Lüftungsgebläse läuft nicht

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 21 Jan 2019 08:13

Hallo zusammen,
passend zu den Temperaturen hat sich das Gebläse der Heizung bei meinem w906/2008 verabschiedet.
Bei den Sicherungen bin ich mir nicht ganz sicher. Im Bordbuch ist nur eine angegeben. Ist das richtig,
oder gibt es noch eine weitere?
Da die Dioden am Schalter leuchten und je nach Bedienung die Position verändern, gehe ich davon
aus, dass es nur der Motor selber sein kann.
Hat jemand Erfahrung damit?

Frische Grüße von der Ostsee

Benutzeravatar
Bruchstein
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 22 Aug 2018 14:02
Wohnort: 59821 Arnsberg

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Bruchstein » 21 Jan 2019 09:41

Hallo. Erfahrung damit nicht direkt. Aber im Zuge der Nachrüstung einer Wasser-Standheizung (Binar 5S) musste ich mich mit der Lüftersteuerung beschäftigen, bzw. den Lüfter ansteuern (Klimatronic).
Um ein Zuleitungs oder Schalterproblem auszuschließen würde ich das Handschuhfach samt Verkleidung abbauen und den dahinterliegenden Lüfter mal direkt mit
Strom versorgen. Wenn der Lüfter noch läuft, dann weiße mehr. Wenn er noch läuft, dann ist meist ein Relais defekt.
Sprinter 316 CDI; Bj2012; L1H1; 5-Sitzer; Klimatronic; AHK; Alu-Felgen; WoMo; Solar300W; VotronicTrible; Wasserstandheizung Binar 5S; ...

Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 390
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Reisender » 21 Jan 2019 11:23

Hallo an die Ostsee!

Ich hatte vor einigen Wochen das gleiche Problem. Bevor man was Teueres veranstaltet, bietet sich folgender Trick meines :D an:
Das Handschuhfach ausbauen, sind 6 oder 8 Torxschrauben. An der Rückseite des Faches sind 2 Plastikhalter, die man drücken muss, um das Teil herausnehmen zu können. Bleibt noch, die Beleuchtung abzuziehen.
Dann Zündung einschalten, mit den Schalttasten auf Stufe 4 gehen.
Am Motor, den man jetzt sieht, sind 2 Kabel an einem Stecker (rot für + plus und braun für Masse). Nun mit einem Kabel Masse von irgendwo her auf das braune Kabel geben. Dann sollte der Motor wieder anlaufen und auch wieder funzen, wenn man diese Notverbindung abnimmt. Denn der Fehler liegt - nach den Aussagen meines :D - an der Schaltung, die in der Masse liegt. Allerdings wird wohl der Fehler häufiger auftreten können, dann muss diese Schaltung ausgetauscht werden.
Bei mir hat es funktioniert und tut immer noch und ich weiß mir jetzt zu helfen. Vielleicht hilft es auch bei Dir.

Grüße aus dem Schwarzwald vom
Reisenden
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..

helgaaah
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 14 Jan 2018 10:00

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von helgaaah » 21 Jan 2019 21:41

War bei mir auch so, wie mir hier empfohlen wurde, hab ich nachdem der Motor mit Masseüberbrückung angelaufen ist, den Regler getauscht. Das ist das 2. Teil, das hinter dem Amaturenbrett verbaut ist und rausgedreht werden kann.

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 21 Jan 2019 22:43

Hallo an Alle,
Danke für Eure Tipps.
Dann weiß ich ja, was ich Morgen machen werde.
Ohne Heizung ist es momentan nicht wirklich angenehm im Auto.
Viele Grüße Markus

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 928
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 22 Jan 2019 07:34

Moin Sprinter0102
Wenn du schon dabei bist, mach bitte Bilder vom Ausbau des Fach und von besagten Massekabel und dem Relais.
Wir werden dir es ewig danken. :wink:
Gruß
Bj. Juli / 2010, 155.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 22 Jan 2019 18:34

Moin Moin,
ich bin heute nicht dazu gekommen, werde aber Bilder machen. Tolle Idee....
Ich habe ein neues Problem. Die Motorentlüftung ist undicht.
Im oberen Bereich ist der Motor etwas nass...
Frische Grüße von der Ostsee...

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 29 Jan 2019 17:04

Hallo zusammen,
heute bin ich nun endlich dazu gekommen und habe den Trick mit dem externen Massekabel angewendet.
Siehe da, der Gebläsemotor läuft. Allerdings mit sporadisch auftretenden Quietschgeräuschen....
Da sich die Drehzahl des Motors über die Tasten steuern lässt, gehe ich davon aus, dass es nicht das
Relais ist sondern das der Motor einen Lagerschaden hat.
Was meint Ihr, gleich den Motor raus und neu?
Frische Grüße von der Ostsee

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 709
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Crafter277 » 29 Jan 2019 18:20

Wenn der Lüfter geräusche macht, liegt das in der Regel an den zwei Sinterlagern.
Und wenn es dir gelingt jeweils einen Tropfen Nähmaschinenöl auf die Lager zu geben, ist der Lüfter gut für die nächsten 200 000 km :wink:
Ich habe das geschaft und dir gelingt das mit Sicherheit auch, das Öl - kein Motoröl !!!! - auf die Lager...........

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 279
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von hljube » 29 Jan 2019 19:00

Kann und will ich daher nicht bewerten, ob der Motor neu muss, aber kannst du den nicht neu lagern?
Quitschgeräusche kann ja alles mögliche sein (Lagerschaden, Lüfterrad nicht fest auf Welle, etc.)

Die Gebläseeinheit müsste sonst Teilenummer A0008356107 sein, der Regler mit Tempmatik Klima wäre A0008212992 wenn ich mich nicht irre.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 30 Jan 2019 18:22

Hallo zusammen,
erst einmal Danke für die Tipps.
Ich würde gerne den Gebläsemotor ausbauen um ihn zu checken.
Eventuell reicht es ja, wenn ich die Sinterlager öle.
Bevor ich jetzt mehr zerlege als nötig, würde ich mich freuen den
ein oder anderen Ratschlag zum Ausbau von Euch zu bekommen.
Frische Grüße von der Ostsee

Crafter277
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 709
Registriert: 30 Dez 2010 18:55
Wohnort: am Rhein

Fahrerkarte

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Crafter277 » 30 Jan 2019 18:33

Äh - Ausbauhilfe? :lol:
Könntest du einfach mal damit anfangen das Handschuhfach auszubauen und anschließen den Motor..................... :lol:

Grüße Wolfgang
Crafter 35 -164 PS / 2009 / Westfalia Sven Hedin

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 30 Jan 2019 18:39

... das Handschuhfach ist ausgebaut...
ich bin mir nur nicht ganz sicher, was den Ausbau des Motors angeht.

Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 390
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Reisender » 30 Jan 2019 18:52

Den Motor ausbauen ist doch nur nötig, wenn er über eine kurz angekoppelte Außenmasse nicht zum Laufen zu kriegen ist. Am Motor ist doch nur der Stecker mit dem roten Plus-Kabel und dem brauenen Minus = Massekabel. Läuft er mit der angeklemmten Fremdmasse an und dann NUR weiter, so lange diese dran ist, ist der Regler, der Kasten nebendran hinüber. Damit ist doch der Fehler eingegrenzt.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..

Sprinter0102
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 17 Nov 2018 15:31
Wohnort: Grömitz

Re: Lüftungsgebläse läuft nicht

Beitrag von Sprinter0102 » 30 Jan 2019 20:05

....ich habe den Motor mit dem externen Massekabel zum Laufen gebracht und er läuft wieder ganz normal, verändert auch die Drehzahl je nach Reglerstufe bis auf die Quietschgeräusche....
Deshalb wollte ich den Motor ausbauen um die Sinterlager zu fetten/ölen, oder sofern ich einen größeren Schaden erkenne wie zum Beispiel Lüfterrad sitzt lose auf der Welle o.Ä. den Motor auszutauschen.

Antworten