Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1868
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Exilaltbier »

Meinereiner ist mit 35M0 aufgeführt, aber der Check bei MB nach FIN sagt Null,Nada,Niente....
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 441
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von asap »

Exilaltbier hat geschrieben: 19 Feb 2021 16:18 Meinereiner ist mit 35M0 aufgeführt, aber der Check bei MB nach FIN sagt Null,Nada,Niente....
Es scheinen ja unterschiedliche Rückrufe zu sein ....
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1868
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Exilaltbier »

Nach dem Update zum Tuner und eine Ecooptimierung machen lassen....am Besten noch mit AGR-Stilllegen...
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4369
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vanagaudi »

Bei der Abfrage beim KBA kommt zum Sprinter fast nichts heraus, jedenfalls nicht zur Abgasemission. Dafür endlos Rückrufe bei den PKWs bezüglich der Abschaltvorrichtungen.

Aber ich habe den Sprinter in der Typenübersicht gefunden:

Code: Alles auswählen

Marke                                  Mercedes-Benz
Handelsbezeichnung                     Sprinter
Hubraum [ccm]                          2143
Leistung [kW]                          95,           105,          120
Motorkennbuchstabe                     OM 651
Typ                                    906AC30,      906AC30,      906AC30
Variante                               ??MC?????,    ??M2?????,    ??MD?????
Version                                alle,         alle,         alle
Emissionsstufe                         Euro 6 W
Genehmigungsnummer Gesamtfahrzeug      e1*2001/116*0353*15 - 18
zuständige Genehmigungsbehörde
 hinsichtlich der Emissionen           KBA (D)
Modelljahr oder Produktionszeitraum    01.07.2015 - 31.08.2018
Feststellungsdatum                     23.05.2018,   03.08.2018,   20.12.2019
Grund des Rückrufes                    unzulässige Abschalteinrichtung (Zulässigkeit des Rückrufs noch im Rechtsbehelfs-Gerichtsverfahren)
Datum Freigabe                         29.01.2020
Rückruf-Code                           NC3M651R
Und diesen hier:

Code: Alles auswählen

Marke                                  Mercedes-Benz
Handelsbezeichnung                     Sprinter
Hubraum [ccm]                          2143
Leistung [kW]                          95,           105,          120
Motorkennbuchstabe                     OM 651
Typ                                    906AC35,      906AC35,      906AC35
Variante                               ??MC?????,    ??M2?????,    ??MD?????
Version                                alle,         alle,         alle
Emissionsstufe                         Euro 6 W
Genehmigungsnummer Gesamtfahrzeug      e1*2001/116*0354*17 - 20
zuständige Genehmigungsbehörde
 hinsichtlich der Emissionen           KBA (D)
Modelljahr oder Produktionszeitraum    01.07.2015 - 31.08.2018
Feststellungsdatum                     23.05.2018,   03.08.2018,   20.12.2019
Grund des Rückrufes                    unzulässige Abschalteinrichtung (Zulässigkeit des Rückrufs noch im Rechtsbehelfs-Gerichtsverfahren)
Datum Freigabe                         29.01.2020
Rückruf-Code                           NC3M651R
Für den Sprinter bis Baujahr 2016 und Motor OM651 mit Euro5 Einstufung gibt es auch einen durch Mercedes bestätigten Rückruf, der aber nicht durch das KBA veröffentlicht wurde.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 441
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von asap »

gut meiner mit Typ 906BB35 und 120 KW ist nicht dabei ....
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1053
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Surfsprinter »

Typ 906BB35

Wofür steht das?

Sprinter 906, klar. 35 für 3.5 Tonnen. Aber BB.?

Betroffen Typ AC. Was ist AC?
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Benutzeravatar
Tüdelbüdel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 147
Registriert: 28 Apr 2020 14:23
Wohnort: Ostsee

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Tüdelbüdel »

. (Falscher link)
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1027
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vagabundo »

Nachdem niemand auf die Frage reagiert hat muß man davon ausgehen, daß es bisher kein Rückruf - Schreiben gab. Deshalb folgende Frage:
Hat von Euch jemand eine Klage oder Sammelklage angestrengt bzw. auf den Weg gebracht?

Gruß Vagabundo
JanN
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 27 Sep 2020 09:47

Marktplatz

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von JanN »

Vagabundo hat geschrieben: 22 Feb 2021 09:48 Nachdem niemand auf die Frage reagiert hat muß man davon ausgehen, daß es bisher kein Rückruf - Schreiben gab. Deshalb folgende Frage:
Hat von Euch jemand eine Klage oder Sammelklage angestrengt bzw. auf den Weg gebracht?

Gruß Vagabundo
Es könnte prozesstaktisch ungünstig sein, eine solche Frage öffentlich zu erörtern...;-)
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1053
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Surfsprinter »

Ich glaube nicht, dass es ungünstig ist, dies hier zu diskutieren. Im Gegenteil!

Große Konzerne haben eher Angst vor Sammelklagen, nicht aber vor kleinen Einzel-Klägern.

Wenn also hier mehrere Sprinter-Besitzer betroffen sein sollten, wäre es sinnvoll gemeinsam zu agieren oder sich einer bestehenden Sammelklage anzuschließen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Surfsprinter für den Beitrag:
Vagabundo (24 Feb 2021 09:23)
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1027
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Vagabundo »

JanN hat geschrieben: 23 Feb 2021 17:46
Vagabundo hat geschrieben: 22 Feb 2021 09:48 Nachdem niemand auf die Frage reagiert hat muß man davon ausgehen, daß es bisher kein Rückruf - Schreiben gab. Deshalb folgende Frage:
Hat von Euch jemand eine Klage oder Sammelklage angestrengt bzw. auf den Weg gebracht?

Gruß Vagabundo
Es könnte prozesstaktisch ungünstig sein, eine solche Frage öffentlich zu erörtern...;-)
Das denke ich nicht...

Bis dato wurde hier nichts erörtert was irgendwie erwähnenswert oder verwertbar ist. Die Rückmeldungen sind für klare Aussagen mehr oder weniger unbrauchbar. Ich denke, daß es momentan noch relativ unklar ist welcher "Motor respektive Fahrzeugtyp" tatsächlich betroffen ist. Die bisherigen Listen bringen bis jetzt noch keine richtige Klarheit...

Um das jedoch zu klären zielt Mercedes wohl durch die Taktik, auf Zeit zu spielen, auf Einzelklagen ab die momentan zu ca. 95% keinen Erfolg haben denn man muß die Manipulation an seinem Fahrzeug nach- bzw. beweisen. Erst wenn das KBA respektive Gerichte geklärt haben was überhaupt in Frage kommt wird es klarer und deutlicher werden!

Gruß Vagabundo
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 216
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von f54 »

Ich habe einen AC (Kombi).

Und ich habe Montag einen Termin für den Service A.

Und ich habe hier: https://www.mercedes-benz.de/passengerc ... ecall.html das gefunden, was hier ersichtlich ist:
Unbenannt.PNG
tolle wurst.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 216
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von f54 »

als folge dessen wird vermutlich der adblu-verbauch ansteigen und er fängts saufen an wie vorher die v-klasse?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 441
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von asap »

f54 hat geschrieben: 03 Mär 2021 12:28 Und ich habe Montag einen Termin für den Service A.
die Maßnahme ist laut den Screenshot freiwillig, daher würde ich das Update nicht machen lassen
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1868
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Beitrag von Exilaltbier »

Freiwillig = keine Abgas-Relevanz.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Antworten