B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von traumsprinter »

Moins Moins Anton, ( Mopedfahrer )
die Antwort zu Deiner Frage: Nein es ist nicht so!

Meine Frage. Was ist das für eine Gurtlasche????? Es ging bisher immer um die Gurtverschraubung und Verkleidung an der B - Säule unten, wenn man Drehsitze hat. Zu dieser Frage hatte little ( Andreas ) ein Foto in das Forum gestellt.
Deine Gurtlasche sieht ganz anders aus, sie ist viel stärker gekröpft. Ist die von einer Gurtpeitsche die mit dem Sitzgestell verschraubt ist?
Was ist das für ein Haken, an der Lasche, den man an Deinem Finger sieht ? Ist das ein Arretierhaken der eine Zwangsposition vorgibt, damit sich das Teil nicht drehen kann? Wenn dem so ist , hast Du die falsche Schraube. Bei einer solchen Ausführung muss die Lasche fest angezogen werden, aber nur dann. Alle anderen Ausführungen sind drehbar.

Die Buchsen die verwendet werden sind auch oft aus Kunststoff, die Buchse , die ich ins Forum gestellt habe überbrückt mit der Höhe nur der Hohlraum hinter der Verkleidung.
Anbei zwei Fotos aus meinem Sprinter ( Beifahrerseite )
Gruß
Peter vom Traumsprinter
Dateianhänge
CIMG8442.JPG
Das Blanke hinter der Gurtlasche ist der Buchsenbund
Das Blanke hinter der Gurtlasche ist der Buchsenbund
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor traumsprinter für den Beitrag:
Mopedfahrer (24 Apr 2015 13:27)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo Peter,

das Eisenteil ist schon das Ende des Gurtes, dass normalerweise am Sitz festgeschraubt war. Das Gurtschloß ist auf der anderen Seite.
Und du hast recht, da ist ein kleiner Zapfen der im Sitz eingerastet ist damit sich das Eisenteil nicht verdrehen konnte.

Genau so wie es auf deinen Bildern ist habe ich mir das vorgestellt. Das Loch in der Lasch ist so groß, dass sie in den Bereich der Schraube geht, die kein Gewinde hat.

Offensichtlich gibt es zwei (oder mehr) Varianten der Gurtbefestigung. Möglicherweise ist das auch die Erklärung dafür, dass Gonzlav z.B. schrieb, er habe nur schon vorhandene Teile verwendet. Bei mir wäre die Schraube mit der der Gurt befestigt war viel zu kurz (ca. 20 mm ohne Kopf) um an der B-Säule verschraubt zu werden. Und das Distanzstück war ja auch nicht vohanden.
Auch beim MB-Händler war auf der Zeichnung meine Version (nur Schraube ohne Distanzstück) nicht abgebildet.

Ich werde heut mal messen. Ich vermute, dass das Loch maximal 1-2 Millimeter zu klein ist. Wenn dem so ist, werde ich es etwas aufbohren. Das restliche Material, das dann noch vorhanden ist (vom Loch bis zum Rand) sollte noch genügend stark sein um auch die Belastung bei einem Crash zu verkraften. Was meinst du dazu?
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Irgendwie fehlt mein Beitrag über Zollgewinde, aber ein Schelm der böses dabei denkt.
Wenn nun alle Gurtbefestigungsgewinde einheitlich Zoll ( und damit auch hoffentlich die gleiche Mindestzugfestigkeit bzw. Mindeststreckgrenze habe ) für Laien wieviel hält die Schraube aus. Kann man ganz einfach zum Autoverwerter gehen und Gurtschrauben und Hülsen von jedweder Schrottkarre holen, sind ja zertifiziert nach irgendeiner US Norm.
Für 20,-€ bekommt man wahrscheinlich schon 1 kg Gurtschrauben und Zubehör.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Mopedfahrer,
wenn Du aufbohrst, dann sollten schon an der schmalsten Stelle mindestens 8 mm stehen bleiben aus Festigkeitsgründen.
Bei einer festangezogenen Gurtlasche kommt nicht nur die Festigkeit, sondern auch die Überwindung des Anpreßdrucks zum tragen.
Mach die Lasche nicht zu schwach !!!!! Sie soll das Leben des Angeschnallten retten beim Knall!!!

Sonst das versuchen was Gonzo geschrieben hat, aber darauf achten, dass das Gurtzubehör nicht aus einem Unfallwagen ist, da dieses schon mal bis zur Lastgrenze belastet wurde!!

Gruß
Peter vom Traumsprinter
aikay
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 606
Registriert: 16 Mai 2011 14:06

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von aikay »

lass lieber die schraube abdrehen. lass ich dann auch machen
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Kann Peter nur bestätigen,
niemals Teile von Unfallwagen verwenden, hab ich glatt vergessen zu erwähnen.
In 10 Tagen ist Treffen und dann könnt Ihr es in Ruhe mal anschauen.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo Peter und Gonzo,

ich habe die Lasch jetzt aufgebohrt und gemessen: 8 mm bleiben noch übrig (vielleicht auch nur 7,5 mm :oops: ).

@aikay: abdrehen habe ich auch kurz überlegt. Aber dann habe ich das Problem, dass die Schraube an der Stelle zu dünn wird und in die Abstandshülse ruscht. Damit hätte ich keinen festen Endpunkt beim Festschrauben.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Techniker
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 355
Registriert: 29 Mai 2014 11:09

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Techniker »

Hallo,
meines Erachtens sollte die Gurtschraube und Hülse von Reimo passen. Das Gewinde geht zwar nicht bis ganz hinten, aber da wird ja auch keines benötigt. Die Schraube kostet glaub ich 4€ und die Hülse etwas weniger.
Für den Preis würde ich niemals was am Schrottplatz holen.
Gruß, Techniker
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Also mein Angebot ist:
Wir bauen am Sprintertreffen meine komplette Gurtbefestigung aus und reden dann gemeinsam über die Befestigungsmöglichkeit.
Werkzeug hab ich dabei, und dabei sehen alles live.
Zusammen werden wir eine Lösung finden.
OK ich hab sie schon.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Gonzo,

OOhhh was ist das für ein Problem!!!!!!!!! Ganz großßßßßß !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das was ich auf den Bildern eingestellt habe, war das ganze große Problem, aber Gonzo wird es für die unentschlossenen noch einmal klären!!!!!
Einen schönen Abend an alle
Gruß von der Trave, bis Kirchheim
Peter vom Traumsprinter
little
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2015 14:39
Wohnort: Waterkant

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von little »

Hallo Leute,
tut mir leid, dass ich jetzt erst die Ergebnisse liefere aber eher ging leider einfach nicht …. :roll:

Folgende Teilenummern kann ich zuordnen:
A 906 692 59 00 7J69 Verkleidung rechts ohne Bohrungen (z.B. Gutpunkt unten oder Haltegriff)
A 906 692 58 00 7J69 Verkleidung links ohne Bohrungen (z.B. Gutpunkt unten)
Kosten: 85,74€

Beispiel einer rechten Seite oben ....
rechts1-1.tiff
rechts1-1.tiff (106.97 KiB) 3835 mal betrachtet
und unten ....
rechts1-2.tiff
rechts1-2.tiff (137.09 KiB) 3835 mal betrachtet
(zusammen war das Bild zu gross ...)
Zuletzt geändert von little am 27 Mai 2015 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
little
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2015 14:39
Wohnort: Waterkant

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von little »

Folgende Teilenummer kann ich ebenfalls bestätigen:

A 906 692 07 00 7J69 Verkleidung rechts MIT Bohrungen für Haltegriff (Schiebetür), (Andeutung entsprechend offen - Ansicht vom Inneren der Verkleidung)
oberer Teil (rechts die Aussparung für Gurtführung)....
griff 1-1-w1.tif
griff 1-1-w1.tif (362.12 KiB) 3833 mal betrachtet
unterer Teil ...
griff 1-2-w.tif
griff 1-2-w.tif (257.91 KiB) 3833 mal betrachtet
Nach Aussage meines Freundlichen sind diese Bereiche bei dieser Teilenummer entsprechend ausgearbeitet.

Die Teilenummern für Schraube, Abstandshalter und Sicherungsscheibe kann ich bestätigen! (s. frühere posts ....)

Allerdings:
- das Problem mit der nicht passenden Gurtlasche bleibt, wie in einem früheren post beschrieben ....
- das Problem des Gurt-drehens bleibt ebenfalls. Hierzu riet mein Freundlicher davon ab, den Gurt auseinander zu bauen .....

Die Lösung besteht sicherlich darin, die entsprechenden, korrekten Gurte zu kaufen .... Kostenpunkt jenseits 100€/Gurt ... das ist mir jetzt erstmal zu viel. Das Drehen der Sitze geht dafür nicht schlecht genug, um einen solchen Betrag auszugeben, für Ersatz von Gurten, die quasi neu sind .... bei mir ....

Nochmals vielen Dank an alle, die mir beim Finden der richtigen Teile geholfen haben!!
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1090
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von gonzlav »

Hallo,
Macht doch Watt Ihr Volt :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
Mein Gurt funzt ohne einen € auszugeben :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
So jetzt hab ich genug smilies verballert, wie sagt Olaf Schuberth " macht was draus "

Gruß Gonzo

P.S. Mein sinnfreister Beitrag aber trotzdem Spass dabei. :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1106
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo Andreas,

ist bei deiner Gurtlasche auch das Loch zu klein? Dann bohr es auf so wie ich.

Das mit dem verdrehten Gurt habe ich auch ganz einfach gelöst:
ich habe den Gurt komplett abgerollt und ihn dann um eine halbe Umdrehung gedreht. Natürlich auch in dem Stück für das Gurtschloss.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
little
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Apr 2015 14:39
Wohnort: Waterkant

Re: B-Säulen Verkleidung mit Gurt-Befestigung unten gesucht

Beitrag von little »

Hallo Anton,

vielen Dank für Deinen Hinweis!

Als Nachtrag sei hier noch erwähnt, wer die Öffnung für den Befestigungspunkt unten sucht: der ist ebenfalls von innen 'markiert' und müsste in diesem Fall selbst aufgearbeitet werden.
befestigung_unten.tiff
befestigung_unten.tiff (307.4 KiB) 3754 mal betrachtet
Hier kann man schön sehen, dass die Gurtlasche unten sich deutlich von der unterscheidet, die in Fahrzeugen verbaut ist, die die Gurtlasche am Sitz befestigt haben.
gurtpunkt.tiff
gurtpunkt.tiff (191.93 KiB) 3754 mal betrachtet
Gurtlasche für Sitz-Befestigung
gurtlasche2.tiff
gurtlasche2.tiff (236.82 KiB) 3754 mal betrachtet
Antworten