Drehmoment Bremsen vorne

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Timur_Alfter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mär 2017 18:28

Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Timur_Alfter » 05 Mär 2017 18:48

Moin Jungs und Mädels.
Ich werde an meinem NCV3 313 die Bremsen das erste mal machen. Ich bin auf der Suche nach Drehmoment Angaben für die Montage. Vorrangig für die VA aber gerne auch (für später) für die HA. Ich benutze bei solchen Arbeiten immer gerne Drehmomentschlüssel. Finde aber weder hier im Forum, noch wo anders Angaben zu dem Fahrzeug.
Ich kenne diese Listen mit den Schraubengrößen etc. Oftmals weichen die Herstellerangaben aber davon ab, deswegen frage ich euch Spezies.
Vielen Dank im voraus, Gruß aus Alfter, Timur

Fernwehbus
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 109
Registriert: 06 Jun 2015 12:29

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Fernwehbus » 06 Mär 2017 10:12

Möchtest du das für alle Schrauben hier aufgelistet haben? Ist eine aufwändige Sache, das alles aus dem WIS/ASRA rauszusuchen. Mal sehen, was wir da machen können...
Matthias aus dem Fernwehbus
218 CDI. 2008 . DIY-Ausbau

Marco12
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 13 Aug 2016 18:39

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Marco12 » 06 Mär 2017 10:42

Interessant ist doch eigentlich nur die Verschraubung der Bremssättel, oder?
Bild

Timur_Alfter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mär 2017 18:28

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Timur_Alfter » 06 Mär 2017 16:44

Moinsen! Genau! Die Bremssattelhalteschrauben und die Schrauben vom Bremsenträger. Wenn Du so lieb bist, dann gerne für VA /HA. Ich komme aus dem Motorsport und bin was Drehmomentschlüssel angeht bissel... naja, pingelig. ;-)
Danke für Deine Mühen!

mogbig
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Sep 2015 18:49

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von mogbig » 07 Mär 2017 18:22

Moin,
lt. WIS (Werkstattinformationssystem) sind für die VA folgende Werte vorgesehen (habe als Referenz meinen NCV3 mit WDB906633... voruasgesetzt):
Sattel an VA: Schraube M14*1,5 - 1.Stufe 80 Nm, 2.Stufe 40°
Bremsleitung an Sattel: Schraube M10*1 - 14 Nm
Verschleisanzeige an Sattel: Schraube M6 - 8 Nm
Gruss

Timur_Alfter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mär 2017 18:28

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Timur_Alfter » 08 Mär 2017 04:35

Danke schön erst mal dafür. Wie fest wird denn die Bremszange montiert und hast du die Angaben ggf auch für die HA?
Danke Gruß Timur

Mader 2.5TDi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2015 17:30

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Mader 2.5TDi » 08 Mär 2017 11:38

...darf ich mich mal da dranhängen: beim VW T5 sind die Bremssattelträger mit sog. Dehnschrauben befestigt, die man nur einmal verwenden darf. Ist das beim NCV3/Crafter auch so, oder sind die Bremssattelträgerschrauben hier wiederverwendbar?

Danke + Gruß,
Fritz
Sprinter 213CDI
Motor OM651.955
Automatik 722.6 (5-Gang)
EZ 10/2010

Mader 2.5TDi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2015 17:30

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Mader 2.5TDi » 08 Mär 2017 11:50

und ansonsten halte ich mich im Zweifel gerne an das Anzugsmoment gem. Drehmomenttabellen, welches für diese Schraube vorgesehen ist:

http://www.schrauben-normen.de/anziehmomente.html

Danach wäre man bei den M8er Schrauben für die Führungsbolzen mit 30Nm dabei (Festigkeit 10.9).

Gruß,
Fritz
Sprinter 213CDI
Motor OM651.955
Automatik 722.6 (5-Gang)
EZ 10/2010

mogbig
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Sep 2015 18:49

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von mogbig » 09 Mär 2017 12:47

Hallo Timur,
der Sattel der VA wird mit 80 Nm danach weitere 40° angezogen.
hier weitere Daten für Hinterachse-->

Schraube Bremssattelträger an Hinterachsrohr :
bei M14*1,5 --> 1. Stufe 80 Nm, 2.Stufe 30°
bei M16*1,5 --> 1. Stufe 80 Nm, 2.Stufe 40°

Führungsbolzen Bremssatteloberteil an Bremssattelträger:
bei M8*1 --> 32 Nm
bei M10*1,25 --> 65 Nm

Schraube Verschleissanzeige an Bremssattel wie VA
Verschraubung Bremsleitung wie VA

Hinweis: Da ich Deine VIN nicht kenne, habe ich die Daten von meinem Sprinter verwendet.
Gruss

Timur_Alfter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05 Mär 2017 18:28

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Timur_Alfter » 09 Mär 2017 19:28

Na das sind doch Angaben mit denen man arbeiten kann!
Ich danke sehr!

Kutschi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 15 Apr 2017 21:50
Wohnort: Kiel

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Kutschi » 28 Mai 2019 13:17

Hallo,

sind die Schrauben am Bremssattelträger Dehnschrauben?
Sollte ich diese nach Bremsscheibenwechsel erneuern oder nicht?

gruß
Kutschi
Sprinter 216 CDI W906
Bj.12/2012
140000 km Stand Mai2017
Zu Hause ist wo du es parkst :-) :mrgreen:

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 877
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Mopedfahrer » 28 Mai 2019 13:33

Hallo Kutschi,

ob das Dehnschrauben sind, kann ich nicht sagen.
Aber laut WIS sollten sie erneuert werden:

"Einbau: Schrauben (2) erneuern."
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Kutschi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 56
Registriert: 15 Apr 2017 21:50
Wohnort: Kiel

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Kutschi » 28 Mai 2019 14:05

Hm Okay, vielleicht sind damit ja auch nur die beiden kleineren Schrauben für den Bremssattel gemeint? Die sind ja auch meist bei den neuen Belägen dabei!

danke dir
Sprinter 216 CDI W906
Bj.12/2012
140000 km Stand Mai2017
Zu Hause ist wo du es parkst :-) :mrgreen:

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 877
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Drehmoment Bremsen vorne

Beitrag von Mopedfahrer » 28 Mai 2019 15:08

Hallo Kutschi,

nein sicher nicht.

Die Empfehlung für den Tausch der Schrauben steht eindeutig bei der Montage des ganzen Bremsträgers.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Antworten