Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Hexchaintech
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 18 Nov 2013 20:49

Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von Hexchaintech » 18 Nov 2013 21:14

Hallo Hallo,

ich hab schon gegoogelt und kann folgende Frage noch nicht abschließend klären:

Für den Sprinter gibt es 2 Dieselmotoren mit identischem Hubraum 2143 cm3.
Der eine hat 129 PS bei 3800 U/min und der andere 163 PS bei 3800 U/min
Was ist bei dem 163 PS Motor geändert worden, damit eine Leistungssteigerung bei gleichem Treibstoffverbrauch möglich ist?

Nach meiner Erfahrung müsste der leistungsstärkere Motor mehr Hubraum haben, hat er aber nicht.
In Foren hab ich ermittelt dass man grundsätzlich folgendes machen kann:
Ladedruck Abgasturbolader erhöhen
mehr Kraftstoff einspritzen (dann müßte aber auch der Treibstoffverbrauch steigen. Was aber nicht ist.)

Weiß einer wie man bei gl Hubraum die Mehrleitung bei dem Motor erzielt hat.

Danke.

Gruß Elvis

Benutzeravatar
pseudopolis
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 396
Registriert: 23 Nov 2011 20:05
Wohnort: ... dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausge

Beitrag von pseudopolis » 19 Nov 2013 07:51

Das motorsteuergerät ist anders programmiert. Heute ist es eigentlich üblich, nicht mehr für jede leistung unterschiedliche motoren zu bauen, sondern sozusagen so wenig wie möglich verschiedene. Teilweise sitzen sogar in pkw und transportern die selben motoren, unterscheiden sich nur durch die elektronische motorsteuerung und teilweise durch die einspritzung.
313cdi Bj.2003 Kögel Koffer

Hexchaintech
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 18 Nov 2013 20:49

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausge

Beitrag von Hexchaintech » 19 Nov 2013 17:37

Besten Dank für deine Antwort.

Gruß Elvis

Ovi
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 03 Jun 2012 21:51
Wohnort: Nordhorn

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausge

Beitrag von Ovi » 19 Nov 2013 18:20

Hexchaintech hat geschrieben: Was ist bei dem 163 PS Motor geändert worden, damit eine Leistungssteigerung bei gleichem Treibstoffverbrauch möglich ist?

Das ist falsch formuliert.
Beide Motoren haben im NCV den gleichen Normverbrauch, was nur bedeutet, dass keine der Versionen während des Norm-Tests an seine Leistungsgrenzen kommt.
Gäben beide Motoren z.B. konstant ihre Nennleistung ab, so würde logischerweise deutlich mehr Saft in die 120KW-Version fließen.

Übrigens:
Es gibt diesen Motor sogar von 70 bis 150KW.
Unterschiede sind nicht nur in der grundsätzlich unterschiedlichen Aufladung oder Größe der Kühlung zu finden, sondern auch im Detail - bis hin zu möglicherweise anderen Steuerzeiten.
(Was ein Fachmann wissen könnte ...)

Z.B. ist der einzige von Außen sichtbare Unterschied des 150KW Motors zu meinem:
Er hat einen modulierten Bypass der HDT. Meiner hat da nur ein Rückschlagventil.
NCV3: 3t Kompakt, OM 651 DE 22 LA, 120KW 7G-Tronic -- Kleinwagen: OM 651 DE 18 LA red., 80KW, 7G-DCT

Hexchaintech
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 18 Nov 2013 20:49

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausge

Beitrag von Hexchaintech » 20 Nov 2013 22:27

Ja das stimmt natürlich, der NormTestZyklus zur Verbrauchsermittlung belastet die Motoren nur im Teillastbereich.
Unter Volllast gibt der 163PS Motor mehr Leistung ab und muß auch folglich mehr chemische Energie zugeführt bekommen.

Ich hab nun auch gesehen das der OM 651 Motor in einigen Mercedes Autos eingebaut ist.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_OM_651
Hätte ich nie gedacht.

Hier habe ich eine Systembeschreibung Dieseldirekteinspritzung des OM 651 und die Einführung OM 651 als pdf aufgetrieben
FileName MB OM 651.zip 5.34MB
http://www28.zippyshare.com/v/28628901/file.html
dann auf "Download Now" clicken geht sofort ein Fenster mit der Zip auf.
Wer sich mit Filehoster nicht auskennt sonst nirgends hinclicken ! ! !

Ist recht interessant wird einiges zum OM 651 erklärt

Was heißt den HDT?

Gruß Elvis

DerSimon
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Mär 2019 10:52

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von DerSimon » 06 Mär 2019 10:55

Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit auch auf Sprintersuche und habe ein passendes L3H3 Modell mit 129PS und Automatik gefunden. Allerdings habe ich Bedenken, dass er nach dem WoMo Ausbau etwas schwach auf der Brust wird.

Hat denn mittlerweile so einen Umbau auf 163PS schon einmal jemand gemacht?

Beste Grüße
Simon

Benutzeravatar
hymeraner
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 131
Registriert: 27 Jun 2016 06:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von hymeraner » 06 Mär 2019 12:38

Einen sauberen Umbau von 129 auf 163PS kann nur jemand machen, der Insider-Informationen zu den Motoren hat. Man muss dazu wissen, welche Teile außer dem Motorsteuergerät und sonstigen offensichtlichen Unterschieden "versteckt" verschieden sind. Typischerweise sind dies zumindest alle thermisch belasteten Teile, also Kolben und Motorblock (bei diesem oft nur die Oberflächenbehandlung der Kolbenlaufflächen), oft weitere mechanisch belasteten Teile (Pleuel, Kurbelwelle, ...).

Nicht mal die Ersatzteilnummern geben da verlässlich Auskunft, weil aus Lagerhaltungsgründen von manchen Teilen nur die "besseren" als Ersatzteil verfügbar sind.

Wenn man ohne diese Kenntnisse einen Umbau versucht, bleibt ein erhebliches Risiko, dass bem Ausschöpfen der Mehrleistung der Motor entweder direkt ablebt oder zumindest schneller verschleisst, als er sollte.

Grüße von Horst
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 906
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 06 Mär 2019 16:20

DerSimon hat geschrieben:
06 Mär 2019 10:55
Allerdings habe ich Bedenken, dass er nach dem WoMo Ausbau etwas schwach auf der Brust wird

Hallo
Wolltest du Rennen fahren oder Urlaub machen ?
Ich hab auch den 129 PSer und er kann auch rennen, aber wozu ? Soll dir das ganze Geschirr etc. um die Ohren fliegen ??
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

DerSimon
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Mär 2019 10:52

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von DerSimon » 06 Mär 2019 17:08

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
06 Mär 2019 16:20
Soll dir das ganze Geschirr etc. um die Ohren fliegen ??
Stimmt! Es ist ja Geschirr an Board! :mrgreen: :shock: Mir gings aber auch ums Beschleunigen auf die ABA etc., also keine Bergrennen oder Ähnliches.

Gruß
Simon

rollieexpress
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 140
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von rollieexpress » 06 Mär 2019 18:10

Also Solo solltest Du auch mit kurzen Sprints keine Sorgen haben. Zumindest um zwischen zwei LKW auf die BAB zu kommen. Und dabei auch das Geschirr im Schrank zu lassen. :D
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013

Benutzeravatar
Exilaltbier
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 133
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von Exilaltbier » 06 Mär 2019 18:36

Sprinter und nicht Kriecher, die 163 PS sind ein netter Antrieb 😁
Exilaltbier 8) mit seinem PARPAING CREUX :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 753
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von Darth Fader » 07 Mär 2019 14:47

...nicht vergessen: auch die Achsuntersetzungen haben eine gewisse Auswirkung auf das Drehmoment am Hinterrad. Dreht/fährt dann zwar ggf. langsamer, aber bis dahin Kraftvoller. Und als WoMo braucht man ja nicht zwangsweise die 160km/h.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1170
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von v-dulli » 07 Mär 2019 15:18

Wobei die 160 km/h nicht dafür gedacht sind ausgereizt zu werden.
Der Grundgedanke hinter der Entscheidung den Transporter mit einem "drehmomentstarken" Diesel und einer langen Übersetzung auszustatten(Einführung DELA) war, bei durchaus angenehmen Reisegeschwindigkeit von 100 bis 120 km/h, mit niedriger Drehzahl und "wenig" Verbrauch zu fahren. Die Begrenzung auf 161 km/h ist den Kurierfahrern geschuldet die die offenen DELA für Rennwagen gehalten und sich und Andere zertrümmert haben.

Nimmt man jetzt wieder einen schwachen und kurz übersetzten Antrieb ist man wieder an dem Punkt dass man bei genannter Reisegeschwindigkeit wieder mit einer deutlich höheren Drehzahl unterwegs ist. Den Lärmunterschied lassen wir mal außen vor.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 753
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von Darth Fader » 07 Mär 2019 16:16

v-dulli hat geschrieben:
07 Mär 2019 15:18
Nimmt man jetzt wieder einen schwachen und kurz übersetzten Antrieb ist man wieder an dem Punkt dass man bei genannter Reisegeschwindigkeit wieder mit einer deutlich höheren Drehzahl unterwegs ist. Den Lärmunterschied lassen wir mal außen vor.
Mir musst du das nicht sagen. :?
Ich habe einen kurz angetriebenen 160PS auf 130 begrenzt.
Aber zieht geil, die Karre... :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 262
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Motorvariante 129PS + 163PS wie Mehrleistung 34 PS ausgeholt

Beitrag von hljube » 07 Mär 2019 17:00

Und ich nen 3,9er übersetzten 313er mit 2,6t Leergewicht. Überholen auf der Landstraße ist nicht oder mit Anlauf.
Aber bei 120km/h dreht der halt auch nur bei 2400.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Antworten