegerät bei euch in der Nähe, der es euch freischaltet. Das dauert nur wenige Sekunden.

Schau auch mal hier, Anleitung - https://www.sprinter-forum.de/download/file.php?id=8160
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Antworten