Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
daviddittmann
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2018 21:09

Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von daviddittmann » 02 Aug 2018 08:48

Hallo Leute,
Ich habe bei meinem 2.0tdi crafter das dpf/agr weck mappen lassen und wollte jetzt fragen an welchen stellen ich es mit Blend platten dicht machen soll.
Die sache mit dem agr kühler verwirrt mich sehr.
Mfg

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2277
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 10:12

daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 08:48
Ich habe bei meinem 2.0tdi crafter das dpf/agr weck mappen lassen [...] mit Blend platten dicht machen [...]
Unnötig, wenn das AGR-Ventil außer Betrieb gesetzt wurde ist das Verschließen der Luftwege nutzlos.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

daviddittmann
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2018 21:09

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von daviddittmann » 02 Aug 2018 11:17

Kann dort was schief gelaufen sein da der wagen manchmal etwas ruckelig und hochturig läuft im stand?
Auch hatte er letztens einen fehler am agr Kühlkreislauf hinterlegt und als ich eine platte zwischen agr kühler und motor verbaut hatte gab es die motorlampe und den fehler von zu geringer resirkulation.!?

Benutzeravatar
SimonSTR
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 28 Mai 2018 13:01
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von SimonSTR » 02 Aug 2018 11:31

Wer hat denn das gemacht? . .
daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 08:48
Ich habe bei meinem 2.0tdi crafter das dpf/agr weck mappen lassen

...
Fehlersuche an einem Fahrzeug wo irgend ein "Spezialist" irgendwas "weg-mappt" ist immer ganz toll . . :roll:

und nur dass ich das richtig verstanden habe . . hast Du den AGR Kühler Luft- und Wasserseitig oder nur Luft-seitig durch eine "Platte/Blende" ersetzen wollen ? . .

'09 218CDI L2H2 Automat - zu verkaufen
'08 315CDI L3H2 - Schlachtfahrzeug
'08 315CDI L2H2 4x4 - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - zu verkaufen
'12 316CDI L2H2 4x4 Automat - Projektfahrzeug

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2305
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von jense » 02 Aug 2018 12:47

Mich würde Mal interessieren, was es genau bringt, mehr Leistung und merkbar weniger Verbrauch?

Mein crafter braucht 10 Liter, der alte lt kam mit 8,5 Liter aus und hatte nur 5 statt 6 Gänge ... So richtig zufrieden bin ich mit dem Verbrauch nicht ...

Kommt man so noch durch die AU?

Illegal ist es im jedem Fall, oder?

Kann man das mit vcds selber ein und wieder ausschalten oder muss da richtig eine neue Firmware eingespielt werden ... ?

Danke im voraus!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

daviddittmann
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2018 21:09

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von daviddittmann » 02 Aug 2018 14:43

Es wurde von einer normalen Tuning firma ausgeführt, die halt chip aber auch dpf egr service ausführen.

Ich habe eine agr platte im netz bestellt wo beschrieben stand das ich sie an dem kühler ausgang anbringen soll.Welches dann verhindert das die Abgase nicht mehr durch den motor und wieder weiter ins egr geleitet werden.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2277
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 15:55

jense hat geschrieben:
02 Aug 2018 12:47
Mich würde Mal interessieren, was es genau bringt, mehr Leistung und merkbar weniger Verbrauch?
Wenn das ARG-Ventil richtig arbeitet verdreckt der Ansaugtrakt. Dort kann man irgendwann Löffelweise Ruß herauskratzen.
jense hat geschrieben:
02 Aug 2018 12:47
Kommt man so noch durch die AU? Illegal ist es im jedem Fall, oder?
AU ist inzwischen nur ein Auslesen des Fehlerspeichers, ein stillgelegtes AGR-Ventil wird im Speicher nicht abgelegt. Aber illegal ist es trotzdem.
jense hat geschrieben:
02 Aug 2018 12:47
Kann man das mit vcds selber ein und wieder ausschalten oder muss da richtig eine neue Firmware eingespielt werden ... ?
Mit VCDS kann man das AGR-Ventil mittels Stellgliedprüfung vorübergehend auf- oder zusperren. Das ist nicht von Dauer. Eine neue (korrekte) Firmware hilft auch nicht, nur die Manipulation der vorhandenen. Es gibt Motorsteuergeräteversionen, bei denen man mit VCDS das AGR-Ventil als "nicht vorhanden" deklarieren kann. Das ist aber nicht generell bei jedem Steuergerät so.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2277
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 16:12

daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 11:17
Kann dort was schief gelaufen sein da der wagen manchmal etwas ruckelig und hochturig läuft im stand?
Ein sich nicht öffnendes AGR-Ventil macht sich durch ein schwankendes Leistungs- und Rußverhalten des Motors bemerkbar. Schwarzer Auspuffqualm und eine verminderte Motorleistung sind ein deutliches Anzeichen. Man merkt das besonders im Teillastbereich, wenn dort der Motor etwa bei mäßiger Geschwindigkeit (ca. 50km/h) ruckelt.

daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 11:17
Auch hatte er letztens einen fehler am agr Kühlkreislauf hinterlegt und als ich eine platte zwischen agr kühler und motor verbaut hatte gab es die motorlampe und den fehler von zu geringer resirkulation.!?
Die Funktion des AGR-Ventils wird zum Beispiel mit der angesaugten Luftmasse überprüft. Passt die angesaugt Luftmasse nicht mit der erwarteten, angesaugten Luftmasse zusammen, meldet das Motorsteuergerät einen Fehler. Ist bei vermeintlich geöffnetem AGR-Ventil die Masse der frischen, angesaugten Luft zu hoch, kann dies nur bedeuten, dass der Luftweg über das AGR-Ventil verschlossen ist.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2305
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von jense » 02 Aug 2018 16:27

Wenn das ARG-Ventil richtig arbeitet verdreckt der Ansaugtrakt. Dort kann man irgendwann Löffelweise Ruß herauskratzen
Also keine Auswirkung auf den Verbrauch und die Leistung?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2277
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 16:36

jense hat geschrieben:
02 Aug 2018 16:27
Wenn das ARG-Ventil richtig arbeitet verdreckt der Ansaugtrakt. Dort kann man irgendwann Löffelweise Ruß herauskratzen
Also keine Auswirkung auf den Verbrauch und die Leistung?
Habe ich bei dem T4 nicht feststellen können. Läuft seit gut 100.000km mit ungeregeltem DPF und seit 200.000km mit arbeitendem AGR Ventil. Gereinigt habe ich den Ansaugtrakt noch nicht. Den DPF habe ich vermutlich inzwischen ausgebrannt, nachfolgende Fahrer schalten auf Umluft. Aber der T4 rennt noch wie am ersten Tag.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

daviddittmann
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2018 21:09

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von daviddittmann » 02 Aug 2018 17:24

Warum kaufen dann alle ein agr Blend kit, entfernen oder machen ihn dicht?
Wenn das agr sich öffnet mischt es doch Abgase in den Ansaugtrakt welches die leistung reduziert.
Es kann doch nur gut sein ein reines Sauerstoff diesel gemisch zu fahren wenn das agr dicht bleibt.
Nicht zu schweigen von der nietriegen Verbrennungs temperatur durch den agr kühler.
Agr ist nur dazu da um die gewünschten co2 werte zu erreichen und ist in keiner weise gut für den motor.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2277
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von Vanagaudi » 02 Aug 2018 19:04

daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 17:24
Wenn das agr sich öffnet mischt es doch Abgase in den Ansaugtrakt welches die leistung reduziert.
Die Abgasrückführung findet nahezu nur im Teil- und Mittellastbereich statt. Daher bemerkt man keine Leistungseinbuße bei normal arbeitendem AGR-Ventil.
daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 17:24
Es kann doch nur gut sein ein reines Sauerstoff diesel gemisch zu fahren wenn das agr dicht bleibt.
Der Dieselmotor arbeitet sowieso mit Luftüberschuss, soviel Sauerstoff ist garnicht notwendig.
daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 17:24
Nicht zu schweigen von der nietriegen Verbrennungs temperatur durch den agr kühler.
Agr ist nur dazu da um die gewünschten co2 werte zu erreichen und ist in keiner weise gut für den motor.
Bei Dieselmotoren ist die Abgasrückführung eine der wichtigsten Maßnahmen zur Senkung der Stickoxidemissionen (NOx). Die Stickoxidbildung steigt exponentiell mit der Verbrennungstemperatur. Wird der reinen Ansaugluft Abgas zugemischt, sinkt die Sauerstoffkonzentration. Es wird in den Brennraum anschließend nur soviel Brennstoff zugeführt, sodass der Sauerstoff nahezu vollständig verbrennt. Mit dieser Maßnahme
  • sinkt die Heizenergie des Gemisches
  • sinkt die Verbrennungsgeschwindigkeit
  • sinkt die Verbrennungstemperatur
  • als Resultat sinkt die Motorleistung
  • vor allem bilden sich weniger Stickoxide (NOx)
Die Kühlung der rückgeführten Abgase verstärken diesen Effekt.

Jedoch entsteht vermehrt Ruß bei geringen Brennraumtemperaturen. Bei hohen Temperaturen dagegen bildet sich deutlich mehr NOx. Heute wird der Motor auf maximale Leistung und minimale Rußbildung optimiert, was beides nur bei hohen Verbrennungstemperaturen möglich ist. Das dadurch vermehrt entstehende NOx wird im SCR-Katalysator zu Stickstoff und Wasser reduziert. Die gekühlte AGR wird bei neuen Abgaskonzepten nicht mehr eingesetzt.
daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 17:24
Warum kaufen dann alle ein agr Blend kit, entfernen oder machen ihn dicht?
Vermutlich aus dem Mißverständnis der vermeintlich geringeren Motorleistung. Zudem führt die Verschmutzung im AGR-Trakt zu Fehlern (defektes AGR-Ventil).
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

daviddittmann
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2018 21:09

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von daviddittmann » 02 Aug 2018 19:41

Mein Mechaniker entfernt die agr funktion bei allen seinen autos immer.
Als auto Mechaniker wird er hoffentlich wissen was gut ist.
Nur habe ich gelesen das die agr funktion auch was mit Vakuum im Maschinenbad zu tun hat..und da die leitung nach dem kühler durch den motor geht bevor es wieder ins ventil geht bin ich halt sehr unsicher.

Weck muss es, das hat mir auch der Meister bei vw empfohlen da hier wo ich wohne es viele berge gibt und die Höchstgeschwindigkeit 80km/h beträgt.
Dpf und agr raus meinte er.
Und zur sicherheit noch mit platte dicht machen.

Nur wo am besten.?

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1349
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von v-dulli » 02 Aug 2018 19:44

Vanagaudi hat geschrieben:
02 Aug 2018 19:04
Die gekühlte AGR wird bei neuen Abgaskonzepten nicht mehr eingesetzt.
Das ist so nicht richtig. Sowohl der OM651 als auch der OM642 mit SCR haben noch den Abgasrückführkühler und dieser dient nicht nur dazu die Abgase zu kühlen sondern auch den Motor bzw. dessen Kühlmittel schneller auf Betriebstemperatur zu bringen und diese, im Winter, auch zu halten.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1349
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Crafter 2.0tdi AGR/Egr blenden aber wo?

Beitrag von v-dulli » 02 Aug 2018 19:47

daviddittmann hat geschrieben:
02 Aug 2018 19:41
Mein Mechaniker entfernt die agr funktion bei allen seinen autos immer.
Als auto Mechaniker wird er hoffentlich wissen was gut ist.
Nur habe ich gelesen das die agr funktion auch was mit Vakuum im Maschinenbad zu tun hat..und da die leitung nach dem kühler durch den motor geht bevor es wieder ins ventil geht bin ich halt sehr unsicher.

Weck muss es, das hat mir auch der Meister bei vw empfohlen da hier wo ich wohne es viele berge gibt und die Höchstgeschwindigkeit 80km/h beträgt.
Dpf und agr raus meinte er.
Und zur sicherheit noch mit platte dicht machen.

Nur wo am besten.?
Ein Vertragswerkstatt empfiehlt Dir das Fahrzeug so umzubauen dass es die Zulassung verliert? Respekt!
Dass VW werksseitig schon betrügt reicht wohl noch nicht. :oops:
Gruß
v-dulli

Antworten