Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
MacMarzl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29 Sep 2018 16:54

Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von MacMarzl »

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wie viele wahrscheinlich aufgrund eines Problems mit meinem Crafter. Zum Wagen, ist ein Crafter 2E mit 136 PS Motor, BJ 2007, Heckantrieb, Schalter und ca. 220 tkm Laufleistung.

Problem: Nachdem ich den Wagen im Frühjahr gekauft habe bin ich die ersten 500 km Autobahn ohne Probleme gefahren. Nach wenigen Tagen kamen erste Vibratonen bei ca. 40-50 kmh auf. Nach einiger Zeit verlagerte sich das aufkommen der Vibrationen auf höhere Geschwindigkeiten und wurde immer schlimmer.
Aktuell geht es mehr oder weniger genau bei 90 kmh los das der Gesamte Wagen sehr stark vibriert sodass man Druck auf den Ohren bekommt und der hintern weh tut. (dazu noch ist ein leerer Kasten) Ich hab schon mit anti dröhn Matten gearbeitet aber die mindern nur die Auswirkungen aber nicht das Problem.
Ich hab schon an eine unwucht der Antriebswelle gedacht aber das wäre doch dan gleichbleibend und würde nicht schlimmer werden oder? Ih hba leider noch keine Erfahrung mit Heck angetriebenen Fahrzeugen.

Wichtig noch zu erwähnen: Im Schubbetrieb ist das Geräusch/ das Vibrieren nahezu komplett weg. Sobald ich Gas gebe gibts einen Schlag und das Vibrieren ist sofort wieder da. Auch bei ganz geringer Last. Bis jetzt konnte ich auch keine Drehzahlabhänggkeit feststellen, nur Last und 90 kmh +.

Ich weiß, Ferndiagnosen sind wie das schauen in die Glaskugel aber ich hab die Hoffnung das hier einer sowas in der Art kennt und mir zumindest sagen was es nicht sein sollte und wie ich am besten mit der Suche anfange.

Vielen Dank schonmal an alle die sich die Zeit genommen haben das zu lesen.

Grüße
Marcel
PapaFlo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 13 Dez 2015 13:22
Wohnort: Saalfelden

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von PapaFlo »

Servus, hört sich nach Mittellage an....
Oder das Differenzial hat einen lagerschaden....
Crafter277
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 836
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von Crafter277 »

Fahre mal auf eine Hebebühne und schau dir die Antriebswelle, das Zwischenlager und das Differentialgetriebe mal genauer an. Vermutlich ist eines der Lager ausgenudelt :cry:

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin
Solofahrer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 107
Registriert: 23 Aug 2017 15:47
Wohnort: Bremen

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von Solofahrer »

... könnte es nicht auch an nicht oder falsch ausgewuchteten Reifen liegen?

Aus eigener Erfahrung: Eine Unwucht bei einem Reifen kann da schon ausreichen, um ab einer bestimmten Geschwindigkeit (bei mir 80km/h) extreme Vibrationen auszulösen.


P.S. Aber ich habe gerade noch mal nachgelesen, eine Reifenunwucht tritt auch im Schubbetrieb auf, daher wird das hier nicht der Fall sein.
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D
MacMarzl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29 Sep 2018 16:54

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von MacMarzl »

PapaFlo hat geschrieben: 29 Sep 2018 19:13 Servus, hört sich nach Mittellage an....
Oder das Differenzial hat einen lagerschaden....
Was meinst du mit Mittellage?

Diff wäre wohl die teuerste Variante. Kann ich das irgendwie nach Ausschlussverfahren eingrenzen?

Jo, Bühne bin ich gerade am schauen. Bei mir auf Arbeit bekomm ich ihn leider nicht aufgebockt daher muss ich jetzt erstmal ne Alternative suchen. Aber das Ding ist ja so hoch, da komm ich selbst im Stand drunter^^
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6376
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Das Mittellager sitzt in der Gelenkwelle und ist am Fahrzeugrahmen angeschraubt.Schau dir mal das Gummi an und prüf ob die Kardanwelle dort spiel hat :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 903
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von Vagabundo »

War schon öfters Thema, siehe Link:

search.php?keywords=Vibration

Gruß Vagabundo
MacMarzl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29 Sep 2018 16:54

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von MacMarzl »

Ach Mittellager, da hätt ich auch selber drauf kommen können^^ Jo ok, schau ich mir nochmal an.
Benutzeravatar
Matthias S
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 187
Registriert: 05 Apr 2017 15:54
Wohnort: Wiesbaden

Galerie

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von Matthias S »

Sind alle Radschrauben richtig angezogen?
Matthias
Ex Firmenfahrzeuge: 307;407;307;312;311
und nun 316
Bis auf die ersten zwei alles Doka
MacMarzl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 29 Sep 2018 16:54

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von MacMarzl »

Nabend zusammen,

vorab, jo die Radschrauben sind alle fest.

Ich hab mich mal unters Fahrezug begeben und festgestellt das eines der Lager des hinteren Kreuzgelenks der Kardanwelle aufgegeben hat. Mittellager schaut noch halbwegs gut aus aber da das mit dem Lager relativ eindeutig ist wird es hirran liegen. Wurde am Anfang zwar schonmal kontrolliert (als die Vibrationen erst nur bei niedrigen geschwindigkeiten und nicht so stark auftraten) aber es passt so auf alle dazu das es immer schlimmer wurde und erklärt auch das Schlaggeräusch beim Anfahren und Gangwechseln...

Kurzum, ich brauch wohl ne neue Kardanwelle da ich bei der Suche schon mehrfach gelesen habe das die Kardanwellen vom Crafter nicht reparabel sind. Gilt das allgemein oder nur bei speziellen Ausführungen?

Da ich gestern erfahren habe das ich noch diesen Monat umziehen darf muss ich jetzt schnell ne Lösung finden.

Grüße
Benutzeravatar
wuestenhans
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 06 Sep 2016 07:13
Wohnort: Wohne im Nahen Osten südlich Berlin

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von wuestenhans »

Hallo, Google mal, es gibt Firmen die sich auf Reparaturen von Kardanwellen spezialisiert haben, muss mal meine Rechnung raussuchen, dann kann ich Dir die Adresse schicken.
Sende mir mal eine PN. dann schick ich Dir die Adresse.
Gruß Hans
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von traumsprinter »

Hallo, Firma Elbe repariert Kardanwellen
Gruß
Peter
Benutzeravatar
wuestenhans
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 06 Sep 2016 07:13
Wohnort: Wohne im Nahen Osten südlich Berlin

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von wuestenhans »

Hallo Danke Traumsprinter habe gerade die Adresse von Elbe Gelenkwellen aus Köln rausgesucht, weis nicht ob ich die Adresse hier schreiben darf.
Für meine Gelenkwelle habe ich 365,- € bezahlt, beide Kreuze erneuern, richten und wuchten.
Gruß Hans
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von traumsprinter »

Moins Hans, ( Wüstenhans)

Adressen unterliegen nicht dem Datenschutz, zumindest nicht, wenn die öffentlich einsehbar sind.
Im Net "Elbe Gelenkwellen "
Addi kannst du einstellen

Gruß
Peter
Benutzeravatar
wuestenhans
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 06 Sep 2016 07:13
Wohnort: Wohne im Nahen Osten südlich Berlin

Re: Extreme Vibrationen ab ca. 80 kmh

Beitrag von wuestenhans »

Hallo die Adresse
Elbe Gelenwellen
Bleriotstraße 5
50827 Köln
Tel. 0221 59740
Hans
Antworten