Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
denis_g_v
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 24 Dez 2011 09:53
Wohnort: Karlsruhe

Galerie

Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von denis_g_v » 19 Apr 2017 14:55

Hallo!
Ich suche die Steckerbelegung des Steckers vom Fahrzeug zu den Xenon-Scheinwerfern jeweils vom Vor-Mopf und Mopf.
Dass die Stecker nicht 1:1 gleich sind weiß ich schon, aber ich würde gerne etwas "versuchen" :shock: . Leider weiß ich noch nicht ob es evtl. an der Steckerbelegung scheitern könnte :wink:

Kann mir jemand helfen?
Viele Grüße, Denis :)
Viele Grüße, Denis
-----------
Im NFZ-Fuhrpark:

Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI (seit 2012)
Ford Transit 4x4 (seit 2016)
MAN TGE 5.180 (ab 2018)

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 20 Nov 2018 00:00

Die Steckerbelegung der vor-MOPF und der MOPF Fahrzeuge unterscheiden sich erheblich. Die Scheinwerfer sind auch nicht kompatibel zueinander.

vor-MOPF Xenon E1/6 links:

Code: Alles auswählen

Pin 1; 0,5 sw/or; Kl. 15 für LWR
Pin 2; 0,5 ws/gn; E1/6e1 Fernlicht
Pin 3; 0,5 br/or; Masse LWR
Pin 4; 1,5 br   ; Masse alle Leuchtmittel außer E1/6e2 Abblendlicht
Pin 5; 0,5 or   ; Steuerbus LWR
Pin 6; 0,5 sw/ws; E1/6e5 Blinklicht
Pin 7; 1,5 ge/sw; E1/6e2 Abblendlicht
Pin 8; 2,5 br   ; Masse E1/6e2 Abblendlicht
Pin 9; 1,5 ws/sw; E1/6e4 Abbiegelicht
Pin10; 0,5 gr/sw; E1/6e3 Standlicht

MOPF Xenon E1/8 links:

Code: Alles auswählen

Pin 1; 0,5  sw/or; Kl. 15 für LWR
Pin 2; 0,5  or   ; Steuerbus LWR
Pin 3; frei
Pin 4; 0,5  br/or; Masse LWR
Pin 5; 2,5  br   ; Masse alle Leuchtmittel außer E1/8e2 Abblendlicht
Pin 6; 1,0  vi/sw; E1/8e4 Abbiegelicht
Pin 7; 1,5  ge/sw; E1/8e2 Abblendlicht
Pin 8; 0,75 sw/ws; E1/8e1 Fernlicht
Pin 9; frei
Pin10; 1,0  br   ; Masse E1/8e2 Abblendlicht
Pin11; 0,5  gr/sw; E1/8e3 Standlicht
Pin12; 0,5  sw/ws; E1/8e5 Blinklicht
Pin13; 0,5  gr/sw; E1/8e6 Tagfahrlicht (nur USA/Kanada)
Pin14; frei
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 20 Nov 2018 12:23

Auch wenn der Denis seinen Xenon-Umbau längst fertig gestellt und den Wagen abgegeben hat, statt dessen heute vermutlich den MAN TGE fährt, möchte ich auch die Xenon-Steckerbelegung der rechte Seite vorstellen. Es scheint immer noch interessierte Leser zu geben :D

vor-MOPF Xenon E2/6 rechts:

Code: Alles auswählen

Pin 1; 0,5 sw/or; Kl. 15 für LWR
Pin 2; 0,5 ws/gn; E2/6e1 Fernlicht
Pin 3; 0,5 br/or; Masse LWR
Pin 4; 1,5 br   ; Masse alle Leuchtmittel außer E2/6e2 Abblendlicht
Pin 5; 0,5 or   ; Steuerbus LWR
Pin 6; 0,5 sw/gn; E2/6e5 Blinklicht
Pin 7; 1,5 ge/rt; E2/6e2 Abblendlicht
Pin 8; 2,5 br   ; Masse E2/6e2 Abblendlicht
Pin 9; 1,5 ws/rt; E2/6e4 Abbiegelicht
Pin10; 0,5 gr/rt; E2/6e3 Standlicht
MOPF Xenon E2/8 rechts:

Code: Alles auswählen

Pin 1; 0,5  sw/or; Kl. 15 für LWR
Pin 2; 0,5  or   ; Steuerbus LWR
Pin 3; frei
Pin 4; 0,5  br/or; Masse LWR
Pin 5; 2,5  br   ; Masse alle Leuchtmittel außer E2/8e2 Abblendlicht
Pin 6; 1,0  vi/rt; E2/8e4 Abbiegelicht
Pin 7; 1,5  ge/rt; E2/8e2 Abblendlicht
Pin 8; 0,75 ws/rt; E2/8e1 Fernlicht
Pin 9; frei
Pin10; 1,0  br   ; Masse E2/8e2 Abblendlicht
Pin11; 0,5  gn/rt; E2/8e3 Standlicht (LED)
Pin12; 0,5  sw/gn; E2/8e5 Blinklicht
Pin13; 0,5  gr/rt; E2/8e6 Tagfahrlicht (LED) (nur USA/Kanada)
Pin14; frei
Im Vergleich links und rechts ändern sich lediglich ein paar Kabelfarben.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Bruchstein
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Bruchstein » 23 Jun 2019 11:39

Hallo, ich greife das Thema auf um zu erfahren wie der Schaltplan für H7 Scheinwerfer aussieht.
Ich möchte zusätzliche LED-Scheinwerfer über ein zusätzliches Relais betreiben, welches zusammen mit dem Fernlicht reagiert.

Wo bzw. an welchem Kabel greife ich die Spannung für das Relais am besten ab?

Danke und Gruß
Olaf
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 23 Jun 2019 12:03

Hast du dir schon einen Platz für das Relais ausgesucht? Im Sitzkasten in einem der leeren Steckplätze zum Beispiel?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Bruchstein
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Bruchstein » 24 Jun 2019 09:10

Da der Zusatzscheinwerfer vorn auf dem Dach montiert wird, wäre die Leitungsführung an der A-Säule herunter. Das Relais würde ich gerne Nähe Sicherungskasten Fahrer-Fußraum montieren.
Oder wenn Platzmangel durch die Gummimanschette direkt dahinter im Motorraum.

Dank und Gruß
Olaf

P.S. Ach, wenn ich doch immer alles vorher wüsste, was man alles bedenken muss. Das wäre schön :wink:
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Bruchstein
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Bruchstein » 26 Jun 2019 10:50

Ich habe versucht das Kabel für das Fernlicht mit einer ACDC-Stromzange zu finden. Kein Erfolg.
Wird das Fernlicht erst im Scheinwerfer geschaltet und der Strom ist für das Messgerät zu gring?
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 26 Jun 2019 10:54

Ich bin noch zu keinem Schluss gekommen. Es könnte gut gehen, das Relais direkt an der Fernlichtleitung anzuschließen, aber es könnte auch Einfluss auf die Lampenausfallkontrolle haben. Ich möchte gern noch den Schaltplan für den Schneepflug konsultieren, bevor ich da ein Statement abgebe.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 27 Jun 2019 09:03

Bruchstein hat geschrieben:
26 Jun 2019 10:50
Ich habe versucht das Kabel für das Fernlicht mit einer ACDC-Stromzange zu finden. Kein Erfolg.
Einfacher wäre es, einfach die Ader mit der entsprechenden Farbkennung heraus zu suchen.

Ich habe nach einer einfachen aber guten Lösung gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Kopfzerbrechen macht mir die Lampenausfallerkennung. Die wird, wenn man einfach ein Relais an die Fernscheinwerferleitung klemmt, nicht mehr richtig funktionieren. Die Kaltprüfung würde, aufgrund der Spulenwicklung, grundsätzlich ein intaktes Leuchtmittel erkennen, auch wenn dieses eine Unterbrechung aufweisen würde.

Auch durch die zusätzliche Belastung der Leitung durch das Relais, ich schätze eine Leistungsaufnahme von 1W bis 2W, könnte die Lampenausfalllogik einen zu hohen Verbrauch erkennen. So führt der Einsatz von 5W Leuchtmitteln in den Seitenkennleuchten, die für 3W ausgelegt sind, regelmäßig zu einer Fehlermeldung. Allerdings ist die Relation 55W des H7 Fernscheinwerfers zu 2W des Relais sehr viel größer, und die Leistungsaufnahme des Relais könnte einfach untergehen. Dennoch sollte man dies im Auge behalten, wenn man einen entsprechenden Umbau vornimmt.

Die Schneepflugschaltung hat mich nicht wirklich weiter gebracht. Hier steuert das PSM zwei Relais an, die ganz simpel zwischen den Originalscheinwerfer und dem Zusatzscheinwerfer hin- und herschalten. Für SAM sieht die Last immer wie ein normaler Scheinwerfer aus. Das führt mich zu der Idee, auch die Zusatzfernscheinwerfer ganz einfach mit dem PSM zu schalten. Die Logik würde das hergeben, man könnte sogar auf das Relais verzichten und statt dessen eine Leistungsstufe des PSM verwenden. Leider steht meist das PSM nicht zur Verfügung und ist bei einer eventuellen Nachrüstung nur für die Zusatzscheinwerfer einfach zu teuer.

Da möchte ich nun vorschlagen, einfach mal ins kalte Wasser zu springen, und die Relaislösung mit Steuerung über eine Fernscheinwerferleitung einbauen. Da das Relais in der Nähe von SAM eingebaut werden soll, kann man die Leitung direkt dort anzapfen. Die Aderfarbe für die Fernscheinwerferleitung findet man in dieses Beiträgen zur Steckerbelegung der H4 Scheinwerfer bzw. H7 Scheinwerfer, oder in diesem Beitrag zur SAM Steckerbelegung. Da immer die gleiche Farbkennzeichnungen weiß/schwarz (li) bzw. weiß/rot (re) für die Fernscheinwerferleitungen verwendet werden, kann man hier nicht viel falsch machen. Anschließend sollte man eine Funktionsprüfung durchführen und besonderes intensiv die Lampenausfallerkennung testen.
Zuletzt geändert von Vanagaudi am 27 Jun 2019 13:53, insgesamt 2-mal geändert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 27 Jun 2019 09:05

Bruchstein hat geschrieben:
26 Jun 2019 10:50
Wird das Fernlicht erst im Scheinwerfer geschaltet und der Strom ist für das Messgerät zu gring?
Das Fernlicht wird in SAM geschaltet, das Leuchtmittel im Fernscheinwerfer nimmt um die 55 Watt auf. Deine Stromzange müsste das anzeigen können.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Bruchstein
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Bruchstein » 27 Jun 2019 13:40

Danke für die Antwort und umfangreiche Recherche!
Werde Deine Info's nutzen und ein Relais direkt anschließen und sehen ob/was passiert.

Wenn die Lampen-Ausfallanzeige "spinnt", werde ich das Teil versuchen:
https://www.twinfox.de/Fernlicht-CAN-Bus-Konverter.html

Dank und Gruß
Olaf
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Vanagaudi » 27 Jun 2019 13:58

Bruchstein hat geschrieben:
27 Jun 2019 13:40
Wenn die Lampen-Ausfallanzeige "spinnt", werde ich das Teil versuchen:
https://www.twinfox.de/Fernlicht-CAN-Bus-Konverter.html
Wenn das Ding tut, was es verspricht, ist es optimal geeignet. Eigentlich macht es genau das selbe, wie das PSM, nur auf eine einzige Funktion beschränkt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Lack_Rick » 04 Aug 2019 13:32

Bruchstein hat geschrieben:
27 Jun 2019 13:40
Danke für die Antwort und umfangreiche Recherche!
Werde Deine Info's nutzen und ein Relais direkt anschließen und sehen ob/was passiert.

Wenn die Lampen-Ausfallanzeige "spinnt", werde ich das Teil versuchen:
https://www.twinfox.de/Fernlicht-CAN-Bus-Konverter.html

Dank und Gruß
Olaf
Grüße Olaf,
Gibt es zu dieser Thematik Neuigkeiten?

Grüße Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

Benutzeravatar
Bruchstein
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 33
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Bruchstein » 27 Aug 2019 14:20

Ausgiebig im Urlaub getestet. Daher erst jetzt die Rückmeldung. Es wurde eine 480 Watt Lichtleiste ohne Straßenzulassung als Arbeitsleuchte verbaut.

Haben hier für die Zuschaltung zum Fernlicht hier abgegriffen:
20190816_184333.jpg
Und dieses KFZ-Relais angeschlossen: https://www.amazon.de/gp/product/B01IVO ... UTF8&psc=1
Und zwei von diesen Schaltern verbaut: https://www.ebay.de/itm/2x-MINI-WIPPSCH ... 2749.l2649

1. Schalter komplett an und aus
2. Schalter für Zuschaltung zum Fernlicht. Mit dem Hinweis (Auflkeber): Nur Offroad zu benutzen!
Dateianhänge
Inked20190522_180022_LI.jpg
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Lack_Rick
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: 31 Jul 2019 07:23
Wohnort: Sachsen

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Schaltplan Scheinwerfer Vor-Mopf + Mopf

Beitrag von Lack_Rick » 28 Aug 2019 06:51

Bruchstein hat geschrieben:
27 Aug 2019 14:20
Ausgiebig im Urlaub getestet. Daher erst jetzt die Rückmeldung. Es wurde eine 480 Watt Lichtleiste ohne Straßenzulassung als Arbeitsleuchte verbaut.

Haben hier für die Zuschaltung zum Fernlicht hier abgegriffen: 20190816_184333.jpg
Und dieses KFZ-Relais angeschlossen: https://www.amazon.de/gp/product/B01IVO ... UTF8&psc=1
Und zwei von diesen Schaltern verbaut: https://www.ebay.de/itm/2x-MINI-WIPPSCH ... 2749.l2649

1. Schalter komplett an und aus
2. Schalter für Zuschaltung zum Fernlicht. Mit dem Hinweis (Auflkeber): Nur Offroad zu benutzen!
Hallo Olaf,
mittlerweile habe ich das ebenso Realisiert. Abgegriffen, Relais, Schalter und "Licht aus, Spott an" :mrgreen:

Grüße

Lack_Rick
Gut geglüht ist halb gestartet :D

#SieFahrenVerdächtigLangsam :mrgreen:

Antworten