Drehkonsole für Schwingsitz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von jense »

OlliG hat geschrieben: 01 Mär 2021 09:32 "nur" mal eben mit dem Umbausatz den Handbremshebel tieferlegen ist aber auch mehr Hoffnung als Realität.

Ich möchte keinem die Hoffnung nehmen, vll bin ich auch nur zu doof - wer weiss.

Hab die Drehkonzept-Konsole am Beifahrersitz dran, ging relativ easy in Kombination mit dem Schwingsitz - nur die SItzlängsverstellung geht etwas schwer.

Wollte sie dann auch für den Fahrersitz einbauen - mit dem Tieferlegungsatz für die Handbremse bestellt und versucht einzubauen.

Kein Chance das Dingen drehbar zu bekommen ohne dass die Handbremse dran streifte bzw. blockierte.

Auch den Tieferlegungssatz konnte ich nicht verbauen, dass passte alles vorne und hinten nicht.

Musste dann die Bodenverkleidung aufschneiden - anscheinend ist meine dicker als normal da ich den Warmluftkanal für hinten verbaut habe.

Hab dann die Fahrersitzkonsole - nach langer Diskussion mit Drehkonzept - wieder zurück geschickt.

Echt schade da ich gerne auch den FS drehbar hätte.
Steht doch überall dabei, das die Konsolen für den Normalsitz sind, du bestellst es trotzdem für deinen Schwingsitz und ärgerst dich dann, dass es nicht passt ?

Drehkonzept:
Flachdrehkonsole für Originalsitze mit und ohne Höhenverstellung


Sportscraft
Für MB-Sprinter (Sprinter II (NCV 3) seit 2006 (W 906) // VW-Crafter
Drehkonsolen für Originalsitze mit ABE
Der Grund dafür ist, dass die Handbremse im Weg ist, 3 Schweißpunkte aufbohren und entsprechend tiefer wieder mit 3 mal anpunkten muss sein beim Schwingsitz, dann geht das auch.

Die Tieferlegung ist für den Normalsitz, auch da ist die Handbremse im Weg, da reichen aber die paar cm der Tieferlegung, ihn aus dem Weg zu schaffen!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von jense »

mandør hat geschrieben: 30 Mai 2019 20:15
jense hat geschrieben: 30 Mai 2019 19:48
mandør hat geschrieben: 29 Mai 2019 21:33 weil das immer bastellösungen sind die nicht eintragungsfähig sind..
https://photos.app.goo.gl/5fuTMhYptLMXGCNM6

Die Konsole hat ein TÜV Gutachten und muss nicht eingetragen werden und ob dein Handbremshebel 5cm tiefer sitzt ist dem TÜV völlig Wurst, solange die Bremse bei der Prüfung funktioniert.
Ja und Nein.
Ja, eine Konsole mit ABE / Gutachten ist eintragungsfrei.
Nein, das Gutachten bezieht sich auf den Prüfzustand "Seriensitz, Seriensitzkasten, Seriengleitschienen".
Von einer Sonderausstattung "Schwingsitz" ist darin garantiert nichts zu finden und somit ist der Einbau nicht von der ABE gedeckt.

Ich habe nie bestritten, dass es technisch möglich ist, sich eine Lösung zurechtzubasteln, finde es nur ungeschickt VOR der Umtragung zum Wohnmobil einen solchen Umbau durchzuführen, weil ja durchaus die Möglichkeit besteht, dass der Prüfer da genauer hinschaut und nicht nur den Kocher sehen will..

Aber eine gesetzeskonforme Lösung Drehkonsole + Schwingsitz beim Sprinter ist mir unbekannt.
Wenn Du das nachweisen kannst, würdest Du vielen hier helfen. Zeig doch mal die entsprechenden Stellen im Gutachten ??

Und damit bin ich nun endgültig raus.
Nice Weekend.
manu
Es gibt mehrere Berichte, bei denen der Tüv Die Drehkonsole unter dem Schwingsitz begutachtet und das so abgenommen hat, obwohl er nicht explizit in er ABE steht, z.B. hier (es gibt in diesem Thread weitere efolgreiche Abnahmen ):

https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 61#p254661

Das sollte dann wohl gesetzteskonform sein.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
OlliG
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 24 Feb 2012 20:19
Wohnort: 47589

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von OlliG »

@jense

ich kann die Herstellerbeschreibung schon lesen und mir war bewusst dass es die Angabe gibt dass sie nicht für Schwingsitze sind.

Wenn Du meinen Beitrag liest wird Dir vll auch auffallen, dass ich darauf hinweise dass es mit einer einfachen Tieferlegung der Handbremse nicht immer getan ist da dies technisch nicht immer möglich ist.

Und drüber geärgert dass es nicht gepasst hat hab ich mich nicht - denn ich kann ja lesen!

Entspannten Tag noch!
life is simple in a van! 319 Freightliner Mopf
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3327
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von jense »

OlliG hat geschrieben: 01 Mär 2021 09:32 "nur" mal eben mit dem Umbausatz den Handbremshebel tieferlegen ist aber auch mehr Hoffnung als Realität.

Ich möchte keinem die Hoffnung nehmen, vll bin ich auch nur zu doof - wer weiss.

Hab die Drehkonzept-Konsole am Beifahrersitz dran, ging relativ easy in Kombination mit dem Schwingsitz - nur die SItzlängsverstellung geht etwas schwer.

Wollte sie dann auch für den Fahrersitz einbauen - mit dem Tieferlegungsatz für die Handbremse bestellt und versucht einzubauen.

Kein Chance das Dingen drehbar zu bekommen ohne dass die Handbremse dran streifte bzw. blockierte.

Auch den Tieferlegungssatz konnte ich nicht verbauen, dass passte alles vorne und hinten nicht.

Musste dann die Bodenverkleidung aufschneiden - anscheinend ist meine dicker als normal da ich den Warmluftkanal für hinten verbaut habe.

Hab dann die Fahrersitzkonsole - nach langer Diskussion mit Drehkonzept - wieder zurück geschickt.

Echt schade da ich gerne auch den FS drehbar hätte.
Liest sich hier anders, du wusstest vorher dass du schweißen musst und hast es dann zurück geschickt, weil es ohne schweißen nicht ging und vorne und hinten nicht passte? Viellicht hast du dich einfach unglücklich ausgedrückt oder ich habe es nicht richtig verstanden. Nichts für ungut! Beim nächsten fähigen Metaller, der dir über den Weg läuft lässt du die Handbremse tiefer anpunkten und dann passt das auch mit dem Fahrerdrehsitz. Das wird schon werden!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
mandør
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von mandør »

Soweit ich weiss, passt der Schwingsitz nicht ohne Änderung auf die Drehkonsolen. Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege.
Also musst du entweder an der Konsole, oder am Schwingsitz was ändern (auffeilen, neu bohren, ein Flacheisen zwischenlegen usw..).
Somit hast du die Serienteile verändert und jegliche Zulassungsfähigkeit verwirkt, sollte sie jemals bestanden haben.
Bei der erfolgten Eintragung handelt es sich somit um einen fehlerhaften Verwaltungsakt, der bei Kenntnis, oder Anzeige, rückgängig gemacht werden muss.
Ich habe eigentlich oben schon alles dazu geschrieben, merke aber, dass dir alle Argumente egal sind. Ich habe jetzt hier keine Lust mehr und bin raus.
Viel Spaß mit euren Drehkonsolen.
LG Manu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mandør für den Beitrag:
f54 (08 Apr 2021 12:28)
21 is only half the answer.
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 512
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von asap »

jense hat geschrieben: 01 Mär 2021 09:39 Der Grund dafür ist, dass die Handbremse im Weg ist, 3 Schweißpunkte aufbohren und entsprechend tiefer wieder mit 3 mal anpunkten muss sein beim Schwingsitz, dann geht das auch.
Das Umschweißen würde ich vermeiden, es geht wohl auch den Befestigungspunkt mit einer Metall-Lasche nach unter verlegen und dann das Set einbauen
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1437
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von Darth Fader »

mandør hat geschrieben: 01 Mär 2021 10:56Also musst du entweder an der Konsole, oder am Schwingsitz was ändern (auffeilen, neu bohren, ein Flacheisen zwischenlegen usw..).
Somit hast du die Serienteile verändert und jegliche Zulassungsfähigkeit verwirkt, sollte sie jemals bestanden haben.
Bei der erfolgten Eintragung handelt es sich somit um einen fehlerhaften Verwaltungsakt, der bei Kenntnis, oder Anzeige, rückgängig gemacht werden muss.
Das ist ein sehr interessanter Aspekt - wobei ich mich frage, wie das mit den Konsolen für den Rechtslenker und dem dort angeschweißten Hörnchen aussieht.
Ja, ich weiß: Serienteil...
Es liegt im Endeffekt also im Ermessen des Prüfers, ob da ein Serienteil so 'verändert' wurde, daß die Zulassungsfähigkeit erlischt. Ausschließen würde ich es nicht!
Pömmes64 hat geschrieben: 01 Mär 2021 07:40asap: "Mit dem Set brauchst du nur das SET anpassen und nicht an deiner Konsole rum schweißen ..."
Vielleicht ist das ein Missverständnis. Habe mir jetzt die Drehkonzept bestellt mit Tieferlegung vom selben Hersteller.
Das 'Tieferlegungsset' ist nix anderes, als eine Blechplatte, die zwischen Handbremse & Hörnchen geschraubt wird und die Handbremse somit ein paar mm weiter nach unten bringt. Das lässt sich auch durch entsprechend tieferes Anschweißen des Hörnchens erreichen, welches ja eh runter muß. OHNE GEHT ES BEIM SCHWINGSITZ NICHT!
Und ja - wenn es doof kommt, ist der Bodenbelag im Weg! Die Lüftungskanäle hinten hatte ich bei meinem Umbau leider nicht.

Exilaltbier hat eine Version, bei der die Handbremse nach vorne schräger abfallend montiert ist, um den abklappbaren Handbremshebel zu sparen. Die normale Handbremse stört im angezogenen Zustand bei JEDER konsole und JEDEM Sitz.
asap hat geschrieben: 01 Mär 2021 11:40Das Umschweißen würde ich vermeiden, es geht wohl auch den Befestigungspunkt mit einer Metall-Lasche nach unter verlegen und dann das Set einbauen
NICHT BEIM SCHWINGSITZ bzw. dessen Konsole!!!
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Pömmes64
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 11 Feb 2021 18:03

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von Pömmes64 »

Danke für die Klarstellung, Darth Fader! Jense, wenn ich ohnehin nich um das Schweißen umhin komme:
Wieso benötige ich das von Dir empfohlene Tieferlegungsset dann noch? Das müsste dann durch die Ausrichtung des Hörnchens machbar sein. Und wenn ich die Bremskonstruktion nicht genug nach vorne unten geneigt kriege, könnte ich doch den Rest mit Knick-Bremshebel machen. Aber das Tieferlegungsset wäre dann doch übrig?! ...bei Schwingsitz meine ich.
Sprinter 310 CDI Bj.2015 L2H2 im Nordwesten
begef
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 09 Sep 2020 08:00

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von begef »

& manu und Freunde der kreativen Lösungen…

Ich habe die 7 Seiten zum Thema Drehkonsole und Schwingsitz aufmerksam gelesen (glaube ich zumindest), jedoch ist mir ein Punkt nicht vollständig klar geworden: losgelöst von dem Thema Handbremse, zu kürzender Plastikblende und ggf. zu modifizierender Elektroschien unter dem Fahrersitz,
was ist die mechanische / dynamische Begründung, die gegen eine Kombination aus Drehkonsole und Schwingsitz spricht?
Die Drehkonsole ist mit dem Sitzkasten verbunden und stellt quasi eine „Verlängerung“ des Sitzkasten dar; der Schwingsitz wird auf den verlängerten Sitzkasten geschraubt….
Was übersehe ich?
Danke für die Kommentare.
Gruss,
begef
Mercedes
Model: 316 CDI
Baujahr: 2016
L3H2
km-Stand: 150Tkm
Nr5
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 26 Feb 2020 07:17

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von Nr5 »

Habe eine Konsole von scopema für Schwingsitz. Passt wunderbar und spart die Tieferlegung den Handbremse. Lediglich der Anschnaller stört beim drehen da die Konsole zwischen Sitz und "Schwingelement" befestigt wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nr5 für den Beitrag:
Darth Fader (09 Apr 2021 10:17)
316cdi, Bj. 2011, L2H2, Mixto (4 Sitze, 2-2)
Standort: Franken
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 254
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von f54 »

Nr5 hat geschrieben: 08 Apr 2021 22:49 Habe eine Konsole von scopema für Schwingsitz. Passt wunderbar und spart die Tieferlegung den Handbremse. Lediglich der Anschnaller stört beim drehen da die Konsole zwischen Sitz und "Schwingelement" befestigt wird.
jetzt wirds interessant! hast du ein bild davon? am besten gedreht?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 512
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von asap »

Nr5 hat geschrieben: 08 Apr 2021 22:49 Habe eine Konsole von scopema für Schwingsitz. Passt wunderbar und spart die Tieferlegung den Handbremse.
Ist das hier die Konsole ?

https://www.campingwagner.de/product_in ... seite.html

Aber auch bei der Scopema, gibt es die Konsole nur für den "original Sitz" und der "Einbau erfolgt zwischen Sitzkasten und Gleitschienen".

So werden auch die anderen Konsolen eingebaut, nur du hast die Konsole zwischen Sitz und Schwingelement eingebaut ....
Daher stellt sich die Frage, warum die anderen User bisher nicht auf diese Idee gekommen sind ....und alle daher die Flex und ein Schweißgerät benötigten um die Sitzkonsole anzupassen ...
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1437
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von Darth Fader »

asap hat geschrieben: 09 Apr 2021 09:56
Aber auch bei der Scopema, gibt es die Konsole nur für den "original Sitz" und der "Einbau erfolgt zwischen Sitzkasten und Gleitschienen".

So werden auch die anderen Konsolen eingebaut, nur du hast die Konsole zwischen Sitz und Schwingelement eingebaut ....
Daher stellt sich die Frage, warum die anderen User bisher nicht auf diese Idee gekommen sind ....und alle daher die Flex und ein Schweißgerät benötigten um die Sitzkonsole anzupassen ...
Sei mir nicht bös', aber es nervt ein wenig, daß du hier recht uninformiert falsche Informationen verbreitest!

Schau doch einfach erstmal beim HERSTELLER nach, bevor du irgendwas postest.
www.scopema.com Nach dem Sprinter ist schnell gesucht.
Hat per Google keine 5 sekunden gedauert...
Scopema baut 2 unterschiedliche Konsolen und die für den Schwingsitz ist eben NICHT auf dem Sitzkasten montiert, sondern zwischen Sitz und Schwingeinheit. Dafür bräuchtest du z.B. einen Original Schwingsitz. Die Schwingeinheit überbrückt dann die zusätzliche Höhe, um über das Handbremshörnchen zu kommen und du brauchst nur noch einen abklappbaren Handbremshebel.
Die andere Scopema-Konsole sitzt zwischen Sitzkasten & Sitz - und das funktioniert beim niedrigen Sitzkasten eben NICHT ohne Umbau!!! Dafür klappt es aber eben auch mit dem ncihtschwingenden Sitz.

@ Nr.5:
Eine super Lösung, auf die wohl etliche Schwingsitzbesitzer gewartet haben!!!

edit: link geändert.
Zuletzt geändert von Darth Fader am 09 Apr 2021 10:33, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 254
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von f54 »

das gutachten vom tüv rheinland nimmt den schwingsitz explizit aus beim sprinter, siehe seite 22 ivm seite 33.

https://www.vanessa-mobilcamping.de/ima ... %2042).pdf
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1437
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Drehkonsole für Schwingsitz

Beitrag von Darth Fader »

f54 hat geschrieben: 09 Apr 2021 10:19 das gutachten vom tüv rheinland nimmt den schwingsitz explizit aus beim sprinter, siehe seite 22 ivm seite 33.

https://www.vanessa-mobilcamping.de/ima ... %2042).pdf
Sorry, im Gutachten taucht die entsprechende Konsole für den Fahrerschwingsitz CBTO15G2SPE taucht in dem Gutachten garnicht auf... :roll:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Antworten