Serviceintervall !!!

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von ruptech » 08 Jul 2019 17:18

iCarSoft
ruptech

316 CDI, Bj. 2012, 2013, 2014, 2017, 2018 (907)
516CDI Bj. 2014
und, und, und....

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2057
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Vanagaudi » 08 Jul 2019 19:07

Da verstehe ich den Zwist.

Fahrzeuge mit Wartungsrechner ASSYST
Der Wartungsrechner ASSYST ermittelt den optimalen Wartungszeitpunkt und informiert im Display des Kombiinstruments darüber. Angezeigt wird die Restfahrstrecke in km oder die Restfahrzeit in Tagen, je nachdem, ob das km-Intervall oder das Zeitintervall als Erstes erreicht wird.

Fahrzeuge ohne Wartungsrechner ASSYST
Die Wartungsintervalle für Service A und Service B sind für Europa auf eine bestimmte Wegstrecke festgelegt.

Jetzt müsste man wissen, was iCarSoft tatsächlich zurück gestellt hat.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von ruptech » 09 Jul 2019 05:46

Das Fahrzeug hat den Wartungsrechner Assyst.

Und genau jenes frage ich mich auch - was wurde zurück gesetzt. Nach iCarSoft wird der gültige Eintrag erneuert, egal ob Assyst oder kein Assyst. Und es funktioniert ja auch bei den anderen Sprintern.

Die Problematik bei diesem Fahrzeug geht jedoch weiter zurück, denn es ist ein original Mercedes-Fahrzeug. Also ein Fahrzeug aus eigenem Mercedes-Fuhrpark. Und da wurde in der Serviceroutine viel vergessen, wie Ölwechsel zwischen der Fälligkeit 120tsd und 180tsd Kilometer (der wurde nach der Ölanalyse wirklich nicht gemacht, jedoch der Assyst zurück gestellt!!!).

Daher hält sich auch der :D so bedeckt. Es wäre ja eine Garantiesache.

Was nützt ein ASSYST, wenn - z. B. bei einem anderen Sprinter - niemand die Wartungen einträgt, die real gemacht wurden? Wenn ich als Fuhrparkmann die Werkstatt betteln muss, ihre Arbeit vollständig zu machen?

Und vor allem, was mache ich mit meinem ursprünglichen Problem? Wie wichtig ist der Ölqualitätssensor, der vielleicht deaktiviert (oder ähnliches) wurde?
ruptech

316 CDI, Bj. 2012, 2013, 2014, 2017, 2018 (907)
516CDI Bj. 2014
und, und, und....

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2057
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von Vanagaudi » 09 Jul 2019 10:02

Ob der Service tatsächlich gemacht wurde, ist dem Assyst egal. Er ermittelt anhand der Ölqualität und Ölstand die Restlaufzeit, und berechnet auch den theoretischen Rußeintrag durch den Motor. Dadurch, dass Assyst zurück gesetzt wurde, aber dennoch kein Öl gewechselt wurde, sollte den Assyst nicht durcheinander bringen.

Der Ölsensor ist ein Kombi-Gerät. Er misst die Ölqualität anhand der Dielektrizitätskonstante des Öls, den Ölstand anhand einer Ultraschallmessung, und die Öltemperatur. Alle drei Werte werden per PWM an das KI (oder war es das MSG?) übertragen. Abschalten nur einer dieser Funktionen ist am Ölsensor nicht möglich.

Ich kann mir aber vorstellen, dass während des Zurücksetzens des Assyst der Anfangswert der Ölqualität gesetzt wird. Wenn Assyst zuerst zurückgesetzt wird, und erst anschließend das Öl gewechselt wird, könnte es zu einer Fehlinterpretation der Messwerte kommen. Wäre das möglich?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Serviceintervall !!!

Beitrag von ruptech » 11 Jul 2019 15:41

Nein, der Ölwechsel wurde vorher gemacht und danach die Rückstellroutine.

Im Moment frage ich mich, ob ich zu wenig Geduld habe.

Der inzwischen errechnete Verbrauchswert dieses Sprinters war bei 7,9 lit./100km. Das Fahrzeug wurde anders, als von mir eingeschätzt, auf Langstrecken verwendet. Zudem noch ohne Ladung, also Leerfahrten.

Vielleicht will ich auch dem iSoft nicht vertrauen.

Ich werde jetzt einmal beobachten.

Danke @vanagaudi für die Erklärung des Ölsensors. Wusste ich nicht!
ruptech

316 CDI, Bj. 2012, 2013, 2014, 2017, 2018 (907)
516CDI Bj. 2014
und, und, und....

Antworten