B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
little
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2015 14:39
Wohnort: Waterkant

B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von little »

Hallo *,

ich bin zwar schon seit 1,5 Jahren stolzer Besitzer (lang gehegter Traum*) eines 316 Kasten, Lang mit Hochdach (gebraucht, Ex-Vermietung) von 2012 aber der Umbau zum WoMo hat mich von der Dauer her etwas überrascht: Laufleistung seit Kauf ca. 1000Km … :(

Seit langem suche ich nun schon die B-Säulen Verkleidung, die in den CS-Reisemobilen verbaut werden. Sprich die, die die Befestigung der Gurte an der B-Säule haben und nicht am Sitz (dann stört der auch nicht mehr, wenn man die Sitze drehen will ;)
b-säule-cs.jpg
und oben soll sie so aussehen
b-säule-kombi.jpg
Da Mercedes bislang nicht in der Lage war mir zu helfen, an Euch die Frage und vielleicht besitzt ja einer von Euch ein CS-Reisemobil ähnlichen Baujahrs, der so ausgestattet ist. Denn ich benötige für die Bestellung bei MB die Fahgrestellnummer … :?:

Vielen Dank vorab!
Andreas

P.S.: Ich ergänze hier nur kurz, dass ich keine Gebrauchte Verkleidung suche, sondern eine Fahrgestellnummer eines zutreffenden Fahrzeugs, damit ich die Teile dann beim Freundlichen kaufen kann - Danke!



Hintergrund:
Mopedfahrer hatte mir einige Informationen zum Beitrag ("B- Säulen Verkleidung links" http://www.sprinter-forum.de/viewtopic. ... erkleidung) zukommen lassen:
“Die B-Säulen-Verkleidung hat an der Stelle, wo der Gurt unten befestigt werden kann einen angedeuteten Bereich zum Ausbohren (mit Kegelbohrer) - ist also schon für diese Art der Befestigung vorbereitet.

Das einzige Problem ist noch, dass ca. 30-40 mm Luft zwischen B-Säule und Verkleidung ist. Da muss man ein Abstandstück dazwischen schrauben damit der Gurt fest ist. Ich weiß nur nicht, ob es dieses Stück von MB gibt oder ob man es selbst herstellen muss.”

Um später keine Probleme (TÜV o.ä.) zu bekommen, würde ich gerne die Original-Teile von MB verwenden (Abstandshülse - die hatte auch mein Freundlicher auch schon mal erwähnt).


*
Ich bin als Student 6 Monate inkl. Weihnachtszeit für den DPD gefahren und hatte damals einen 312er Hoch, Extralang: da bin ich gerne zum Feierabend durch getobt und haben den Raum (virtuell) aufgeteilt und mein WoMo geplant …. :)
Zuletzt geändert von little am 15 Apr 2015 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
aikay
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 606
Registriert: 16 Mai 2011 14:06

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von aikay »

habe die verkleidungen schon da und auch schon aufgebohrt. habe sie für 30eur bei ebay bekommen, voher war eine trennwand drin.
suche ebenfalls nach der hülse und einer längeren schraube habe mich aber bisher noch nicht intensiv damit beschäftigt.
den gurt muss man dann wohl im rollmechanismus drehen dass es unten passt
Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1245
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Schreinz »

Nur so am Rande, die B-Säuilenverkleidung für 'mit Trennwand' sieht aber anders aus, ist kürzer und eigentlich unschön wenn man keine Trennwand hat, da sie die B-Säule hinten nicht umschließt.
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung
little
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2015 14:39
Wohnort: Waterkant

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von little »

Schreins hat geschrieben:... die B-Säuilenverkleidung für 'mit Trennwand' sieht aber anders aus, ist kürzer und eigentlich unschön wenn man keine Trennwand hat, da sie die B-Säule hinten nicht umschließt.
Dem kann ich nur zustimmen! Genau genommen will man sicherlich auch noch die Dichtung der Schiebetür austauschen, da diese für 'Mit-Trennwand' keine zusätzliche Gummilippe hat, die sich an die B-Säulen Verkleidung anschließt.
Benutzeravatar
Schreinz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1245
Registriert: 17 Jan 2007 00:40
Wohnort: Eifel

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Schreinz »

Ich denke das Teil zum Unterlegen der B-Verkleidung ist unter Umständen das gleiche, was man hinten unter die Eckverkleidung für den Halte/Einstiegsgriff legen muss; ist so eine Metallscheibe ca. 3cm Durchmesser, 1cm dick.

Die Kunststoffverkleidungen sind ja nun nicht gerade schön. Manche lackieren diese, ich glaube so etwas habe ich bei Hartmann auch schon einmal gesehen. Ob man auch ein Stoff oder Leder ohne Blasen und Buckel aufkleben könnte? Hat das mal jemand versucht?
319 Kasten, 6-Sitzer, PKW-Zulassung
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4135
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

Unterlegscheibe Gurt-Befestigung

Beitrag von Rosi »

Wie viel mm muß der Durchmesser sein? Ich habe vielleicht noch dutzende dieser Scheiben vom T3 Bulli. Je nachdem, wie man die Unterlegscheiben einsetzt, können sich beim T3 z.B. die oberen Wendepunkte drehen, die vorderen Gutpeitschen jedoch nicht, gibt es verschiedene Schrauben etc. pp.
Beim Sprinter hatte/habe ich mich noch nie mit Gurten befaßt, weiß es ergo (noch) nicht.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo Rosi,

meiner Meinung nach ist der Durchmesser zweitrangig.
Der Sicherheitsgurt, der unten normalerweise am Sitz festgeschraubt ist, benötigt einer 10er Schraube.
Rund um das Loch muss noch soviel "Fleisch" sein, dass das Metallteil des Gurtes satt darauf aufliegt. Ich denke so 3 bis 4 Zentimeter sollten dafür reichen.

Wichtiger ist meiner Meinung nach die Stärke. Diese Scheibe soll den Unterschied von der B-Säule bis zur Verkleidung ausgleichen. Da ich das Loch in die Verkleidung noch nicht gebohrt habe, kann ich noch nicht sagen wie groß der Abstand wirklich ist.

Ich kann mich schwach erinnern, dass ich letztes Jahr in einem Beitrag in Zusammenhang mit dem Thema Drehkonsolen dazu was gelesen hatte. Ein Mitglied hat etwas von der Befestigung unten durch die Verkleidung geschrieben. Bei Gelegenheit such ich einmal nach dem Beitrag.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

So, das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich bin auch fündig geworden:

http://www.sprinter-forum.de/viewtopic. ... rt#p162879

Laut Gonzo alles mit bereits vorhandenen Original-Teilen machbar. Aber so eine Scheibe ist nicht vorhanden wenn der Gurt zuvor am Sitz befestigt war.
Vielleicht meldet sich Gonzo dazu und kann uns sagen, wo er diese Abstandsscheibe damals bezogen hat.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Hallo Gonzo meldet sich,
ich habe 2010 meinen Sprinter umgerüstet so das die Gurtbefestigung an der B-Säule ist ohne Neuteile.
In der B- Säulenverkleidung sind schon Ausbrechfelder für die Gurtbefestigung und in der B-Säule sind die notwendigen Gewinde.
Wie gesagt ich habe am 30.08.2010 um 16.57 Uhr eine Beitrag über das Thema verfasst aber find ihn nicht mehr. Hier kommt Hans ins Spiel der könnte meinen Beitrag von damals anhängen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Am Sprintertreffen gibt es mehr.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1313
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie
Marktplatz

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von WilleWutz »

Bitte schön :wink:

nicht nur der Hans kann`s :lol: :lol: :lol:

Hallo Gonzo, es war übrigens um 17:57....................
Kein Wunder, das Du es nicht finden konntest :mrgreen:

http://www.sprinter-forum.de/viewtopic. ... le#p119477
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018,2019
Familientreffen 2010
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Hallo Hans,
ich bin sprachlos, was bei mir äußert selten ist.
Aber ein gutes Zusammenspiel, wir konnten hoffentlich ein bisschen zur Lösung beitragen.


Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Forumsmitglieder,
da nicht klar ist ob nur die B - Säulenverkleidung gesucht wird, oder der ein oder andere die Gurtbefestigung unten sucht, stelle ich dazu etwas ein.
Schraube : Länge, ohne Kopf 47 mm, Länge der Bundes auf dem der Gurt dreht 7mm, Gewinde ( wie alle Sicherheitsgurtschrauben ) 7 / 16 tel Zoll / 20 Gang pro Zoll, SW 17.
( nicht wie manche meinen M10 oder M 12 )
Die ersten 7 mm haben kein Gewinde, D = 9 mm. Schrauben Güte 8.8

Die Buchse : D = 27,9 mm, d = 21,8 mm, Bohrung 11,8 mm, Gesamtlänge 14,5 mm, Stärke der Bundes auf dem der Gurt dreht 1 mm,
( nach einer Feilprobe, kommt es mir so vor, dass die Buchse vergütet ist.

Die Sicherungsscheibe ist eine Gewinde Sperrscheibe, die glatte Seite zur Buchse, die Zähne sitzen in den Gewindegängen.
Eine Versorgungsnummer habe ich nicht, da ich die Verkleidung demontieren musste, um darunter Kabel zu verlegen.
Gruß von der Trave
Peter vom Traumsprinter
Dateianhänge
CIMG8414.JPG
CIMG8413.JPG
CIMG8412.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor traumsprinter für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mopedfahrer (18 Apr 2015 21:55) • aikay (22 Apr 2015 22:33)
Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1313
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie
Marktplatz

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von WilleWutz »

gonzlav hat geschrieben:Hallo Hans,
ich bin sprachlos, was bei mir äußert selten ist.
Aber ein gutes Zusammenspiel, wir konnten hoffentlich ein bisschen zur Lösung beitragen.


Gruß Gonzo

Ehhhh alter Mann.................ich nix Hans :!:

wolle Brille kaufen :?: :?: :?: :?: :?:
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018,2019
Familientreffen 2010
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo,

@Peter: vielen Dank für die ausführliche Antwort. Genau diese Angaben zur Größe der Buchse habe ich gesucht.
Was seltsam ist: gestern war ich beim :D wegen anderer Teile und habe auch mal nach dieser Buchse und der Schraube gefragt.
Die junge Dame war sehr freundlich und hat sich extrem bemüht, nur gefunden hat sie diese Teile nicht in ihrem Computer. Weißt du noch, woher du diese Teile bezogen hast?

@Gonzo: es ist schon erstaunlich, dass du noch die Uhrzeit weißt, wann du vor vier Jahren einen Beitrag gepostet hast, fast auf die Stunde genau :wink:
Was mir immer aber noch fehlt ist die Teilenummer beim Händler. Wie Peter schon beschrieben hat, ist das ja keine Standard-Schraube sondern eine spezielle für den Sichehreitsgurt.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von traumsprinter »

Moins Mopedfahrer,
lieber Anton wenn Du meinen Text genau gelesen hast, steht da, dass es die Orginalen sind.
Deshalb haben die Schraube, Buchse und die Scheibe 50 Riesen gekostet.
Meine Karre war so ausgerüstet, da ich drehbare Sitze ab Werk bestellt habe.
Nun zum Freundlichen--- Aussage von meinem Freundlichen: Die Schulung an den Erstzteilrechnern kostet bei MB pro Lehrgang einiges an Euros, daher sind nicht alle Mitarbeiter bis ins Letzte geschult. Oder Sie haben keine Zeit bzw. Lust.
( oder keine Ahnung -- Schulung )
Ich habe beim Freundlichen schon etliche Sachen gekauft, die ich nachgerüstet habe. Er hat sie alle gefunden, wenn auch nicht gleich, dann hat er mich später angerufen.
Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
Gruß von der Trave
Peter vom Traumsprinter
Antworten