Sitzschienen Vorbereitung

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Ich war heute beim Mercedes Fachhändler bei dem ich den Sprinter Bj 12/2016 gekauft hatte.
Ich würde gerne die 3er Sitzbank in Reihe 1 gegen die 2er Sitzbank in Reihe 2 tauschen.
Dafür brauche ich aber an der Magenta markierten Stelle eine 3. Sitzschiene.
Ich also zum Händler und frage ob an der Stelle eine Vorrichtung zum Festschrauben der Schiene sei.
Antwort," ..das wissen wir nicht2. da müsste man den Boden rausreissen und nachschauen.
So ein Tausch ist womöglich auch nicht zulässig bla bla... Im Werk gibt es angeblich auch keine Dokumentation darüber.
Da versteckt sich Unwissen hinter angeblichen Verboten...

Ich möchte natürlich ungern ein Loch in den Boden schneiden um nachzuschauen und möglicherweise festzustellen, das dort keine Vorbereitung für die Schienenschraube ist.
Wer hat sowas schon mal gemacht? Müsste, könnte sein... und etliche Konjunktivantworten helfen mir natürlich nicht weiter.
Ich weiss, die Chance ist 50:50, das da unterm Boden eine Schraubenaufnahme ist.
Aber mit etwas mehr Gewissheit würde ich dann vielleicht doch den Multimaster ansetzen....
Sitzschiene.jpg
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1193
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von Darth Fader »

Da du ja eh den Kombiboden hast, würde ich die Wahrscheinlichkeit deutlich höher (nazu 100%) ansetzen!
(Bleibt aber trotzdem beim Konjunktiv :wink: )
Aber wenn dir das immer noch zu unsicher ist - warum baust du dann nicht den Zwischenboden einfach aus und schaust drunter?!? Das ist ja nur eine Hoplzplatte.
Diese war bei mir auch "nicht festgeschraubt", liess sich nach entfernen der Sitzbankschienen und Zurrpunkte und der Verkleidung der Trittstufe leicht hochklappen. Dann müsstest du die Löcher im Boden ja sehen.

Edit: Vielleicht reicht es ja, die Verkleidung der Trittstufe und die im Bild befindliche Zurröse auszubauen, um die Bodenplatte leicht anzuhebeln und drunter zu schielen. Da könnte dann allerdings die erste Sicke im weg sein. Aber wenn du dich dann über Demontage der vorderen Sitzschiene und der nächsten Zurröse langsam vorarbeitest, kannst du viecht etwas sehen.
Zuletzt geändert von Darth Fader am 02 Aug 2017 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4113
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

3. Sitzschiene

Beitrag von Rosi »

Wenn/weil bereits 2 Schienen in der Reihe montiert sind, sind auch die Gewinde für die 3. Schiene vorhanden :!:

Benutzeravatar
Simondhartha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 363
Registriert: 14 Jul 2016 15:11

Re: 3. Sitzschiene

Beitrag von Simondhartha »

Rosi hat geschrieben:Wenn/weil bereits 2 Schienen in der Reihe montiert sind, sind auch die Gewinde für die 3. Schiene vorhanden :!:
Da bin ich auch fast zu 100% sicher! Allerdings ist das Bodenblech über den Gewinden evtl. nicht gebohrt. D.h. du musst die Gewindeposition ausmessen und durchbohren um das Gewinde zu finden. So bei mir gewesen. Dann nimmt der TüV Sitze dort in den "Originalbefestigungspunkten" gerne ab.

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Vielen Dank an euch!
@ Darth Fader: Ich hatte Vermutet, das der Boden noch verklebt ist.
So einfach habe ich gar nicht gedacht. :wink:
Die Sitzschienen sind mit Sternförmigen Schrauben(Männchen) befestigt und die Zurrpunkte auch mit Sternförmigen Schrauben(Weibchen).
Selbst die Verkleidung der Trittstufe, alles sternförmige Schrauben....
Gibt es passendes Werkzeug nur bei Mercedes? Oder wo bekommt man die passenden Nüsse bzw. Bits her?
Kennt jemand die Bezeichnung dieser Schraubenform?
Vielen Dank euch
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 785
Registriert: 18 Okt 2014 20:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von cappulino »

PROXXON 23102 TORX Satz - E14 ist die Nuss, die du benötigst. Kauf lohnt sich, sobald du sie Vordersitze abschrauben willst oder die neben dem magentafarbenen Balken befindliche Zurröse, dann kannst du mit einem Licht bewaffnet wohl dein gesuchtes Gewindeloch sehen...

Benutzeravatar
Simondhartha
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 363
Registriert: 14 Jul 2016 15:11

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von Simondhartha »

Und das "männliche" Teil für die Schrauben der Zurrösen ist einfach ganz normal TX45.

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Herzlichen Dank euch!
Da habt ihr mir sehr geholfen
Werde mir gleich mal morgen das Werkzeug beim Werkzeughöker ordern.
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

Benutzeravatar
. Guido QQ
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 235
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von . Guido QQ »

Jo, der Torx E 14 bit hat mich auch gerettet - mein Freundlicher Hardware-Händler hat mir den einzeln aus einem Ratschenkasten verkauft ( siehe hier: https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... 11&t=19583 )

Ähm... hat jeder Kombi immer automatisch einen Holzboden? Ich melde da mal leise Zweifel an... meines Wissens hat mein Klaus keinen. Das sieht eher wie ein PVC Formteil aus.

Gruss
Guido
316 CDi, 4 Zylinder, 6 Gänge, 8 Stühle, niedrig, kurz, pengblau

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Zumindest ist mein Boden PVC oder Vinyl beschichtet.
Ob da drunter Holz ist werde ich, so das Wetter mitspielt und das Torx Werkzeug pünktlich kommt, am WE feststellen.

Was ich mich noch frage, wie bekomme ich die Radkastenverkleidung schonend ab und vor allem danach wieder fest dran?
Ich finde keine Schrauben. Ist das irgendein Klemmsystem? Einfach mit sanfter Gewalt dran zerren? An welcher Stelle anfangen?
Radkastenverkleidung.jpg
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Echt,
hat noch keiner hier diese Verkleidung entfernen müssen?
Ich möchte ungern was kaputt machen und würde mich daher über Tipps von der Demontage und vor allem auch der anschliessenden Montage freuen...
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Soooo,
es hat alles geklappt.
Boden ist eine Kunststoff Wabenkonstruktion. Es waren sogar 1mm grosse Löcher für den Ausschnitt vorgebohrt. Musste ich nur mit Kuli mmarkieren und mit Multimaster ausschneiden.
Nun sind die Sitzbänke vertauscht und der Küchenblock hat Platz hinter dem Fahrersitz...
Vielen Dank an euch nochmals für die Tipps...
Gruß
Sönke
vorgebort.jpg
druntergeschaut.jpg
schiene-raus.jpg
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

weitere Bilder:
bodenstueck.jpg
loch-in-boden.jpg
vertauscht.jpg
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

Almaric
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 495
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von Almaric »

cappulino hat geschrieben:
02 Aug 2017 21:10
PROXXON 23102 TORX Satz - E14 ist die Nuss, die du benötigst. Kauf lohnt sich, sobald du sie Vordersitze abschrauben willst oder die neben dem magentafarbenen Balken befindliche Zurröse, dann kannst du mit einem Licht bewaffnet wohl dein gesuchtes Gewindeloch sehen...
Zur Info:
Grad beim neuen 907er den Beifahrersitz inkl. Drehkonsole ab Werk ausgebaut. Dort ist ein E12 Außentorx verbaut!

schprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 67
Registriert: 20 Aug 2016 16:11
Wohnort: Schleswig Holstein – Brunsbüttel

Galerie

Re: Sitzschienen Vorbereitung

Beitrag von schprinter »

Herzlichen Dank,
mit diesem Torx Set hat die Geschichte wunderbar funktioniert…
MB Sprinter 319 Kombi, EZ 12/2016, mittlerer Radstand, hinten 2er und 3er Sitzbank, vorne beheizte Drehsitze, WW-Std-Hzg

Antworten