C-Schienen für denn Gepäckträger

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
pocolocoo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: 26 Apr 2008 11:57
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Galerie

C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von pocolocoo » 11 Jul 2010 13:55

Hallo Sprinter gemeinde....


Habe mal eine frage...
Sind die C-Schienen für denn Gepäckträger (Grundträger)Serie oder muss ich sie extra kaufen??

Sprinter 316 bj 2009 Hochdach.

Ich benötige 4 Grundträger, nur für Leiter und ein material Rohr.
Weiß einer, wo ich so was günstig bekommen kann???


Grüß
pocolocoo
:-) :-) ola amigos, der portugiese :-) :-)

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3819
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

C-SCHIENE FÜR MARKISE

Beitrag von Rosi » 12 Jul 2010 11:22

Soweit ich mich erinnere, sind die Grundträger keine Serie, sondern man muß sogar im Konfigurator angeben, ob man die Befestigungspunkte = Verstärkungen im Dach haben (extra bezahlen) will und sich die Schienen im Zubehör kaufen.
Das Thema würde mich mal im Zusammenhang mit der Montage einer Markise am NCV3 mittleren Radstandes und Flachdach interessieren.

pocolocoo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: 26 Apr 2008 11:57
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von pocolocoo » 12 Jul 2010 12:06

Hallo Rossy..

Da ich vorhabe ein Vorführwagen zu kaufen...würde gerne wissen ob man die C-Schiene nachträglich montieren kann??
:-) :-) ola amigos, der portugiese :-) :-)

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3819
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Beitrag von Rosi » 12 Jul 2010 12:25

Da ich einen Gebrauchtwagen fahre, würde ich auch gern wissen, ob man die C-Schienen B6 656 0752 für Aufbaulänge A2 Standard nachrüsten kann, um daran entweder eine Markise zu befestigen oder das Vorzelt anzudocken, weil das eigentlich eine klassische Regenrinne bräuchte, damit man die Schiebetür bei Regen offen stehen lassen kann.
Bild
http://www.mercedes-benz.de/content/ger ... ories.html

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Beitrag von Hans » 12 Jul 2010 14:08

Für die C-Schienen gibt es m. W. jetzt seit kurzem spezielle Adapter von Fiama, um deren Markisen daran zu befestigen, dazu müßte m. E. nach die Schienen wegen der hohe Zugkräfte verschraubt werden !

Für das Andocken eines Vorzeltes oder Anbringen eines Sonnensegels würde auch ein Ankleben der Schienen mit Sika durchaus reichen, dafür gibt es aber im Handel z.B. von Brandrup bessere Lösungen !

http://www.brandrup.de/?lang=de&page=pr ... n_top_rail

Ein nachträgliches Verschrauben C-Schienen müßte dennoch möglich sein, da meine Adapterschienen für die schwere Markise an gleicher Stelle verschraubt + verklebt wurden !

Bild

Bild
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 12 Jul 2010 16:54

pocolocoo hat geschrieben: ... C-Schienen ...
Hallo

Entschuldigt meine Unkenntnis. Wofür steht das ``C`` ? Mich interessiert dieses Thema sehr, da ich mir ebendfalls eine Markiese anbauen möchte.

Vielen Dank - Sintra_Man

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3819
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Beitrag von Rosi » 12 Jul 2010 17:00

C = Bauform des Profils (s. Bild aud dem Zubehörkatalog)

Gelöschter User

Beitrag von Gelöschter User » 14 Jul 2010 06:35

@ Rosi

Danke für die Auskunft :P .
Wenn ich das vor 6 - 8 Wochen gewußt hätte das es sowas gibt, hätte
ich sie mitbestellt. :cry:

Wenn man so eine C-Schiene nachrüstet, Löcher bohren und Schraube durch oder Gewindehülsen einpressen ??
Was sollte man als Verstärkung (von innen ) drunter machen?

Sintra_Man

Gelöschter User

Re:

Beitrag von Gelöschter User » 03 Mär 2011 17:24

Rosi hat geschrieben:... würde ich auch gern wissen, ob man die C-Schienen B6 656 0752 für Aufbaulänge A2 Standard nachrüsten kann,
Hallo Rosi

Da nun längere Zeit wieder die Sonne schein, wird das Thema wieder aktuell. :D

Was hast du bisher erreicht und wie ist die Geschichte mit der C Schiene ausgegangen?

@ all

Wie schwer darf eine Markise sein, um sie auf`s Dach des Sprinter ( mit oder ohne C Schine ) zu bauen??

Vielen Dank - Sintra_Man

Benutzeravatar
alphatier_joe
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 27 Jan 2010 20:00
Wohnort: Stuttgart

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von alphatier_joe » 03 Mär 2011 17:38

150 Kilogramm ;)

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6118
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Hans » 03 Mär 2011 22:13

Holger glaube mir, wenn Du die Schienen auch für andere Zwecke benötigst, dann is o.k. und die Nachrüstung lohnt ggf. !

Wenn es Dir aber nur um die Markise geht, bist Du mit der Montage der speziellen NCV3-Adapter (gibt`s für Omnistor und Fiamma) wesentlich besser dran, denn die Markiese sitzt wesentlich besser und windschnittiger in der Dach-Wölbung, als wie auf der Schiene, für die es nach 4 Jahren neuerdings auch Adapter gibt ! :wink:

Zudem nimmst Du so ne Markiese, wobei bei 150 kg Du schon nen 10 m Fz haben müßtest, nicht gerade so mal schnell von der Dachschiene und schon gar nicht alleine ! :wink:
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 04 Mär 2011 09:53

Hallo Hans

Danke, werde nach den Adapter mal suchen. Ich bin auch nicht mehr so sehr von C Schine begeistert, drum wollte ich mal vom Rosi wissen, wie es ausgegangen ist. :D

Gewicht der Markiese:

Habe welche in Alu gefunden die sollen um die 20 kg wiegen ( 200 € ). Varianten aus Stahl habe ich sehr preiswert gefunden ( 2 x 3 m für 59 € ) aber weiß nicht was sie wiegen.

Ich bin jetzt dabei nach folgender Lösung zu suchen und zu bauen.
Zwei oder drei Halter für eine Markiese ständig auf dem Dach zu verbauen und dann jeweils vor Ort die Markiese einzuhängen. Markiese soll 3 m lang sein und min. 2 m ausziehbar sein. Für längere Fahrten oder Winterpause, wird sie demontiert und im Fzg. verstaut.
alphatier_joe hat geschrieben:150 Kilogramm ;)


Ich glaube das war nicht die Antwort auf meine Frage.

Sintra_Man

Benutzeravatar
alphatier_joe
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 27 Jan 2010 20:00
Wohnort: Stuttgart

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von alphatier_joe » 04 Mär 2011 10:09

Sintra_Man hat geschrieben:
alphatier_joe hat geschrieben:150 Kilogramm ;)


Ich glaube das war nicht die Antwort auf meine Frage.

Sintra_Man
Eigentlich ja schon, weil du gefragt hast, wie schwer die Markise sein darf. Da die Dachlast beim Sprinter 150kg sind, warum sollte dann die Markise weniger wiegen dürfen?

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 09 Mär 2011 17:51

Hans hat geschrieben:Holger glaube mir, wenn Du die Schienen auch für andere Zwecke benötigst, dann is o.k. und die Nachrüstung lohnt ggf. !

Wenn es Dir aber nur um die Markiese geht, bist Du mit der Montage der speziellen NCV3-Adapter (gibt`s für Omnistor und Fiamma) wesentlich besser dran, denn die Markiese sitzt wesentlich besser und windschnittiger in der Dach-Wölbung, als wie auf der Schiene, für die es nach 4 Jahren neuerdings auch Adapter gibt !
Hallo Hans

Nachdem ich mit dem Sperrholz fertig bin, habe ich mich wieder der Sache mit der Markiese angenommen.

Und jetzt habe ich es verstanden. :mrgreen: :mrgreen:

Es gibt bei Reimo den Sprinter NCV3 Adapter für mit und ohne C-Schiene:

Mit C-Schiene: Sprinter Roof Rail Adapter F65 S und F65 für 76,50 €
Ohne C-Schiene: Markisenadapter Mercedes Sprinter, VW Crafter für Thule/Omnistor für 99,00 €

Letztere ist zwar genial aber leider nicht universal. :( Und Thule/Omnistor etc. kann ich mir erstmal nicht leisten. Wenn es letzteren Adapter für ``handelsübliche`` Markiesen geben würde, wäre ich aus dem Schneider. :mrgreen:
Wenn man sich diesen Adapter mal anschauen könnte, vielleicht könnte man was umbasteln. Wer weiß?

Danke Hans :D - Gruß Holger

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 09 Mär 2011 17:56

Nachtrag:

Adapter für Thule/Omnistor Markisen 6002 und 6900 - Kastenwagen ( für ohne C-Schiene) Artikel Nummer 43017 ist zur Zeit nicht verfügbar
.

Sintra_Man

Antworten