Serviceintervall !!!

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
schneemann
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 26 Feb 2016 16:48

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von schneemann » 27 Feb 2016 10:27

Ich habe den VW 5-Zylinder, 2,5l - Diesel-Motor drin. Der fasst 7,5l Longlife-Motoröl. Da kostet der Ölwechsel beim VW-Freundlichen fast 300 Euro und war in den ersten Jahren immer schon lange vor den von VW beworbenen Intervallen fällig. Darüber habe ich mich beschwert, dann hat man eine andere Software aufgespielt und der Intervall wurde etwas länger.

Jetzt stehe ich bei 214.000km, und inzwischen ignoriere ich die Bimmel, die mich zum Service auffordert bzw. ich schalte sie ab und gehe erst nach 25 - 30.000 km zum Service.

Aber man sollte sich dann die Brühe mal genau anschauen, die da unten aus dem Motor abgelassen wird. Die sieht schon eher nach rheinischem Rübenkraut als nach Motoröl aus.

Darum sage ich: Wenn ich das Auto noch lange fahren will, dann spendiere ich ihm häufiger mal frisches Öl. Muss ja nicht das teure beim Freundlichen sein. Im Internet gibts das gleiche Zeug deutlich billiger.

woffie
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 41
Registriert: 19 Nov 2007 12:43
Wohnort: köln

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von woffie » 27 Feb 2016 11:31

Moin Leute,
auf die Gefahr hin, dass jetzt manche dieser Leute hier genervt sind :oops: und das Folgende langweilig/überflüssig finden:

Bei meinem Reisekasten 315 mit Rußpartikelfilter, Bj.2007, aktuell (erst) fast 80T KM, ist jetzt im System eingegeben MB-Öl 229.51 (theoretisch verlängerte Laufzeit/ Longlife?), damit automatisch max. zwei Jahre vorgegeben. Gewartet wird das Auto durch einen Freund / KFZ-Meister, der sich über die Eingaben per Taste bei MB schlaugemacht hat, vorher hatte er mal was Falsches eingegeben (Vielleicht ist dem Trööt-Ersteller was Ähnliches passiert, ist wohl öfters so - auch in der "Vertragswerkstatt"!). Trotz frischem Öl pipapo wurde irgendwas von bis zu 730 Tagen überzogen (Minus) angezeigt.
(Gottseidank lief die Karre aber noch und wurde nicht abrupt gestoppt :lol: )!

Jetzt wechseln wir das GUTE TEURE Öl s.o. ("low spash",ca. 9-10 €/ Ltr, Faßware) alle 20-25 T KM (das sind denn bei mir ca. zwei Jahre), aber niemand macht sich ins Hemd bezüglich irgendwelcher Daimler-Werksvorgaben, die insbesondere den Geldzufluß vom Kunden zum Freundlichen sichern sollen...,

Ach so: Bremsflüssigkeit wird "ausgespindelt" (oder wie das heißt...) und dann nach Bedarf/Notwendigkeit und NICHT nach Zeitintervall gewechselt.
Aber: aus Gewährleistung, Kulanz usw. bin ich ja eh` raus, sonst würde ich mich selbstverständlich anders verhalten. 8)

Gruß aus Köln
Wolf mit CS-Rondo-Reisekasten 315 CDI, Bj.2007

Benutzeravatar
Nordbahner
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 21 Apr 2014 13:39
Wohnort: OHV

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Nordbahner » 29 Sep 2017 16:37

Hallo,
habe zu diesem Thema noch eine Frage.
Wir hatten den "Service A" vor 22 Monaten wären also fristgerecht in 2 Monaten fällig. Laut Service-Anzeige sollte der "Service B" bei 85.000 km.
Jetzt haben wir ca. 50.000 km auf der Uhr.
Seit 40 Tagen sind wir auf einer Reise und am ersten Tag, quasi beim Start fordert mich die Anzeige des Sprinters auf, den Service zu machen da dieser fällig sei, bzw. 40 Tage überzogen.
Anfangs kam die Anzeige nur beim jeweiligen Motorstart, inzwischen permanent beim Fahren genau alle 10 Minuten - das nervt.
Weder der MB Kundendienst oder mein Freundlicher zu Hause wussten Rat.
Frage: Gibt es irgendeine Tastenkombination um diese nervige Anzeige alle 10 Minuten zu eliminieren?
Grüße
detlev

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 725
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Crafter277 » 29 Sep 2017 16:48

Hallo Detlev,
wie du die Anzeige zum schweigen bringen kannst, kann ich Dir bezogen auf Dein Fahrzeug nicht beantworten.
Aber, wenn MB das Problem nicht lösen kann :mrgreen: :mrgreen: wer dann? Ich würde denen die Hammelbeine lang ziehen da kann ich dir versprechen und nicht eher vom Hof fahren bis die das Problem - sofort - gelöst haben.

Gruß Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 703
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Vagabundo » 29 Sep 2017 18:45

Hallo Detlev,
schau mal im Internet unter Service Intervall Sprinter zurückstellen. Da findet man einige Möglichkeiten.

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Nordbahner
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 21 Apr 2014 13:39
Wohnort: OHV

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Nordbahner » 29 Sep 2017 19:44

Hallo Vagabundo,

ich habe Deinen Tipp umsetzen können. Die Anzeige ist zurückgesetzt und nun ist in 40.000 km wieder "Service A" fällig. Die Meldung ist damit gelöscht und wir können in "Ruhe" weiterfahren.

Danke

Detlev

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1332
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von v-dulli » 29 Sep 2017 20:23

Die Serviceanzeige zeigt keinen km-Stand an sondern die Restlaufzeit bzw. Restlaufstrecke je nach dem was zuerst eintrifft. Die Meldung über den fälligen Service kann nicht zurückgestellt werden und den Service sollte man nur zurücksetzen wenn er auch durchgeführt wurde.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 703
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Vagabundo » 30 Sep 2017 08:33

Hallo Detlev,

gerne...

Der Freundliche hat keine Ahnung :mrgreen: , es gibt für fast jedes Fahrzeug im Netz diese Beschreibungen. Die Mitarbeiter dürfen bei solchen Themen ziemlich sicher keine Hilfe leisten daran dürfte diese Unwissenheit liegen.

Richtigerweise sollte man den Service nicht zu lange hinauszögern. Es macht schon Sinn....

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Nordbahner
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 21 Apr 2014 13:39
Wohnort: OHV

Galerie
Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Nordbahner » 05 Okt 2017 21:54

Hallo,

also wir haben die letzten 800 km nach Hause ohne die "nervige" Anzeige hinter uns gebracht.

Nur noch mal zur Erklärung:
Die restlichen Kilometer bis zum "Service B" wären erst in ca. 29.000 km fällig gewesen oder nach 24 Monaten nach dem "Service A", das ist in diesem Oktober
-- und der ist (selbstverständlich) bereits terminiert.

Grüße aus Berlin / Brandenburg
detlev

Marge
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 04 Jul 2017 18:22

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Marge » 06 Okt 2017 09:34

Hallo zusammen,

ich hänge mich mal dran und Frage mich, wo ich beim VW Crafter 163PS den Ölfilter finde??? :?

Beste Grüße,
Marge

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1013
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Uwe B. » 06 Okt 2017 14:01

...wichtiger als dieAngabe der Leistung wäre jetzt Mal kund zu tun, welcher Motor sich da unter deiner Haube vorne befindet.
Wobei ich davon ausgehe, dass sowohl der Vier- als auch der Fünfzylinder den Kartuschenfilter besitzen...soll heißen: in einem metallischen Gehäuse das an den Motor angeflanscht ist befindet sich unter einem schwarzen Kunststoffschraubdeckel ein nackter Ölfiltereinsatz aus Filterpapier. Alles easy. Um den Deckel abzubekommen sollte man allerdings das passende Werkzeug haben.

Gruß, Uwe.

Marge
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 04 Jul 2017 18:22

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Marge » 18 Okt 2017 10:13

Habe jetzt den Service selbst druchegfeührt, d.h. Ölwechsel, Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter am Wochenende wollte ich noch den Kraftstofffilter wechseln.
Was ich gelernt habe : vor dem Ölwechsel sollte man prüfen, ob der Eimer in den das alte Öl läuft, keinen Haarriss hat :evil: .
Da ich schon etwas über das zurücksetzen der Serviceanzeige gesehen und gelesen habe, dachte ich, es gibt hier keine Probleme mehr. Naja das wäre ja auch zu einfach.

Hat jemand eine Idee wie man beim Crafter BJ11 mit MFL die Serviceanzeige im Display zurücksetzt?
Die Anleitung für den Sprinter (Zünding an, Knopf 0 drücken...) geht leider nicht.

gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von gonzlav » 19 Okt 2017 20:33

Hallo,
zum Beitrag Woffie,
Bremsflüssigkeit am Behälter gemessen entspricht nicht der Qualität an den Bremszangen.
Zum Thema Öl:
Das Öl funzt ca. 3-4 Jahre man sollte es unbedingt wechseln bei erreichen der Km Grenze.
Der Ölwechsel beim Freundlichen ist mit knapp 300-€ schon grenzwertig.
Da ein gutes Öl mit 229.51 Norm im Netz schon für ca. 6€/l angeboten wird.
Und immer den Filter wechseln.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

Benutzeravatar
nomadpix
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 418
Registriert: 10 Jan 2017 00:18

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von nomadpix » 20 Okt 2017 11:32

Hallo, wer fährt einen 316er und kann mir sagen, wieviele Liter Öl in den Motor müssen?
Danke!

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 877
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Mopedfahrer » 20 Okt 2017 11:47

Hallo nomadpix,

bei meinem 315er sind es 11,5 Liter.
Ich denke das sollte auch beim 316er so sein - kannst du ja am Ölmess-Stab kontrollieren.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Antworten