Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
derHenry
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von derHenry » 29 Mai 2018 07:58

Bei meinem gestrigen Werkstattbesuch wegen eines erneuten Fehlers des AD BLUE Systems wurde mir nach der Reparatur des Fahrzeugs mitgeteilt das der Sprinter jetzt eine neue Software aufgespielt bekommen hat bei dem das Fahrzeug deutlich mehr AD Blue verbraucht.
Auf der Heimfahrt konnte ich keine Veränderung das Motorverhaltens feststellen. Was leider immer noch nicht funktioniert ist das Ad Blue System. :cry: Also gibt es auch für den Sprinter schon was neues, ob das besser wird ist die Frage.

Gruß
der Henry
6 Zylinder/ 5 Türen/ 4 x4 Antrieb / 3 liter Hubraum / 2 Div. Sperren / 1 Traum

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 740
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vagabundo » 30 Mai 2018 10:36

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... eller.html

Wo bleiben denn bei diesem Thema die Eurokraten :mrgreen: Wäre doch vermutlich ein Fall für Oetti der kein Fettnäpfchen ausläßt :lol:

Gruß Vagabundo

Linksdriver-1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jan 2018 23:16

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Linksdriver-1 » 21 Jul 2018 15:10

Da werdet ihr aber euch aber wundern nach dem Update nächster Ölwechsel dann ca. 30000km weiter Anzeige im Kombiinstrument Öldruck zu niedrich Motor abstellen bei 130kmh auf der Autobahn. Zu spät da war der Motor schon auseinander geflogen. Motor bei VW 9000€ 3Wochen später Biturbo und Patiekelfilter hinüber 3500€. Ist die Garantie von VW weg kommt die alte Software wieder drauf VW sagt der Motor ist nicht beim Betrug dabei warum dann Update??? Wenn die Karre das nächste mal zu VW muss stehe ich mit einem Knüppel daneben, da macht keiner mehr ein Update ohne meine Erlaubnis. Eckhard

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vanagaudi » 21 Jul 2018 15:16

Linksdriver-1 hat geschrieben:
21 Jul 2018 15:10
[...] da macht keiner mehr ein Update ohne meine Erlaubnis.
Und dann kommt das Straßenverkehrsamt und legt dein Fahrzeug still. So hast du dann auch kein Problem mit dem Abgas mehr.

Lese gerade, bei dem Beitrag von Linksdriver-1 geht es nicht um den Dieselskandal, sondern um SW-Update ganz im Allgemeinen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 740
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vagabundo » 14 Apr 2019 10:04

" Das Beste oder Nichts"

Langsam aber sicher verliert man den Glaube.......
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... deckt.html

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vanagaudi » 06 Aug 2019 19:45

Almaric hat geschrieben:
10 Mär 2018 17:16
Ich fahre ja wie wahrscheinlich so Einige hier noch den Vor-Mopf, in meinem Fall wohl einer der Letzten von 2013, also Euro 5 ohne Pipitank. Theoretisch läuft mein Leasing diesen Sommer aus und MB macht sich gerade Mühe mir ein neues Wägelchen schmackhaft zu machen.
Möglich, dass es dich nicht mehr interessiert, aber heute wurde für verschiedene Modelle mit OM651 ein Nachrüst-System zur NOx-Minderung zugelassen. Leider ist der Sprinter nicht darunter. Die Liste der Fahrzeuge für das zugelassene NOx-Minderung-System kann beim KBA herunter geladen werden.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 740
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vagabundo » 06 Okt 2019 19:32

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/daimler-169.html

Es könnte sich etwas bewegen....

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1164
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 06 Okt 2019 21:45

Daimler muss möglicherweise Transporter vom Typ Sprinter wegen des Verdachts der einer illegalen Abgasteuerung zurückrufen. Betroffen sind rund 260.000 Transporter, davon etwa 100.000 in Deutschland.

Die Wagen mit der Abgasnorm Euro 5, die bis 2016 hergestellt wurden, sollen nach einem Schreiben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) an Daimler vom 25. September eine "unzulässige Abschaltvorrichtung" verwenden, berichtete die "Bild am Sonntag". Quelle : https://www.mdr.de/nachrichten/wirtscha ... r-100.html

Bild lügt
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2711
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vanagaudi » 07 Okt 2019 09:09

Sprinter mit OM651 mit Euro 6b (W) der Baujahre 6/2015 bis inklusive 08/2018 wurden bereits letztes Jahr zurück gerufen.
Quelle: Diesel Recall Mercedes-Benz - List of affected vehicles Published by Daimler AG
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 997
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Darth Fader » 07 Okt 2019 11:40

...vielleicht springt uns ja diesmal BMW, als kleine Retorkutsche... :twisted: :roll:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

offroad24
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 35
Registriert: 05 Jan 2019 14:29

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von offroad24 » 12 Okt 2019 01:28

Jetzt auch OM651 mit Euro 5 betroffen...

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/au ... 29327.html
4x4

Antworten