C-Schienen für denn Gepäckträger

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
man_in_bleeck
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von man_in_bleeck »

Es gibt handelsübliche M6-Nietmuttern, die ein 10mm Loch benötigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor man_in_bleeck für den Beitrag:
JanN (11 Dez 2020 21:31)
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise
docwolf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Asperg
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von docwolf »

@ JanN
Hallo und vielen Dank für die Antwort.
So werd ich’s dann wohl machen

Liebe Grüße an alle und einigermaßen besinnliche Feiertage von docwolf
docwolf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Asperg
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von docwolf »

Mist übersehen, Danke natürlich auch an man-in-Bleek!
man_in_bleeck
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von man_in_bleeck »

docwolf hat geschrieben: 11 Dez 2020 06:13 Mist übersehen, Danke natürlich auch an man-in-Bleek!
Nochmal eine etwas umfangreichere Antwort:

Ich habe bei mir auch Airlineschienen verklebt, jedoch hab ich sie zusätzlich mit M6 Schrauben durch und durch verschraubt. Von innen eine Karosseriescheibe dagegen und selbstsichernde Muttern genommen. Und alles schön, mit einem Dichtmittel deiner Wahl, abdichten. Ich wollte es halt ordentlich fest haben, da die Halter der Markise, dort befestigt sind. Die Fiamma-Halter musste ich allerdings noch ein bisschen nachbearbeiten, weil diese für die originalen C-Schienen konfektioniert sind.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise
docwolf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Asperg
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von docwolf »

Danke nochmal !
Mein Problem ist, dass ich die Schienen nachrüste,d.h. das FZ ist innen schon komplett ausgebaut und somit kann ich nicht von innen kontern.
Werde deshalb zusätzlich zur Verklebung mit Nietmuttern arbeiten
man_in_bleeck
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 524
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von man_in_bleeck »

Na dann ist es doch perfekt. Würde ich, in dem Fall genauso machen. Denk nur dran, dass du die Schrauben, vor dem eindrehen, schön mit Dichtstoff einschmierst.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise
docwolf
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 01 Dez 2003 00:00
Wohnort: Asperg
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von docwolf »

Danke für die Motivation, ich war mir lange unsicher, aber sobald es das Wetter zulässt, gehe ich’s an.

GROSSES DANKE auch mal an alle Forumsmitglieder, was man hier an Konstruktivem alles mitbekommt,
einfach geile Scheisse :)))))
Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 715
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von brown-mouly »

Hallo, bin immer noch am Suchen.....
welche M8 Nutensteine oder Gewindeplatten passen in die MB -C-Schienen .
Ich suche diese Teile, die ich in die Schiene von oben einschiebe und dann um 90°
drehe
Grüsse
Olaf
Sprinter 319 /2013 H1-L2
Phili-Karl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09 Mär 2021 00:06

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Phili-Karl »

Hallo,
ich bin neu hier und habe eine Frage.

Ich würde mir gerne selber ne C-Profil Schiene 30*12 aufs Dachbauen um drauf dann Systemprofile wie Bosch Rexroth drauf zuschrauben(z.B. für Solaranlagen).

Wenn ich es richtig verstanden habe, muss auf die Dünne C-Profilschiene mit 12mm Aufbauhöhe immer noch ein Abstandshalter, weil sonst der Querträger z.T. auf dem Dach mit aufliegt.

Ich habe mir überlegt gleich eine 30*30 C-Profil aufs Dach zu setzen, dann brauche ich keine Abstandshalter mehr. Spricht da was dagegen
Kann leider kein Link reinsetzen. Das hier wäre die passende Schiene: AUMO-SYSTEMPROFIL AB30x30 1N
Sonnige Grüße Phili
ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 134
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Chiemsee

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von ruptech »

Unsere Werkstattsprinter haben seit Jahren das 40/40 Boschprofil anstatt der C-Schine verbaut. Darauf werden zum Teil hohe Lasten verschraubt (oft kurzzeitig höher, als dies Dachlasten erlauben).
Und obwohl die Abdichtung sehr primitiv mit Scheibenkleber an den Schrauben gemacht wurde, hält die Leiste bisher alles aus und ist zudem noch dicht.

Die Vorteile: günstig, einfach, schnell an- und abmontiert, nachhaltig (weil am Nachfolgefahrzeug wieder verwendbar), haltbar und vor allem flexibelfür Befestigungen.
Nachteil: diese Lösung ist nicht TÜV-Konform und könnte theoretisch zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, weil uns die Gesamtabnahme eines Zivilingeneurs einfach zu teuer ist.
ruptech

316 CDI
wlfnkls
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 20 Aug 2020 14:23

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von wlfnkls »

Moin zusammen,

ich würde auf Grund genommenen Urlaubs diese Woche gerne die C-Schienen anbringen.
Damit am Ende die Enttäuschung nicht groß ist, wollte ich mich erkundigen, ob ihr bei den Temperaturen vielleicht eher davon abraten würdet.
Das Verarbeitungsmaterial ist Brantho Korrux 3in1 und Dekaseal 8936, der Wetterbericht meldet zwischen 2 und 9 Grad Celsius.
Das Dekaseal kann wohl ab 5 Grad verarbeitet werden, allerdings weiß ich nicht wie lang es bei mindestens der Temperatur ruhen muss.
Für das Brantho hab ich nicht gefunden...

Danke schonmal
Gruß
Niklas
Benutzeravatar
Tüdelbüdel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 167
Registriert: 28 Apr 2020 14:23
Wohnort: Ostsee

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Tüdelbüdel »

Brantho braucht gefühlt 24 Stunden bis es trocken ist. Sogar im Sommer.

Probiere es doch mal aus wie lange es bei der derzeitigen Witterung braucht, bis Du Dekaseal applizieren kannst.
Beim Dekaseal ist das je egal. Das sitzt ja zwischen den Dichtungen der Schiene. Ob das nun diese Woche trocknet oder Ostern...
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 254
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von f54 »

warte doch noch die 4wochen bis es voll frühling ist. arbeitet sich besser, alles trocknet besser und die sonne scheint auch. schmeckt das sieger-bier auch besser. :-D
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
wlfnkls
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 93
Registriert: 20 Aug 2020 14:23

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von wlfnkls »

Ganz ehrlich, da hab ich auch schon drüber nachgedacht.
Auf der anderen Seite bietet sich der Urlaub nun auch eben an, Bier schmeckt eh immer :wink:
Gruß
Niklas
Benutzeravatar
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von twinmichel »

Ich hänge hier auch in der Warteschleife,
ABER lieber warten, anstatt alles nochmal von vorne!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor twinmichel für den Beitrag:
f54 (25 Mär 2021 13:23)
Gruss,

Michael
(alias TwinMichel)
Antworten