Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 25 Jun 2016 13:47

Moin,

heute hatte ich Post von der Zollbehörde. Und statt normalerweise 172€, soll ich nun 339€ bezahlen. Nach langem Suchen im Schreiben habe ich herausgefunden, das die meinen 219cdi einfach als PKW besteuert haben!
Er ist aber als LKW zugelassen und wurde bis jetzt auch so besteuert!
Kann man dagegen Einspruch einlegen?
Wie ist die aktuelle Rechtslage?

Gruß
Micha
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

vs11
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 289
Registriert: 19 Nov 2012 16:02
Wohnort: Sachsen / Oberlausitz

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von vs11 » 25 Jun 2016 17:08

Ja gehe in Wiederspruch , die Geschicht habe ich auch jedes Jahr nach der Wiederinbetriebnahme .
Sprinter 316 CDI 4x4 BJ 2001

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1833
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Fluse » 25 Jun 2016 17:20

Moin,


es wäre wirklich hilfreich wenn JEDER unten in seine Signatur eintragen würde was GENAU für ein Fahrzeug er aktuell fährt.

Ohne diese Information kann keinem geholfen werden.
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 25 Jun 2016 17:49

Muss ich beim Wiederspruch einlegen irgendwas beachten?
Habe im Internet gelesen, das er keine Fenster hinten haben darf. Meiner hat aber 2 Seitenfenster und Heckfenster....
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 25 Jun 2016 17:50

@Fluse
Ich habe die Signatur aktualisiert.
Ich hoffe das hilft weiter.
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

vs11
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 289
Registriert: 19 Nov 2012 16:02
Wohnort: Sachsen / Oberlausitz

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von vs11 » 25 Jun 2016 17:55

elcamino hat geschrieben:Muss ich beim Wiederspruch einlegen irgendwas beachten?
Habe im Internet gelesen, das er keine Fenster hinten haben darf. Meiner hat aber 2 Seitenfenster und Heckfenster....
Das kannst du online machen.
Hinten auf dem Bescheid steht eine Emailadresse für den Widerspruch drauf .

Wieviel Sitzplätze hat dein Sprinter ?
Sprinter 316 CDI 4x4 BJ 2001

elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 25 Jun 2016 18:51

Ah ok Danke.
Seit 2 Jahren hat das Hauptzollamt Braunschweig unsere KFZ-Steuer übernommen. Scheint ja nicht so gut zu laufen...
Der Sprinter hat 3 Sitze. Hinten komplett leer, wird gerade als WOMO light ausgebaut, aber ohne feste Küche und somit kann ich auch keine Wohnmobilzulassung beantragen....
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

Benutzeravatar
miniCamper
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: 24 Sep 2014 11:08

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von miniCamper » 25 Jun 2016 19:39

Hallo,

eventuell zum Widerspruch noch eine Kopie vom Fahrzeugschein mit dem Vermerk das es ein LKW ist.
Dann kannst du erstmal nichts weiter machen als zu warten bis sich das Amt wieder meldet.
aber ohne feste Küche und somit kann ich auch keine Wohnmobilzulassung beantragen....
So eine Küche kann man wieder ausbauen ;-)

gruß miniCamper

elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 25 Jun 2016 21:09

Es steht im Bescheid sogar drin das es sich um einen LKW handelt,aber Sie schreiben:

"Ihr Fahrzeug wurde gemäß §18(12) Kraftfahrzeugsteuergesetz entsprechend der vor dem 1.Juli 2010 geltenden Rechtslage als PKW besteuert."

Bis 2015 wurde er aber noch als LKW berechnet...
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

Max
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2446
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Max » 25 Jun 2016 23:44

- das gleiche ist mir mit dem Vito Kombi meiner Tochter passiert.Wir sind dagegen erfolgreich gegen diesen Steuerbescheid vorgegangen und der Vito Kombi ist nun wieder LKW wie vom ersten Tag an.Wie blöd die beim Zoll sind ist ja hinreichend bekannt,mein Sprinter 216cdi Euro 3 wäre an Steuer billiger gewesen als der Vito mit Euro 5....!!!!!

Benutzeravatar
Rumtreiber
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 11 Aug 2010 17:43
Wohnort: Hannover Land

Galerie

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Rumtreiber » 26 Jun 2016 09:41

Würd mich nicht wundern wenn Du den Sprinter persönlich beim Zollamt vorstellen musst. Hatte ich auch schon. :shock:
Kleiner Tipp, wenn du das Fahrzeug vorführen musst, dann klebt einfach die Scheiben noch provisorisch mit ner blick dichten Folie zu. Danach war alles geklärt und die Geldgeier haben Ruhe gegeben.
... rechts is das Gas

elcamino
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 49
Registriert: 10 Aug 2015 07:23
Wohnort: Osterode

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von elcamino » 26 Jun 2016 10:50

@Max
ich werde auf jeden Fall Wiederspruch einlegen! Und hoffe das es klappt.
@Rumtreiber
Ich befürchte auch das ich Ihn vorführen muss, da freu ich mich schon drauf bei 1Stunde Fahrtzeit....
Die Fenster sind frisch mit blickdichter Tönungsfolie ausgestattet. Ich hoffe das reicht....
209 CDI Bj 10/2006
906 3-t Kasten
65KW

Mader 2.5TDi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2015 17:30

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Mader 2.5TDi » 26 Jun 2016 16:19

Hallo Elcamino,
genau diese Probleme hatte ich auch kommen sehen und daher extra eine Anfrage an den Zoll gesendet, allerdings auf die Problematik "Lkw als Wohnmobil". Die Antwort vom Zoll war diese:
"Ihre kraftfahrzeugsteuerrechtliche Frage zur steuerrechtlichen Behandlung von Fahrzeugen, die als Lkw zugelassen sind und als Wohnmobil genutzt werden können, beantworte ich wie folgt:
Nach § 2 Absatz 2 Nummer 2 KraftStG (Kraftfahrzeugsteuergesetz) sind die Feststellungen der Zulassungsbehörden bezüglich Fahrzeugklassen und Aufbauart (hier: Lkw) verbindlich.
Im Kraftfahrzeugsteuergesetz gibt es keine andere Bestimmung."

Das finde ich eindeutig. Vielleicht hilft dieser Text als Begründung für den Einspruch.......

Gruß,
Fritz
Sprinter 213CDI
Motor OM651.955
Automatik 722.6 (5-Gang)
EZ 10/2010

Max
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2446
Registriert: 01 Nov 2005 00:00
Wohnort: - autonome Republik Mittelfranken // Banana Republica Germania

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von Max » 26 Jun 2016 23:10

Also auf jeden Fall Wiederspruch einlegen,wir sind dann wie folgt vorgegangen : Unser Vito,2 Jahre alt hat hinten eine 3er Sitzbank und ist ein Sped-Kombi,hatte vom ersten Tag an LKW-Zulassung,habe das Auto von einen Freund der eine Sped hat.Jeder war umso mehr überrascht als wir den neuen Steuerbescheid in Händen hatten....PKW-Zulassung wer sagt daß ?????.Nach kurzer Rücksprache beim Zoll,das wäre so, die Bestimmungen hätten sich in 2014 geändert,PKW und fertig.Einen Scheiß garnix hat sich geändert ergaben meine Nachforschungen.Wir haben dann trotzdem die Sitzbank entfernt und die Löcher für die Halterung zu schweißen lassen,bei MB Kosten 70.-€...!!!!! Nochmals beim Zoll vorgesprochen und erklärt daß die Sitzbank entfernt ist,solle doch Bilder schicken das genügt,gesagt getan.Unser Wiederspruch war inzwischen beim Zoll angekommen,die Entscheidung würde 4 Wochen dauern...!!!!!Ich habe dann in meiner hier bekannten rustikalen Art nochmals die Flachhirne beim Zoll angerufen und nachgefragt,daß ihren Arsch mal schneller bewegen sollen schließlich bezahle ich diese Traumtänzer ja von meinen Steuergeld...!!!!!! Jetzt kommts :D einen Tag nach dem telefonat kam ein neuer Steuerbescheid, als LKW ,beim genauen hinsehen war der ausgestellt an dem Tag an den wir unseren Wiederspruch gegen den Pkw-Bescheid eingelegt hatten :roll: :roll: :oops: Also mal ganz ehrlich mich wundert nichts mehr in diesen Dummland,nur noch Idioten von ganz oben bis ganz unten mit Null Ahnung,dazu passt echt der Spruch.." O Herr vergibt ihnen und laß Hirn regnen, denn sie wissen nicht was sie tun " ....!!!!!! :D Inzwischen ist die Sitzbank wieder drin... :D :D :D

Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: 27 Jun 2016 06:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Zoll stellt Sprinter auf PKW um

Beitrag von hymeraner » 27 Jun 2016 06:35

Hallo Max,

ich finde Dein Post in zweierlei Hinsicht sehr bemerkenswert:

1. Weil Du eine völlig normale Vorgehensweise, die in Deinem Sinne ist, mit den Worten "nur noch Idioten von ganz oben bis ganz unten mit Null Ahnung" abkanzelst. Welches Datum hätte denn der neue Steuerbescheid Deiner Meinung nach haben sollen?

2. Weil Du hier mit den Worten "Inzwischen ist die Sitzbank wieder drin" ungeniert eine Steuerhinterziehung zugibst. Ein Vito mit 5 Sitzplätzen ist nun mal kein LKW. Wie er "vom ersten Tag an LKW-Zulassung" haben konnte ist mir unklar. Möglicherweise hat das der Vorbesitzer auch schon beschissen.

Grüße von Horst
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015

Antworten