welche Trittstufe an der Seitentür?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
traumsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 750
Registriert: 05 Aug 2010 18:00

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von traumsprinter » 16 Apr 2016 10:45

Hallo Michael,
das mit der elektrischen Trittstufe kann ich nur bestätigen, es ist viel Arbeit mit der Kabelei und dem Schalter, aber eine Supersache.

Eine Sache noch: Nach meiner Meinung, muss auch jetzt ein Kabel gezogen werden, wenn eine manuelle Stufe eingebaut wird. Es ist für das rote Kontrolllicht, dass die Stufe ausgefahren ist. Mit ausgefahrener Stufe darfst Du nicht fahren.

Das gilt nur wenn das Auto als Womo das Erste mal zugelassen wird. ( Altfahrzeuge haben Bestandschutz )

Beim TÜV , Dekra usw. gibt es genaue Auskunft.

Viel Erfolg beim Weiterbau an Deinem Sprinter,

Und denke an das Treffen!!!!!

Gruß von der Ostsee
Peter vom Traumsprinter

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 28 Nov 2017 01:24

Nochmal :wink:
Bin am überlegen welche Trittstufe ich einbauen soll, Thule Slide out oder die Klappstufe :?: Kann jemand Tips geben welche und warum, Vor und Nachteile.
Soll auf jeden Fall elektrisch sein.
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 983
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von der Vahrende » 28 Nov 2017 06:48

Bedenke aber auch, das die Trittstufe die Bodenfreiheit erhelich vermindert. Ich habe schon öfter aufgesetzt mit meinem NCV3. Ich habe eine mechanisch ein-ausfahrbare, die mit dem Öffnen der Tür mittels eines Gestänges aus- und bei Schliessen der Tür wieder zufährt. Nix Elektrik und sehr leichtgängig.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 28 Nov 2017 08:20

Hi Peter,
die habe ich auch gesehen, möchte diese aber nicht weil ich selbst entscheiden will ob ich mit oder ohne Stufe einsteige. Das mit der Tieferlegung ist mir bewusst aber ich denke damit komm ich gut klar :wink:
Meine Frage ist halt was ist sinnvoller, anfälliger gegen Schmutz usw., welche Stufe ist auf welcher Höhe zu betreten.
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 795
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Mopedfahrer » 28 Nov 2017 08:52

Hallo Michl,

ich hab die Thule Omnistep in der elektrischen Version.
Bei meinem Sprinter passte die perfekt: ausgefahren halbiert sie die EinstiegsHöhe, so soll es sein.
Wie das bei einem normalen Sprinter (nicht 4x4) ist kann ich nicht sagen, aber vielleicht kann man sie auch "höhenoptimiert" einbauen.

Wegen der verlorenen Höhe:
Am Anfang war der Diesel-Tank die tiefste Stelle. Dann habe ich den Abwassertank eingebaut und habe 1 Zentimeter verloren.
Mit der Trittstufe gingen dann nochmal ca. 3 cm verloren (so genau weiß ich es allerdings nicht mehr).

Beim Einbau war das Ziel, die Höhe zu halbieren, deshalb habe ich auch etwas basteln müssen.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Der Höhenverlust ist für mich im grünen Bereich und auch wenn du einige Kabel ziehen musst: mach sie auf jeden Fall elektrisch - du wirst ja auch nicht jünger :P
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 28 Nov 2017 10:30

Servus Anton,
deshalb ja auch unbedingt elektrisch :mrgreen:
Kannst du mal bitte von dem Auftritt des Einstieg's bis zum Auftritt der Stufe messen?
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von chili » 28 Nov 2017 10:43

Ich habe die 70 cm Thule.
Hat sich bis jetzt gut geschlagen. Man kann sie auch gut als Sitzstufe benutzen.
Ich habe drunter noch 32 cm Bodenfreiheit bis Unterkannte Schraubenkopf.
Man kann beim Einbau aber ca. 3 cm Höhe sparen.
Und blos nicht wie in der Anleitung 6x den Schweller durchbohren.
Ich habe einen 20x20mm Alustab 1m lang druntergeklebt in den ich Gewinde reingeschnitten habe.
macht 400 cm² Klebefläche (oben und seitlich) und hat schon 180 kg ausgehalten.
Aus Versehen zu zweit draufgestanden.
Ohne Stufe liegt die Einstiegshöhe bei 59cm.
Das mute ich noch nicht mal meinen (älteren) Hunden zu.
Reinhard
Dateianhänge
Stufe.jpg
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 795
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Mopedfahrer » 28 Nov 2017 11:07

Hallo Michl,

ich werde heute abend mal messen und geb dir Bescheid.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 28 Nov 2017 11:11

Danke Reinhard,
leider ist die Höhe von unten gemessen egal weil jedes Auto von der Höhe her unterschiedlich ist. Interessant wäre die Höhe vom Auftritt nach unten zum Auftritt der Trittstufe, da sind alle gleich :wink:
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 795
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Mopedfahrer » 28 Nov 2017 19:59

Hallo Michl,

so, jetzt habe ich mal gemessen:

von der Trittstufe bis zur unteren Stufe im Sprinter sind es bei mir genau 28,2 cm.
Vom Boden bis zur Trittstufe sind es 29 cm - aber das ist bei dir sicher anders :wink:
Hier noch zwei Bildchen:
Trittstufe_002.jpg
Die ausgefahrene Trittstufe
Und noch eins von unten wie ich sie befestigt habe:
Trittstufe_003.jpg
Die langen Stäbe sind 8er Gewindestangen.
Überall da, wo ich durchs Blech musste, habe ich richtig dick Dichtmasse aufgetragen und dann später natürlich noch Mike Sanders.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 28 Nov 2017 21:12

Hi Anton,
beim Traumsprinter sind es 25,5 cm mit dem Slideout, denke dann wird es bei mir auch die Slideout Stufe werden. Muß morgen mal genau messen. Zum Glück weiß ich, daß es die 550ziger Breite wird.
Danke an alle Beteiligten :wink:
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
chili
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 15 Dez 2014 19:42
Wohnort: Perle im Odenwald

Galerie

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von chili » 29 Nov 2017 10:35

Nee, bei mir ist die Bodenfreiheit das Wichtigste.
Aber die Höhe die Du meinst, ist bei mir 19 cm.
Meine senkt sich aber auch nicht ab, wie bei Anton.
Das schien mir nach Erfahrungen bei Bekannten zu wackelig.
In der Kassette ist die Stufe schön vor dem Dreck vom Vorderrad geschützt.
Reinhard
Dateianhänge
P1080099.JPG
316 Bluetec 4x4, Bj. 2015, 3,5t, 245-75-16, Achse 4,182, 6m, Hochdach, Gastank, Ladebooster, 130W Solar, 260 Ah, kein Ladegerät!
Isuzu D-Max 3,0
Toyota HJ60 4,0
Moto Morini 1200 Scrambler

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 29 Nov 2017 12:16

Hi Reinhard,
danke erstmal für dein Bild, das wackelige ist ein Argument, da ich das doppelte vom Anton wiege :lol:
Jetzt muß ich nur noch klären, weshalb 6cm Unterschied zwischen Chili und Traumsprinter sind :wink:
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 795
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Dez 2017 22:53

@chili: könntest du bei Gelegenheit bitte mal messen, wie tief deine Trittstufe unter der Rahmenkante heraussteht, so wie auf meinem Bild?
Trittstufe_007.jpg
Optisch habe ich den Eindruck, dass beide Trittstufen ungefähr gleich tief hängen.
Dateianhänge
Trittstufe_006.jpg
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Nightliner
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 917
Registriert: 30 Mär 2016 15:09
Wohnort: Freystadt im Freistaat

Galerie
Fahrerkarte

Re: welche Trittstufe an der Seitentür?

Beitrag von Nightliner » 03 Dez 2017 01:03

Den Unterschied zwischen Chili und Traumsprinter hab ich auch geklärt, der Peter hat seine Stufe tiefer angebracht.
Trotzdem wäre der Abstand beim Reinhard seiner so wie es der Anton gemessten hat von Interesse
Gruß aus Bayern, der Michl

Sprinter 316, BJ 2011

Antworten