Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 694
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Schnafdolin »

Surfsprinter hat geschrieben: 30 Jun 2020 13:13

Bild
Fertig eingebaute SH inkl. aller Anschlüsse
Mir leuchtet da was nicht ein: Wie kommt man an die Schellen zur Befestigung? Die Form des Kastens aus Edelstahl, auf dem die Hzg befestigt wird, verhindert doch, dass man an die Schellen herankommt, oder sehe ich das falsch?

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 336
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von f54 »

das ist gerade mit dem tiefen einbauflansch schwierig. aber machbar. bei mir nur noch mit gabelschlüssel.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor f54 für den Beitrag:
Schnafdolin (01 Apr 2021 07:47)
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 694
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Schnafdolin »

MrWhite hat geschrieben: 10 Okt 2020 13:52

Liegt die Nuance nur in den Begriffen "Zusatzheizung" und "Zuheizer"? Bin scheinbar noch nicht in der MB Terminologie angekommen. Aus eben der Erfahrung eines T5, habe ich mich beim Sprinter auf die Suche gemacht, wo ich mich für / mit der Planar Air dranhängen könnte.
1.
Der ZUHEIZER ist im Motorraum verbaut und soll helfen, den kalten Motor bei niedrigen Außentemperaturen aufzuwärmen, weil dieser derart optimiert ist, dass er zu wenig Wärme erzeugt, um selbst auf die erforderliche Betriebstemperatur zu kommen. Dazu wird bei kalten Temperaturen der Zuheizer manuell gestartet (und auch wieder abgeschaltet), und durch diesen das Kühlwasser angewärmt. Der Zuheizer ist eine ganz normale Wasserstandheizung, die aber nur dazu eingebaut ist, während des Motorlaufs diesen zusätzlich aufzuheizen. Skuril, aber es ist tatsächlich so: Eine Heizung beheizt den Motor, damit dieser warm wird.

2.
Eine ZUSATZHEIZUNG ist in der Regel eine Luftstandheizung wie die russische "PLANAR Autoterm" oder die deutschen "Eberspächer Airtronic" oder "WEBASTO Thermo Top" etc.
Sie wird eingebaut, um den Innenraum mit warmer Luft zu beheizen, für Camper und Kurierfahrer im Wohn- Laderaum wichtig. Einfache Wirkungsweise: Innerhalb eines mit Kühlrippen auf der Außenseite versehenen Wärmetauschers wird Diesel verbrannt. Die heißen Kühlrippen des Wärmetauschers werden von einem Gebläse gekühlt- die heiße "Abluft" wird zur Beheizung des Fahrzeugs verwendet.
Edit: wird üblicherweise nur STANDHEIZUNG genannt.

3.
Zweite Form einer Zusatzheizung:
Man kann eine Wasserstandheizung, wie der Zuheizer sie ist, auch mit einem Wasser/Luft-Wärmetauscher betreiben und erhält dann ebenfalls warme Heizungsluft. Allerdings ist der Wirkungsgrad wesentlich schlechter, deshalb wird i.d.R. der Innenraum mit einer Luft/Luft- Heizung erwärmt. Für den Betrieb während der Fahrt ist sie aber geeignet.

4.
Dritte Variante:
Eine Gasheizung, die wie die beschriebene Heizung unter 2. funktioniert, nur dass sie statt Diesel als Brennstoff Campinggas verwendet. Beispielsweise von TRUMA. Also kalte Luft rein, drinnen Gasverbrennung- heiße Abluft als Heizungsluft in den Innenraum, Abgase ins Freie.

5.
Vierte Variante:
Eine Gas- Konvektorheizung, wie sie vorrangig in Wohnwagen eingesetzt wird. In einem Wärmetauscher wird Gas verbrannt und ohne Gebläse die von unten einströmende Kaltluft am Wärmetauscher erwärmt und oben wieder entlassen. Ein Gebläse lässt sich anbauen/nachrüsten bzw. ist bei modernen Wohnwagen Standard.
Braucht für die Zulassung im Wohnmobil eine Einrichtung, die das Wiederzünden bei z.B. durch Sturm in den Abgaskamin gelangte Luftwechsel die ausgepustete Gasflamme erneut zündet und bei erfolgloser Wiederzündung die Gaszufuhr stoppt. Nur noch bei älteren Wohnmobilen anzutreffen, auch weil sie einen sehr hohen Platzbedarf hat.

6.
Nummer Fünf, dann ist Schluss:
Eine Zusatzheizung als Wasserstandheizung mit Wärmetauschern (Heizkörpern) wie zu Hause. Beispielsweise von der Firma ALDE, werden sie vorzugsweise in Wohnwagen und Wohnmobilen auf Bus- und LKW- Chassis eingesetzt. Hoher Strombedarf durch Umwälzpumpe, dafür aber auch gleichmäßige Wärmeverteilung da, wo man sie braucht.

HTH
Gruß aus der Lausitz
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schnafdolin für den Beitrag:
tercedes (31 Mär 2021 09:20)
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 313
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von 14:59 »

Wie sehen bei euch die Schellen und der Abgasdämpfer aus? Habe meine im Herbst eingebaut und bin gestern erschrocken als ich gesehen habe wie mache Teile verrostet waren. Dachte das Planar Zeug wäre qualitativ bisschen hochwertiger...

@Martin
Man kommt mit Fingerspitzengefühl und Verlängerungen an die Schellen ran, das geht schon auch wenn wenig Platz ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 14:59 für den Beitrag:
Schnafdolin (01 Apr 2021 07:47)
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1112
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Surfsprinter »

Bei mir ist nach 2,5 Jahren nichts verrostet.
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Etagenbetten, el. Hubbett, Küche, Bad...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 1 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 694
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Schnafdolin »

Ich hab eine 2KW PLANAR im Kasten der ehemals verbauten EBERSPÄCHER unterm Auto. Der Schalldämpfer/Auspuff ist im Freien und sieht nach zwei Jahren noch fast aus wie neu.
In der Werkstatt betreibe ich seit 4 Monaten eine Chinaheizung mit 5 KW, deren Schalldämpfer sieht auch noch aus wie neu und die war im Winter sehr oft in Betrieb.
Im alten Sprinter hatte ich eine BRANO aus der Slowakei (im Prinzip eine EBERSPÄCHER), die hab ich neulich verkauft- mit völlig intaktem Schalldämpfer.
Ich habe aber bei der LKW- Allrad- Gemeinschaft gelesen, dass der Schalldämpfer in Einzelfällen zu Korrosion neigt, was ich grad eben nicht bestätigen kann.

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 336
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von f54 »

schellen und schrauber planar sind schrott. deutliche korrosion nach 4 monaten von nov bis feb. hab alles gegen edelstahlschellen w5 ersetzt und edelstahlschrauben.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 694
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Schnafdolin »

War bei mir alles original in Edelstahl und wie gesagt- sieht benutzt aus, aber nicht vergammelt.
Wann hast du deine gekauft? Meine ist jetzt ca 2 Jahre drin.

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 313
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von 14:59 »

Ich habe nochmal geschaut, der Endschalldämpfer war doch ok aber die Schellen und Schrauben und die Endkappe vom Abgasrohr verrostet - nach 4 Monaten.
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 336
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von f54 »

gekauft meine ich im oktober 2020.
Schnafdolin hat geschrieben: 04 Apr 2021 18:57 War bei mir alles original in Edelstahl und wie gesagt- sieht benutzt aus, aber nicht vergammelt.
Wann hast du deine gekauft? Meine ist jetzt ca 2 Jahre drin.

Gruß aus der Lausitz
Martin
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.
Twayce
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 19
Registriert: 16 Jan 2021 19:33

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Twayce »

Hallo zusammen,

ich plane gerade den Einbau einer Dieselstandheizung ich möchte die Dieselzufuhr gerne aus der bestehende Dieselleitung der werksseitig-verbauten Standheizung entnehmen, so wie bereits früher in diesem Thread beschrieben wurde. z.b. hier:
MrWhite hat geschrieben: 10 Okt 2020 13:52 Moin,
mir sind beim lesen diese beiden Aussagen aufgefallen:
helgaaah hat geschrieben: 22 Okt 2018 19:49 Die Tankentnahme konnte ich etwas einfacher gestalten, weil unser Sprinter die Zusatzheizung hat. Ich habe einfach in die Dieselleitung der Zuheizung ein T-Stück eingesetzt (6mm T-Stück mit 2 kurzen 6mm Schlauchstücken an die Leitung fixiert, mit einer 5mm Leitung zur Standheizung weitergefahren). Die beiden Pumpen kommen sich bei mir nicht in die Quere.
jense hat geschrieben: 04 Dez 2018 21:45 Sowas wie Zuheizer wie beim T5 o.ä., wo du an die Leitung gehen könntest, gibts nicht beim Sprinter/Crafter, falls du sowas meinst.
Liegt die Nuance nur in den Begriffen "Zusatzheizung" und "Zuheizer"? Bin scheinbar noch nicht in der MB Terminologie angekommen. Aus eben der Erfahrung eines T5, habe ich mich beim Sprinter auf die Suche gemacht, wo ich mich für / mit der Planar Air dranhängen könnte.

Hier ein Schnappschuss:
Sprinter_Z-Heizung.JPG
Ich finde Bilder mit Beschriftung immer sehr hilfreich, vor allem für Einsteiger.

Meine Fragen:
- Sind die Beschriftungen richtig? Falls nicht muss ich das Bild wieder löschen.
- Spricht was dagegen sich an die markierte Spritleitung zu hängen, wie helgaah es wahrscheinlich gemacht hat?
- Kann man sich in der Nähe der Heizung mit einem (zB) Elgena Boiler an diese Kühlwasserschläuche hängen?
Kann mir jemand, der diese Lösung gewählt hat von Erfahrungen berichten? Funktioniert das problemlos, gibt es bestimmte Punkte bei der Installation zu beachten?

Ein weiterer Gedanke, der mich umtriebt: Hat Euch die Dieselheizung durch diese Installation schon mal den Tank leer gesaugt? Soweit ich weiß, springt die werksseitig verbaute Dieselheizung bei Tankfüllstand kleiner 25% nicht mehr an. Ich gehe davon aus, dass dies per Software o.ä. zumindest nicht mechanisch gesteuert wird. Bei Installation eines zusätzlichen Tankentnehmers für die Standheizung wird es üblicherweise über die Länge des Entnahmerohrs sichergestellt. Wenn ich mich nun in die Zuleitung der Zusatzheizung hänge, habe ich ja keinerlei Absicherung gegen das Leersaugen des Tanks, richtig? Wie realistisch ist dieses Szenario Eurer Meinung nach? Ich habe keine Erfahrung, denke mir jedoch mit etwas Voraussicht (genug Diesel im Tank) und durch Mitführen eines Reservekanisters (nicht explizit für diesen Zweck aber für längere Touren ohnehin geplant), sollte das eher ein theoretisches Problem sein.

Vielen Dank und Grüße
T.
Benutzeravatar
14:59
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 313
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von 14:59 »

Ich habe die werkseitige Standheizung und die Planar. Ich glaube die Planar hat bei mir mal eine Fehlermeldung ausgeschmissen als die Werksseitige nicht mehr angesprungen ist, beide laufen über die gleiche Leitung. Daher bin ich der Meinung dass die Werksseitige nicht über Software sondern einfach nur über eine kürzere Entnahmeleitung läuft, d.h. wenn die Pumpe oder die STH leer läuft, die Heizung nicht mehr anspringt. Dir kann die Planar also nicht den Tank leer saugen. Beide gleichzeitig läuft evtl. nicht. Da hatte ich glaube ich auch mal eine Fehlermeldung. So oft nutzt man die ja nicht gleichzeitig, daher sind es nur 1-2x Erlebnisse bei mir gewesen.
315 Mixto L2H1 BJ 05/2009 400tkm
Benutzeravatar
Tüdelbüdel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 199
Registriert: 28 Apr 2020 14:23
Wohnort: Ostsee

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Tüdelbüdel »

Den Tank mit der Standheizung entleeren ist wohl eher ein theoretisches Problem.

Die 2l pro N8 sollten immer im Tank sein.

Und wenn ich eine Woche irgendwo stehe fahre ich halt nicht auf Reserve hin....
Antworten