Dachklimaanlage nachrüsten

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Carsten1980
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Apr 2018 23:08

Dachklimaanlage nachrüsten

Beitrag von Carsten1980 »

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hab mal eine Frage zum Thema Dachklimaanlage nachrüsten.

Ich habe ein VW Crafter 35 Kombi mit Hochdach (L2H2) Baujahr 2011. Also nicht der mit dem Superhochdach (H3). Ich würde bei diesem gerne eine Dachklimaanlage nachrüsten. Ich habe das auch schon auf einigen Bildern im Internet gesehen, dass das irgendwie gehen sollte. Heute habe ich dazu mit Dometic telefoniert. Dort sagte man mir, dass das mit den Dometic FreshJet-Geräten nicht möglich sei. Die seien nicht für ein Transporter bzw. für den Crafter geeignet.

In der Montageanleitgung von der Dometic FreshJet steht, dass diese eine Deckenstärke von 25-60mm benötigen. Der Crafter hat ja genau genommen nur ein Blech als Dach. Das zeite Thema/Problem ist, dass durch die Form des Dachs die Klima ja nicht eben aufliegt, sondern auf den Erhöhungen des Dachs aufliegt. Somit hätte ich dann zwar wieder die entsprechende Deckenstärke :-), aber wie bekomme ich das Ganze dicht?

Kann mir jemand hierzu ein Tipp geben, ob oder wie man die Dachklima sauber montiert bekommt. Gerade auch zum Thema Abdichtung, damit kein Wasser über das Dach durch die Öffnung läuft.

Vielen Dank schon mal.

Gelöschter User

Re: Dachklimaanlage nachrüsten

Beitrag von Gelöschter User »

Hi,

als Alternative könnte man auch bei den üblichen Verdächtigen im Web nachsehen:
Beispielsweise Webasxx bietet eine Unterflurmontage der Standklimaanlage an, hätte eventuell Vorteile bezüglich Dichtigkeit, Windwiderstand, Dachgepäckträger noch möglich, freie Auswahl der Dachluke und so weiter.

Dometxx bietet für den Fiat Ducato einen Adapterrahmen für die Dachklimas an, schau dir den doch mal an, so was in der Art müsstest du dir selbst bauen. Das hängt von deinen handwerklichen Möglichkeiten ab. Ich würde mir das nicht zutrauen.

Weitere Alternative:
Hast du beim freundlichen :) mal nach einer Dachklima gefragt, die machen das auch, geht aber soweit ich weiß nur bei laufendem Motor.

Liebe Grüße
Volker

Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 808
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Dachklimaanlage nachrüsten

Beitrag von Crafter277 »

Nach meiner Info funktioniert eine bezahlbare (Dach-) Klimaanlage nur mit Motorantrieb oder mit einer 240 Volt versorgung.

Gruß Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Carsten1980
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06 Apr 2018 23:08

Re: Dachklimaanlage nachrüsten

Beitrag von Carsten1980 »

Danke für die Tipps. Unterflurmontage möchte ich eigentlich nicht unbedingt. Bei anderen anbietern habe ich auch kein Gerät gefunden das offiziell für den Crafter passt. Ich werde mein Glück wohl mit einer Dometic-Anlage probieren und gegebenenfalls ein paar Anpassungs-Arbeiten vornehmen müssen :-)

Michbeck3100
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 19 Okt 2016 21:02
Wohnort: Wiesbaden

Re: Dachklimaanlage nachrüsten

Beitrag von Michbeck3100 »

Hi Carsten,

habe das gleiche Problem wie du. Hast du die Dometic mittlerweile integriert bekommen - oder bist du derjenige, der sie gerade auf Kleinanzeigen verkauft?? ;D

Grüße
Michel


Antworten