Vorglüh-Lampe

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 824
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Vorglüh-Lampe

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Mär 2019 11:24

Vagabundo hat geschrieben:
02 Mär 2019 09:37
Hi Anton,

ich hätte auch noch eine zum wechseln. Hast ja jetzt Erfahrung und das passende Werkzeug :mrgreen:

Gruß Vagabundo
Hallo Walter,

ist keine große Sache - ich weiß allerdings nicht wie es bei einem 6-Zylinder im Motorraum ausssieht.
Obwohl es bei mir der hintere Zylinder war, kommt man eigentlich ganz gut ran ohne groß erst andere Sachen wegzubauen.

@Michl: kleine Nüsse - große Nüsse - das wird doch alles überbewertet :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 824
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Vorglüh-Lampe

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Mär 2019 11:32

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
02 Mär 2019 10:14
Mopedfahrer hat geschrieben:
01 Mär 2019 22:00
Ich habe heute die Glühkerze gewechselt. Hab dazu den Motor 15 Minuten warm laufen lassen und dann ging die Kerze auch ohne großen Widerstand leicht raus.
Danach den Fehler aus dem Speicher gelöscht und nun geht die lästige Lampe nach dem Start auch nicht mehr an
Glückwunsch
Hast du Bilder gemacht ? Was kostet eine neue Glühkerze ?
Gruß
Bilder habe ich leider keine gemacht.
Wenn der Luftfilterkasten mal weg ist und auch der Deckel auf dem Motor dann ist es trotz der Enge eingentlich ziemlich übersichtlich.

Ich hab Bosch-Glühkerzen im Viererpack gekauft (bei ATP-Autoteile). Die haben knapp 31 Euro gekostet. Dazu noch das spezielle Glühkerzenfett für 10 Euro - das wars.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 980
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Vorglüh-Lampe

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 02 Mär 2019 11:49

Hallo Mopedfahrer
Vielen Dank für deine Info.
Ist es ratsam / sinnvoll / eine Überlegung wert, einmal im Jahr die Glühkerzen vor zu behandeln ( WD40 / Diesel ) ... :?: :?:
Hast du mal für die Bosch-Glühkerzen im Viererpack eine Artikelnummer etc. ?
Gruß
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 824
Registriert: 07 Aug 2014 14:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Vorglüh-Lampe

Beitrag von Mopedfahrer » 02 Mär 2019 12:14

Hallo,

die Vorbehandlung vor einem Tausch kann sicher nicht schaden, hab ich auch gemacht.

Ich hab die hier gekauft: https://www.atp-autoteile.de/de/product ... -32908/t-3

Du hast allerdings ein neueres Modell, ich weiß nicht ob die bei dir auch passen.
Wenn du mir deine FIN mal per PN schickst, kann ich heute abend mal nachsehen.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Antworten