Fahrersitz im Crafter ausbauen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Ascos
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 02 Sep 2014 13:55

Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Ascos » 04 Sep 2014 09:58

Hi,

wir wollen uns in unserem Crafter (BJ 2014) einen WR für die 2. Batterie einbauen.
Der soll hinter dem Fahrersitz an der Trennwand hängen.
Um Platz zum Bauen zu schaffen, möchten wir gerne dafür den Fahrersitz ausbauen.
Den passenden Schlüssel für die Schrauben haben wir, allerdings sind in den Sitzen Airbags eingebaut, die mit einem Kabel verbunden sind.
Somit können wir den Sitz nicht ausbauen.

Sehe ich das richtig, das ich dazu den Massepol der Starterbatterie (Dieses Ding neben dem Gaspedal) abziehen kann und dann gefahrlos den Stecker am Sitz lösen kann? Oder ist da noch etwas zu beachten?
Leider habe ich mit der Suchfunktion nicht wirklich Hilfe gefunden.

Bin für jeden Tip dankbar.

Viele Grüße
Tino

Ascos
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 02 Sep 2014 13:55

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Ascos » 04 Sep 2014 21:56

Niemand eine Antwort? :cry:

aikay
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 606
Registriert: 16 Mai 2011 13:06

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von aikay » 05 Sep 2014 04:04

es wird dir einen fehler speicern den du später löschen lassen musst

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6122
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Opa_R » 05 Sep 2014 12:18

Hy :wink:
Klemm die Batterie ab , also Masse Kabel direkt an der Batterie , dann dürft nix passieren :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Ascos
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 02 Sep 2014 13:55

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Ascos » 08 Sep 2014 08:46

Opa_R hat geschrieben:Hy :wink:
Klemm die Batterie ab , also Masse Kabel direkt an der Batterie , dann dürft nix passieren :wink:
Perfekt, genauso war es. Batterie Massepol abgeklemmt, ne Weile gewartet und am Abend wieder eingebaut. Alles ohne Fehlermeldung. :)

Und für alle, die es interessiert, so sieht es nun aus:
Bild

Benutzeravatar
luky
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 02 Apr 2015 13:28

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von luky » 11 Mai 2015 10:56

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem, aber noch eine Stufe vorher: Woher bekommt man das Werkzeug für die Schrauben vom Fahrersitz?

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1227
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Schreinz » 11 Mai 2015 13:02

Das ist eine Außentorx-Nuss E14. Zum lösen kannst Du aber auch einfach einen 11er Ringschlüssel nehmen (brauchst Du dann später aber sowieso die Nuss für den Drehmomentschlüssel, ich glaube - ohne Gewähr - es waren 45Nm).
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

CrafterVanDiaries
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 30 Jun 2019 13:25

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von CrafterVanDiaries » 04 Aug 2019 16:45

Ich weiss dieser Thread ist schon Jahre alt.
Da ich jedoch gerade den Fahrersitz ausgebaut habe und bezüglich dem Drehmoment mit Volkswagen telefoniert habe wollte ich euch das denjeniegen nicht vorenthalten die es interessiert.
Volkswagen gibt einen Drehmoment von 50Nm für die Verschraubung mit der Aussentorx vor.

Aus rechtlichen Gründen schreibe ich hier natürlich auch - alle Angaben ohne Gewähr - jedoch war es das, was der Techniker mir am Telelfon mitgeteilt hat
Besten Gruß :!:

Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1227
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Schreinz » 04 Aug 2019 17:46

Trotzdem aufpassen, das Blech wo die Mutter drinsitzt ist recht weich und man kann das ganze, wenn mann intensiv in dieser ollen Kiste arbeitet, leicht nach unten biegen, dann gehen die Schrauben schwer rein und fangen an die Mutter zu ruinieren.

Auch am besten die Schrauben an der selben Stelle wieder reindrehen d.h. mit Filzer nummerieren, die Schrauben schneiden sich dort individuell rein... meine Erfahrung, hatte das bestimmt schon 50x auseinander.
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung

Exilaltbier
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 580
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Fahrersitz im Crafter ausbauen

Beitrag von Exilaltbier » 04 Aug 2019 20:32

Habe unsere Sitze mit einem Kärcher Puzzi gereinigt und anschliessend Dreh Konsolen zwischen gesetzt. Habe extra beim Freundlichen angerufen und gefragt. Du brauchst keine Batterie abklemmen, der Schlüssel darf nicht im Zündschloss stecken und du musst 10min.warten, bis alle Steuergeräte in Tiefschlaf gefallen sind. Danach kannst du sämtliche Stecker zum Sitz trennen. Du darfst dann nur nicht zwischendurch die Zündung anmachen, sonst hast du einen Fehler Eintrag.
Zum Schluss, die Sitze wieder montieren, die Stecker wieder verbinden und danach kannst du normal zünden, starten und fahren und alles ist gut.
CamperVan, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 genannt PARPAING :wink:

Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Antworten