C-Schienen für denn Gepäckträger

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von hljube » 04 Jun 2018 17:21

Um mal nen bisschen veranschaulicht Klarheit auch für zukünftige Fragesteller zu schaffen (Bilder anklicken für Großansicht)

Die Maße der Schiene würden hier behandelt:
viewtopic.php?f=20&t=19153&p=189308&hil ... ne#p189310

Ich persönlich habe 32 x 24,5 x 6 mm Gewindeplatten M6, verzinkt, von Ebay genommen (kosten 59 Cent).

Diese sind für Halfenschienen oder auch 38/40 c-schiene, also aus dem Hochbau/ Sanitärbereich für Beton zu Stahl Schraubverbindung
Davon sind bei mir 2stk pro Trägerfuß unterm träger aus 40er Boschprofil.
Klar, muss man vorher alle von hinten nach vorne passend abgezählt einschieben, aber der Dachträger bleibt bei mir wegen Solar eh dauerhaft drauf.

Bild


Bei kürzlich gekauften Kanuträgern waren Standard Gewinde Stift Platten dabei. Diese sind 24 x 20 x 4 mm.

Bild


Die zuerst von Nomadpix angedachten Nutensteine für Boschprofil hab ich auch hier, allerdings für die 10er Schiene als Hammerkopfschraube. Die gehen gar nicht.

Bild


Als Abschluss noch ne kleine Zeichnung zu den unterschiedlichen Platten und dem Gedankenspiel einer herkömmlichen Rhombusmutter für 27/18 Profil-A C Schiene aus dem Sanitärbereich (Achtung, hat nur 22 x 15 mm Achsmaße)

Bild

Und beim Anschrauben nie den Schraubenkleber / Loctide vergessen!
Zuletzt geändert von hljube am 14 Aug 2018 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 993
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Nightliner » 04 Jun 2018 21:09

So, hab mal nachgemessen, meine sind aus v4a und haben die Maße 24x55x5 mit 2 Löchern für Schrauben oder zum einkleben von Stehbolzen, natürlich in M8 ausgeführt
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 06 Jun 2018 19:22

Hi,
gibt's da nicht was vom freundlichen?
Wenns denn passt , nicht vom Dach fällt und bezahlbar wäre, wärs vielleicht eine Alternative zum selbstfeilen.
Liebe Grüße
Volker

Air7
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 05 Dez 2015 10:27
Wohnort: Waldshut - derzeit in Portugal
Kontaktdaten:

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Air7 » 17 Jun 2018 09:26

ja, gibt es...
Bild
Dateianhänge
Angebot Nutensteine
Angebot Nutensteine
319 CDI Automatik (2012, L2H2), vorher 311 CDI 2005
Mobile Garage für GS 1200 und früher Hundehütte für Wolfshund Camots

Gelöschter User

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Gelöschter User » 17 Jun 2018 09:57

Hi,

für zwei Nutensteine ist das ein fetter Preis.
Hat schon mal jemand im Solarzubehör geschaut, dort werden Nutensteine doch auch verwendet.

Liebe Grüße
Volker

Benutzeravatar
OM18
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Niederbayern

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von OM18 » 21 Jul 2018 14:09

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach "Universal"-C-Schienen fürs Dach.

Die Originalen sind zwar ganz nett :) und verschrauben statt kleben würde mir entgegenkommen, aber ich komme derzeit nur an 3 Verschraubungslöcher ran und entweder bei den Originalen die übrigen eingepressten Bolzen rausflexen ist ja nicht sinnvoll und die Innenausstattung dafür rausnehmen, ist auch keine prickelnde Idee :? .

Hätte mir darum gedacht, beide Schienen zu verkleben und die rechte auch noch zur Sicherheit dreimal zu verschrauben.

Darum suche ich C-Schienen (keine Airline) die man auch mit mindestens 3 m Länge bekommt (am besten natürlich geliefert).

In nem anderen Thread gibts zwar ein/zwei links, aber entweder führen die ins Leere oder ich kann keine Preise sehen.

Vielleicht kennt ja der eine oder andere nen Lieferanten, vllt. auch hier im süddeutschen Raum zur Selbstabholung.

Im Netz hätte ich welche von der Bundeswehr gefunden, die Farbe wär mir egal und wär auch zu entfernen, aber die Länge ist mir zu kurz.

danke schon mal,

ciao
da luc

Nachtrag: hat sich erledigt, hab im Netz was gefunden
Hymer GCS 4x4 316 2017...wird (langsam) immer besser :)

Benutzeravatar
OM18
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Niederbayern

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von OM18 » 26 Jul 2018 20:10

nomadpix hat geschrieben:
01 Jun 2018 21:46
Hallo,

Hier ein paar Bilder der Schienen. Sie kommen in einem ca. 3m langem Paket in zwei Teilen. Die Schrauben stecken direkt in den Schienen und die Dichtung ist auch schon fix. Es gibt nur noch die Unterlegscheiben mit den Muttern in einem extra Päckchen.
Hallo,

hätte mal ne Frage zu den eingepressten Schraubbolzen und vllt. hast Du sie vor der Montage vermessen :D :

- ich denke es sind M8, oder?
- wie lange sind die Bolzen bzw. wie weit stehen sie unten aus der Schiene?
- welchen Durchmesser haben die Unterlegscheiben?

Danke :)
Hymer GCS 4x4 316 2017...wird (langsam) immer besser :)

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1166
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 26 Jul 2018 20:31

Es sind M6 Bolzen, ca. 15 mm lang. Die Unterlegscheiben sind normale Karosserie Unterlegscheiben.
Bilder von den Bolzen, siehe "Suche" : https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... e&start=15
... bißchen unter rollen
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
OM18
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Niederbayern

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von OM18 » 26 Jul 2018 21:10

Danke für die prompte Antwort.

Kann ich morgen schon wieder Einkaufen gehen :D
Hymer GCS 4x4 316 2017...wird (langsam) immer besser :)

Benutzeravatar
snoopy@4x4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 89
Registriert: 06 Okt 2017 20:44
Wohnort: Nord Berlin
Kontaktdaten:

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von snoopy@4x4 » 27 Jul 2018 11:23

OM18 hat geschrieben:
21 Jul 2018 14:09
Darum suche ich C-Schienen (keine Airline)
Mal ne blöde Frage warum eigentlich keine Airline ? und welche C-Schiene hast du jetzt?
Die besten Grüße, Mirko
GCs 316CDI 4x4 ZG3, VBsemiAir, Bergeösen, UFS, 245/75 16 BFG KO2, +60mm Spur, LiFePo4 300Ah, 2,5kW Wechselr., 9" Android8 Radio, DAB+....
YouTube Instagram Web

Benutzeravatar
OM18
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Niederbayern

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von OM18 » 27 Jul 2018 15:10

snoopy@4x4 hat geschrieben:
27 Jul 2018 11:23
Mal ne blöde Frage warum eigentlich keine Airline ? und welche C-Schiene hast du jetzt?
Hei Mirko, du weisst doch: es gibt keine blöden Fragen, nur solche Antworten :)

Die Flexibilität einer Airline brauche ich nicht, darum gebe ich auch kein Geld dafür aus. Im Laderaum sind sie ja praktisch, aber auf dem Dach wären sie bei mir unnötig.

Denn aufs Dach kommt laut meiner Planung:
- ein Solarmodul
- vorne ein kleiner Spoiler bzw. Windabweiser über die gesamte Breite (muss ich mir aus Alublech und einer X-Schiene noch basteln)
- zwei Einhängepunkte für ein Sonnensegel
- hinten u.U. noch links und rechts einen Scheinwerfer die nach hinten gehen (muss noch kucken ob ich die an die Leitung des Rückfahrscheinwerfers dranhängen kann??? Da hab ich die Kamera schon drangehängt, ob beides geht weiss ich als Nichtelektriker noch nicht, wird sich aber klären)

Also lauter Sachen die nicht permanent verändert werden und darum hätte ich keinen Vorteil aus der Flexibilität einer Airline, sondern nur nen höheren Preis.

Ich hab mir billige C-Schienen, korrekt heissen sie "Alu-C-Profil eloxiert" von nem Metall-Shop schicken lassen. Die Maße sind 2000 lang, Aussen 28 breit, 15 hoch, innen 24 breit und 11 hoch, die Nutbreite ist 12 (alles mm). Zwei Stück für 23,24 incl. Versand, dafür geb ich lieber etwas mehr Geld für gute und etwas mehr Schrauben aus (nur Edelstahl)

PS: hatte vergessen zu schreiben: die Schienen reichen natürlich nicht über die ganze Fahrzeuglänge (der Preis für 3m Länge wäre um einiges höher gewesen), darum wird es nur für vorne und das Solar-Panel vorerst ausreichen. Die Verlängerung auf die komplette Länge mache ich mal im Herbst, denn das Sonnensegel hätten wir heuer in Sardinien brauchen können, aber nun eilt es nicht mehr :wink:

ciao
da luc
Hymer GCS 4x4 316 2017...wird (langsam) immer besser :)

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 998
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Darth Fader » 27 Jul 2018 21:26

Naja, ob Edelstahl (gerade im KFZ Bereich) immer der Bessere Schraubenwerkstoff ist, sei mal dahingestellt. Gerade bei der Paarung von Alu mit Stahl sind Zweifel angebracht.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
OM18
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Niederbayern

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von OM18 » 27 Jul 2018 23:57

Darth Fader hat geschrieben:
27 Jul 2018 21:26
Naja, ob Edelstahl (gerade im KFZ Bereich) immer der Bessere Schraubenwerkstoff ist, sei mal dahingestellt. Gerade bei der Paarung von Alu mit Stahl sind Zweifel angebracht.
Haste recht, aber weißt du was besseres?
Bin offen für Optimierungs-Vorschläge.
Hymer GCS 4x4 316 2017...wird (langsam) immer besser :)

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 998
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Darth Fader » 28 Jul 2018 06:01

Eine (gute) verzinkte.
Nicht den billigmurks vom Discountbaumarkt, sondern eine vom Schraubenhändler "ums Eck". 8.8 reicht da völlig.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3952
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Marktplatz

Airline ./. C-Schienen für denn Gepäckträger

Beitrag von Rosi » 28 Jul 2018 06:40

Mal ne blöde Frage warum eigentlich keine Airline ?
In die C-Schiene kann man lediglich von vorne, oder hinten reinschieben ./. in die Airline jedoch quasi beliebig von oben einsetzen, was z.B. bei einem Dachzelt praktischer ist. Ich habe/benutze z.B. einen Gabelstapler = my very best friend :!: :roll:
C-Schienen sind aber original, haben m.E. Abdichtungen an den unteren Kanten und sehen subjektiv stabiler aus, wobei ich nicht glaube/erwarte, daß es die Fittinge aus der Airline reißt.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 137tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Antworten