Umbau auf Highline-Tacho?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von bl550 »

Ja, nachgerüstet. Aber es war schon drin, wie mein Sprinter beim Freundlichen war.
Grüße Sascha

Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil
marten318cdi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 450
Registriert: 03 Dez 2006 18:04
Wohnort: Pritzwalk / Falkensee

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von marten318cdi »

Wurde es auch in die Datenkarte eingetragen?
Für Schreibfehler haftet mein iphone mit den supergroßen Tasten!! :-)
Seit 21 Jahren Sprinter
bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von bl550 »

Muss ich nachfragen. Kann ich zur Zeit nicht beantworten.
Grüße Sascha

Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil
marten318cdi
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 450
Registriert: 03 Dez 2006 18:04
Wohnort: Pritzwalk / Falkensee

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von marten318cdi »

Keine große Sache...

Ich denke bei deinem Originallenkrad/ KI war es nicht notwendig es einzutragen und zu codieren da das alte KI ja eh nichts anzeigen konnte was das Radio angeht.
Für Schreibfehler haftet mein iphone mit den supergroßen Tasten!! :-)
Seit 21 Jahren Sprinter
Sprinter_Benztown
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 98
Registriert: 23 Feb 2015 22:06
Wohnort: Stuttgart/Sigmaringen

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von Sprinter_Benztown »

Ich würde das Thema gerne raufholen, hätte bei meinem 906 aus 2014 auch Ambitionen den Tacho auf die Edel-Variante umzubauen.

Habe mir auch schon ein Angebot von meinem Händler machen lassen, allerdings bin ich bei über 2.000€ dann doch etwas zögerlich...

Könnte mir jemand, der das schon hat machen lassen, ggf mal sagen was er/sie so dafür bezahlt haben? Würde nur gerne wissen ob mein Händler einfach nur teuer ist oder ob da die Preise nach oben korrigiert wurden...

Danke und frohes Neues!

Felix
ex 315 CDI -> Motorschaden Nr. 2

Jetzt 216 CDI L2H2 aus 2014 als Multivan XL
bl550
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von bl550 »

Das Codieren hat mich glaube ich ca. 150 Euronen gekostet. Gut, der Freundliche hat auch noch den Airbag für mich getauscht. Ich habe die Teile angeliefert. Diese habe ich vorher bei mbgtc erstanden. Also, 2000 Euro würde ich für den Highlinetacho nicht zahlen.

Grüße

Sascha
Grüße Sascha

Sprinter 313 CDI 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 08/2009 Wohnmobil
Sprinter_Benztown
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 98
Registriert: 23 Feb 2015 22:06
Wohnort: Stuttgart/Sigmaringen

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von Sprinter_Benztown »

Dank für die Rückmeldung!

Ne, für 2.000€ mach ich das auch nicht :D

Die Variante, die Teile selbst zu besorgen habe ich noch garnicht in Betracht gezogen! Da mache ich mich mal schlau, danke !

Grüße
ex 315 CDI -> Motorschaden Nr. 2

Jetzt 216 CDI L2H2 aus 2014 als Multivan XL
Benutzeravatar
bee.on.the.road
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 23 Jun 2019 11:30
Wohnort: 68535
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von bee.on.the.road »

Hallole,
ich bin neu hier und habe das Thema hier gesucht und möchte meine Fragen auch dazu stellen.
Ich hab mir das KI bei Ebay geschossen ohne Vorahnung, hab jetzt zwar auch nicht viel mehr Ahnung, aber ein bisschen weiss ich an was es liegt. Ich habe das Highline KI eingebaut und festgestellt das der Sprinter die Fehler mitübernommen hat die scheinbar im KI abgespeichert hatte. Oder er gibt sie ab als Fehlermeldung.
Der freundliche Meister bei MB sagte mir: wenn ich das KI zurücksetzen lasse, könnte man es nehmen. Da hab ich jetzt das ganze Internet durchforstet und bin auf einen Youtuber aus HH gestossen, lt. dem liegt es daran das, das KI auf das Vorgängerfahrzeug mit Fgstnr. abgespeichert ist und man das auf sein KFZ umschreiben muss. HH ist mir aber bisschen zu weit weg. Kann mir eventuell jemand helfen wie ich das selbst machen kann oder eine Werkstatt in RNK nennen kann, wäre super.
DerSimon
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 06 Mär 2019 10:52
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von DerSimon »

Ich bin durch Zufall über das Thema gestolpert. Eigentlich hatte ich mich damit abgefunden, dass ich aufgrund der enormen Kosten weiterhin mit meinem tastenlosen Gummiring lenken muss.

Ist es richtig, dass ich nur ein Lenkrad mit Multifunktion brauche und unabhängig davon nur das Highline KI ohne zusätzliche Steuergeräte um es dann lediglich ans Fahrzeug anlernen (verheiraten) zu lassen?

Soll in einen Bj. 2013. Wäre ja mega, wenn ich so doch noch zur Multifunktion und paar mehr Infos im Tacho komme.

Gruß
Simon
Sprinter NCV3 BJ.2013, 163PS aut., Himmelblau, L4H2 8)
strebitzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 18 Dez 2019 13:14

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von strebitzel »

Hallo zusammen,

bei mir steht ähnliches bevor bzw ist gerade im Gange.

Ich habe mir ein Highline KI, das Highline Lenkrad und den entsprechenden Airbag mit Tasten besorgt.
Lenkrad/Airbag mit Tasten funktioniert einwandfrei ohne das irgendwas codiert werden musste, das KI lässt sich aber nicht anlernen (da nicht auf Neuzustand zurückgesetzt). Darüber hinaus sind die Displays defekt, weswegen ich da Ersatz brauche.

Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden folgenden Highline KIs erklären:
A906 900 7903 (neu ca. 830€ inkl. Steuer)
A906 900 9700 (neu ca. 315€ inkl. Steuer)

Laut ADANA Anfrage konkret für mein Fahrzeug über den :D wäre das A906 900 7903 zu verbauen, aber 830€ nur für das KI ist mir definitiv zu teuer.

Viele Grüße
Strebitzel
Sprinter 316 aus 11/2015
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4644
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von Vanagaudi »

strebitzel hat geschrieben: 05 Aug 2020 17:50Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden folgenden Highline KIs erklären:
A906 900 7903 (neu ca. 830€ inkl. Steuer)
A906 900 9700 (neu ca. 315€ inkl. Steuer)
  • A906 900 7903 wird ab FIN P103397 (19.12.2014) bzw. ab FIN E...... (30.11.2015) eingebaut
  • A906 900 9700 wurde bis FIN P103396 (19.12.2014) eingebaut
Da gibt es anscheinend einen feinen Unterschied in der Hardware. Du kannst dir ein gebrauchtes KI zulegen und dieses auf Neuzustand setzen lassen. Anschließend ist es ganz normal auf dein Fahrzeug einlernbar. Gebraucht-KIs vom MBGTC sind bereits auf Neuzustand zurück versetzt, da kann man sich diesen Schritt sparen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Sprinter_213_CDI (05 Aug 2020 23:13)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
strebitzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 18 Dez 2019 13:14

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von strebitzel »

Vanagaudi hat geschrieben: 05 Aug 2020 18:57
strebitzel hat geschrieben: 05 Aug 2020 17:50Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden folgenden Highline KIs erklären:
A906 900 7903 (neu ca. 830€ inkl. Steuer)
A906 900 9700 (neu ca. 315€ inkl. Steuer)
  • A906 900 7903 wird ab FIN P103397 (19.12.2014) bzw. ab FIN E...... (30.11.2015) eingebaut
  • A906 900 9700 wurde bis FIN P103396 (19.12.2014) eingebaut
Da gibt es anscheinend einen feinen Unterschied in der Hardware. Du kannst dir ein gebrauchtes KI zulegen und dieses auf Neuzustand setzen lassen. Anschließend ist es ganz normal auf dein Fahrzeug einlernbar. Gebraucht-KIs vom MBGTC sind bereits auf Neuzustand zurück versetzt, da kann man sich diesen Schritt sparen.
Danke für die Rückmeldung. Die Information ist sehr viel wert. Ein "Tachodreher" in Venlo verlangt für das Zurücksetzen 100€.

Habe gerade bei MBGTC eins für 270€ inkl. Versand gekauft.
Sprinter 316 aus 11/2015
Nr5
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 26 Feb 2020 07:17

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von Nr5 »

Vielleicht hilft das hier weiter


https://youtu.be/Z0g3Pcq_4KQ
316cdi, Bj. 2011, L2H2, Mixto (4 Sitze, 2-2)
Standort: Franken
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4644
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von Vanagaudi »

Nr5 hat geschrieben: 06 Aug 2020 10:49Vielleicht hilft das hier weiter
Nicht wirklich, das Video kann man sich sparen. Zusammengefasst: Altes KI raus - neues KI rein - funktioniert im Groben - km-Stand muss noch programmiert werden.
Aber: Der km-Stand wird als ------ angezeigt. Für mich ein Hinweis, dass es sich um ein bereits programmiertes gebraucht-KI handelt. Ein KI im Neuzustand würde sich den km-Stand aus dem EZS holen und sich mit diesem synchronisieren. Dennoch muss das neue gebraucht-KI mit Neuzustand auf den Ausbauzustand des Fahrzeugs programmiert werden. Dazu gehört zum Beispiel die Anzeige der Wegführungsanzeige aus dem Audio15-Navi.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
DerSimon
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 12
Registriert: 06 Mär 2019 10:52
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Umbau auf Highline-Tacho?

Beitrag von DerSimon »

Ich habe bei mir auch umgebaut auf neues, gebrauchtes KI (Ebay Kleinanzeigen), allerdings bekommt es mein MB Händler nicht hin. Funktioniert alles, aber im Tacho stehen die km auch als ------ drin. Beim ersten Mal einschalten, stand kurz noch ein anderer km Stand, vermutlich vom Vorbesitzer dran, danach kamen die Striche. Kann das der Freundliche überhaupt oder muss ich mich zwangsläufig an einen Tachojustierer wenden?
Sprinter NCV3 BJ.2013, 163PS aut., Himmelblau, L4H2 8)
Antworten