Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
GroßerDieselTank
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 209
Registriert: 20 Sep 2012 06:16

Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von GroßerDieselTank »

Hallo,

ich habe eine Lichtmaschine mit 140A drin und möchte diese wechseln auf eine Lichtmaschine mit 180A.

Für mich stellt sich die frage, wo genau muss ich den Keilriemen losspannen um die Lichtmaschine einbauen zu können?

Ich mache das zum 1x darum frage ich. Ich habe dieses Fahrzeug noch nicht so lange!
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1222
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: Süddeutschland

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von destagge »

Normalerweise an der Lima selbst, so kenn ich es von anderen VW-Motoren. Obs beim Crafter auch so ist weiß ich aber nicht.
Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Ich habe leider nichts gesehen, wie sieht das ganze aus - wo du meinst?
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Mittelrhein

Fahrerkarte

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter277 »

Hallo ??????

Gib mir etwas Zeit und Frage ggf. noch einmal nach. Ich suche in meinen Unterlagen.

Gruß Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Mader 2.5TDi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 169
Registriert: 05 Feb 2015 17:30

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Mader 2.5TDi »

....beim Sprinter ist ein Flachriemen verbaut, der treibt die Lima über einen Freilauf an. Zum Ausbau muss man den Riemenspanner mit einem passenden Schlüssel entspannen, dann den Riemen abnehmen (vorher Zeichnung anfertigen mit dem Verlauf des Riemens über die diversen Rollen und Aggregate), Lima lösen (beim Sprinter 2 Schrauben oben, 2 unten) und abnehmen.

Fritz
Sprinter 213CDI
Motor OM651.955
Automatik 722.6 (5-Gang)
EZ 10/2010
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Gibt es ein Crafter2013 ein Werkstattbuch oder so was ähnliches?
Denn ich beabsichtige den Transporter alles selbst zu reparieren!

Ich beabsichtige mein Fachwissen zu erweitern, für mich ist auch neu der Can-Bus, vorher hatte ich sowas nicht!

Caroline
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Mittelrhein

Fahrerkarte

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter277 »

Schaut mal hier rein. :) https://erwin.volkswagen.de/erwin/showH ... STPERWEU01

Viel Spaß, einen großen Speicher plus leistungsfähigen Drucker wünscht

Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1286
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Uwe B. »

...Tipp zu "Erwin":
https://erwin.volkswagen.de/erwin/showC ... tration.do
Meines Wissens läuft eine temporäre Anmeldung eine Stunde.
Um das effektiv zu gestalten einen virtuellen
"PDF-Drucker" einrichten und Unterlagen als PDFs speichern...einzelne Parts kann man dann bei Bedarf ausdrucken.

Gruß, Uwe.
Zuletzt geändert von Uwe B. am 31 Mär 2017 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1222
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: Süddeutschland

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von destagge »

Moin,

ich revidiere meine Aussage von oben - heutzutage ist alles anders ;-)

Keilrippenriemen Crafter am 2.0l 4Zyl Motor ausbauen:

- Laufrichtung kennzeichnen,
- Spannelement zum Entspannen mit Ringschlüssel SW16 in Pfeilrichtung (im Uhrzeigersinn) schwenken
- Spannelement mit Absteckdorn T10060 A arretieren
- Riemen abnehmen

Zum Einbau beachten:
- alle Aggregate müssen fest angebaut sein
- Riemen zuletzt auf Spannelement auflegen
- Absteckdorn ausbauen
- Motor starten und Riemenlauf kontrollieren

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Ich bedanke mich bei dir, mal sehen wie es wird!
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Danke, ich habe die Riemenspanrolle gefunden!

Mal sehen wie ich es runder bringe, die Lichtmaschine Schraube habe ich noch nicht gefunden, wie und wo ich das ganze öffnen muss!

Caroline
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Hallo,

ich bringe die Lichtmaschine nicht raus!

Riemen ist runter
2x lange Schrauben wurden entfernt!

Wo kann es liegen?

Auswuchten mit Gewalt möchte ich es nicht, aus diesem Grund jetzt diese Frage!

Caroline
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1286
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Uwe B. »

...die Lima "klemmt" zwischen den Buchsen durch die die beiden Bolzen gehen...da mußt du ein wenig hebeln.

Gruß, Uwe.
Crafter2013
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 30 Mär 2017 22:32

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Crafter2013 »

Ich habe es mit dem großen Schraubendreher und mit einem großen Hammer Stiel Seite versucht!
Ich habe das gefühl, es hängst so fest, wie fast verschraubt!

Ich bei der 180A Lima nur die 2 Schrauben Löcher gesehen, mehr nicht!

Caroline
Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1286
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Crafter2013 - Wie wechselt man hier die Lichtmaschine?

Beitrag von Uwe B. »

...ja, weil die Buchsen meist fest korrodieren.

Gruß, Uwe.
Antworten