Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
derroteblitz
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 02 Dez 2018 20:42
Wohnort: Berlin

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von derroteblitz »

Ihr seid die besten!! vielen Dank!!

(hat eigentlich hier irgendjemand Erfahrung mit den China Nachbauten für ca. 180 Euro? tendiere ja zur Planar, weil man da weiss was man kriegt, könnte mir aber vorstellen, dass die auch in China fertigen lassen? Isses vllt doch dasselbe in gelb? :wink: )
ah hab was gefunden: https://www.sprinter-forum.de/viewtopic ... na#p206842 :)

Benutzeravatar
Toolman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 622
Registriert: 12 Aug 2016 16:32
Wohnort: NÖ-Süd
Kontaktdaten:

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Toolman »

Vergiss die Chinakracher und NEIN Autoterm baut seine Heizungen NICHT in China. Die kannst du mit der Qualität nicht vergleichen.
cheers Martin!

2017 316 4x4
2011 Subie Forester BoxerTurboAllrad
1980 Citroen Mehari

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Toolman hat geschrieben:
06 Jan 2019 10:39
Vergiss die Chinakracher und NEIN Autoterm baut seine Heizungen NICHT in China. Die kannst du mit der Qualität nicht vergleichen.
Hast du Erfahrungen oder vermutest du nur, das die Schrott sind? Hat das schon Mal jemand getestet? Ich habe nix gefunden ...

https://www.motor-talk.de/forum/erfahru ... 19911.html

Hier gibt's einen sehr langen Thread dazu mit einigen Leuten, die die Dinger schon haben. Hört sich jetzt nicht so verkehrt an. Wenn es die damals schon gegeben hätte, hätte ich das getestet. Ich habe eh einen Co-Melder im Auto, weil ich bei Standheizungen generell ängstlich bin. Früher musste man alle 10 Jahre die Brennkammer prüfen lassen oder erneuern, das wurde mir der EG Zulassungs Anpassung abgeschafft (Deutsche Richtlinien waren zu streng).

Eingetragen bekommt man so ein Teil sicher nicht. zugelassen ist es auch nicht, man darf es rein rechtlich gesehen nicht montieren bzw. Muss es abnehmen lassen. Da es aber rein äußerlich wie die Planar aussieht und das Planar Zertifikat frei downloadbar ist, sehe ich persönlich da keine Probleme ... muss jeder selber wissen, wie genau er es nimmt.

Als ich meine erste Planar eingebaut habe, hatte die noch keiner drin, im Netz gab es nichts dazu außer einem einzigen thread in Landrover Forum. Bei meinem Ausbauer haben die gesagt, was für ein Käse hast du denn da eingebaut, russische Heizung, bist du lebensmüde? ... Mittlerweile sind die selber Händler von Planar ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Toolman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 622
Registriert: 12 Aug 2016 16:32
Wohnort: NÖ-Süd
Kontaktdaten:

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Toolman »

Eine gute Freundin hat Erfahrung mit diesen chinesischen Heizungen und flucht nur darüber. Sie verbaut in Ihren Ausbauten jedenfalls keines dieser Mistdinger.
Die 200 Euro Differenz wär mir der mögliche Ärger damit ned wert.

Wenn wer Heizungen bauen kann dann wohl die Russen, oder?
Eingetragen bekommt man so ein Teil sicher nicht. zugelassen ist es auch nicht, man darf es rein rechtlich gesehen nicht montieren bzw. Muss es abnehmen lassen. Da es aber rein äußerlich wie die Planar aussieht und das Planar Zertifikat frei downloadbar ist, sehe ich persönlich da keine Probleme ... muss jeder selber wissen, wie genau er es nimmt.
Hmm, interessant, also dein Vorhaben ne China Heizung mit nem Planar Dokument evtl. wo eintragen zu lassen lass ich da unkommentiert.

Ich hab jetzt die 3. Standheizung im 3. Fahrzeug, 1x Webasto, 1x Eberspächer und jetzt die Planar 44D, von den Dreien ist die Planar mit Abstand die problemloseste.

Aber es soll ja auch Leute geben die mit Einhell-Werkzeugen zufrieden sind, die freuen sich dann auch wenn der Chinaböller wärmt. :D

Letztenendes ist es wie mit allen billigen Chinakopien, sie können den Originalen nicht das Wasser reichen und tun mehr schlecht als recht ihren Dienst.
cheers Martin!

2017 316 4x4
2011 Subie Forester BoxerTurboAllrad
1980 Citroen Mehari

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Wenn du alles lesen würdest, hättest du verstanden, dass ich selber auch eine Planar habe, bereits die 2.

Die erste habe ich eingebaut, als über Planar so geredet wurde, wie du jetzt über die China Heizungen redest. Da gab es die Webseite bei freund Elektrofahrzeuge noch nicht (der war der erste in d). Ich habe die erste Planar noch selber in CZ im Netz bestellt mit einem Kumpel der des tschechischen mächtig ist. Billige Kopie, Pass bloß auf, Nimm lieber webasto, usw. Hieß es da ...

So eine Heizung ist auch keine Quantenphysik ... In China laufen die Teile in zahlreichen ElektroFahrzeugen, weil der Strom zu kostbar zum Heizen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, das das alles nur Schrott ist.

Wie gesagt, muss jeder selber wissen, wenn ich jetzt vor der Entscheidung stehen würde, würde ich es testen, alleine schon aus Neugier.

Was für Erfahrungen hat deine Freundin gemacht? Das wäre interessant. Es gibt wie gesagt, auch Leute durchaus zufrieden mit den Teilen sind.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Teno3
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 28 Nov 2019 18:17

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Teno3 »

sprintbaer hat geschrieben:
11 Dez 2018 20:37
Genau, ohne mindestens Rampe geht nichts. Ich habe es auch mit Auffahrrampen gemacht. Das reicht gerade so.
Und am besten den Tank ganz raus nehmen - dann lässt sich auch der Tankentnehmer finde ich besser demontieren.
Die Halterungen müssen ja eh ab, dann kann er auch gleich ganz raus. Die Dieselleitungen haben Schnellverschlüsse und lassen sich werkzeuglos öffnen.

Und ja: Vorher den Tank so weit wie möglich leer fahren macht alles leichter ;-)
Surfsprinter hat geschrieben:
04 Dez 2018 22:03
Ohne das Auto aufzubocken bekommst Du den Einfüllstutzen des Tanks und später auch den Tankgeber gar nicht unter dem Auto raus. Ich habe es versucht. Eine Auffahrrampe oder Grube oder Bühne ist ein MUSS.
Hallo sprinter ,

Hast du auch Bilder im Endzustand?
Interessant wäre vor allem die luftverteilung.

Und wie laut brummt die da unter dem Sitz?

Gruß Andi

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1165
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Exilaltbier »

Mal eine Frage:
Spricht was dagegen, statt des etwas aufwendigen Anzapfen des Original-Tanks, die ganze Konstruktion mit einem Spritkanister oder einem geprüften 15L-Zusatztank vorne im Leerraum auf dem linken Radkasten im Motorraum zu platzieren?! Ggf. sogar aussenliegenden Füllstutzen durch den Kotflügel, Motorhaube oder den Kühlergrill, wenn man sich das Öffnen der Motorhaube zum Befüllen sparen will.
Okay, das getrennte Befüllen ist dann u. U. etwas zeitaufwendiger, aber man erhält sich die volle Tankkapazität fürs Fahren.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 873
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Surfsprinter »

Moin Exilaltbier
Nein, kann man machen. Bei Tigerexped gibt es dazu auch eine Empfehlung und ein Video.
In Deutschland würde ich das vorher trotzdem noch mit einem Tüv-Prüfer im Vorfeld besprechen.
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Leute, Etagenbetten, el. Hubbett, Dusche...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter I 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Exilaltbier hat geschrieben:
05 Dez 2019 07:12
Mal eine Frage:
Spricht was dagegen, statt des etwas aufwendigen Anzapfen des Original-Tanks, die ganze Konstruktion mit einem Spritkanister oder einem geprüften 15L-Zusatztank vorne im Leerraum auf dem linken Radkasten im Motorraum zu platzieren?! Ggf. sogar aussenliegenden Füllstutzen durch den Kotflügel, Motorhaube oder den Kühlergrill, wenn man sich das Öffnen der Motorhaube zum Befüllen sparen will.
Okay, das getrennte Befüllen ist dann u. U. etwas zeitaufwendiger, aber man erhält sich die volle Tankkapazität fürs Fahren.
Ja, das geht ohne Probleme, die Planar ist sogar mit dem entsprechenden Tank lieferbar.

Der Typ mit der China Heizung, den du mir geschickt hast hat das auch so gemacht, weil er einen Benziner fährt ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Cowboy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 227
Registriert: 01 Jun 2004 00:00
Wohnort: Bischofsheim/Rhön

Fahrerkarte

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Cowboy »

Dann spricht auch nix dagegen, den zusätzlichen Tank mit Heizöl zu befüllen
-----------------------------------------------------------------
W902 212 Bj. 1998 Kombi flach und mittellang von 2004-2018
W906 319 Bj. 2012 Kombi flach und kurz mit 7G-Automatik 2018 - ???

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Ein Kumpel von mir hat das auch so bei seinem Ducato gemacht, weil er Angst hatte, dass die Garantie erlischt.

Ich würde es aber nicht machen, so ein Akt ist die Montage auch nicht, eine Stunde in der Mietwerkstatt bist du damit durch. Ist doch viel besser als mit einem extra Tank.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 873
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Surfsprinter »

Sehe ich auch so, wie Jense. Nur unbedingt den Tank ausreichend leer fahren vor der Demontage. Und darauf achten, dass beim Wiedereinsetzen des Tankgebers die Dichtung richtig sitzt, sonst muss man den Tank 2x herunternehmen. Ich habe da so meine Erfahrung... :(
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Leute, Etagenbetten, el. Hubbett, Dusche...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter I 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...

Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Fahrerkarte

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Civlo »

Vielen Dank für die Bereitstellung der Bilder und Infos. Ich bin in 14 Tage dran, die Standheizung zu installieren (Autoterm Air 2D). Werde auch ein paar Bilder machen.

Ich habe aber auch noch ein paar Fragen an diejenigen, die schon eine Planar 2D / Air 2D und insbesondere auch die Tankentnahme verbaut haben:

Einbau Tankentnehmer:

In der Anleitung von Autoterm tauch dieses Bild auf:


Hinweis: Dieses Bild stammt nicht von mir sondern aus der Autoterm Montageanleitung zur Air 2D, welche kostenlos unter Autoterm oder auch Tigerexped heruntergeladen werden kann.

Mein gelieferter Tankentnehmer weist folgende Bauteile auf:
Bauteile_Entnehmer.jpg
Die Reihenfolge von unten nach oben, wie es auf den Entnehmer angeliefert kam. Laut Anleitung soll ich eine 16 mm Bohrung herstellen und dann die Spezialunterlegscheibe durchstecken. Dann wird von oben mit der Gummischeibe und der großen U-Scheibe abgedichtet. Ok, die "Spezielunterlegscheibe" ist denke ich mal dieses rechteckige Ding. Die gehen davon aus, dass ich das Loch bohre und alles von oben durchstecke ohne von "innen" herankommen zu können. Das Problem habe ich aber nicht. Deshalb kann man theoretisch für die rechteckige U-Scheibe auch eine herkömmliche U-Scheibe nehmen, die die Kraft auch gleichmäßiger verteilt. Soweit alles ok. Aber wofür brauche ich noch diese kleinere U-Scheibe (2. Bauteil von unten)? Die sehe ich auch nicht auf dem Bild in der Anleitung. Der Sinn erschließt sich mir gerade auch noch nicht. Dann auch noch die Frage: Womit habt ihr die Gewindegänge abgedichtet? So wie ich es zusammen hatte, kann zwischen den Gewindegängen Kraftstoff auch die Gummischeibe innen umgehen. Welches Dichtmittel eignet sich hierfür? Hat das überhaupt jemand gemacht?

Dann schreibt die Anleitung auch vor, dass die Magnetpumpe unterhalb des geringsten Kraftstoffniveaus liegen muss, damit der Kraftstoff von allein in die Pumpe fließen kann. Ergibt Sinn. Frage: Bekommt man das gut hin? Habe den Sprinter gerade leider nicht in der Nähe, so dass ich nicht nachschauen kann. Habe nicht mehr ganz im Kopf, auf welcher Höhe der Tank liegt und auf welcher Höhe die Längsträger für die Montage der Pumpe verlaufen.

Vielen Dank schonmal im voraus.

Viele Grüße,
Tarek
Zuletzt geändert von Civlo am 27 Jan 2020 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Du machst das oben in den Deckel vom tank und kommst deshalb von beiden Seiten Ran, gibt's hier im Forum auch Bilder dazu. Da oben läuft auch nix durchs Gewinde durch.

Hebebühne und Tank vorher leer fahren erleichtert die Arbeit ungemein.

Position der Pumpe unter Tank Niveau ist kein Problem.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 493
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von hljube »

Wie Jense schon schreibt, bloß nicht den Tank selbst anbohren...
Wie auf Seite 1 bebildert in den Tankentnehmer Deckel mit einem Bohrer ein grade so groß genügendes Loch machen, dass der Entnehmer rein passt.
Ein selbstgebasteltes Werkzeug aus MDF zum abschrauben des Deckels ist auf Seite 2.
Pumpe ist bei mir am Trapezblech Querträger / Schweller unterm Einfüllstutzen, niveau knapp oberhalb Schwellerunterkannte in einer der vorhandenen Bohrungen befestigt.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Antworten