Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Pischi82
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2019 08:44

Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Pischi82 » 25 Jan 2019 09:34

Guten Tag zusammen!

Ich bin brandneu hier und möchte mich erst kurz vorstellen: Wir haben uns 2017 einen Crafter (2012, L3H2, BiTurbo) geholt und diesen zum Camper umgebaut. Wir, das sind meine drei Kinder (0, 3 und 5), meine Frau und ich...

Jetzt waren wir letztes Jahr bereits auf großer Tour, 3 Monate Skandinavien hoch bis zum Nordkapp. Soweit 14000 km ohne echte Probleme überstanden (von einer Punktur des Reifens abgesehen, was zum Stopfen in Norwegen satte 80 € (!) kostete).

Nun gut, eine kleine Sache war dann eben doch:

Wir haben das Problem, dass an heißen Tagen beim benutzen der Klimaanlage nach einer Fahrzeit von ca. 30 bis 60 Minuten kaum mehr Luft durch die Auslassdüsen kommt. Die Temperaturwahl ist hierbei auf "min" gestellt (16 Grad war das glaub ich!?); die Lüfterstufe beliebig (keine deutlichen Unterschiede bei starkem oder leichtem Gebläse festgestellt).

Wenn das Fahrzeug jetzt abgestellt wird, dauert es noch kurze Zeit (1-2 Minuten), bis ein regelrechter Wasserschwall unter dem Motor rauskommt. Danach funktioniert es wieder eine Weile. Es ist auch wieder gangbar zu machen indem man die Klimaanlage während der Fahrt deaktiviert und/oder die Temperaturwahl erhöht.

Jetzt im Winter gibt es keinerlei Probleme mit der Klima wenn diese nur zum entfeuchten genutzt wird (also hohe Temperaturwahl am Regler).

Jetzt werdet ihr mir vermutlich schnell recht geben werden wenn ich sage: Da wird wohl was vereisen! :D

Da ich kaum mehr Luft durch die Düsen habe und es nach Abstellen zum Wasserbruch kommt könnte ich mir jetzt vorstellen, dass der Verdampfer zugefroren ist. Als Ursache habe ich jetzt ein defektes Expansionsventil im Auge.

Nach endloser Rede jetzt endlich meine Frage: Würdet Ihr mir mit dieser Diagnose soweit recht geben oder könnten noch andere Ursachen der Grund für das beschriebene Verhalten sein?

Vielen Dank und Grüße
Markus

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1226
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von v-dulli » 25 Jan 2019 09:47

"Vereisungsschutzschalter" ohne Funktion?
Dieser erkennt das vereisen des Verdampfers und regelt den Kompressor herunter bzw. schaltet diesen ab. Bei betrieb mit Heizung reicht die Wärme des Wärmetauschers um den Verdampfer eisfrei zu halten.
Gruß
v-dulli

Pischi82
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2019 08:44

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Pischi82 » 25 Jan 2019 11:03

Danke für deine schnelle Antwort!

"Call me crazy" aber ich habe auch nicht mit viel gutem Willen einen Vereisungsschutzschalter in der ETK oder Rep-Anleitungen gefunden. Nur eben ein Expansionsventil...

Hast du einen Tipp wo genau das Teil sitzt?

Benutzeravatar
v-dulli
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1226
Registriert: 14 Jul 2010 20:15
Wohnort: OWL

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von v-dulli » 25 Jan 2019 11:54

Pischi82 hat geschrieben:
25 Jan 2019 11:03
Danke für deine schnelle Antwort!

"Call me crazy" aber ich habe auch nicht mit viel gutem Willen einen Vereisungsschutzschalter in der ETK oder Rep-Anleitungen gefunden. Nur eben ein Expansionsventil...

Hast du einen Tipp wo genau das Teil sitzt?
Verbaut ist dieser links oder rechts unten am Verdampfer weil dort die höchste Vereisungsgefahr besteht - im Teilekatalog könnte er auch als Temperaturgeber geführt werden.
Das Expansionsventil ist in der Druckleitung der Klimaanlage am Eingang in den Verdampfer und sorgt, wie der Name schon sagt, dafür dass das verflüssigte Kältemittel im Verdampfer expandieren und so erst für Kälte sorgen kann. Würde dieses verstopfen würde die Klimaanlage wegen Überdruck in Störung gehen. Das würde aber nicht die Luft daran hindern den Verdampfer zu durchströmen.
Gruß
v-dulli

Pischi82
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2019 08:44

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Pischi82 » 25 Jan 2019 12:53

Nope, ich seh da leider garnichts.

Leider darf ich noch keine Links posten - wenn man sich den Verdampfer allerdings ansieht, sieht man eben keinerlei Möglichkeiten einen Sensor o.ä. anzubringen. Auch im ETK keine Spur weit und breit?

Das einzige Teil im Kreislauf, welches noch relevant sein könnte wäre wohl der Drucksensor; dieser ist aber am Kondensator angebracht.

So wie ich das jetzt verstanden habe, regelt das Expansionsventil den Druck über eine mechanisch wirkende Membrane so, dass eine präzise Druckdifferenz zwischen Einlass- und Auslassseite besteht.

Falls es nun zum vereisen des Verdampfers kommt, vermute ich eine mechanische Beschädigung der Membrane was zu einer Übermenge an Kühlmittel im Verdampfer führt. Naja, andererseits: Wenn der Druck im Verdampfer zu hoch ist, weil das Ventil nicht ordentlich regelt, sollte die Kühlleistung doch eigentlich geringer sein (geringere Druckdifferenz)?! Wobei das wiederum wohl nur zutreffen würde, wenn es garnicht erst zu einem Verdampfen des Medium kommen würde; und soweit reduziert das Ventil scheinbar den Druck?! :?: Zusätzlich hätte ich dann mit Sicherheit einen Fehler im System, da der Drucksensor am Kondensator anschlagen würde.

Soweit halbwegs richtig oder eher schlimmes Halbwissen? :lol:

Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1248
Registriert: 08 Sep 2007 19:41

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Fachmann » 26 Jan 2019 22:09

A2208300772

Pischi82
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2019 08:44

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Pischi82 » 26 Jan 2019 22:50

Super, danke fürs draufstoßen! :-)

Pischi82
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 25 Jan 2019 08:44

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von Pischi82 » 29 Jan 2019 13:11

Aliame hat geschrieben:
29 Jan 2019 12:19
Das würde aber nicht die Luft daran hindern den Verdampfer zu durchströmen.
Auf was beziehst du diese Aussage? Auf einen defekten Temperatursensor oder meine Vermutung eines defekten Expansionsventils?

Ich habe gestern die Werte der Klimaanlage im Betrieb mittels OBD ausgelesen. Aussentemperatur 0 °C, Heizung auf "max":

Kühlmitteldruck AC: 3,5 Bar
Verdampfertemperatur: 6 °C
Verdampfertemperatur Sollwert: 2°C

Tatsächlich kann ich mit diesen Werten erstmal nichts anfangen. Ich sehe lediglich, dass mich die gemessene Verdampertemperatur von 6 °C nicht unbedingt misstrauisch dem Sensor gegenüber macht. Ich konnte (in der kurzen Beobachtungszeit zumindest) keine Temperatursprünge o.ä. beobachten. Meiner Erfahrung nach neigen diese Sensoren bei einem Defekt auch nicht unbedingt dazu im mittleren Feld ihrer Kennlinie zu verharren sondern eher im Grenzbereich (also z.B. unendlicher Widerstand).

Ich könnte mir vorstellen, dass bei einem defekten Expansionsventil (immer offen) der gemessene Kühlmitteldruck ausserhalb des Erwartungswertes liegen sollte. Über den zu erwartenden Druck weiß ich allerdings nichts - hat hier jemand Erfahrungen/Daten? Ich habe im Steuergerät allerdings keine Fehler hinterlegt; das würde ich aber erwarten wenn der Druck deutlich vom normalen abweichen würde. Allerdings liegt der Drucksensor laut Bauteilzeichnungen im Hochdruckbereich, richtig? 3,5 Bar kommt mir dann doch wohl eher niedrig vor.

Ich kann auch nicht ausschließen, dass im System ein Leck besteht - dieses wurde vor knapp zwei Jahren aufgefüllt (war leer) mit dem Hinweis, dass kein Leck gefunden wurde - die Ursache also wohl nicht behoben ist.

Falls der Druck aber wirklich zu niedrig wäre, warum sollte es dann (unter Annahme das Expansionsventil ist ok) zu einem vereisen des Verdampfers kommen? In diesem Fall würde ich erwarten, dass die Klimaanlage gar keine Kühlleistung mehr hat...

mandør
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 247
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: Expansionsventil defekt, oder auch: Wo bleibt die Luft?

Beitrag von mandør » 29 Jan 2019 13:38

Aliame ist ein Spammer. hab ich schon gemeldet.
Sein geposteter Satz ist ein kopierter Auszug von weiter oben..

Springt doch nich immer auf jeden Mist drauf ;-)

LG Manu
i understand only train station

Antworten