Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
SprinterMaja
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 28 Okt 2018 12:29

Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von SprinterMaja »

Moin Leute,

bin neu hier und hoffe zunächst, dass ich die Suchfunktion nicht falsch benutzt habe, ich habe zu meinem speziellen Fall nix passendes gefunden..

Ich bekomme in den nächsten Tagen meinen neuen (noch Baureihe 906) 316CDI mit kurzer Achsübersetzung und leider (Vorführwagen) mit Fahrwerksoption "C15", das ist eine Absenkung um 3cm, die ich gerne rückgängig machen möchte, bzw. soll der Wagen gegenüber dem jetzigen Stand um 5-8 cm in die Höhe. Ohne c15 wäre das alles easy - aber so bin ich ein wenig überfragt...

Was kann ich da machen (lassen)? Kann ich hinten VB/ Goldschmitt und Co. trotz der Absenkung einbauen? Und vorne? Wie löse ich das technisch sinnvoll und seriös?

Zweite Frage:
Umrüstung von 235/65/16 hin zu 245/75/16 AT auf den 6,5 x 16 Serienstahlfelgen sollte ja problemlos sein (wird hier ja auch oft genannt) - aber geht das auch vor der Höherlegung??

Danke euch und beste Grüße!
Heiner

der.harleyman
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 115
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von der.harleyman »

Hallo Heiner,

auch ich habe den Sprinter noch nicht vor der Tür stehen, beschäftige mich aber bereits mit den späteren Veränderungen... :)

Gehen wir mal vom angestrebten Fahrzeug-Niveau eines 4x4 aus.
Die Federn vorn und hinten sind dann ganz sicher unterschiedlich.
Es gibt eine Vielzahl von Federn, je nach Einsatzzweck.
Weiter sind beim 4x4 andere Stoßdämpfer (h.) und Dämpferbeine (v.) eingebaut.
Die Bremsleitungen können ebenfalls unterschiedlich in Ihrer Länge sein.
Auch die hinteren Anschlagpuffer und Koppelstangen können sich in Ihrer Größe unterscheiden.

Die 245er Bereifung auf Serienstahlfelge? Bei der Werkslösung hat die Stahlfelge dann eine andere Einpresstiefe und das Fzg. somit eine etwas breitere Spur.
Einzelne User berichten bereits davon, dass die Reifen bei Lenkeinschlag innen streifen können. Also neue Felgen oder Spurplatten?!

Ob die 245er in Kombi mit C15 gehen, weiß ich nicht. Es dürfte aber eng werden. Und wie sieht das optisch aus??
Das wäre im Einzelfall u.U. zu probieren und mit dem Prüfer zu klären.

Was hilfreich wäre, sind mehr Angaben zum Fzg.: Gesamtgewicht, 4x2, Ausstattung etc.

Soweit mein aktueller Stand. Wer weiß mehr?

Viele Grüße
harley
der harleyman, der endlich seinen Sprinter bekommen hat.
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 370.000km, na und?! :)

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1143
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von destagge »

Hi,
der 4x4 hat einen höheren Achsträger (-Schemel), höhere Anschlagpuffer und zus. Distanzen an der HA, längere Dämpfer etc.
245er schleifen beim 4x2 auch mit der ET54, der 4x4 hat eine Lenkwinkel-Begrenzung.
Grüße
Michael

PS: Dämpfer vom 4x4 und zweilagige Federn ohne C15 hab ich bei Bedarf noch zu liegen.
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

SprinterMaja
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 28 Okt 2018 12:29

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von SprinterMaja »

Vielen Dank!

Hat sich leider zerschlagen - der Wagen hatte einen Unfall, den mir der Verkäufer als nachlackierten Steinschlag unterjubeln wollte ;) ..

Schiele jetzt doch wieder auf Allrad ;) ...

strebitzel
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 18 Dez 2019 13:14

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von strebitzel »

Hallo zusammen,

Ich würde mich hier gerne auch nochmal dranhängen mit einer ähnlichen / der gleichen Fragestellung.

Mein Sprinter (leider C15) soll auch in die Höhe.
Einerseits ist das überfahren von Drempeln gerade nicht so die Freude und andererseits sind die schönsten Stellplätze meist zu uneben, als dass es Spaß macht mit so wenig Bauchfreiheit rum zu fahren. Zuletzt sieht es finde ich gerade auch ein wenig traurig aus, wenn der Sprinter so tief ist. (und da soll mal einer die verstehen, die sich so ein Auto freiwillig tieferlegen lassen).

So 5-8 cm gegenüber jetzt (also Fahrwerkabsenkung C15 wie es gerade verbaut ist) fände ich gut.

Meine Überlegung für hinten:
Zusatzluftfederung und Distanzklötze. Die Luftfederung möchte ich alleine schon haben zwecks Ausrichtung des Fahrzeuges.

Bleibt die Frage für vorne:

Von Goldschmitt gibt es ja Zusatzschraubenfedern, das würde ggf. Schon mal ein paar cm bringen. Ich würde es aber auch nicht scheuen die Blattfeder und die Dämpfer zu tauschen wenn das die bessere Lösung ist. Ist so ein bisschen eine Kosten/Nutzen Abwägung.

Fahrzeug ist ein 316 aus 11/2015
Daten laut Schein:

Vorne: 1650kg
Hinten: 2250kg
Gesamt: 3500kg

Reisefertig mit zwei Personen (was eigentlich auch immer so ist) schätze ich, dass wir ca. 3000-3100kg wiegen.

Vorne verbaut ist aktuell die Feder: A9063212803

Was muss vorne alles verändert werden um einen "höheren Serienzustand" zu bekommen?

Bereifung ist 235/65R16 und soll auch bis auf weiteres so bleiben.

-Querblattfeder
-Dämpfer?
-Was noch?

Danke euch schon einmal für die Hilfe.

Strebitzel
Sprinter 316 aus 11/2015
17.000 km (03/20)

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1997
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von v-dulli »

Ich habe die Bodenfreiheit bei meinem noch nicht nachgemessen aber....... schau selbst.
316 KA 4X2 3665
A50 - Vorderachse mit erhöhter Traglast
CF4 - Fahrwerk für Anwendung C
CF6 - Feder und Dämpfer vorne verstärkt

VA - 1860 kg
HA - 2250 kg

Bereifung - 255/55 R18

Sieht so aus
_20200710_143850.JPG
DSC_0507.JPG
DSC_0508.JPG
Bei Interesse kann ich die verbauten Fahrwerksteile auflisten.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von Exilaltbier »

Dulli, wieviel cm vom Boden bis zur Radlaufkante hat dein Silberner ? 86/87 cm und bei der 1860kg VA die Querfeder A906 321 1203 / ....1703 !?
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1997
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von v-dulli »

Vorne
DSC_0566.JPG
DSC_0567.JPG
Einstieg
DSC_0568.JPG
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1997
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von v-dulli »

Hinten
DSC_0569.JPG
DSC_0570.JPG
Nach den Federn schau ich morgen.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Exilaltbier
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1228
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von Exilaltbier »

Deine 255/55/18 sind höhenmäßig gleich mit meinem 225/75/16 und unbeladen habe ich vorne auch 82cm.
Auch mal Lust, den Karren in den Dreck zu fahren ?
Bild
CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !

strebitzel
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 18 Dez 2019 13:14

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von strebitzel »

Danke die Rückmeldungen.

Ich bin so ca. Bei 76cm vorne also würde das von der angepeilten Höhe zumindest ziemlich gut passen.

Was ich nur noch nicht geblickt habe ist was ich da genau alles tauschen muss und ob das einfach so möglich ist?
Sprinter 316 aus 11/2015
17.000 km (03/20)

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1997
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von v-dulli »

Bei meinem Bomber ist die Feder A9063211003 wahlweise A9063211503 verbaut.
Diese Feder ist gültig für:
+A50 +IT4
+IT4 +XL8
+IT4 +ZM1
+IT4 +Z11
+IT4 +ZG1
+IT4 +ZG2
+IT4 +ZG3
+IT4 +ZG4
+CF5 +CF6 +IT4
+CF6 +IT4
+CF4 +CF6 +IT4
+CF4 +IT4 +X13
+IT4 +XL8 +ZG1 +ZU7
+IT4 +XL8 +ZG1 +ZU8
+IT4 +XL8 +ZG3 +ZU7
+IT4 +XL8 +ZG3 +ZU8

Die aufgeklebte Lippe ist eine, überflüssige, Verbreiterung.
Er ist zwar noch nicht reisefertig aber durch den Ausbau nicht mehr ganz leicht. Ich werde ihn in den nächsten Tagen mal reisefertig über die Waage fahren.
Gruß
v-dulli

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3951
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von Vanagaudi »

v-dulli hat geschrieben:
22 Jul 2020 22:22
Bei meinem Bomber ist die Feder A9063211003 wahlweise A9063211503 verbaut.
Nur allein die Feder zu betrachten reicht nicht. Die Aufbaurichtlinie gibt nur eine Änderung zu anderen, bestellbaren Fahrwerken frei. Dazu gehören mindestens noch die Stabilisatoren und Dämpfer, bei VA und HA zueinander passend. Darüber hinaus ist das Fahrwerk im EZS hinterlegt, und ich denke, dies greift bis ins ESP-Steuergerät durch.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1997
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Höherlegung bei Fahrwerk C15 und andere Reifen

Beitrag von v-dulli »

Vanagaudi hat geschrieben:
22 Jul 2020 22:53
v-dulli hat geschrieben:
22 Jul 2020 22:22
Bei meinem Bomber ist die Feder A9063211003 wahlweise A9063211503 verbaut.
Nur allein die Feder zu betrachten reicht nicht. Die Aufbaurichtlinie gibt nur eine Änderung zu anderen, bestellbaren Fahrwerken frei. Dazu gehören mindestens noch die Stabilisatoren und Dämpfer, bei VA und HA zueinander passend. Darüber hinaus ist das Fahrwerk im EZS hinterlegt, und ich denke, dies greift bis ins ESP-Steuergerät durch.
Mir gimg es zunächst ja auch nur um die Höhe als solche, für eine entsprechende Nachrüstung braucht es natürlich noch mehr.
Gruß
v-dulli

Antworten