Sitzverkleidung demontieren ?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von jense » 15 Jun 2018 18:51

Ich möchte meine sitzverkleidung abbauen um die Höhe für die Drehsitze anzupassen, wie bekomme ich die Hebel für die Höhenverstellung und das Rad für die Neigung ab? Gibt's da einen Trick, ich habe schon ordentlich dran gerissen, ohne Erfolg ....

Danke im voraus!

Marco12
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 13 Aug 2016 18:39

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von Marco12 » 15 Jun 2018 20:37

Das Rad muss nur kräftig abgezogen werden. Kann sein, das die Welle mit raus kommt, das ist aber kein Problem.

Der Hebel hat eine Schraube, die raus muss.
Dann einfach verdrehen und in abfummeln.
Wieder dran bauen ist dann wesentlich komplizierter.

Ist aber alles eigentlich selbsterklärend, vor allem wenn die Sitze ausgebaut sind.
Bild

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von jense » 15 Jun 2018 21:30

Danke! Die Schraube hatte ich nicht gesehen!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von jense » 16 Jun 2018 19:47

Hat alles wunderbar geklappt, morgen ist die Fahrerseite dran..da gehts dann 3 Mal so schnell :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

906Frank
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04 Apr 2019 18:32

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von 906Frank » 04 Apr 2019 18:47

Hallo, ich bin dabei einen 906 H2L3 / Bj.20012 zum WoMo auszubauen.
Ich möchte die Sitzblende vom Beifahrersitz austauschen da sie defekt ist und zusätzlich auch Drehkonsolen eingebaut werden sollen.
Da ich den Hebel aber ums verrecken nicht ab bekomme hab ich ein wenig gegoogelt und bin hier gelandet.
Gibt es da noch einen Trick nachdem die Schraube raus ist? Verdrehen geht nicht, hebeln geht nicht wie beim Verstellrad.
Wäre über Eure Hilfe sehr dankbar

Gruß Frank

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2259
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von jense » 05 Apr 2019 00:20

Ja, eine Schraube am Hebel lösen, der Hebel wird ca 1.cm nach hinten geschoben, und rastet dann aus. Gummi Hammer ist hilfreich.

Edit:

Der Hebel muss in Fahrtrichtung nach VORNE geschoben werden, dann rastet der aus!

Sorry für die falsche Info!
Zuletzt geändert von jense am 12 Apr 2019 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

906Frank
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04 Apr 2019 18:32

Re: Sitzverkleidung demontieren ?

Beitrag von 906Frank » 12 Apr 2019 21:47

Danke, hat jetzt funktioniert!


Ich hatte vorher mit unserem MB NFZ Händler telefoniert und da kam die Aussage, dass der Hebel nicht zerstörungsfrei zu demontieren ist. Klasse oder?

Antworten