Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Steffen80
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 73
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Steffen80 »

Anbohren geht und haben wir auch gemacht da wir den Entnehmen von Webasto (FuelFix) nutzen. So wollten wir vermeiden, den Entnehmer und Anderes Originales im Tank zu beschädigen.

Hier ein Videobeispiel
https://m.youtube.com/watch?v=3s5YfRk9Nm8

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Steffen80 hat geschrieben:
27 Jan 2020 18:45
Anbohren geht und haben wir auch gemacht da wir den Entnehmen von Webasto (FuelFix) nutzen. So wollten wir vermeiden, den Entnehmer und Anderes Originales im Tank zu beschädigen.

Hier ein Videobeispiel
https://m.youtube.com/watch?v=3s5YfRk9Nm8
Geht auch, kostet aber 89€ extra , und wenn man weiß was man tut, macht man da nichts kaputt, mir der Anleitung aus dem Forum erst recht nicht. Und in den Tank bohren finde ich jetzt auch nicht so ohne, sollte ja nichts reinfallen.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1139
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von destagge »

Moin,
ich sehe keinen Sinn darin in den Tank zu bohren und Geld für den Fuelfix auszugeben, wenn man die Armatur so problemlos wie beim Sprinter rausbekommt. Mit dem normalen Entnehmer kann man die Höhe der Ansaugung einstellen.

Das Einbauen des normalen Entnehmers in die Tankarmatur sieht man hier sehr gut, auch das Einstellen der Ansaughöhe: https://youtu.be/VRE99_SRDLQ
Ist zwar kein Sprinter, aber die Armatur ist gleich aufgebaut und der Einbau ist auch gleich, nur der Ausbau der Tankarmatur ist beim Sprinter einfacher...

Zum Ausbau eines Tanks hab ich auch ein Video, ist zwar ein JK, aber beim Sprinter ist es nahezu gleich: https://youtu.be/sLCfBET9ozc

Im ersten Video sieht man mein "Spezialwerkzeug" zum Lösen der Überwurfmutter beim Sprinter.

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 873
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Surfsprinter »

Würde ich auch so sehen. Und wenn etwas in die Hose geht, muss ich nur einen neuen Deckel oder Tankgeber kaufen und nicht den ganzen Tank.
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Leute, Etagenbetten, el. Hubbett, Dusche...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter I 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...

hljube
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 493
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von hljube »

Und du zapfst immer an der Stelle im Tank, wo definitiv noch Diesel ist. Durch die Wölbungen an der Unterseite liegt der Becher des Entnehmers immer im Saft, auch bei leichter Schrägstellung des Fahrzeugs.
Ist das Steigrohr hinten oder vorne am Tank, wo man ohne Ausbau noch ankommt, kannst du unter Umständen schon bei 30% Tankfüllung nicht mehr heizen (je nach dem wie hoch die Ansaugöffnung über Tankboden abgelängt ist).
Soll die Luftheizung auch noch als Zusatz für die Passagiere hinten bei der Fahrt benutz werden, wirds dann in Kurvenfahrten nochmal witziger, weil der Diesel teilweise weg läuft.
Der Becher des Entnehmers hat ein Rücklaufsperrventil, ist also immer voll, da es nur rein laufen kann. Und die Rücklaufleitung vom Motor entleert sich hier auch rein.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 105
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von ruptech »

Mein Beileid zur Wahl der Planar.
Schade um den Sprinter.
Macht euch doch nicht so viel Mühe beim Einbau - nur wer den Vergleich der Standheizungen nicht kennt, kann zufrieden sein.

Und noch etwas: ein Einbau einer Standheizung ist eine Sache für einen Fachkundigen. Nie für einen Laien.

Dann gibt es auch keine Diskussionen um den Tankausbau bzw. die Öffnung der Tankeinheit am Tank.
ruptech

316 CDI

f54
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von f54 »

ruptech hat geschrieben:
30 Jan 2020 15:01
Mein Beileid zur Wahl der Planar.
Schade um den Sprinter.
Macht euch doch nicht so viel Mühe beim Einbau - nur wer den Vergleich der Standheizungen nicht kennt, kann zufrieden sein.

Möge er diesen Standpunkt ein bisschen mehr ausschmücken. 8)
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles.

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 105
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von ruptech »

Kleiner Vergleich:
2 Baugleiche 316er Sprinter. In einem wurde eine Standard-Eberspächer 2000 verbaut, im anderen eine Standard-Planar 2D:

Heizungslautstärke Ausblasgeräusch im definierten Abstand:
Eberspächer: 41-43 db
Planar: 57-59 db

Geräusch an der Heizung im definierten Abstand:
Eberspächer: 43-45 db
Planar: 55-57 db

Heizungspumpe/Dieselpumpe im definierten Abstand:
Eberspächer: 41-43 db
Panar: 57-59 db

Dies ist ein kleiner Auszug einer Testphase. Die Daten spiegeln den kompletten Verlauf anderer gemessener Werte.
ruptech

316 CDI

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

ruptech hat geschrieben:
30 Jan 2020 15:53
Kleiner Vergleich:
2 Baugleiche 316er Sprinter. In einem wurde eine Standard-Eberspächer 2000 verbaut, im anderen eine Standard-Planar 2D:

Heizungslautstärke Ausblasgeräusch im definierten Abstand:
Eberspächer: 41-43 db
Planar: 57-59 db

Geräusch an der Heizung im definierten Abstand:
Eberspächer: 43-45 db
Planar: 55-57 db

Heizungspumpe/Dieselpumpe im definierten Abstand:
Eberspächer: 41-43 db
Panar: 57-59 db

Dies ist ein kleiner Auszug einer Testphase. Die Daten spiegeln den kompletten Verlauf anderer gemessener Werte.
Waren am der Planar beide Schalldämpfer verbaut? Es gibt auch eine super silent Pumpe für die Planar, die erheblich leider ist,. Quasi unhörbar, wenn sie nicht mit im Innenraum ist.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Hier Mal ein aktueller Vergleich

https://youtu.be/lTlH7AhF9Z4
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 105
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von ruptech »

Für mich ist der Sprinter ein Nutzfahrzeug und keine Spielkiste. Wenn eine Heizung bestellt wird, dann geht es um den Preis.

Und weil ich :oops: :roll: mich von youtube inspirieren hab lassen, ist dieser Fehler des Kaufes einer Planar passiert. Ich trage die Verantwortung dafür.

Was ich hier an gemessenen Werten gepostet habe, ist immer auf Basis der Grundausstattung der Standheizung.

Und natürlich habe ich versucht bei Planar Verbesserung zu erreichen - bin jedoch an fehlenden Fachwissen mit dementsprechender Kommunikation gescheitert. Auch ein Tausch/Rückgabe ist im wirtschaftlichen Bereich nicht rechenbar.

Wie schon angedeutet: der Vergleich beider Standheizungen ist wesentlich umfangreicher. Technisch gemacht, ohne kaufmännischer Ausrichtung oder Marketingwert.
ruptech

316 CDI

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Außer der Lautstärke gibt's noch andere Problems?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 873
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Surfsprinter »

Die Planar ist mit 1,3 Mio Einheiten pro Jahr die am häufigsten verwendete Standheizung. Die Garantie ist gigantisch. (Bis 50.000 Betriebsstunden außerhalb Deutschlands) Sie wird auch vom schweizer und russischen Militär verwendet.
Meine Heizung hört man in den unteren Leistungsstufen praktisch gar nicht, beim Anlaufen natürlich schon.
Die Bauteile incl. Steuerung sind kompartibel mit Eberspächer. Ich habe übrigens in 6 Womos und 2 VW-Bussen jetzt alle Hersteller durch, auch verschiedene Ausführungen in Gas versus Diesel... 3x selber eingebaut, 2x ab Werk und 3x beim Boschdienst
Ein Riesenvorteil der Planar ist, dass sie neben der temperaturgeführten Steuerung (Thermostat) auch über 12 Leistungsstufen geschaltet werden kann und dadurch nicht an -aus-an-aus geht. Wenn man also Angst hat, dass das ewige an-aus die Batterie leer lutscht, stellt man die Heizung auf niedrige Stufe und läßt sie durchlaufen. Meine läuft nur so.
Aber ich verdiene nicht an der Werbung für diese Heizung, deshalb ist mir egal, was andere einbauen. In den meisten Foren sind die Nutzer jedoch überdurchschnittlich zufrieden.
Wer aber immer im Sommer unterwegs ist und da immer Heißwasser haben will, ist mit der Truma Combitherme o.ä. besser aufgehoben.

( *Schade um den Sprinter* ... lange nicht mehr so ein Blödsinn hier gelesen...
Und ja!!! Wer 12 Daumen hat und ungeschickt ist, sollte am Auto gar nichts machen! Auch nicht selber ausbauen...)
316 cdi, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Leute, Etagenbetten, el. Hubbett, Dusche...
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter I 213, Westfalia Nugget

Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...

Civlo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 104
Registriert: 04 Apr 2019 10:05
Wohnort: Braunschweig

Fahrerkarte

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von Civlo »

ruptech hat geschrieben:
30 Jan 2020 16:12
Wie schon angedeutet: der Vergleich beider Standheizungen ist wesentlich umfangreicher. Technisch gemacht, ohne kaufmännischer Ausrichtung oder Marketingwert.
Dann lass uns doch nicht dumm ster***. Ich finde es vermessen, in einem Forum zu schreiben, man wisse etwas ganz wichtiges und zu behaupten, dass der Großteil der User einen gravierenden Fehler begangen hat, dann aber nicht zu helfen. Wo ist denn der umfangreiche Test? Was wurde wie gemessen? Noch kann ich meine Planar (im Karton) zurückgeben.
Viele Grüße, Tarek

Mixto 313 CDI, W906, Bj: 2012, langer Radstand

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2874
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Dieselheizung Planar 2D unter dem Fahrersitz

Beitrag von jense »

Deine Planar musst du nicht zurückgeben, die solltest du einbauen. Ist vom Preis Leistungsverhältnis her top. Die haben hier so einige verbaut.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Antworten