NCV3 Demontage Kühlergrill

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6249
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von Hans »

Da mein Riesiges Schweizer Bushorn da unten auch keinen Platz fand, habe ich das Kabel der Originalhupe einfach nach oben verlängert, wo in Fahrtrichtung rechts genügend Platz für den Einbau vorhanden war !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hans für den Beitrag:
Brutzzzler (11 Apr 2020 10:04)
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .
Brutzzzler
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 74
Registriert: 02 Jun 2007 11:07
Wohnort: Essen

Galerie

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von Brutzzzler »

Das wäre eine Lösung, danke Dir
Reisemobil Wochner Mujaro auf 519 cdi Euro 6
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2058
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von Exilaltbier »

Hurraaa, gute Idee, wieder was zu Basteln, ich habe da nämlich auch noch vom Defender ein nettes Hellahorn A28-657625 mit 400Hz.......Macht genug Krach, zu hören hier:

https://valkmotive.shop/de/alle-claxons ... k-twin-set

.. eingebaut bei 22° Sonnenschein. Bilder anbei von den unteren 4 Clips vom Grill..
Bild

Bild

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag (Insgesamt 2):
Brutzzzler (11 Apr 2020 10:04) • Vanagaudi (11 Apr 2020 11:45)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Michael1342
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 03 Apr 2020 13:03

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von Michael1342 »

Hallo,
Ich habe meine hinter dem Stern montiert. Allerdings mußte ich dazu ein Halteblech basteln. Das Blech habe ich an das Plastokteil hinter dem Grill geschraubt. Das Originalkabel habe ich mit einem Steckadapter verlängert. Leider habe ich kein Foto davon und jetzt ist es unsichtbar...
Gruß, Michael
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michael1342 für den Beitrag:
Brutzzzler (11 Apr 2020 10:04)
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 300
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von f54 »

Exilaltbier hat geschrieben: 09 Apr 2020 15:40 Bilder anbei von den unteren 4 Clips vom Grill..
Ha, genau das hab ich gesucht. also oben die beiden schrauben raus und die plastikspreiznieten raus und dann innen die vier klipse reindrücken udn nach vorn abnehmen?

Gibts langzeiterfahrung mit dem stebel nautilus hupe?

@vanagaudi weisst du wie stark die kabel sind die den arbeitskreis des hupenrelais befeuern? wenn das 2,5 ist halte ich ein relaistausch auf 30a udn einen sicherungstausch auf 20a für vertretbar udn bau die nautilus ein. endlich eine männliche hupe.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5159
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: NCV3 Demontage Kühlergrill

Beitrag von Vanagaudi »

f54 hat geschrieben: 08 Jun 2021 11:33@vanagaudi weisst du wie stark die kabel sind die den arbeitskreis des hupenrelais befeuern?
In diesem Beitrag habe ich eine 1,5mm² Ader für den 907 gefunden. Bei dem 906 wurden noch 2,5mm² Adern verwendet (siehe auch diesen Beitrag).
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten