Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 05 Jan 2019 15:38

Hallo danke für die schnelle andword👍sorry habe irgendwie Probleme mit den andworten😂 mache das vom Handy und das will nicht so wie ich🤔nen Photo währe echt super 👍mit dem Wagen hatte ich auch echt Glück! 316 mit automatik Klima und Tempomat 2011 Baujahr und erst 80000 runter wenn ich den gut fliege macht der 300000 😁

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von jense » 05 Jan 2019 18:00

IMG_20190105_175617.jpg
IMG_20190105_175640.jpg
IMG_20190105_175756.jpg
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von jense » 05 Jan 2019 18:03

Sind bei mir auch nachträglich eingebaut.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 05 Jan 2019 18:28

Ja super hatt mir sehr geholfen !
Danke nochmal für die mühe ! Wünsche dir noch ein super We 👍

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von jense » 05 Jan 2019 19:20

https://www.ebay.de/itm/Dichtung-fur-Se ... rk:16:pf:0

Gibts auch bei ebay, aber irgendwo sollte das auch günstig als Meterware zu finden sein!

Aber nicht so verwenden, wie in der Abbildung, keine Ahnung was die da für eine Scheibe einbauen wollen , zwischen Karosse und scheibe kommt nur kleber und(ggf. abstandshalter außerhalb des klebebereichs, damit die klebeschicht die richtige dicke hat,) geht aber auch nach gefühl., satt dran quetschen.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 05 Jan 2019 19:36

Jup das sieht mir aber auch komisch aus 😁 werde mir die mal bestellen und dann rann ans Werk. Mal schauen vielleicht habe ich auch Glück und meine Versicherung bezahlt den Einbau 👍meine Frontscheibe ist auch dran 😁 und wenn das Loch drin ist dürfte das auch kein Problem sein! Mal schauen, jetzt ist das Wetter eh noch zu blöde 🤔

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von jense » 05 Jan 2019 20:14

Achte darauf, die Metallspäne möglichst nicht ins Auto zu lassen, alles abkleben. Du musst ja von innen schneiden, deswegen ist das nicht so ganz einfach. Gut ist auch so ein knabber (? So heißen die hier, gibt es auch als Aufsatz für die Bohrmaschine,, der macht keine Späne sondern stanzt kleine Blechstücke raus).
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 06 Jan 2019 01:25

Dank!
Habe einen lufbetriebenen da geht das super mit.

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Nightliner » 06 Jan 2019 09:17

Den Kantenschutz gibt es auch original zu Kaufen, sieht dann etwas anders aus.
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 21 Mär 2019 15:58

So endlich fertig mit dem seitenfenster😁war alles halb so wild !anbei Photos 👍
Hoffe es hat geklapt.
Ps. Habe einen Luftknabber genommen ging echt super👍
Dateianhänge
20190307_112729.jpg
20190307_112152.jpg
20190307_132338.jpg

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Exilaltbier » 21 Mär 2019 17:32

Besser zu deinem kleinen Schwarzen hätten ja die schwarzen Fenster von vanpimps gepasst
Hättest du einen Kurztrip nach England machen müssen weil die leider nicht ausserhalb UK liefern. Hätte sich preislich auch gerechnet....
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 630
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Surfsprinter » 21 Mär 2019 17:47

@trallalla68
Super! Sieht aus, wie gekauft :;
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Trallalla68
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 05 Jan 2019 14:04

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Trallalla68 » 22 Mär 2019 11:37

Schwarz ist das schon,hatte innen Licht an 🤔 wie sehen die aus England den aus? Möchte gerne so unauffällig wie möglich sein 😁wegen frei stehen und so!

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Nightliner » 22 Mär 2019 14:43

Surfsprinter hat geschrieben:
21 Mär 2019 17:47
@trallalla68
Super! Sieht aus, wie gekauft :;
Also ich hab bei mir noch den Scheibenabschlußgummi drangeklebt, dann sieht es aus wie gekauft :wink:
@trallalla68, sieht super aus und ist wirklich kein Hexenwerk
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Exilaltbier
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Marktplatz

Re: Seiten- und Heck-Fenster nachträglich einbauen

Beitrag von Exilaltbier » 22 Mär 2019 17:59

Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten